Brauche Meinungen ! Bin ich verständnislos ?

Benutzer111619 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo ihr Lieben ,
Ich hsb mich heute hier angemeldet weil ich dringend etwas von der Seele schreiben muss.
Ich bin seit einem Jahr mit meinem Partner in einer seltsamen Beziehung .ich liebe ihn sehr und Frage mich aber mittlerweile ob es doch besser wäre sich zu trennen .
Er ist verheiratet hat Kinder , lebt aber in Trennung da seine Frau ihn verlassen hat . Sie hat auch einen neuen Partner und sie weiß auch von mir . Den Rest seiner Familie kenne ich nicht . Ich bin mit ihm
Zusammen gekommen als es ihm
Ganz schlecht ging aufgrund der Trennung habe ihm beim Umzug geholfen und war für ihn da. Wir hatten Eine schöne Zeit und er hat mich seine liebe richtig spüren lassen
. Ich war immer mit dabei , das wollte er auch unbedingt , wenn er geschäftlich in einer anderen Stadt war .
Seit 3 Monaten ist er distanzierter und wollte auch alleine fahren zu seinen Terminen. Er hat mir sonst täglich Nachrichten geschickt , was für meine Verhältnisse zuviel war aber jetzt tut er das nicht mehr .wir waren zusammen im Urlaub und es war super aber als wir Züruck kamen wollte er sich eine Woche später trennen . Er sagte es fühle sich falsch an , er müsse alleine sein und möchte tun und lassen können was er will und nicht das Gefühl das er sich ständig bei jemanden melden muss. Ich hab die Welt nicht mehr verstanden und mit rum heulen , betteln und ihm sagen das er sich nicht immer melden brauch und ich Verständnis habe usw. Habe ich ihn dazu gekriegt das wir ein paar bleiben aber er sich seine Freiheiten nehmen kann so wie er möchte . Ausgenommen natürlich betrügen . Ich habe mich also wirklich klein gemacht und erniedrigt. Er kennt meine komplette Familie , ich seine nicht . Da seine Eltern wohl erst die Trennung verarbeiten müssen . Er sagt zwar das er bei mir ist wenn sie anrufen aber gegrüßt oder so , haben die mich noch nie . Ich werde eher ignoriert.
Er sagte er verspricht mir ewige Freundschaft aber eine Beziehung, wie ich es mir vorstelle, kann er im Moment nicht ! Aber er würde es bereuen wenn er sich trennt da es mit mir schöner ist als ohne mich . am Anfang hat er mir aber gross erzählt das er schon immer viel liebe gebraucht har usw. Jetzt ist plötzlich alles anders. Er sagt mir zwar immer noch das er mich vermisst und mich liebt aber nur dann wenn er will. Ich melde mich im Moment garnicht , nur wenn er schreibt oder anruft . Einmal täglich oder alle 2 Tage .
Jetzt ist er gerade schon wieder im Urlaub und er wollte unbedingt alleine fahren das hat er schon immer gemacht . Ich war enttäuscht aber habe so getan als ob ich es unterstütze das er mal auf andere Gedanken kommt und abschalten kann.er sagte mir vorher das er abends in einer bestimmten bar ist und ich ihn da über die Web Cam ,die minütlich aktualisiert wird, sehen kann . Ich sagte ihm
Ach Quatsch ich vertraue dir, das mach ich nicht .
Hab ich aber doch ! Wie besessen . Und siehe da vorgestern saß er erst in einer Truppe und dann mit einer attraktiven Frau über Stunden alleine und hat dich amüsiert, die beiden waren die letzten gäste und sind auch zusammen gegangen als die bar dicht machte. Gestern sass er auch mit dieser Frau und nach dem sie weg war , schreib er mir eine lustige live SMS das er mich vermisst und den Link für die Kamera! Ich hsb ihm dann geschrieben das ich ihn schon gesehen habe und erda mit einer Frau gestern lange saß und heute auch . Er schrieb sofort Züruck , ja stimmt aber du bist toller . 1000 Küsse.
Danach habe ich angerufen, mir die augen ausgrheult und ihn gefragt was das soll , da hätte er auch mit mir fahren können wenn er eh abends stundenlang in der bar sitzt , anstatt mit einer fremden frau dort seine Abende zu verbringen .
Er sagte beruhig dich , ich habe mich nur unterhalten usw.
Es tat mir trotzdem weh .
Sehr sogar! Ich tue Alles damit er mich nicht verlässt nehme mich sehr Zurück und Frage schon garnicht mehr wie es in Zukunft aussieht , weil er nicht planen möchte. Ich weiß in letzter Zeit garnicht mehr was er Macht oder wo er ist . Wenn ich mich nicht melde und wir uns dann sehen ist er total nett und liebevoll sagt das er mich vermisst hat . Aber wehe ich spreche ihn auf die Beziehung an oder Frage wie er sich das vorstellt oder ob ich MdL seine Eltern kennen lernen kann. Von zusammen ziehen irgendwann will er überaus t nix wissen .
Ich hoffe ihr konntet einen gewissen Einblick bekommen. Bitte fragt mich einfach wenn ihr mehr Infos braucht. Ich bin so durcheinander das ich noch nichtmal mehr strukturierte schreiben kann.
Tut mir leid und danke das ihr euch die Zeit nehmt um zu lesen .
Nette Grüße
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ganz krass (sorry) formuliert:
Du bläst ihm Zucker in den Arsch und er scheißt auf Dich.

Du läufst ihm hinterher - er weicht aus und distanziert sich.

Leider funktionieren viele Menschen eben so,
dass das was leicht und einfach zu haben ist, keinen Wert (mehr) für sie besitzt.

Du hast Dich ausschließlich nach seinen Bedürfnissen gerichtet,
ihn sogar um seine Zuneigung heulend angebettelt.
Verständnis geheuchelt, obwohl Du gelitten hast wie ein Hund ...

Du hast Dich Stück für Stück entwertet für diesen Mann.
Diese "Entwertung" ist nicht rückgängig zu machen.
Was sollte man Dir dann noch raten?
Außer: diesen Mann abhaken und beim nächsten Mal solche Fehler nicht wiederholen.

Wenn Du Dir selbst nichts wert bist, wieso solltest Du für einen anderen wertvoll sein?
 

Benutzer26217 

Meistens hier zu finden
Wenn ich alles richtig verstanden habe, ist eure Situation folgendermaßen: Als es ihm letztes Jahr schlecht ging hast Du ihm geholfen. Er war dankbar, vermutlich auch verliebt. Jetzt geht es ihm besser, und da sortiert man seine Prioritäten häufig neu.

Es hört sich für mich danach an, dass er mit Dir zusammen ist, weil es für ihn komfortabel ist, praktisch aus Gewohnheit, und auch auf Dein Betteln hin. Du bist verliebt, vielleicht, aber vielleicht möchtest Du auch nur nicht alleine sein – denn wie man in jemanden, der sich so verhält verliebt sein kann, ist mir ein Rätsel. :ratlos:

---------- Beitrag hinzugefügt um 10:11 -----------

Du hast Dich Stück für Stück entwertet für diesen Mann.
Diese "Entwertung" ist nicht rückgängig zu machen.
Was sollte man Dir dann noch raten?
Außer: diesen Mann abhaken und beim nächsten Mal solche Fehler nicht wiederholen.

Die "Entwertung" ist in meinen Augen eher Resultat als Ursache der Probleme. Die TS hat sich ja nur so klein gemacht, weil sie ihren Partner unbedingt halten wollte. Probleme, die eine Trennung an den Beziehungshorizont gerückt haben, gab es also schon vorher.
 

Benutzer111619 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich denke du hast recht , aber er sagt mir dann jedesmal wieder danke das du mich liebst und da bist! Ich weiß manchmal nicht was ich tue ! Es tut mir leid , ich will dir nicht weh tun . Und jedesmal wenn mein gesunder Menschenverstand einsetzt ich innerlich Wut empfinde und denke das ist ja lächerlich . Dann sagt er Sachen die mich berühren und mich glauben lassen das "der arme Mann" sehr verletzt worden ist und jetzt Angst hat dich ganz einzulassen !! Man ohrfeigt mich einer mal bitte !
Was genau lässt mich denn immernoch hoffen ? Vermutlich die schöne Zeit wenn wir zusammen sind , Ost er auch ganz da!!! Solange man natürlich nicht über Problem redet. Ob ich eine Übergangsbeziehung war/bin?
Er schickte mir dieses Gedicht vor 2 Monaten :
Wenn Du mich lieben willst,
mußt Du sehr geduldig sein.
Die Vergangenheit hat mich
hart und egoistisch gemacht.
Laß mir Zeit!
Ich werde viel von Dir fordern,
Dir aber wenig geben.
Ich werde Dich oft brauchen
aber selten für Dich dasein.
Ich werde Deine Liebe verlangen
Dir aber meine Verweigern.
Willst Du mich noch immer lieben??
Bitte geb mich nicht auf.

Normalerweise bin ich immer diejenige die allen ratschläge gibt , immer lustig , selbstsicher usw ist. Ich traue mich noch nichtmal meinem Freundinnen davon zuerteilen weil ich mich für mich schäme .
Danke für deine Antwort!

Er sagte mir in 6 Monaten da könnte er wieder eine tolle Beziehung führen das würde er wissen aber er hätte Sorge das ich dann weg bin.

Was mach ich überhäupt ? Ich muss wirklich total bescheuert sein aber ich kann es nicht erklären ich Lieben diesen Mann.

Habe mir extra schon das Buch gekauft : " ich liebe dich nicht , wenn Du mich liebst "
 

Benutzer13408 

Meistens hier zu finden
Die Situation tut mir leid für Dich - ist aber leider ein "Klassiker":
Dein Freund wurde gerade von seiner Ehefrau verlassen - seine Ehe ist gescheitert. Und dann kamst Du. Du hast ihm Liebe und Geborgenheit gegeben und ihn in seiner Krise aufgebaut. Irgendwann aber kommt der Moment, da ist die Krise vorbei, er hat seine Ehe verdaut, ist emotional wieder gefestigt und möchte jetzt ein neues Leben aufbauen - ohne Dich.

Auch wenn ich denke, dass Dein Freund Gefühle für Dich hat und Du ihm wichtig bist, warst Du dennoch, vielleicht auch unbeabsichtigt ein "Lückenfüller". Mach Dich nicht noch kleiner und akzeptiere alles, nur um ihn zu "behalten". Auch Du musst Dich neu orientieren und ohne ihn weitermachen.
 

Benutzer111619 

Sorgt für Gesprächsstoff
Entschuldigt die Rechtschreibfehler !
Beziehungsprobleme hat es in so fern gegeben das er manchmal total nah war und mich überschüttet hat mit liebe und dann plötzlich distanziert. Immer im Wechsel , das hat much ganz wahnsinnig gemacht. Dann flirtet er gerne und holt sich Bestätigung . Mir passt es nicht wirklich , er empfand much zu eifersüchtig .
Es hat ihn sehr getroffen das seine Frau ihn für einen anderen verlassen
Hat denke ich .
Aber eie ihr s hon vermutlich merkt versuche ich ihn auch immer noch in Schutz zu nehmen und sein verhalten für mich zu erklären !
Danke für die schnellen antworten , Vllt finde ich so mal einen anderen Blickwinkel.
Zumindest fûhl ich mich gerade besser und konnte es mal aussprechen und fühl mich nicht alleine . Puh danke

Der Familie mag ich es nicht sagen weil ich so von ihm geschwärmt habe und es schon schwierig für alle war das ich jetzt einen Freund habe der verheiratet ist und Kinder. Ausserdem möchte ich nicht das sie traurig sind weil ich leide
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ganz tolles "Gedicht" (IRONIE!!)
Google mal nach "Ich werde viel von Dir fordern, Dir aber wenig geben."
Fällt Dir was auf?

Sorry, sicher mag es schwierige Konstellationen, Situationen usw. geben.
Aber dieser Mann hat Dich ausgenutzt und wird es weiter tun.
So richtig übel nehmen kann man es ihm nicht, Du hast es ihm superleicht gemacht.
Ist ja auch nicht schlecht so Herzblatt auf Abruf zu haben.

Aber er entwürdigt Dich bewusst. Weil er eine Sache nicht beendet, hinter der er nicht steht.
Du leidest - er weiß es. Er ist ein "Charakterschwein" ...

Und der Spruch: "
In 6 Monaten könnte ich sicher eine Beziehung führen, hoffentlich bist Du dann noch da?"
Den könnte er sich einrahmen und aufs Klo nageln.

Sorry meine Liebe, Du weißt selbst wie schwachsinnig das alles ist und jeder Kontakt birgt einen weiteren Fehler - Deinerseits.

Daraus wäre zu folgern: löschen - Kontakt abbrechen - vergessen.
Es Millionen von Männern auf der Welt - dieser muss es echt nicht sein.
 

Benutzer70524 

Verbringt hier viel Zeit
Ich schließe mich den anderen an.
Diese Beziehung wird dir die letzte Kraft rauben und dich letztendlich nur selbst kaputt machen.
Dieser Mann scheint nicht bereit für eine weitere Beziehung und muss das was ihm passiert ist erst einmal verarbeiten. Im Moment lenkt er sich mit dir oder anderen (Urlaub) nur ab und verarbeitet nicht seine Trennung und das Fremdgehen seiner Ex. Das ist vor allem unfair dir gegenüber. Für mich wirkt es definitiv krank, wenn ich der Frau die mich liebt den Link zu einer Webcam gebe, wo sich mich flirtend mit einer anderen Frau beobachten kann. Das wirkt für mich wie die späte Rache. Meine wage Vermutung: er will sich an den Frauen rächen, sie leiden sehen, weil sie ihn haben leiden lassen.

Du andererseits, lässt dich von seinen Worten immer wieder einlullen. Eine Tat sagt mehr als tausend Worte und bei ihm widersprechen sich Taten und Worte. Hier solltest du endlich aufwachen und verantwortungsvoll mit dir selbst umgehen. Schau was für dich selbst wichtig ist, damit du ein glückliches und zufriedenes Leben führen kannst.
 

Benutzer109402 

Meistens hier zu finden
Ich kann mich leider den anderen nur anschließen, liebe TS. Du bist nicht verständnislos, im Gegenteil. Er hat jemanden gebraucht, der ihn aufbaut, der für ihn da ist- er hat genommen und wenig gegeben. Er will dich, wenn er dich braucht. Sonst nicht. Wenn er Freiheit will, nimmt er sie sich und baut so sein Selbstwertgefühl weiter auf. Er spricht nicht über Zukunft, stellt dich niemandem in der Familie vor. Das ist keine gleichberechtigte Beziehung. Er gibt dir keine Sicherheit, keine Geborgenheit.

Du liebst ihn und willst ihn nicht gehen lassen, hast selbst geschrieben, dass du ihn angebettelt hast, zu bleiben. Denn mittlerweile brauchst du ihn so sehr, wie er dich am Anfang gebraucht hat (Abhängigkeit?). Aber er ist nicht bereit für eine gesunde Beziehung und fakt ist, das Ganze tut dir nicht mehr gut, zehrt an deinen Kräften, an deinem Selbstwertgefühl. Tu dir das nicht länger an und versuche wieder spüren zu lernen, was dir gut tut. Lass dich nicht mehr einlullen und kümmer dich um dich. An deiner Stelle würde ich wirklich Schluss machen und den Kontakt abbrechen.
 

Benutzer111619 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke für eure ehrliche Meinung . Ich denke das was ihr schreibt klingt alles logisch und wird sicher auch sein. Tut aber trotzdem ganz schön zu lesen was andere so davon halten . Und wie soll ich mich jetzt verhalten . Ich hab sein Auto für die Zeit wo er weg ist und sollte ihm am Flughafen abholen ? Und das letzte was er mir geschickt hat war eine liebe SMS mit sei unbesorgt , ich habe mich nur unterhalten .

---------- Beitrag hinzugefügt um 09:27 -----------

Wollte sagen tut aber trotzdem ganz schön weh zu lesen
 

Benutzer109402 

Meistens hier zu finden
Wann kommt er denn wieder? Ich kann das nachvollziehen, das es dir natürlich sehr weh tut, die Erkenntnis. Ich würde den Schlussstrich ziehen, wenn er halt zurück kommt. Wenn du Angst vor einem persönlichen Gespräch hast, weil er dich wieder einlullen könnte, dann könntest du ihm auch einen Brief schreiben. Kommt eben jetzt drauf an, ob du ihn trotzdem noch vom Flughafen abholen willst und das gleich mit dem Gespräch verbindest. Oder ob jemand anderes ihn vom Flughafen abholen kann und du den Autoschlüssel irgendwo hinterlegst.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Also ich würde ihn abhaken, so schwer es auch fällt aber du leidest ja nur ständig. Viel mehr als du je an einer Trennung zu knabbern haben kannst.

Verständnislos bist du grundsätzlich überhaupt nicht!

Er scheint nicht der Richtige zu sein und kann dir auch nicht geben was du brauchst.
Bei euch gibt es einfach zu viel Konfliktpotential denke ich!
Oder ihr passt nicht zusammen aber das Gedicht, das er dir geschrieben hat ist schon auch heftig.
Er sagt selbst von sich er sei egoistisch und hart durch die Vergangenheit und will nehmen aber nichts geben. Ist dem denn nicht klar, dass es so nicht funktionieren kann??

Klar, das kann (!) - muss aber nicht- sich irgendwann Mal wieder ändern aber ob du noch so viel Kraft und Geduld hast?

Die Wandlung ins Negative, die er in letzter Zeit gemacht hat, gibt mir auch sehr zu denken also da stimmt etwas ganz und gar nicht.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Und wie soll ich mich jetzt verhalten . Ich hab sein Auto für die Zeit wo er weg ist und sollte ihm am Flughafen abholen ?

Ihm schreiben - per Mail/SMS:

"Hallo XY. Inzwischen ist mir klar geworden, dass das mit uns beiden nichts wird. Von daher sehe ich in einem Wiedersehen wenig Sinn, sorry. Bitte akzeptiere das sei so fair und unterlasse weitere Kontaktversuche. Gib mir vor Deiner Rückkehr Bescheid, was ich nun mit Deinem Auto und dem Schlüssel tun soll. Schönen Urlaub noch, Gruß XY"
 

Benutzer111619 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ihr habt denke ich recht . Er kommt nächste Woche Mittwoch wieder. Wenn er mir zwischenzeitig nochmal eine SMS schickt werde ich garnicht oder nur neutral darauf antworten denke ich . Sowas wie schönen Urlaub noch . Lass es dir gut gehen oder so.

Ich könnte mich entweder sehr aufwüschen und am Flughafen stehen und Vllt wäre das ganz gut fürein
Ego . Einen auf dieh was du verpasst oder ist das kitschig und lächerlich ?

Oder ich stell das auto an den
Terminal ab wo er ankommt und hinterlege den Schlüssel irgendwo und schreibe ihm
Noch einen Brief mit allen was ich hier so an guten
Ratschlägen bekommen habe ... Natürlich do als ob es alles von mir stammt .

Ich fühl mich echt hilflos und schäme mich eigentlich sehr . Weil ich nie verstanden
Habe warum Frauen eigentlich gewisse Sachen mit sich machen lassen . Und jetzt bin ich selber so .
Ich möchte eigentlich nicht das es zünde ist. Warum kann denn nicht einfach slles gut werden ! Jetzt hat er eine Frau Die hinter ihm steht ihn gut behandelt mit der er Spaß hat usw und das ist such nicht gut! Was wollen Männer denn.
Und was würdet ihr tun ?

---------- Beitrag hinzugefügt um 10:04 -----------

Msn diese handytastatur! Sorry bin so aufgewühlt und unruhig das ich do schnell schreibe das der text voller Rechtschreibfehler ist, entschuldigt. Bin sehr hin und hergerissen kann mich garnicht auf meine arbrit konzentrieren
. Scheue ständig alle 2 Minuten aufs Handy usw.

Wollte schreiben das ich mich aufhübsche und dann zum Flughafen .

Irgendwie ist mir Deine Nachricht zu hart , oder? Ich bring es nicht übers Herz? Oder?
Danke , ihr könnt euch nicht vorstellen wieviel
Mut mir das mscht das ihr das auch alle so seht.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich könnte mich entweder sehr aufwüschen und am Flughafen stehen und Vllt wäre das ganz gut fürein Ego . Einen auf dieh was du verpasst oder ist das kitschig und lächerlich ? Oder ich stell das auto an den Terminal ab wo er ankommt und hinterlege den Schlüssel irgendwo ...

Trag ihm nicht noch sein Auto hinterher! Er kann sich man jedem Flughafen einen Mietwagen nehmen und nach Hause kommen. Das ist alles nicht Dein Problem - er soll einen Vorschlag machen, der für Dich nicht umständlich ist - vielleicht Auto vor seiner Haustüre parken und den Schlüssel in den Briefkasten werfen oder beim Nachbar abgeben.

Erniedrige Dich nicht noch mehr, indem Du irgend etwas inszenierst - aufgedonnert am Flughafen aufkreuzen oder ähnliches ... wozu sollte das gut sein? Da fühlst Du Dich anschließend noch viel beschissener - was gutes kann das gar nicht bringen.

Ihr habt Euch ja jetzt eine Weile nicht gesehen - wenigstens ein bisschen Abstand konntest Du so gewinnen. Den würde ich nicht mehr hergeben. Also: Eine SMS - Tschüss und fertig.

Ein Brief? Um Gottes Willen - willst Du noch weitere unendliche Stunden mit Deinem Herzschmerz verbringen ...?!

Melde Dich vielleicht auf einem Flirtportal an - dann hast Du genug Ablenkung und vielleicht sogar bald das ein oder andere schöne Date.

Kopf hoch, Brust raus!
Du hast lange mit Dir den Trottel machen lassen, weil Du an Euch geglaubt hast. Dafür muss man sich nicht schämen. Und er? Nach all dem Zirkus fährt alleine weg und hält Dich mit abgedroschenen Sätzen und Gedichten bei der Stange, während er mir anderen Frauen "zu sich selbst finden muss" ... und Du sollst auch noch zuschauen per Web-Cam in der Kneipe wo er mit anderen Mädels törtelt ... HALLOOO???

Aber ach Gottchen, ich vergas - "er will Dir ja nicht weh tun" ...
So ein (sorry) Arschloch ...
 

Benutzer109402 

Meistens hier zu finden
Oder ich stell das auto an den Terminal ab wo er ankommt und hinterlege den Schlüssel irgendwo und schreibe ihm noch einen Brief mit allen was ich hier so an guten Ratschlägen bekommen habe ... Natürlich so als ob es alles von mir stammt .

Ich fühl mich echt hilflos und schäme mich eigentlich sehr . Weil ich nie verstanden habe warum Frauen eigentlich gewisse Sachen mit sich machen lassen . Und jetzt bin ich selber so .

Sei dir zunächst zu gut für solche Spielchen mit "aufgehübscht am Flughafen abservieren". Das bringt deinem Ego nichts! Ich würde das so mit dem Brief machen, in dem du deine Erkenntnisse zusammenfasst und auch reinschreibst, dass du keinen Kontakt mehr willst- um deiner selbst Willen. Schreib ruhig rein, dass du von mehreren Menschen Rat bekommen hast. Und hinterlege den Schlüssel am Flughafen.

Du musst dich nicht schämen, für seine Gefühle kann man eben nichts. Sag dir immer wieder, das du nun auf dem Weg bist- zurück zu dir. Und dass es so das Beste ist. Hol dir dein Selbstwertgefühl zurück, indem du dich um dich und deine Belange kümmerst- nicht mehr um seine. Es kann alles wieder gut werden. Aber nicht mit ihm- das ist der Punkt.

Und glaub mir, irgendwann wirst du froh sein, Rückgrat bewiesen zu haben. Und du wirst einen Menschen treffen, der dich aufrichtig liebt- und nicht nur manchmal braucht und dir deswegen das Gefühl von Liebe vortäuscht. Wenn du ihm noch wichtig bist, dann akzeptiert er deine Entscheidung und versucht dich nicht mehr umzustimmen.
 

Benutzer111619 

Sorgt für Gesprächsstoff
@trouserbond

Danke ! Jetzt musste ich sogar ein bisschen lachen ! Obwohl mir garnicht danach ist . Du hast recht .
Das wird mir eigentlich jetzt erst bewusst wie krank das ist das ich auch noch zuschauen konnte wie er mit einer anderen Frau dort sitzt . Er sagt er hat sich nur nett unterhalten , deshalb dachte ich : oh Gott was für eine Furie bin ich , er hat sich nur unterhalten , da ist doch nix dabei! Aber bis zum Schluss dort zubleiben! Die waren die letzten Gäste ! Ich dachte ich bin zu eifersüchtig .


Man ich bin echt sehr enttäuscht und Tod traurig .
Das kann doch echt alles garnicht sein.

---------- Beitrag hinzugefügt um 10:32 -----------

Ok ich hab ja noch Zeit bis nächste Woche Mittwoch und werde falls er mir eine SMS schreibt gleich hier das wieder reinschreiben .
Ich versuche jetzt das Wochenende irgendwie zu überstehen .
Danke euch allen . Das hat mir gut getan .
Obwohl ich mich jetzt am liebsten ins Bett schmeissen wûrde und in Selbstmitleid zerfliessen möchte.
 

Benutzer109402 

Meistens hier zu finden
Weisst du, manchmal will man so sehr an etwas festhalten, dass man sich immer wieder beruhigen lässt, obwohl alles so offensichtlich ist. Und man interpretiert deswegen alles so, das man selbst Schuld ist irgendwie (zu eifersüchtig, zu irgendwas..). Aber das stimmt nicht! Hör auf dein Bauchgefühl und vertrau dir selbst. Denn du weisst ja eigentlich, dass das keine gute Beziehung mehr ist. Hast du Freunde, mit denen du darüber reden kannst und die dich unterstützen? Geh raus, unternimm irgendetwas zur Ablenkung. Zumindest bei uns scheint heut ein bisschen die Sonne, also los :smile:
 

Benutzer111619 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe viele Freunde aber am Anfang waren alle skeptisch weil er frisch getrennt , Kinder usw... Da habe ich ihn hoch in den Himmel gelobt , wie toll er ist und was für ein netter Mensch und hab das auch so weitergespielt . Und jetzt trau ich mich garnicht ihnen eigentlich zusagen wie er so ist die letzten 3 Monate. Da hab ich irgendwie nicht das Gesicht für ! Also es ist mir peinlich !

Ich würde das lieber den anderen nicht erzählen . Aber hab mich schon für Freitag Abend und Samstag Abend verabredet !! Cocktails trinken und über andere Sachen sprechen !

Er war so toll , es war alles gut , genauso wie ich es mir gewünscht hab und jetzt !?
Alles vorbei .

Hier ist es heute auch schön , arbeite gerade und das lenkt ja auch . Hab bis jetzt seit heute morgen schon eine Schachtel Zigaretten geraucht ! Ich voll Idiot ;-))))

Meine Güte was passiert denn mit mir , in der einen minute werd ich wütend und denk mir so ein Arsch ! Mit mir nicht! Und plötzlich erwische ich mich dabei wie ich alles was er macht entschuldige und Fehler bei mir Suche!

Ich glaub ich hab sie nicht mehr alle und obwohl ich das alles sage liebe ich ihn trotzdem. Ich sag ja ich muss scheinbar einen komplett Ausfall im Zentrum des gesunden Menschenverstandes ;-)
Danke für eire Hilfe!

Bin froh das ich mich heute morgen hier angemeldet habe !!!!!!
 

Benutzer108036 

Öfters im Forum
Eigentlich haben dir die anderen schon viel Wahres und Wichtiges über diesen Mann gesagt und du konntest auch viel davon annehmen. Jetzt habe ich aber deinen letzten Beitrag gelesen und möchte dir auch noch einmal etwas dazu sagen:

Ich habe viele Freunde aber am Anfang waren alle skeptisch weil er frisch getrennt , Kinder usw... Da habe ich ihn hoch in den Himmel gelobt , wie toll er ist und was für ein netter Mensch und hab das auch so weitergespielt . Und jetzt trau ich mich garnicht ihnen eigentlich zusagen wie er so ist die letzten 3 Monate. Da hab ich irgendwie nicht das Gesicht für ! Also es ist mir peinlich !

Ich würde das lieber den anderen nicht erzählen . Aber hab mich schon für Freitag Abend und Samstag Abend verabredet !! Cocktails trinken und über andere Sachen sprechen !

Das verstehe ich absolut. Mir wäre es an deiner Stelle auch zutiefst unangenehm, eine solche Fehleinschätzung samt Veränderung und Erniedrigung meiner Person beichten zu müssen. Daher ist es doch auch schön, dass es Foren wie diese gibt, in denen man herrlich anonym sein Herz ausschütten kann und sich nicht vor Bekannten bloßstellen muss. Aber es ist auch nicht notwendig, jedem davon zu erzählen.
Ich würde vorderhand erst einmal sagen, dass du dich gerade trennst, weil es nicht mehr passt zwischen euch. Wenn du zu jemand wirkliches Vertrauen hast und mehr erzählen möchtest, kannst du das natürlich tun - aber du musst es ja nicht jedem auf die Nase binden! Außerdem tut es dir sicher gut, einfach auszugehen, um auf andere Gedanken zu kommen und ein wenig Spaß zu haben - ganz ohne ewige Diskussionen rund um deine Probleme.

Er war so toll , es war alles gut , genauso wie ich es mir gewünscht hab und jetzt !?
Alles vorbei .

Ich will dir jetzt nicht weh tun, muss es dir aber dennoch sagen:
Er ist ein wirklich mieses A...loch. Er hat dich benutzt, um sein Ego aufzupolieren und seine leidende Seele zu streicheln, als es ihm richtig schlecht ging. Sobald er wieder halbwegs Boden unter den Füßen bekommen hat, hat er begonnen dich zu manipulieren. Er hat die kluge, liebevolle und hilfsbereite Frau von einst zu einem winselnden, bettelnden und unsicheren Etwas gemacht.

Hätte er auch nur einen Funken Anstand, dann hätte er eure Beziehung zu dem Zeitpunkt beendet, als ihm deine Qualen aufgefallen sind. Anstatt dessen treibt er sein perfides Spiel aber weiter: er quält dich ganz bewusst und perfektioniert die Taktik von Zuckerbrot und Peitsche. Dabei ist dieses Gedicht für mich der Gipfel der Unverfrorenheit, auch wenn andere die Web-Cam in seinem Urlaub als schlimmer ansehen. Warum? In diesem Gedicht sagt er dir offen ins Gesicht, dass du sein Fußabtreter bist und doch bitte bleiben sollst.

So funktioniert keine glückliche Beziehung, so sollen und dürfen Menschen nicht miteinander umgehen. Und natürlich ist es schade, dass du so viel Energie in diesen Mann investiert hast, der es doch offensichtlich nicht im Geringsten wert ist. Aber du kannst auch stolz auf dich sein: du hast die Situation erkannt und beschlossen, dass du dich so nicht mehr behandeln lassen wirst. Dieser Mann wird dich niemals glücklich machen und er ist auch gefährlich - denn du willst doch du bleiben und nicht irgendwann nur mehr den Boden küssen, auf dem er gegangen ist...

Also: Kopf hoch, Brust raus und Bauch rein. Es ist nicht schön momentan und du leidest. Aber du würdest noch viel mehr leiden, wenn du auch nur einen Tag länger mit diesem Mann zusammen wärst. Er blockiert dich für alles Positive, was dir in deinem Leben noch widerfahren wird - inklusive einem Mann, der dich wirklich liebt, deine wunderbare Art zu schätzen weiß und sie dir durch dieselbe Zuneigung dankt!!! :jaa:

Hab bis jetzt seit heute morgen schon eine Schachtel Zigaretten geraucht ! Ich voll Idiot ;-))))

Meine Güte was passiert denn mit mir , in der einen minute werd ich wütend und denk mir so ein Arsch ! Mit mir nicht! Und plötzlich erwische ich mich dabei wie ich alles was er macht entschuldige und Fehler bei mir Suche!

Ich glaub ich hab sie nicht mehr alle und obwohl ich das alles sage liebe ich ihn trotzdem. Ich sag ja ich muss scheinbar einen komplett Ausfall im Zentrum des gesunden Menschenverstandes ;-)

Zuerst einmal: es gibt für alles im Leben seine Zeit. Jetzt ist die Zeit, dieses miese Stück Mann in die Wüste zu schicken, nicht die Zeit, um mit dem Rauchen aufzuhören. Das kannst du nächste Woche auch noch machen, wenn du seelisch wieder gefestigter bist! :zwinker:

Du suchst die Fehler bei dir... Dann mach dir bitte bewusst, dass das sein Werk ist. Er hat dich derartig manipuliert, dass dein an und für sich wunderbar funktionierender, gesunder Menschenverstand plötzlich zu Aussetzern neigt. Er hat all das Böse getan, das oben schon so ausführlich und unschön beschrieben ist. Daher denk daran: du hast nichts falsch gemacht. Du hattest nur das Pech, schleichend in eine für dich bedenkliche und gefährliche Situation abzugleiten.

Dein gesunder Menschenverstand ist noch da und er funktioniert. Ansonsten hättest du dich nicht hilfesuchend an das Forum gewandt, ansonsten hättest du unsere Analysen nicht geglaubt. Du weißt, dass du mit diesem Mann keine Zukunft hast und ihn dringend auf den Mond schießen solltest. Daher bin ich überzeugt, dass du auch die nötige Kraft hast, um das zu tun und wieder zu dir selbst zu finden.

Ach ja, und eines noch: vergiss doch bitte dieses Aufbrezeln und zum Flughafen fahren... Du würdest dich damit nur dem Risiko aussetzen, dich erneut von einem "Zuckerbrot-Anfall" seinerseits einlullen zu lassen, ohne dass sich maßgeblich etwas ändert. Hinterleg ihm die Schlüssel beim Schalter , pack ihm alle Sachen von ihm inkl. Abschiedsbrief in sein Auto und gerate bloß nicht in Versuchung, auf seine Kontaktversuche zu reagieren - Kopf hoch!!!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren