Date überhaupt treffen, wenn die Trennung noch nicht abgeschlossen ist?

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Mal wieder in die Überraschungs Kiste gegriffen :confused:

Habe durch Zufall vor 2 Wochen einen Mann kennengelernt über Facebook.
Haben zuerst nur 0815 geschrieben. Im laufe der Zeit kommt man halt doch auf viele Dinge drauf die man gemeinsam hat, und man sich gut versteht.

Er ist auch Single, und fühlt sich ganz gut dabei. Hat er mir geschrieben.
Da wir uns sympatisch sind wollen wir uns am Samstag treffen, um mal zu sehen wie wir live klar kommen.

Jetzt haben wir grad kurz geschrieben, und ich habe ihn gefragt wie der Tag so war.
Und dann kommts daher..Er hatte einen schweren emtionalen Rückfall wegen seiner Ex.

Ich war grad mal kurz sprachlos. Habe ihn gefragt wie lange die Beziehung war und wann sie geendet hat.
Sie waren 7 Jahre zusammen, und ende August war die Trennung.

Ich habe ihn gefragt, ob er damit wirklich schon abgeschlossen hat. Nicht so ganz.
Aber es geht ihm wieder gut...meint er.

Irgendwie habe ich da echt a bissl Angst mich zu treffen, da ich ja nicht wirklich in das reinstolpern will.
Er ist sympatisch und wir verstehen uns auch, nur glaube ich das es nicht wirklich Sinn macht?

Bitte mal eure Meinungen.
Danke.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Welche Absichten hättest du denn? Lockere? Dann würd ich ihn denke ich treffen. Wenn du ernstere hast, würd ich sein lassen.
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Ich muss ehrlich sagen, ich kann das nicht beantworten.
da ich ja nicht weiß, wie er live ist.

Innerlich hätte ich mich echt mal gefreut wenns was fürs :herz: wäre. Aber das kann ich mir ja abschminken....
 

Benutzer127907  (35)

Beiträge füllen Bücher
Oh mann und ich hab mich schon gefreut dass du jemanden kennen gelernt hast. Aber das ist natürlich immer gefährlich mit diesen EX Rückfällen... August... Gut ein paar Monate her aber du kennst meine Geschichte, ich trauere seit über 2 Jahren meinem Schwarm hinterher... Kommt darauf an ob du eine gesunde Distanz aufrecht erhalten kannst bei dem Date.
Andererseits könntest du ihn auch auf andere Gedanken bringen und ihm helfen sich von seiner EX zu lösen... Ich würde die Chance vielleicht nutzen auch mit der Gefahr dass man evtl. doch enttäuscht wird. Aber wie heißt es so schön: Nur wer kämpft kann gewinnen

Liebe Grüsse :smile:
 

Benutzer127907  (35)

Beiträge füllen Bücher
Hmm nicht so schnell aufgeben. Wer hat sich denn von den beiden getrennt?

Liebe Grüsse
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Scheinbar hat sie einen Grund gesucht die Beziehung zu beenden, da sie dann mit dem Arbeitskollegen was hatte, oder mit ihm zusammen gekommen ist....
Aber so genau weiß ich das auch nicht....
 

Benutzer127907  (35)

Beiträge füllen Bücher
Dann bring den Kerl doch mal ganz schnell auf andere Gedanken :smile: Klar es wird ein Risikospiel bei dem du leer ausgehen könntest. Auf der anderen Seite scheint es doch gewisse Gemeinsamkeiten bei euch zu geben.
Versuch einfach eine emotionale Distanz einzuhalten. Vielleicht funkt es ja garnicht aber es scheint doch in meinen Augen nicht ganz aussichtslos zu sein.

Liebe Grüsse
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
ich würde das date nicht absagen..
hinterher bist du doch erst klüger..:zwinker: und warum eine chance auslassen? :grin:
 

Benutzer87146 

Meistens hier zu finden
Also ich würde das Date nicht absagen. Schau doch erst einmal wie du mit ihm live klar kommst. Dadurch dass er wahrscheinlich noch mit seiner Ex zu knabbern hat, würde ich es an deiner Stelle langsam angehen lassen. Falls man sich gut versteht also erst einmal öfter treffen. Dann findest du ja auch nochmal genauer raus wie sehr ihn seine Ex noch beschäftigt.
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Vielleicht verstehen wir uns live ja auch überhaupt nicht.
Dann wäre das ganze von allein gelöst....

Ich frag ihm trotzdem am Freitag nochmals ob er sich wirklich treffen will.
Nicht das er jetzt doch noch am Freitag drauf kommt, das er nicht will.
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Aber genau das könnte passieren wenn Du ihn schon so fragst.
Trefft euch, macht was Nettes, beschnuppert euch, und dann wirst Du schon sehen.
Ihr habt beide derzeit nichts zu verlieren, also greif an :engel:
Viel Glück :knuddel:
 

Benutzer127907  (35)

Beiträge füllen Bücher
Ich würde da total neutral an die Sache ran gehen. Sicherlich trauert er seiner Beziehung nach, das ist auch mehr als verständlich aber manchmal hilft eben auch das neu verlieben um den Kummer zu lindern. Macht euch einfach einen schönen Abend und schaut was draus wird. Mit einer geringen Erwartungshaltung hingehen. Du kannst ja nichts verlieren sondern nur gewinnen. Und wenn es funkt dann kommt er auch über seinen Kummer hinweg da bin ich mir sicher.
Ich würde es dir einfach wünschen dass es klappt :smile:

Liebe Grüsse
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
So wird es kommen - selbsterfüllende Prophezeiung, die sich schon seit dem ersten Post hindurchzieht :zwinker:.

Das ich das ganze jetzt auch anders sehe, als davor ist wohl auch klar.
Wenn jemand 100% frei von allen Altlasten ist, dann kann man damit auch anders umgehen, als mit jemanden, der noch eine Ladung "Gefühle und Emotionen" mit sich mitträgt.

Aber zumindest weiß ich was Sache ist.
[DOUBLEPOST=1421214920,1421214729][/DOUBLEPOST] Huschi Huschi

Jetzt schauen wir einfach mal, was noch so an Offenbarungen daher kommt :zwinker:

Ich kann ihm das nicht abnehmen...

Abwarten und Tee trinken würde ich mal sagen :grin:
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn jemand 100% frei von allen Altlasten ist, dann kann man damit auch anders umgehen, als mit jemanden, der noch eine Ladung "Gefühle und Emotionen" mit sich mitträgt.
Nimm's mir nicht böse - aber es dürfte nicht all zu einfach sein, in Deiner Altersklasse jemanden zu finden, der wirklich zu "100 Prozent Altlastenfrei" ist. :zwinker: Aber klar - jemand der seine Ex noch liebt und eigentlich nur zurück will ist nicht zwingend der beste Kandidat. :zwinker:

Es gibt aber nu auch schlicht den Fall, in dem sich jemand mehr nach einem Zustand zurücksehnt, als nach der Person mit der er ihn erlebt hat. Oder eben jemand noch an den Wunden knabbert, die eine Beziehung hinterlassen hat. Und manchmal ist es da dann auch erst eine "neue Liebe", die so wirklich den Strich unter das Vergangene zieht und ein neues Kapitel eröffnet.

Von daher: Triff ihn doch einfach mal. Schau wie's ist. Und versuche unvoreingenommen an die Sache ran zugehen, statt die Hand präventiv an der Notbremse zu lassen und schon wieder jeden Glauben, dass das was werden kann fahren zu lassen - mit seiner Warnung vor selbsterfüllenden Prophezeiungen hat M4j0 nämlich gar nicht mal so unrecht.

Und weißt Du - Du bist zwar meines Wissens nach nicht akut "beziehungsgeschädigt" - aber auf gewisse Weise scheinst Du mir auch "Altlasten" mit Dir herumzutragen. Nur eben andere, die vermutlich daraus resultieren, dass es jetzt schon recht lange in Sachen Liebe nicht klappen will. Und vielleicht ist das gar nicht so "was ganz anderes", wie Du jetzt vielleicht spontan erstmal meinst. :zwinker:

Irgendwie trägt halt so ziemlich jeder sein Päckchen, auch wenn man's bei manchen nicht direkt sieht, das Erlebte prägt einen - und wie schwer das wiegt, wie sehr das wirklich die Chancen auf gemeinsames Glück schmälert oder unmöglich macht, ob' nicht vielleicht leichter wird, wenn jemand tragen hilft oder einen die Last vergessen lässt - das merkt man eben nu meist erst, wenn man sich mal ein klein bisserl kennenlernt und nicht sofort beim kleinsten möglichen Anzeichen das Weite sucht. Ja - blind in etwas reinrennen ist auch nicht gut. Einen unvoreingenommenen Blick und etwas Offenheit kann man aber durchaus mal riskieren.

Wie gesagt, nimm's mir nicht böse - das war jetzt nur so ein Gedanke der raus wollte und vielleicht ist's ja für Dich ein interessanter Denkansatz.
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
brainie brainie
Du das passt schon... ich verstehe schon was du sagen willst.

Klar, das keiner ohne Altlasten ist, ist auch klar. Nur wenn ich ohne Gefühle und Emotionen, die ich noch habe wo reingehe, komme ich auch anders daher, als wenn ich das volle Programm noch mithabe.

Nur habe ich irgendwie ein wenig "Angst" das es auch sein kann, das ich dann der neue "Seelen Müllkübel" werden "könnte".

Altlasten bei mir? Wohl eher der Verstand der mich begleitet... und da ich gerne ein Händchen für die falschen habe. Aber das ist halt so. Kann man auch nicht ändern. Sobald ich merke das wird nix, hat sich die Sache eh erledigt.

Aber schauen wir mal... :zwinker:
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
Nur habe ich irgendwie ein wenig "Angst" das es auch sein kann, das ich dann der neue "Seelen Müllkübel" werden "könnte".

Altlasten bei mir? Wohl eher der Verstand der mich begleitet... und da ich gerne ein Händchen für die falschen habe. Aber das ist halt so. Kann man auch nicht ändern. Sobald ich merke das wird nix, hat sich die Sache eh erledigt.

nun, mal ganz wertneutral und sachlich:
Angst, Seelenmüllkübel - ich werde den Eindruck nicht los, dass das u.a. Deine Altlasten sind :zwinker:.

Und von dem vielen wenn und aber, hätte hätte Fahrradkette, trifft man auch eher schwierig auf "den Richtigen".
Mit Verstand handeln ist gut und schön; aber permanent sein Herz schützen zu wollen, indem man den Verstand als Wachmann vorschiebt und damit den größten Platz einräumt, kann m.E. nur zu ständigen Enttäuschungen führen.
Sei doch froh, dass der Typ so ehrlich war - von anderen hättest Du das vielleicht nie erfahren (das ist doch eigentlich eine gute Basis).

Das ist nur meine Meinung. :smile:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das ist nur meine Meinung. :smile:
Nicht ganz - und ja, das hatte ich mit den "Altlasten" gemeint. :zwinker:

Ich ergänze aber noch mal: nicht Alles was einem rational erscheint, ist auch wirklich rational. Wenn man Angst vor etwas hat, sucht man z.B. gerne mal (schein-)rationale Gründe es nicht zu tun. Ist dann halt eine Vermeidungstaktik. Der Schwellenhüter im Kopf, der einen damit auch mal unnötig blockiert. Wer sich dem hingibt, zu sehr darauf achtet nichts falsch zu machen, zu viel Angst davor hat - der macht eben irgendwann gar nichts mehr.

Sprich: Gerate ich wirklich immer an die Falschen? Bin ich mal an den Falschen geraten, und suche jetzt deshalb intensiver nach möglichen Fehlern? Finde ich nur scheinbar mehr Fehler, weil ich eben Angst habe, an den Falschen zu geraten? Bewerte ich das, was ich da finde aufgrund meiner Angst vielleicht über?

Manches rational gedachte "das kann nicht klappen, weil..." ist eben weit weniger rational, als man selbst es sich weismacht. Man kann sich da durchaus auch mal selbst im Weg stehen. :zwinker: Liebe ist halt immer ein bisserl ein Wagnis. Und sie kann nur entstehen, wenn man das Risiko eingeht, sich ein wenig zu öffnen. Und Menschen wirklich kennen zu lernen. Ein wenig Vorsicht ist ja ok. "Ach, das wird doch eh wieder nichts" ist dagegen nicht unbedingt die sinnvollste Einstellung.

"Wer sucht der findet" - Was bei Beziehungen oftmals nicht zutrifft, weil sie nun mal entstehen und insofern nur recht schwer mal so "ach da ist eine!"-mäßig auffindbar sind, ist leider bei der Suche nach (scheinbaren) Anzeichen, dass es eh nichts wird, wesentlich wahrer. Nicht immer zum Besten der oder des Suchenden. :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Ich würde mir da vor dem Treffen keine Gedanken drüber machen - was hast du zu verlieren?
Mein Freund war 6 Monate getrennt bei unserem ganz plötzlichen Kennenlernen - 2 Monate nach der Trennung haben sie sich das letzte Mal zum Reden und Knutschen getroffen. Sie waren nicht so lange zusammen, aber die war psychisch gestört und hat ihn ziemlich runtergezogen. Bis 1 Monat vor unserem Kennenlernen hatte er noch sehr dran zu knabbern gehabt. Wir waren aber irgendwie direkt zusammen, was keiner von uns erwartet hat, und haben es nie bereut, die Ex war nie ein Thema.
Vl wird es ja bei euch auch so sein? Gib dem Ganzen eine Chance.
 

Benutzer3713  (42)

Meistens hier zu finden
Sehs wie die anderen, treff dich einfach mal, versuch es locker zu sehen und einen schönes Treffen zu haben. Wie ihr euch versteht und wie es dann weiter geht wird sich zeigen. Gib ihm ne Chance.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren