Das Internet verroht uns Stück für Stück

Lovoo und Co. Wie steht ihr dazu?

  • Find ich klasse!

    Stimmen: 0 0,0%
  • Hab mal rein geschaut!

    Stimmen: 1 16,7%
  • Ist nichts für mich!

    Stimmen: 4 66,7%
  • Was ist das?

    Stimmen: 0 0,0%
  • "Die F*** ich, Die F*** ich nich!" klingt doch super!

    Stimmen: 1 16,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    6
  • Umfrage geschlossen .
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer22985  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Leute,
Was ich hier schreibe, ist weniger eine Frage, mehr so etwas wie ein Aufruf! Das Thema Singlebörsen und Internetkontaktbörsen und so weiter, ist hier schon ziemlich breit diskutiert worden. Aber hat sich schon mal einer damit beschäftigt was das nach und nach aus uns macht? Was es uns antut? Was wir erleiden und erdulden müssen um am ende nur einen Hauch auf eine Chance auf Glück haben zu dürfen? Nicht nur das nicht wenige dieser Kontaktbörsen sich ihre Dienste teuer bezahlen lassen, nein! Eine Garantie auf Glück kann keine geben! Sie spielen mit unserer Verletzlichkeit! Viel schlimmer noch, die Entwicklung weg von der Straße und vom wahren Leben macht aus uns leere Hüllen. Wir füllen diese mit gram und trauer doch das sollte so nicht sein.

Nehmen wir ein Beispiel und die vermutlich schlimmste Kontaktbörse auf dem Markt, natürlich gemessen an meinen Maßstäben! LOVOO! Ich weiß nicht wieviele von euch diese nutzen oder ob es überhaupt welche unter euch gibt, doch trotzdem will ich es los werden. Wir beginnen mit der Anmeldung, die natürlich kostenlos ist, für Männer wie auch für Frauen!
Nachdem man sich angemeldet hat bekommt man die Möglichkiet, einige Randinformationen zu sich selbst zu hinterlegen! Wie Ort, Alter, auf der suche nach, aussehen (was Figur und Größe beinhaltet), Kinder, Wohnsituation, bla bla bla! Hauptsächlich Randinformationen! Nachdem man die Angaben, von denen keine eine Pflichtangabe ist, ausgefüllt hat, bekommt man genau 250 Zeichen um einige Worte über sich oder seine Suche zu sagen! Ja genau! 250! Das wars! Als letztes verfügt man über einen breiten Speicher, um Fotos hochzuladen! Fotos! Fotos, Fotos! Nur Fotos!
Die Anmeldung ist geschafft und oh, siehe da, der erste Profilbesucher! Wow, das ging schnell! Tja, als Mann hat man davon allerdings nicht allzuviel! Denn um zu erfahren wer denn der Besucher war, braucht es Credits! Da beginnt die Abzocke! 20 Credits für das freischalten eines einzigen Eintrags! Zur Info, einmal einloggen, pro Tag bringt einem 5 Credits! Wahnsinn! Vermutlich sollte man das als Geschenk betrachten. Tja, fällt mir als Mann schwer!
Aber das ist nicht das Hauptaugenmerk des Dienstes! Eigentlich geht es darum, zu Voten! Man bekommt Fotos von X-Beliebigen Personen des gesuchten Geschlechts vorgelegt und hat dann die Wahl, man drückt auf Herz für gefällt mir oder auf X für gefällt mir nicht!
Keine Ahnung was dieses Konzept erreichen soll, denn was es nicht erreicht ist der Mensch, hinter dem Bild!


Leute, sagt mir ehrlich, sind wir bereits so weit, dass wir uns für den Menschen gar nicht mehr interessieren sollten? Ist es nur noch nach dem Motto: Die Fick ich, Die Fick ich nich? Was ist denn nur aus uns geworden? Wie konnten wir es jemals so weit kommen lassen?
Nicht nur das man sich damit dem willkürlichen Urteil von einfach jedem Aussetzt, so wie ich das verstehe, spielt es keine Rolle mehr, ob jemand wirklich auf der Suche nach etwas oder jemandem ist! Es zählen nur Ausschnitt und die Bereitschaft, den zu zeigen?

Ich weiß nicht, vielleicht versteh ich das ja auch falsch und es soll nur Spaß machen, aber macht es Spaß? Ist der Mensch der hinter dem Gesicht steckt, das man leichtfertig weg klickt, wirklich so unbedeutend? Man sollte doch meinen das es einander schon verbindet, überhaupt auf so etwas zurück zu greifen! Das aber kaum einer noch die 250 Zeichen ausnutzt um etwas über sich zu sagen (auch wenn ich 250 Zeichen echt für einen Witz halte), sondern nur Aufreizende Fotos von sich im Bikini hochläd... Klar, das führt unweigerlich zum erfolg! Aber ist es das was wir wollen? Das suchen wir? Oberflächliche Bekanntschaften, die wir einmal treffen/fick (ist in diesem Fall durchaus als Gleichwertig zu betrachten) und dann nie wieder von ihnen hören wollen? Übrigens Frauen wie auch Männer! Das nimmt sich nichts! Ich versteh es nicht!

Das schlimmste aber ist, das es der Realität den Raum stiehlt! Es saugt der Realität die Luft zum Atmen ab! Es hat zur folge das niemand mehr auch nur ein kleines Stück von sich in der realen Welt preis gibt! Nicht einmal wenn das Glück tatsächlich an die Tür klopft! Denn Apps und Singlebörsen wie Lovoo, Jaumo oder wie sie alle heißen, bieten ja immer die Möglichkeit, noch was besseres zu bekommen! Was ist denn nur mit uns los? Wieso lassen wir zu das eine App oder eine Singlebörse über uns Urteilt? Wieso nehmen wir dieses Urteil an? Was stimmt nicht mit uns, das wir uns nicht mehr zutrauen als das was man mit 250 Zeichen und nem riesigen Haufen nichtssagender Bilder zusammen fassen kann?

Für mich persönlich beinhaltet eine Erfahrung sehr viel mehr als nur das weg klicken einen Bildes! Und mich schmerzt der Gedanke das wir nicht mehr wert sein sollen!

Wie steht ihr dazu? Könnt ihr dem Konzept von Lovoo oder ähnlichen Kontaktaufnahmeautomaten etwas abgewinnen? Sehe ich vielleicht etwas nicht, das ich aber sehen sollte? Hauts raus!
 

Benutzer149315 

Öfters im Forum
Deines Pamphlet fällt in dem Punkt zusammen, indem du komplett ignorierst, dass niemand dazu gezwungen wird. Es bietet lediglich eine weitere Möglichkeit, Leute kennenzulernen.
Es mag die Kommunikation verändern, es verbietet aber althergebrachte Kommunikationsmittel nicht.

Ich kann alleine dem Konzept was abgewinnen, da die Technologie da ist und es Leuten eine Möglichkeit bietet, andere Leute kennenzulernen, zusätzlich zu früheren Methodiken.
 

Benutzer150280 

Verbringt hier viel Zeit
Hi,

vorweg, ich kann mit Online-Singlebörsen auch nicht wirklich etwas anfange, aber du wirst ja im Endeffekt nicht gezwungen, diese Angebote zu nutzen oder, wenn du dich doch dafür entschieden hast, dafür zu bezahlen.

Generell finde ich das solche Konzepte die Suche nach einem Partner/einer Partnerin erstmal nur "globalisieren". Man kann dadurch halt viel mehr Leute "kennenlernen", als wenn man jetzt z.B. jedes Wochenende irgendwo feiern geht und sich da umschaut. Und da wird ja auch erstmal nur nach Aussehen (wobei da die Körpersprache bei ist) gefiltert. Keiner spricht jemanden an den er für unattraktiv hält. Und ob man sich jetzt auf Bilder schick macht oder wenn man raus geht, ist für mich kein großer Unterschied.

Und erst wenn man dann mal im Gespräch ist, erfährt man auch erst dann von dem anderen Dinge die der Gegenüber halt preisgeben will, da gibt es noch nicht mal die 250 Zeichen. Das wäre halt dann quasi das äquivalent zu dem ersten Mailkontakt.

Dementsprechend denke ich ist das Prinzip, egal welche Variante man wählt, erstmal immer die gleiche.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Joa, ich nutze Kontaktbörsen um vorzusortieren: "Die Person will ich ficken, die nicht."
Es ist bequem und praktisch für mich, ich habe keinen Bock offline ewig rumzusuchen nach passenden Partnern. Das geht online einfacher, diverse Filter ermöglichen das.
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
Ich kann chosy chosy nur zustimmen - du wirst nicht gezwungen, dich da anzumelden. Also musst du dich auch nicht drüber aufregen.
Für gewisse Menschen ist das Internet eine gute Möglichkeit, Menschen kennne zu lernen. Es gibt seriösere (teurere) Anbieter und eher die breitere Masse - welches Angebot man nutzen möchte, kann man selbst entscheiden. Ich hab an verschiedensten "Orten" gute Menschen kennen gelernt.

Wenn man sich nicht "bewerten" lassen will, dann sollte man sich aus der Fleischschau raushalten. Und wenn man nicht auf der Suche nach schnellem Sex ist, dann auch eher die einschlägigen Portale meiden. So schwierig ist dies doch nicht zu verstehen? Dieser Post hier klingt für mich, als würde man gute Szenographie mit Pornos gleichstellen und die Kamera-Technik dafür verantwortlich machen, dass man im Porno Brüste und Pimmel sieht. Wenns dir nicht gefällt, dann schalt es ab.
 

Benutzer22985  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Um ehrlich zu sein, ich hätte nicht gedacht, das es hier auf gegenwehr trifft, wenn man sich als scheinbar einziger darum bemüht, im kopf zu behalten das es um menschen geht! Und ganz nebenbei, ich hab mich natürlich nach 15 minuten nutzung wieder davon zurück gezogen! Aber was, wenn ich euch erzähle, das die reale interaktion mit anderen menschen dadurch zusätzlich erschwert wird! Hier gibt es einen riesigen andrang auf themen wie zum beispiel: Wie spreche ich sie an? wie krieg ich sie? und so weiter! Wäre es wirklich von vorteil wenn die antworten auf diese Fragen nur noch sind, drück auf das herz, oder drück auf das X?
Es geht mir hier weniger darum was ich selbst für erfahrungen im Internet gemacht habe! Es geht mir einfach um das Allgemeine Miteinander und die frage wo das denn hin ist! Wenn es noch nichtmal Worte oder Raum für Persönlichkeit gibt oder den überhaupt braucht!

Und nochmals, ich bin für etwa 15 minuten User gewesen! Das hat aber schon gereicht um mir zu zeigen auf was wir uns reduzieren lassen und was offenbar von bedeutung ist! Nur das zu akzeptieren ist nicht einfach!
[doublepost=1462555976,1462555803][/doublepost]Oder stellen wir die Frage anders, wann habt ihr das letzte mal abseits von Internet ehrliche, nachhaltige Beziehungen begonnen? Gibts sowas überhaupt noch?
Und damit mein ich keine Partybekanntschaften und auch nicht zwingend richtige Beziehungen, sondern einfach nachhaltigen Kontakt zu Menschen! Und zwar nicht aus dem Internet!
 

Benutzer149315 

Öfters im Forum
Aber was, wenn ich euch erzähle, das die reale interaktion mit anderen menschen dadurch zusätzlich erschwert wird! Hier gibt es einen riesigen andrang auf themen wie zum beispiel: Wie spreche ich sie an? wie krieg ich sie? und so weiter! Wäre es wirklich von vorteil wenn die antworten auf diese Fragen nur noch sind, drück auf das herz, oder drück auf das X?

Wie unbedarft so manche Personen hier im Bezug auf Kommunikation sind, so bin Ich der Meinung, dass dies ein Vorteil für diese Leute ist. 99% der Fragen hier im Forum könnte jeder für sich selbst beantworten, wenn man nur bisschen über das ganze reflektiert. Es scheint aber, dass viele dazu nicht in der Lage sind oder nicht sein wollen.

Diese Inkompetenz wird durch das Internet kaschiert und kann so manchem helfen, eine interessante Bekanntschaft zu ermöglichen, welche sonst kaum je entstanden wre.


Es geht mir einfach um das Allgemeine Miteinander und die frage wo das denn hin ist! Wenn es noch nichtmal Worte oder Raum für Persönlichkeit gibt oder den überhaupt braucht!

Auch hier ignorierst du komplett—oder propagierst—dass die "alte Methode" nicht mehr da ist. Sie ist aber noch da und kann von jedem benutzt werden. Das Internet ist nur eine Erweiterung.
 

Benutzer96961 

Meistens hier zu finden
Was wäre denn dein Vorschlag?
Alles auf "Pflichtangabe mit mindestens 1.000 Wörtern" setzen? Und mit jeder(!) Person mindestens fünf Dates absolvieren, damit man auch ja alle Menschen kennenlernt?

Und warum nutzt du zwingend das Internet, um Menschen kennenzulernen, wenn es dir doch nicht taugt?
Ich persönlich bin da auch nur bedingt ein Freund von, da mir neben dem Aussehen auch Ausstrahlung und Chemie sehr wichtig sind. Es gibt unzählig viele andere Möglichkeiten. Man muss sie halt nur nutzen.
 

Benutzer22985  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ich weiß ehrlich gesagt nicht so recht wieso ich hier auf so viel feindseligkeit stoße! Ist das thema wirklich so sensibel für euch? Ich hab damit keinem auf den Schlipps treten wollen! Wenn das falsch rüber kam, tuts mir leid!
Ich wollte lediglich eine ehrliche einschätzung von vielen Menschen, darüber was diese Kultur aus uns zu machen scheint! Meine Persönliche Wahrnehmung, was das angeht, ist negativ geprägt, wir ihr offenbar nicht müde werdet festzustellen!
Mir ging es aber nicht darum das ganze besser zu machen oder ähnliches! Mir geht es darum, deutlich zu machen das wir doch mehr sind als nur Bilder! Oder irre ich mich da?

Klar das man keine Verpflichtung eingeht, wenn man sich ein Profil ansieht. genauso wenig wie es verpflichtend ist, diese Möglichkeiten zu nutzen! Ich weiß!

Ich bin wirklich überrascht, über die Ablehnung die das Thema und damit auch ich hier erfahre. Ich hab immer gedacht, das hier wäre ein Forum in dem jeder gehört wird. Aber so wie man durch die Frage gleich auch auf einen los geht, find ich ungerechtfertigt! Hab ich einen von euch beleidigt?
 

Benutzer101504 

Benutzer gesperrt
Ich hab hier bewusst die Umfrage nicht ernst beantwortet und das letzte genommen.

Ich halte von Lovoo und Co. nichts.

Hab genug davon mitbekommen und die Frauen in meinem Umfeld die da angemeldet sind, werden belagert und mit Schwanzbildern beworfen und teilweise übelst ausgenutzt, und von den Männern (auch Kollegen) hör ich immer nur: "Die leg ich auch noch flach" oder seh Bilder von ihren Eroberungen von diesen Seiten...auch intime! Die, die es dann ernst meinen werden dann von vorne rein gemieden aus Skepsis dass es auch so A...löcher sein könnten oder als langweilig abgestempelt. Klar gibts da auch MAL Glück und man findet den richtigen Partner, aber es sind in der Mehrheit eher Enttäuschungen oder Verarschungen!

Da kann man sich auch direkt auf Sexdatingseiten anmelden. Der Effekt ist der gleiche.
 

Benutzer149315 

Öfters im Forum
Das Thema wird nicht abgelehnt, sondern wie du dein Argument aufbaust und das ist sehr löchrig und meiner Meinung nach auch falsch. Es hält nur zusammen, weil du Realitäten ignorierst.
Das hat weniger was mit Feindseligkeiten zu tun, oder dass das Thema sensibel ist, sondern lediglich, dass was du geschrieben hast, nicht unwidersprochen stehengelassen werden sollte.

Niemanden hier muss klar gemacht werden, dass wir mehr als Bilder sind. Genauso den übermässigen Konsumenten oben genannter Dienstleistungen. Du musst das also nicht deutlich machen.

Also letztendlich bleibt nicht mehr viel Inhalt übrig, welches lohnenswert ist zu diskutieren.

Zumal man sich zweimal überlegen sollte, ein Thema zu eröffnen, in einem öffentlichen Forum, wenn man so extrem dünnhäutig ist.
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
...wenn man sich als scheinbar einziger darum bemüht, im kopf zu behalten das es um menschen geht!

Umfragen von jemandem, der sich als etwas Besseres fühlt, den moralisch empörten Zeigefinger reckt und mangelhaft argumentiert kann ich ehrlich gesagt auch nicht ernst nehmen..
 

Benutzer22985  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Achso, gut! Dann sind wir jetzt fertig, würde ich sagen.

Tut mir leid das Thema aufgebracht zu haben, wir können den Thread dann jetzt schließen. Jeder der sich gern für die kolossale Zeitverschwendung, die ich ihm eingebracht habe, bedanken will darf das gern persönlich tun!

Vielen dank für eure Antworten. Sie haben mir sehr geholfen.
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
ich weiß ehrlich gesagt nicht so recht wieso ich hier auf so viel feindseligkeit stoße! Ist das thema wirklich so sensibel für euch? I
Man tritt als Vegetarier doch auch nicht in ne Metzgerei und ruft "Mörder, warum esst ihr Fleisch von unschuldigen Tieren!!! Könnte mir mal bitte jemand Kochrezepte für Vegi-Gerichte empfehlen?"

Es war dein Eindruck einer App. Ich hatte diesen Eindruck auch und mich deshalb dort abgemeldet, nach dem ich merkte, dass dies Plattform für mich nichts bereit hält und die angemeldeten Personen nicht meiner Zielgruppe entsprachen. Next. Angebot ist ja gross genug. Die Kontaktaufnahme gestaltet sich allerdings doch anders, als nur X oder Herz - danach muss man ja auch ins Gespräch kommen.

Das Internet als einzige Möglichkeit einer Kontaktaufnahme zu sehen, find ich auch nicht das Gelbe vom Ei - aber es ist eine Möglichkeit, einfacher Menschen kennen zu lernen (Filtern nach Hobbys, Wohnort etc), die man im Alltag nicht getroffen oder angesprochen hätte (nicht jeder, der dich beim Einkaufen anlächelt, ist Single und will dich heiraten, geschweige denn passend als Partner (Ausbildung, Ziele, Träume...)).
Off-Topic:
Meinen Partner hätte ich im realen Leben so nie getroffen, da wir 50km auseinander arbeiten (zwar nur 15km auseinander wohnen), (zum Zeitpunkt der Kontaktaufnahme sogar 7h Zeitverschiebung (Zürich/Tokyo)), unterschiedlichste Unis besucht haben und unterschiedliche Hobbys haben - uns aber vor 10 Jahren an nem Openair wohl schon mal über die Füsse gelatscht sind. Heute haben wir beide keine Zeit mehr für Konzerte, den einzigen Ort ausser Öffis, wo wir hätten aufeinanderprallen können, neben unserer Arbeit. Leider. Aber darüber kamen wir ins Gespräch. Wäre ich per Zufall an seinem Arbeitsort aufgeschlagen, hätt ich ihn wohl niemals angesprochen - und er hätte nicht gedurft (und umgekehrt). Fazit: Für uns beide war das Internet der perfekte Ort zum Kontakt knüpfen, kennen gelernt haben wir uns später im realen Leben noch schnell genug.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren