Den Freund über eigene Inkontinenz informieren?

Benutzer159121 

Ist noch neu hier
Ich hab ein Problem:
Wenn es richtig lustig wird, mache ich mir zum Teil in die Hose. Mittlerweile weiss ich aber, in welchen Situationen, beziehungsweise mit welchen Freunden das passiert und trage deswegen an den Tagen, an denen ich mit diesen Freunden unterwegs bin, immer Inkontinenzbinden (nicht Windeln). Das klappt sehr gut, und keiner merkt von meinem Problem.
Jetzt ist es aber so, dass ich einem dieser Freunde näher komme. Wir haben uns schon zu zweit getroffen und uns dabei sehr eng umarmt und gestreichelt. Dabei ist seine Hand schon in Richtung meines Pos gegangen.
Nun habe ich aber Angst, dass er, wenn er tiefer geht, die Binde spüren wird und ich frage mich, ob ich ihm von meinem Problem erzählen soll, oder ob das für Männer normal ist, wenn Frauen Binden tragen. Da unser Freundeskreis sich einmal in der Woche trifft, trage ich auch einmal in der Woche die Binde, aber da er ja auch zum Freundeskreis gehört und ich wirklich das Gefühl habe, dass das was aus uns wird, wird ihm das wohl früher oder später auffallen.

Was meinst ihr? Ich habe Angst, dass er nichts mehr von mir will, wenn er merkt, dass ich undicht bin...
 

Benutzer155505  (40)

Klickt sich gerne rein
Schon mal abklären lassen wieso das so ist und ob man da nichts machen kann?
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Das wollte ich auch erst fragen. Mit 24 solltest du eigentlich nicht inkontinent sein..
 

Benutzer145341  (29)

Öfters im Forum
Ich denke für Männer ist es prinzipiell normal wenn da eine Binde ist - er wird denken du hast deine Tage.
Ich würde das definitiv nicht zu so einem frühen Punkt ansprechen.

Aber wie die anderen bin ich der Meinung du musst das dringend abklären lassen wenn du das noch nicht gemacht hast.
 

Benutzer159121 

Ist noch neu hier
Mir ist es zu peinlich um damit zum Arzt zu gehen (ich weiss, sollte es nicht, aber ich schaffs trotzdem nicht, ihm das zu sagen).
Ich habe das Problem ausschliesslich, wenn ich einen Lachanfall kriege, was bei diesen Freunden regelmässig der Fall ist. So viel ich weiss, liegt es daran, dass beim Lachen dann der Schliessmuskel nicht mehr richtig schliesst. Eigentlich sollte ein Beckenbodentraining helfen, aber bis jetzt habe ich das nie richtig durchgezogen.
Und seit ich die Binden trage, passiert es kaum noch. Also trage ich sie eigentlich nur noch zur Sicherheit, weil ich weiss, dass es passieren könnte.
 
P

Benutzer

Gast
Ist ein psychisches Problem. Hat der Begründer der Hypnotherapie, Milton H. Erickson, bereits in seinem Buch "Der richtige Therapeut" beschrieben.
Geh zu einem guten Psychologen, der kann dir dann helfen.
[doublepost=1453034147,1453034022][/doublepost]
Mir ist es zu peinlich um damit zum Arzt zu gehen (ich weiss, sollte es nicht, aber ich schaffs trotzdem nicht, ihm das zu sagen).
Ich habe das Problem ausschliesslich, wenn ich einen Lachanfall kriege, was bei diesen Freunden regelmässig der Fall ist. So viel ich weiss, liegt es daran, dass beim Lachen dann der Schliessmuskel nicht mehr richtig schliesst. Eigentlich sollte ein Beckenbodentraining helfen, aber bis jetzt habe ich das nie richtig durchgezogen.
Und seit ich die Binden trage, passiert es kaum noch. Also trage ich sie eigentlich nur noch zur Sicherheit, weil ich weiss, dass es passieren könnte.
Stell dir einfach vor, dass du auf dem Klo sitzt und ein fremder Mann kommt rein. Dann unterbrichst du auch den Harnstrahl weil du dich verkrampfst. Die Blasentätigkeit lässt sich bewusst steuern und du musst die Blase auch nicht komplett entleeren.
Schau dir das Buch an, dass ich dir im vorherigen Beitrag empfohlen habe, dann wirst du dich wiederfinden.
 

Benutzer155505  (40)

Klickt sich gerne rein
Mir ist es zu peinlich um damit zum Arzt zu gehen (ich weiss, sollte es nicht, aber ich schaffs trotzdem nicht, ihm das zu sagen).
Ich habe das Problem ausschliesslich, wenn ich einen Lachanfall kriege, was bei diesen Freunden regelmässig der Fall ist. So viel ich weiss, liegt es daran, dass beim Lachen dann der Schliessmuskel nicht mehr richtig schliesst. Eigentlich sollte ein Beckenbodentraining helfen, aber bis jetzt habe ich das nie richtig durchgezogen.
Und seit ich die Binden trage, passiert es kaum noch. Also trage ich sie eigentlich nur noch zur Sicherheit, weil ich weiss, dass es passieren könnte.


Ein Arzt ist aber dafür da. Und ich würde mich eher wie du dafür schämen wenn ich es meine freunden erzählen müsste. Abklärung finde ich trotz allem nicht verkehrt.
 

Benutzer85989 

Meistens hier zu finden
Mir ist es zu peinlich um damit zum Arzt zu gehen (ich weiss, sollte es nicht, aber ich schaffs trotzdem nicht, ihm das zu sagen).
Ich habe das Problem ausschliesslich, wenn ich einen Lachanfall kriege, was bei diesen Freunden regelmässig der Fall ist. So viel ich weiss, liegt es daran, dass beim Lachen dann der Schliessmuskel nicht mehr richtig schliesst. Eigentlich sollte ein Beckenbodentraining helfen, aber bis jetzt habe ich das nie richtig durchgezogen.
Und seit ich die Binden trage, passiert es kaum noch. Also trage ich sie eigentlich nur noch zur Sicherheit, weil ich weiss, dass es passieren könnte.

Wie sehr belastet dich die Inkontinenz? Oder hast du dich durch die Problemlösung mit der Binde gut arrangieren können? Wenn du dich nicht dazu überwinden kannst zum Arzt zu gehen, dann solltest du diszipliniert genug sein zu versuchen, das Problem alleine zu lösen (wenn das möglich ist).

Ich an deiner Stelle würde versuchen das Problem zu lösen, bevor ich weiterhin die Binde trage und Angst haben muss mit der Überlegung, wie man dem (baldigen) Freund das erzählen soll. Auch wenn du die Binde nur einmal die Woche trägst, mich würde es trotzdem an einem solchen Tag stark einschränken.
 

Benutzer145341  (29)

Öfters im Forum
Ich fände es ja wesentlich peinlicher sowas einem Mann zu erzählen der im Freundeskreis inkludiert ist und das rumtraschen könnte und sich deshalb eventuell sogar von mir abwendet als einem Arzt der mich nicht kennt und der das beruflich macht und mir wahrscheinlich sogar bei der Problemlösung helfen kann. Überwinde deine Angst!

Ich verstehe auch nicht ganz wie man bei so einem Problem es trotzdem nicht schafft regelmäßig ein Beckenbodentraining zu machen. Ich stelle mir das sehr belastend vor.
 

Benutzer114808  (34)

Beiträge füllen Bücher
Beckenbodentraining lässt sich prima mit Liebeskugeln machen. Da brauchst du aktiv nicht viel tun, kannst es nicht vergessen. Aber langsam mit anfangen.

Generell solltest du das aber medizinisch abklären lassen. Dein Frauenarzt kann dir sicherlich erstmal weiterhelfen und dich an den passenden Kollegen überweisen.
 

Benutzer159121 

Ist noch neu hier
Ich trau mich mit diesem Problem nicht zum Hausarzt, aber der Vorschlag von Tischtaenzerin Tischtaenzerin , dass ich damit zum FA gehen könnte ist super. Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen und ich werde wohl sowieso schon bald zu dem gehen müssen, zwecks Verhütung, dann könnte ich das tatsächlich ansprechen.
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Er wird merken, dass du jedesmal wenn er in deine Hose will zurückzuckst und ausweichst. Er wird dann denken du willst keinen Sex.
Erklärt im dass du gelegentlich wenn du stark lachst ein wenig Urin verlierst und das die Binde eine Vorsichtsmaßnahme ist. Vermeide die Worte Inkontinenz und Windel.
Wenn dir das nicht gelingt dann sag halt du hast unregelmäßige Tage.
Passiert dir das auch beim Sex? Das müsstest du dann vorher sagen.
 

Benutzer53125 

Verbringt hier viel Zeit
Ich fände es ja wesentlich peinlicher sowas einem Mann zu erzählen der im Freundeskreis inkludiert ist und das rumtraschen könnte und sich deshalb eventuell sogar von mir abwendet als ...
Off-Topic:
Ich werde nie begreifen, wie Frauen an einem solchen Arsch etwas liegen kann. Auf einen, bei dem man das befürchten muß, kann man sich doch nicht ernsthaft einlassen!
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Ich werde nie begreifen, wie Frauen an einem solchen Arsch etwas liegen kann. Auf einen, bei dem man das befürchten muß, kann man sich doch nicht ernsthaft einlassen!
Off-Topic:
Man kann den Menschen ja immer nur vor den Kopf gucken. Außerdem kann es auch sein, dass sich jemand einfach mal nur verplappert.
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Eigentlich sollte ein Beckenbodentraining helfen, aber bis jetzt habe ich das nie richtig durchgezogen.
Würde ich dir wirklich dringend ans Herz legen.
Wenn du jetzt schon inkontinent bist, will ich gar nicht darüber nachdenken, wie das im Alter aussehen wird.

Obwohl... nach einem psychischen Thema könnte das auch klingen.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
ich versteh nicht,dass du bisher nichts dagegen unternommen hast,obwohl du mit mitte 20 natürlich weißt,dass man damit zum arzt geht.und beckenbodentraining ist nicht mal was,das zeit erfordert,weil mans nebenbei machen kann.
an deiner stelle würd ich mich erstmal darum kümmern.

und wenn das problem bestehen bleibt,würde ich es demjenigen spätestens dann sagen,bevor es zu sexuellem kommt.ich selbst käme beim sex mit solch evtl bösen überraschungen gar nicht klar,ich bin da sehr empfindlich...
ich selbst gehe auch mit solchen themen recht offen um,egal ob es sich beim gegenüber um freunde,affären oder dates (oder beides in einem) handelt.
[doublepost=1453046499,1453046191][/doublepost]
Ich fände es ja wesentlich peinlicher sowas einem Mann zu erzählen der im Freundeskreis inkludiert ist und das rumtraschen könnte und sich deshalb eventuell sogar von mir abwendet
also ich finde weder,dass man sich vor einem wirklichen,echten freund bei sowas genieren muss,noch würde ich jemals darauf kommen,dass wahre freunde sowas rumerzählen oder einem gar die freundschaft kündigen.auf solche gedanken käme ich gar nicht,dass ein freund (und nicht etwa ein entfernter bekannter) sowas tun könnte-und käme es so,wüsste ich,ich kann froh sein,den los zu sein.aber ich bin ja mit großartigen menschen befreundet und nicht mit idioten,so dass sowas nicht passieren wird.
für mich ists zb ganz normal,freunden auch mal zu sagen,wenn mein reizdarm mal wieder rumspinnt und ich durchfall hab oä.ist doch kein tabu.ablehnung gibts da nicht und der sexuellen anziehungskraft schadet es auch nicht...;-)
 

Benutzer114808  (34)

Beiträge füllen Bücher
Ich trau mich mit diesem Problem nicht zum Hausarzt, aber der Vorschlag von Tischtaenzerin Tischtaenzerin , dass ich damit zum FA gehen könnte ist super. Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen und ich werde wohl sowieso schon bald zu dem gehen müssen, zwecks Verhütung, dann könnte ich das tatsächlich ansprechen.
Freut mich! Dann mach dir morgen gleich einen Termin aus, damit dir geholfen wird.
 

Benutzer159029  (29)

Öfters im Forum
Wenn er die Binde spürt und ihr noch nicht fest zusammen seid, musst du ihm ja nicht sofort alles offenbaren. Frauen haben ihre Tage und viele tragen dabei Binden. Wenn er es sich nicht selbst denken kann, könntest du es theoretisch beiläufig erwähnen, sollte er fragen. Welche Binde es ist, musst du ja nicht unbedingt extra dazu sagen. Somit belügst du ihn nicht, aber bist auch erst einmal auf der sicheren Seite, wenn du ihm noch nicht alles genau schildern möchtest.
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn da was Festes draus werden soll, dann solltest Du ihn schon informieren. Es ist ja nun etwas, was nicht jeder unbedingt möchte und man sollte das deshalb besser vorher klären. Für mich wäre eine Inkontinenz ein Ausschlusskriterium bei der Partnerwahl.
 

Benutzer144428  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Tatsache ist, dass ca. 30% aller Frauen beim Orgasmus leicht bis schwer die Kontrolle über ihre Blase verlieren. Außerdem haben sehr viele Schwangere und auch frische Mütter ein Inkontinenzproblem.
Er wird es also, wenn wirklich was aus euch wird, früher oder später eh erfahren.

Was mir aber viel wichtiger wäre als der Zeitpunkt zu dem du das irgendeinem Freund erzählst, ist, dass du lernst deinen Ärzten zu vertrauen und ihnen auch die "peinlichen" Sachen zu erzählen. Das peinlich hat Anführungszeichen, weil normale gesundheitliche Probleme Ärzte nicht jucken, da ist es nur peinlich, wenn du ein halbes Jahr lang gemerkt hast, dass du langsam blind wirst und nicht zum Arzt gegangen bist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren