Der Geschmack war mir leider nicht so angenehm!

Benutzer98402 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Leute,
ich habe folgendes Problem/Frage:
Kann man den Geschmack der Vagina bzw. des Sekrets auf natürliches Weise (z.B. Ernährung) verändern?

Hab heute meine Freundin das erste Mal geleckt, und vorher dachte ich, dass es mir SICHERLICH total gefallen wird, mich geil machen wird.
Eigentlich hab ich auch keine Scham und Scheu vor Körperflüssigkeiten, aber dieser herbe Geschmack :confused:. Der ist absolut nichts für mich, und mir wurde sogar leicht :wuerg:.
Da es ihr sehr gefällt, würde ich es schon gerne machen, aber was hätte ich für Alternativen?
Eine davon wäre ja ein "Lecktuch", soweit ich mich erinnere oder? :jaa:

Alles Gute
 

Benutzer26217 

Meistens hier zu finden
Sie könnte sich direkt vorher einfach mit klarem Wasser waschen, dann ist der Geschmack weniger intensiv.
 

Benutzer98402 

Verbringt hier viel Zeit
Sie könnte sich direkt vorher einfach mit klarem Wasser waschen, dann ist der Geschmack weniger intensiv.

Ok, kurz vorher hatte sie sich nicht gewaschen, da könnte der Tipp gute Hilfe leisten, danke! Sie war aber auch nicht total schmutzig oder tagelang ungewaschen, muss man auch dazu sagen :smile:
 

Benutzer112417 

Benutzer gesperrt
entweder du leckst sie etwas wenn sie noch eine panty etc anhat (ok nicht so erotisch was solls)
oder du machst mit ihr sektspielchen, lässt sekt auf ihre vulva fließen und saugst nur leicht am kitzler und den schamlippen.

du könntest auch mit ihr zusammen duschen gehen und sie dann lecken, wenn sie dann immer noch übel schmeckt (X___x), soll sie mal zum fa.. aber dass sie selber das nicht weiß. tzz... armer junge... also jedes mädchen will doch dass ihre vagina ansehnlich ist.
 

Benutzer105121 

Benutzer gesperrt
Komisch, auch wenn sie einen Tag nicht gewaschen hat, sollte es noch gut schmecken. Ich kenne es zumindest so :geknickt:.

Wann war sie das letzte mal beim Frauenarzt? vielleicht hat sie einen Pilz? ich würde aufpassen, dass du sie nicht direkt anredest, dass könnte sie verletzen, Frauen sind da sensibel. OK ich wäre es auch.

Vielleicht einfach nochmal probieren, wenn sie aus der Dusche kommt. Und du musst wenn es schlecht schmeckt ja nicht weiter machen, dann küsste du dich einfach nach oben und hast guten Sex mit ihr :drool::zwinker:
 

Benutzer88899 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, die Ernährung soll schon auch beeinflussen - allerdings hat mein Exfreund, der wahrlich viele Frauen geleckt hat, da nie einen Zusammenhang feststellen können. Sprich, ihm schmeckte manche Frauen besser als andere, obwohl die viel rauchten, viel Kaffee und Alkohol tranken und sich von Fast Food ernährten. Vorher nochmal kurz frisch machen kann natürlich nicht schaden. Lecktuch ... weiß nicht, kommt nicht bei allen gut an, so wie manch ein Mann ja auch nicht begeistert wäre und die Vorfreude schon sinken würde, wenn die Frau sagt: "Ich blas dir einen, aber es muss schon ein Geschmackskondom drüber sein." Zumindest für mich liegt der Hauptreiz im Oralverkehr eigentlich nicht in den Berührungen an sich, sondern im Wissen, dass mein Freund mich genau in dem Bereich trotz des etwas speziellen Geschmacks und Geruchs gern verwöhnt.
Verhütet sie hormonell oder nicht? Denn im natürlichen Zyklus kann der Geschmack und Geruch einer Frau anscheinend schon ziemlich variieren je nach Zeitpunkt.
Und letztlich kann es auch sein, dass du ihren Geschmack auch dann nicht so toll findest, wenn sie frisch gewaschen, nachweislich gesund ist und sich ideal ernährt. Das hab ich auch schon von Männern gehört.
 

Benutzer98976 

Sehr bekannt hier
Es gibt auch einfach Frauen, die nicht gut schmecken. Im Bekanntenkreis wurde mir erzählt, dass eine solche Dame null Süßigkeiten ist, auch ungern süßes Obst. Ob es damit zu tun haben könnte? Wer weiß.

Es muss jedenfalls nichts mit Pilz zu tun haben, den würde sie sicherlich schon selbst bemerkt haben. Immerhin juckt und brennt ein solcher.
Und: Das säuerliche Scheidenmileu dient der Abtötung von Krankheitserregern. Ist also nicht unwahrscheinlich, dass Deine Freundin einfach gut gegen Pilze etc geschützt ist.
Ich würde außerdem mal die Hormone nicht vergessen. Ich weiß von vielen Frauen, dass sie, je nach Tag in ihrem Zyklus, völlig unterschiedlich riechen und schmecken.

Hier also per se mal schlechte Hygiene zu unterstellen, finde ich ganz schön gewagt. Der menschliche Körper ist schließlich kein Produkt, dass wir uns so basteln können, wie es uns gefällt. Ich hatte auch schon Männer, die mir gar nicht geschmeckt haben - aber niemals lag das an schlechter Pflege. Manchmal ist es halt einfach so.
 
R

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Was mich schon immer interessiert hat: Kann man irgendwie sagen, dass man nicht "zueinander passt", wenn der Kerl den Geruch/Geschmack der Frau im Intimbereich nicht abkann? Liebe hat ja doch auch immer was mit Körperchemie zu tun, gibt es da vielleicht wirklich einen Zusammenhang oder ist das total aus der Luft gegriffen? :ashamed:
 

Benutzer26217 

Meistens hier zu finden
Es muss jedenfalls nichts mit Pilz zu tun haben, den würde sie sicherlich schon selbst bemerkt haben. Immerhin juckt und brennt ein solcher.

Falsch. Ein Pilzinfektion kann sich auch ohne Symptome wie Brennen oder Jucken vollziehen.

Ich halte es aber trotzdem für am wahrscheinlichsten, dass deine Freundin von Natur aus einfach etwas stärker schmeckt. Wie gesagt, vorher waschen – und das meine ich nicht wegen fehlender Hygiene, sondern weil es dann halt einfach weniger streng schmeckt, Hygiene hin oder her.

Sprich sie aber vorsichtig darauf an. Am besten geht ihr einfach mal gemeinsam unter die Dusche. :jaa:
 

Benutzer79269 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Off-Topic:
Was mich schon immer interessiert hat: Kann man irgendwie sagen, dass man nicht "zueinander passt", wenn der Kerl den Geruch/Geschmack der Frau im Intimbereich nicht abkann? Liebe hat ja doch auch immer was mit Körperchemie zu tun, gibt es da vielleicht wirklich einen Zusammenhang oder ist das total aus der Luft gegriffen? :ashamed:

Sowas gibt es in der Richtung bezüglich der eigenen Familienmitglieder das man sich eigentlich gegenseitig nicht riechen kann in dem Sinne als Schutz vor Inzucht, hatte ich mal irgendwo aufgegriffen. Vielleicht ist es auch unter nicht verwanden Menschen who know's! :hmm:
 

Benutzer105121 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Was mich schon immer interessiert hat: Kann man irgendwie sagen, dass man nicht "zueinander passt", wenn der Kerl den Geruch/Geschmack der Frau im Intimbereich nicht abkann? Liebe hat ja doch auch immer was mit Körperchemie zu tun, gibt es da vielleicht wirklich einen Zusammenhang oder ist das total aus der Luft gegriffen? :ashamed:

Ja wenn ich jetzt sage, dass ist Wissenschaftlich bewiesen wollen wieder alle Quellen. Aber wirklich, da ist sehr viel dran. Der Geruch macht extrem viel aus, auch im unterbewusstsein. :zwinker:

---------- Beitrag hinzugefügt um 17:50 -----------

Ich halte es aber trotzdem für am wahrscheinlichsten, dass deine Freundin von Natur aus einfach etwas stärker schmeckt.

Ich glaube es geht nicht nur um das stärker schmecken sondern um das nicht schmecken. Wenn jemand keinen Fisch mag, dann mag er auch etwas nicht, dass nur ein bisschen nach Fisch schmeckt. Es lindert die Symptome aber die Ursache liegt halt dann doch daran, dass er den Geschmack generell nicht mag :zwinker:.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Lecken muss man nicht wollen, sondern gierig drauf sein. :zwinker:
Meine Lady kommt auch immer frisch geduscht zu mir, aber am liebsten lecke ich sie, wenn sie dann frühmorgens aufwacht, dann schmeckt sie fürchterlich... geil. :link:
 

Benutzer98402 

Verbringt hier viel Zeit
entweder du leckst sie etwas wenn sie noch eine panty etc anhat (ok nicht so erotisch was solls)
oder du machst mit ihr sektspielchen, lässt sekt auf ihre vulva fließen und saugst nur leicht am kitzler und den schamlippen.

Naja, das mit der Panty wäre ja zumindest eine Idee, danke.

Und das mit dem Sekt kann ich vergessen, weil ich nix trink :tongue: (Oder man nehme eine andere Flüssigkeit, die zum Verzehr geeignet ist...).
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Es kann auch sein, dass sie völlig normal geschmeckt hat und es eben nur nicht dein Geschmack war. :zwinker:
Sperma schmeckt auch nicht jeder Frau, auch wenn es letztlich eben normal nach Sperma schmeckt.
 

Benutzer98402 

Verbringt hier viel Zeit
so wie manch ein Mann ja auch nicht begeistert wäre und die Vorfreude schon sinken würde, wenn die Frau sagt: "Ich blas dir einen, aber es muss schon ein Geschmackskondom drüber sein."
Naja :smile:
Sie selber findet Ejakulat, oder Pre-Ejakulat, auch eklig, möchte somit selber keinen Oralverkehr ausüben. Und ich hätte mit Gummi drüber kein Problem, weil ich ja jetzt selbst gemerkt habe, wie unangenehm es schmecken kann.

Zumindest für mich liegt der Hauptreiz im Oralverkehr eigentlich nicht in den Berührungen an sich, sondern im Wissen, dass mein Freund mich genau in dem Bereich trotz des etwas speziellen Geschmacks und Geruchs gern verwöhnt.
Vielleicht liegt es auch daran, da ich auch persönlich keine(n) herben Lebensmittel/Geschmack mag? Fisch mag ich, aber der Geschmack hatte, meiner Meinung nach, nicht so viel mit Fisch am Hut!

Verhütet sie hormonell oder nicht? Denn im natürlichen Zyklus kann der Geschmack und Geruch einer Frau anscheinend schon ziemlich variieren je nach Zeitpunkt.
Und letztlich kann es auch sein, dass du ihren Geschmack auch dann nicht so toll findest, wenn sie frisch gewaschen, nachweislich gesund ist und sich ideal ernährt. Das hab ich auch schon von Männern gehört.
Nein, sie verhütet nicht hormonell!
Letzteres kann natürlich auch sein! Aber ich hab mich selber gewundert, da ich überzeugt war, dass es mir gefallen wird, egal wie es schmeckt! Mitnichten!

---------- Beitrag hinzugefügt um 20:47 -----------

Es kann auch sein, dass sie völlig normal geschmeckt hat und es eben nur nicht dein Geschmack war. :zwinker:
Sperma schmeckt auch nicht jeder Frau, auch wenn es letztlich eben normal nach Sperma schmeckt.

Das glaub ich schön langsam auch!
Aber irgendwie finde ich das selber schade, da ich es gerne machen würde, wenn mir nur nicht übel davon werden würde!
edit: Sperma schmeckt mir sogar sehr gut, das war nie herb :grin: (Zumindest meins, denn ich bin hetero :grin:)

Und zur Hygiene: Nein, sie ist sogar sehr gepflegt, sie war gestern am Abend duschen, und heute am Vormittag ist es geschehen!
 

Benutzer109535 

Sorgt für Gesprächsstoff
Es muss ja nicht an fehlender Hygiene liegen, sondern kann auch an uebermaessiger Hygiene liegen.
Nutzt sie Duschgel im Intimbereich?
Das ist naemlich nicht gut fuer die Scheidenflora und bringt eben diese aus dem Gleichgewicht, was zur Folge haben kann, dass sie schlechter schmeckt.

Ebenfalls, war es ja so, dass sie nicht hormonell verhuetet. Und es stimmt, dass sie zum einen unterschiedlich intensiv und zum anderen auch an sich immer wieder anders schmecken wird in ihrem Zyklus.
Das laesst sich ganz einfach erklaeren.
Sperma ist basisch, Zervixschleim ist meist eher sauer. Zum einen ist es sauer um Bakterien abzutoeten, zum anderen ist das kein gutes Milieu fuer Sperma.
Das ist haeufig der fall, wenn sie unfruchtbar ist. Zur fruchtbaren Zeit in ihrem Zyklus ist Frau meist basischer und gleicht sich somit dem Sperma an, damit die Spermien nicht absterben, bevor sie ihr Ziel erreichen sollen. :zwinker:
 
M

Benutzer

Gast
Ich weiß nicht wie es anderen Frauen geht aber ich merke selber das je näher ich auf meine Periode zukomme,
umso weniger angenehm riecht der Ausfluss!

Es kann sein das sie nächstes mal ganz anders schmeckt. Trotzdem sollte es kein Problem sein wenn sie sich kurz davor wäscht, das es absolut neutral schmeckt!
 

Benutzer107832  (37)

Sorgt für Gesprächsstoff
also da gib es so eine art gleitgel mit geschmack... genau für blowjobs und lecken gedacht.
hab das 2-3 mal ausprobiert... der geschmack ist recht stark... dh du schmeckst auch nichts anderes. gib es in verschiedenen veriationen. das ganze wärmt auch ein wenig und ist nicht so uninteressant. denke das wäre die lösung für dein problem
 

Benutzer107115 

Verbringt hier viel Zeit
Die Hormone spielen eine große Rolle...

Ich habe früher leicht süßlich geschmeckt, heute nach 3 Schwangerschaften schmecke ich auch deutlich herber, und meiner liebt es trotzdem.

Ein lecktuch finde ich persönlich ein Nogo, käme für mich nicht in Frage.

Ich denke du solltest es einfach noch ein mal probieren und gucken ob sie dann anders schmeckt. Ansonsten wirst du nicht darum kommen mir ihr zu reden und ihr zu sagen das du es zwar an sich magst, aber mit dem Geschmack nicht so zurecht kommst. Vielleicht ist sie dann ja mit dem Geschmacksgel einverstanden.
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
hm... und was ist, wenn du "drumrum" leckst? d.h. du vergnügst dich mit ihrem kitzler, leckst an ihren schamlippen außen und seitlich entlang und nimmst für alle andere deine finger. so würdest du nicht so viel von ihrem saft abbekommen, oder?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren