Gefühlschaos Chef geküsst und dann...

Kuss Neu

Benutzer177265 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo ihr lieben Mitleserinnen,
ist es zwischen euch und eurem Chef schon mal zu einem Kuss gekommen?
Mir ist es so ergangen und ich frage mich nun wie das weitergehen kann...???
Ich war in dem Moment einfach blind von seiner Anziehungskraft und da ist es eben passiert.
Wem ging es schon genauso und möchte erzählen wie das so weiterging?
 

Benutzer183521 

Ist noch neu hier
Wie und wo ist es denn passiert? War es auf Arbeit oder habt ihr euch in einem privaten Umfeld getroffen?
Mit einem Vorgesetzten hatte ich noch nichts, aber meine Partnerin habe ich auf Arbeit kennengelernt.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Mein Chef ist weiblich, da besteht also keine Gefahr :zwinker:

aber einfach so passiert so was auch nicht.
 

Benutzer174969  (28)

Verbringt hier viel Zeit
Nein und wird auch nicht in Zukunft passieren. Bist jetzt in einer blöden Situation. Am Ende bist die Schlampe, die sich höch vögelt 🤷‍♀️ Ich würd an deiner Stelle, das klären und dann sollte sowas nie wieder "einfach so" passieren.
 

Benutzer182523  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Unprofessionalität von beiden Seiten...
Ich würde mir wohl auf lange hin einen neuen Job suchen und das schleunigst beenden.
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Wie ist es denn dazu gekommen? Ohne mehr Info wird das hier nichts bringen.
 

Benutzer123832  (26)

Beiträge füllen Bücher
Seid ihr beide denn Single und wollt das in irgendeiner Hinsicht weiterführen?
 

Benutzer177265 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nein und wird auch nicht in Zukunft passieren. Bist jetzt in einer blöden Situation. Am Ende bist die Schlampe, die sich höch vögelt 🤷‍♀️ Ich würd an deiner Stelle, das klären und dann sollte sowas nie wieder "einfach so" passieren.
Also das mit dem hochvögeln geht bei uns gar nicht. Dafür sind wir viel zu klein.
 

Benutzer174969  (28)

Verbringt hier viel Zeit
Also das mit dem hochvögeln geht bei uns gar nicht. Dafür sind wir viel zu klein.
Es ist egal, ob es geht oder nicht. Es ist egal, ob du das tust oder nicht. Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden dich die anderen so sehen. Damit muss du rechnen, wenn du es weiter führst.
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Allzu pauschal würde ich das jetzt nicht bewerten.
Oft bringt so eine Konstellation Probleme mit sich, manchmal geht es aber auch gut. Das kommt sicher auf eine Menge Faktoren an, z. B. wie genau sich das Arbeitsverhältnis gestaltet und wie das allgemeine Arbeitsklima ist.
 

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Unprofessionalität von beiden Seiten...

Wieso?

Ich würde mir wohl auf lange hin einen neuen Job suchen

Weshalb?

und das schleunigst beenden.

Warum?

Sorry, aber zwischen Menschen soll so etwas vorkommen. Wieso muss man da jetzt so ein Drama draus machen? Weil irgendwer sich vielleicht das Maul zerreißt? Sollen sie doch ... und sollte einem völlig egal sein.
 

Benutzer182523  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wieso?



Weshalb?



Warum?

Sorry, aber zwischen Menschen soll so etwas vorkommen. Wieso muss man da jetzt so ein Drama draus machen? Weil irgendwer sich vielleicht das Maul zerreißt? Sollen sie doch ... und sollte einem völlig egal sein.
Stellt sich die Frage wo der Kuss stattgefunden hat.
Auf Arbeit? In der Tat unprofessionell.

Ein romantisches Verhältnis mit normalen Kollegen stellt schon oft ein Problem dar.
Spätestens dann wenn die Beziehung vorbei ist oder es Reibereien gibt, wird auch unter Umständen die Arbeit beeinflusst.
Und sag jetzt nicht das sowas nicht passieren würde, ich habe es oft genug gesehen.

Oft genug gibt es auch gibt es auch unter den Kollegen Stress die fürchten das Derjenige vom Chef besser behandelt wird.
Es geht halt sehr oft die objektivität verloren die man im Job benötigt.
Nicht umsonst wird sowas in vielen Firmen nicht gerne gesehen.
 

Benutzer183521 

Ist noch neu hier
Ich finde auch, dass man das nicht pauschal beurteilen kann.
Eine Affäre am Arbeitsplatz, zumal mit dem Chef birgt schon ein großes Risiko. Aber sich am Arbeitsplatz zu verlieben und daraus eine Beziehung zu entwickeln ist nun wirklich was schönes und gerade in einer kleinen Firma kann man das ja dann auch an die Kollegen klar kommunizieren.
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
"Andere Untersuchungen wie die des Businessportals Careerbuilder belegen, dass sich rund 30 Prozent, also fast ein Drittel aller
Paare, am Arbeitsplatz kennen und lieben lernen" (Quelle: Tagesspiegel). Sollte also nicht so ungewöhnlich sein, dass sowas passiert.
.
 
G

Benutzer

Gast
Bei mir und meiner Chefin gab es letztens aus Versehen ein Küsschen aufs Mund bei der Begrüssung. Kurz darüber gelacht und dann war das auch schon wieder vergessen.
 

Benutzer177265 

Sorgt für Gesprächsstoff
"Andere Untersuchungen wie die des Businessportals Careerbuilder belegen, dass sich rund 30 Prozent, also fast ein Drittel aller
Paare, am Arbeitsplatz kennen und lieben lernen" (Quelle: Tagesspiegel). Sollte also nicht so ungewöhnlich sein, dass sowas passiert.
.
Wundert mich nicht, wenn ich mir überlege wieviel Zeit man dort am Tag verbringt. Und in den Päuschen zwischendurch wird es ja auch privat.
 

Benutzer180126 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nicht gerade die beste Konstellation, aber auch nicht zwangsläufig ein Drama. Wie es weitergeht, hängt wohl von den näheren Umständen ab.
 

Benutzer183049  (32)

Ist noch neu hier
Also ob das jetzt für dich relevant ist, kann ich nicht sagen. Du erwähntest ja, dass eure Firma vergleichsweise klein ist, aber ich habe gerade eine Ethik-Firmenvereinbarung unterschrieben, bei der es neben Korruption, Gleichberechtigung etc. auch explizit darum ging, dass eine romantische Beziehung zu weisungsbefugten Vorgesetzten untersagt ist.

Alles vielleicht schon ein bisschen zu verkopft und ihr könnt es auch vielleicht einfach unter euch regeln. Aber behalts einfach im Hinterkopf, dass es sich hier um eine arbeitstechnische Sonderlage für ihn handeln kann.

Vergiss nie das Schöne zu genießen. Der Stress muss sich ja auch lohnen.
 

Benutzer94422 

Meistens hier zu finden
Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden dich die anderen so sehen.
Nicht zwangsläufig, wenn der Chef Soloselbstständig ist :zwinker:

Und Mitarbeiter, die später eingestellt werden, werden in die Situation hineingeboren. Was das betrifft, sehe ich das unkritisch.
 

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Also ob das jetzt für dich relevant ist, kann ich nicht sagen. Du erwähntest ja, dass eure Firma vergleichsweise klein ist, aber ich habe gerade eine Ethik-Firmenvereinbarung unterschrieben, bei der es neben Korruption, Gleichberechtigung etc. auch explizit darum ging, dass eine romantische Beziehung zu weisungsbefugten Vorgesetzten untersagt ist.

Keine Ahnung ob das für Dich relevant ist, aber so ein Passus ist in Deutschland unzulässig.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren