Das erste mal verliebt (Übelkeit?)

Benutzer168289  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

ich habe mich nach langem Überlegen heute morgen hier angemeldet weil ich ein Problem habe. Ich weiß das was ich gleich schreibe wird dem ein oder Anderen etwas komisch vorkommen aber ich habe nun einmal dieses Problem und brauche dringend Hilfe dabei.

Kurz zu mir: Ich bin 21 Jahre alt und habe mich vorher nie wirklich für das Andere Geschlecht interessiert geschweige denn irgendwelche Gefühle für das weibliche Geschlecht entwickelt aber seit einigen Jahren steigt dieses Bedürfnis jemanden zu finden und mit diesem Jemand seine Zeit zu verbringen und eventuell in eine Beziehung zu kommen (keine Ahnung ob man das so schreibt) immer mehr.

Ich habe am Freitag also dem 29.12 ein Mädchen kennengelernt. Sie ist wirklich sehr nett und wir kennen uns durch die Ausbildung. Wir haben beide im September angefangen aber nie wirklich irgendetwas miteinander zu tun gehabt bis sie mich am 27.12 mal angeschrieben hat weil wir Ferien haben. Wie es mir so geht und so weiter. Sie wollte das wir uns dann auch gleich mal Treffen und wir sind dann eben am Freitag ins Kino gegangen. Dort hat es dann schon irgendwie beiderseits angefangen zu knistern. Am Samstag hat sie mich dann gefragt ob ich nicht Sylvester und Neujahr mit ihr verbringen will. Ich habe zugestimmt und wir haben uns bei ihr zuhause getroffen. Wir sind beide keine Feierbiester und haben den Abend ruhig angehen lassen. Filme geschaut und so weiter. Wir lagen bei ihr im Bett und sie fängt dann plötzlich an näheren Kontakt in Form von kuscheln zu betreiben. Sie hat ihren Kopf an meine Schulter gelehnt und solche Sachen eben. So ging das dann auch die ganze Nacht. Wir lagen sehr nahe beieinander ich wollte aber noch keinen Schritt weiter gehen. Sie hat eine schwere Vergangenheit gehabt und ist was Gefühle angeht eigentlich so wie sie mir das gesagt hat sehr vorsichtig geworden. Ich habe sie nämlich am Freitag nach dem Kino Besuch mal gefragt was sie genau sucht?! Einen guten Kumpel war ihre Antwort. Nunja ich habe mir nix dabei gedacht und für mich war das auch völlig OK aber jetzt seit gestern Abend weiß ich nicht wirklich was ich denken soll. Ich glaube da ist mehr zwischen uns beiden aber ich will sie darauf jetzt nicht gleich wieder ansprechen.

Das Problem das ich habe ist folgendes. Mir wurde heute früh übel als sie sich wieder an mich gekuschelt und ihren Kopf an meine Schulter gelegt hat. Das hat nichts mit Aussehen, Geruch oder sonstiges zu tun wirklich. Es war einfach nur das Gefühl was ich nicht kenne. Das Gefühl das sie vielleicht mehr will als nur gute Freunde sein. Wie schon erwähnt ich habe vorher nie wirklich was damit zu tun gehabt. Ich musste heute früh brechen aber es kam eben nicht wirklich was raus. Nur Gallenflüssigkeit weil wir heute noch nix gegessen haben.. gestern nur einen Hotdog.

Das Problem mit Übelkeit bei näherem Kontakt.. ich hoffe das sich das legt oder hat jemand Ähnliches erlebt und kann mir vielleicht helfen? Bitte das ist mir sehr wichtig
 

Benutzer167764 

Öfters im Forum
Möglicherweise hattest du zu wenig gegessen und deswegen zu viel Magensäure. Möglicherweise waren es auch deine Nerven, das ist normal. Du wirst dich verkrampft haben Ich würde mir keine Gedanken machen.

Gefällt dir denn das Kuscheln sonst oder hast du Angst vor der Nähe? Könntest du dir vorstellen, mehr für sie zu empfinden?

Was sie will, kann ich dir nicht sagen. Aber wenn sie schlechte Erfahrungen gemacht hat (welche?), würde ich einfach für sie da sein und ihr die Schulter bieten, die sie braucht. Was willst du denn?
 

Benutzer168289  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo erstmal danke für die Antwort,

ich kann mir wirklich nicht vorstellen das es was mit dem Essen zu tun hat aber trotzdem kann das natürlich sein aber ich glaube es einfach nicht.

Zu 2: Ja ich mag kuscheln sehr gerne Angst vor Nähe habe ich keine auch im Kino war es kein Problem so nah bei ihr zu sein und alles das macht mir nicht aus.

Zu 3: Sie ist 18 Jahre alt und hat schon einiges durchgemacht. Ihre Eltern haben ihr immer eingeredet sie sei nichts wert, sie wurde von ihrer Schwester geschlagen, und von ihrem Ex freund auch. Sie hat aber jetzt gelernt sich zu wehren und den Mund aufzumachen hat sie gesagt. Sie hat Probleme Gefühle zu zeigen so habe ich das Gefühl. Gestern und die Nacht war es aber meiner Ansicht nach so das sie mir etwas vermitteln wollte und immer noch will. Ich bin gerne für sie da und biete ihr die Schulter. Ich suche eine Beziehung wenn dus genau wissen willst.. nur weiß ich nicht gerade was sie will :/
 

Benutzer167764 

Öfters im Forum
Ich kann's dir nicht sagen. Es kann sein, dass sie einen Kumpel sucht, es kann sein, dass sie es langsam angehen will. Wenn du darunter nicht leidest, wenn es eine Diskrepanz zwischen euren Absichten gäbe, dann würde ich abwarten und sie kommen lassen. Falls doch, würde ich ihr das bald zu verstehen geben, damit du deine Erwartungen entsprechend anpassen kannst.
 

Benutzer168289  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Das ist wirklich schwierig im Moment ja. Ich bin auch am Überlegen ob ich ihr es sagen soll unter 4 Augen. Wir treffen uns diese Woche noch einmal. Ich weiß das sie mindestens noch einen oder 2 Kumpel hat aber ich kann mir nicht vorstellen das sie bei denen auch so ist und sie gleich in Ihrem Bett schlafen lässt wie sie es bei mir getan hat. Am Besten wäre ich rede mit ihr oder?
 

Benutzer167764 

Öfters im Forum
Wenn du genießt, was gerade passiert, dann würde ich noch warten und nichts überstürzen und einfach weiterkuscheln und zusammen lachen. Ich kann mir schlimmere Jahreswechsel vorstellen. Wenn die Situation längere Zeit stagniert, dann solltest du eventuell nochmal reden.
 

Benutzer162572 

Verbringt hier viel Zeit
Einen guten Kumpel war ihre Antwort. Nunja ich habe mir nix dabei gedacht und für mich war das auch völlig OK aber jetzt seit gestern Abend weiß ich nicht wirklich was ich denken soll.
Ich denke, dass du dir mit dieser Aussage vielleicht einfach schwer tust? Dich das also so beschäftigt, dass es dir bei den Gedanken daran schon irgendwie mulmig ist, was dann durch die Nähe ein Stück weit "eskaliert"?
 

Benutzer168289  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn du genießt, was gerade passiert, dann würde ich noch warten und nichts überstürzen und einfach weiterkuscheln und zusammen lachen. Ich kann mir schlimmere Jahreswechsel vorstellen. Wenn die Situation längere Zeit stagniert, dann solltest du eventuell nochmal reden.

Ich genieße das wirklich und bin auch gerne bei ihr das ist ja nicht das Problem. Nur macht mir glaube ich die Unwissenheit zu schaffen. Will sie wirklich nur befreundet sein oder will sie doch mehr obwohl sie mir gesagt hat das es am Anfang was Gefühle angeht schwer bei ihr ist. Ich meine sie kann genau wie ich ihre Gefühle auch nicht steuern. Vielleicht hat sich seit gestern auch etwas bei geändert und sie will halt doch mehr. Ich möchte mich einfach noch öfter mit ihr Treffen was wir auch sicher tun werden.

Ich denke, dass du dir mit dieser Aussage vielleicht einfach schwer tust? Dich das also so beschäftigt, dass es dir bei den Gedanken daran schon irgendwie mulmig ist, was dann durch die Nähe ein Stück weit "eskaliert"?

Also ich verstehe unter einem Kumpel halt etwas anderes. Wenn Sie unter einem Kumpel jemanden versteht mit dem sie rummacht und kuschelt dann haben wir sowieso ein Problem. Ein Kumpel sollte für jemanden da sein wenn man Hilfe braucht aber was sexuelles angeht sollte dieser keine Rolle spielen. Dafür hat man seinen Partner den man liebt und gegenüber dem man auch eine gewisse Verantwortung hat. Das mag vll ein bisschen old school klingen aber wie gesagt ich bin in der Materie halt kaum drin gewesen in meinem Leben und lasse mich auch gerne überzeugen vom Gegenteil.
 

Benutzer167764 

Öfters im Forum
Halt mal die Füße still. Ihr habt euch zweimal in drei Tagen getroffen. Lass der Sache einfach Zeit, sich zu entwickeln. Manche hirnen ewig rum (ich nenn keine Namen), bis sie endlich handeln, du hingegen willst zu schnell Gewissheit. Genießt die Zeit, lernt euch kennen und du sei einfach für sie da.
 

Benutzer162572 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn Sie unter einem Kumpel jemanden versteht mit dem sie rummacht und kuschelt dann haben wir sowieso ein Problem.
Verstehe ich. Lief da bei euch schon großartig mehr als kuscheln? Das Ding ist, es gibt eben auch viele Frauen / Mädels, die durch kuscheln mit einem "Kumpel" ihr Bedürfnis nach Nähe ausreichend decken. Kann ich nicht ganz nachvollziehen, aber ich denke, das wächst sich irgendwann mit dem älter werden aus. Ist halt die Frage, wann...
 

Benutzer168289  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bin euch wirklich dankbar für die Hilfe. Ich denke es hilft außer abwarten und entwickeln lassen nicht viel weiter. Ihr Whatsapp Status ist für mich aber schon sehr deutlich. Ich sehe ihn ja und sie sieht es wenn ich es sehe :smile:

Ich danke euch und genieße die Zeit erstmal mit ihr
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren