Computer richtig aufräumen, Tipps?!

Benutzer95335  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
ich würde gerne mal wieder meinen Computer richtig aufräumen um mal wieder Platz zu schaffen,
und vielleicht wird er dadurch auch wieder ein bisschen schneller.

Ich hab z.b. auf einer Festplatte jede Menge Musik und bestimmt vieles doppelt und dreifach,
weil ich mir immer mal was neues zusammen stelle und dann mal neue Ordner mache.
Auch habe ich z.b. Bilder noch in sehr vielen Ordnern drin, und sonstigen Kram..

Habt ihr das schon mal gemacht?
Habt ihr Tipps wie man den PC am besten aufräumt? Würde mich mal interessieren, wie ihr das so macht.
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
fotos und musik wirst du ja wohl auf einer extra festplatte haben.. und wenn du das system mal bereinigen willst, dann knallhart format c:
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Einfach Alles runter schmeißen, was Du nicht häufiger brauchst. Die Dateien, die Du behalten willst, hast Du ja wohl ohnehin extern gespeichert.

Dann v.A. die Partitionen, die Du als Auslagerungsspeicher definiert hast, leer machen. Ebenso alle Daten, die nicht von Software benötigt werden, von C:\ runter schmeißen (gerne mal die häufig völlig zugemüllten Download- und Dokumente-Ordner - die sollte man eh nicht nutzen und lieber direkt auf einer anderen Partition speichern)
Autostart mal überprüfen, da schreibt sich auch viel Müll rein.
HDDs defragmentieren (nur HDDs, SSDs nicht!).
Temp-Dateien löschen / Temp-Ordner leeren
Papierkorb leeren (wichtig! wird oft vergessen und man wundert sich, dass die Platten nicht leerer werden :grin: )
 

Benutzer173507  (37)

Öfter im Forum
Doppelte Musik kann man ja löschen und behält dann die Dateien mit der besten Qualität.
Daten, die du nicht so häufig brauchst, kannst du auf externe Festplatten packen.
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Laienfrage. Warum nicht?
SSDs haben keinen Lesekopf wie HDDs, "lesen" also - einfach gesagt - immer die ganze Platte. Daher bringt eine Defragmentierung keinen Vorteil mehr. Schadet aber auch nicht. Im Prinzip. Allerdings haben SSDs eine begrenzte Lebensdauer und jeder Schreib- u/o Lesevorgang bringt Dich dem Ende dieser näher.
Wegen der begrenzten Lebensdauer sollte man (davon abgesehen, dass man es eh tun sollte :grin: ) auf einer SSD auch keine Daten lagern, die nicht auch auf einem Backup sind.

Off-Topic:
Das sagt zumindest die Theorie. In der Praxis habe ich allerdings noch nie davon gehört, dass jemandem die SSD gestorben ist.


Off-Topic:
K Katjes kann das bestimmt exakter erklären
 

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
ich würde gerne mal wieder meinen Computer richtig aufräumen um mal wieder Platz zu schaffen,
Beste, aber langsamste Möglichkeit: Alle Ordner zu Fuß durchgehen und schauen was drin ist.
und vielleicht wird er dadurch auch wieder ein bisschen schneller.
Dazu müßtest Du schauen, was sich alles so unterm Autostart sammelt - viele Programme, u.a. MS Office aber auch LibreOffice, richten sich bei einer Standardinstallation so ein, daß sie sich beim Start von Windows im Hintergrund mit laden. Frißt Zeit und Arbeitsspeicher.
knallhart format c:
Sofern Du fürs Betriebssystem und all Deine Programme ein Installationsmedium/Lizenzschlüssel hast, ist der Vorschlag gar nicht verkehrt. Solltest Du aber erst machen, wenn DU sicher bist, daß Du keine Deiner Dateien auf Laufwerk C: hast bzw. die auf 'nem externen Medium gesichert sind.
Auch habe ich z.b. Bilder noch in sehr vielen Ordnern drin, und sonstigen Kram..
Falls wir von einer Windows-Mühle reden: Sofern Du nicht ohnehin schon das kostenlose XNView hast und nutzt: Unter "Werkzeuge - Duplikate suchen" kannst Du ebendieses. Wähl die Optionen "Ähnlicher Bildinhalt", stell den Wert auf 70 und klick "Unterverzeichnisse einbeziehen" an. Wähl als zu durchsuchendes Verzeichnis die oberste Verzeichnisebene. Dann suchen lassen - kann dauern.
Wenn das Programm fertig ist, zeigt es Dir gefundene Dubletten. Wenn es eine Übereinstimmung von 100 % anzeigt, ist es einwandfrei eine Dublette. Du musst aber genau schauen, welches Bild gerade in welchem Ordner liegt, bevor Du Dich zum Löschen entschließt. Trotzdem ein hilfreiches Programm.
Ich hab z.b. auf einer Festplatte jede Menge Musik und bestimmt vieles doppelt und dreifach,
Hast Du ein Programm, mit dem Du die Musik verwaltest? Falls ja, zeigt Dir das doch Deine Musik und damit auch Dubletten an.

Falls nein: Für diesen Zweck reicht auch die kostenlose Version von MediaMonkey. Installieren, ihm Laufwerk angeben, in dem die Musik liegt, durchsuchen lassen, dann das "Archiv" nach Titeln anzeigen lassen. Setzt natürlich voraus, daß Du die entsprechenden Infos in Deinen Musikdateien drinhast.
Du kannst im großen Fenster von MediaMonkey durch Drauflklicken auf die Kopfzeile auswählen, daß die Dateinamen und Verzeichnisse ("Pfade") angezeigt werden - so siehst bei Dubletten, in welchem Ordner sie legen und kannst entscheiden, welche weg können. Mit einem Rechtsklick auf den Titel kannst Du "entfernen" aufrufen und dann "Archiveintrag und Datei löschen" wählen - wenn Du Dir gaaaanz sicher bist, daß Du die richtige erwischt hast.

Ansonsten: DIeses Programm gibt's kostenlos - in dessen Bedienung mußt Du Dich aber selbst einarbeiten:

 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich versuche immer, so wenig wie nur möglich zu speichern. Nur die wichtigsten Fotos, alle anderen gelöscht. Musik und Videos fast gar nichts. Gibts fast alles ständig bei Youtube. 💻
 

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
knallhart format c:

Wie's scheint, hat S steve2485 Deinen Rat befolgt - und hat die Scheibe oder Stick mit dem Betriebssystem verschlampert...
Off-Topic:

Musik und Videos fast gar nichts. Gibts fast alles ständig bei Youtube. 💻
Eigener Herd ist Goldes wert und Festplattenplatz kostet nix mehr. Man glaubt gar nicht, was man alles nicht oder nicht mehr im Netz findet - schon gar nicht auf legalen Seiten...
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Das ja auch nur noch zu benutzen ist, wenn man die Videos vorher auf Platte zieht. Diese verkackte Werbung alle paar Minuten und dann immer so super-Scheiß-Spots ("Auf geht's, Peloton" - aaaaaargghhhh :realmad:) nerven unfassbar.
Naja, es gibt so vieles was nervt, Werbung sowieso. Muss man damit leben.
 

Benutzer95335  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Danke für eure Hilfe.
Mit der Musik muß ich mal schauen..
Ansonsten muß ich halt alles in einen Ordner werfen, und dann selbst die doppelten raus löschen.

Ansonsten hilft wahrscheinlich im schlimmsten Falle nur, jeden Ordner durchgehen.
Werde wahrscheinlich in Zukunft eh einen neuen, schnelleren Rechner brauchen!

Naja gut, hilft trotzdem nix. muß mich dann mal damit befassen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren