Blut und gereizte Haut nach Intimrasur

Benutzer150606 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo :smile:

Da ich noch Jungfrau bin, hatte ich mit diesem Thema bisher noch nie größere Probleme. Und zwar folgendes:
Ich rasiere mich untenrum immer komplett. Das Problem ist nur, dass ich mich aufgrund der Stoppel jeden Tag rasieren müsste, was ich auch des öfteren schon versucht habe, doch da die Stoppel sehr "hart" sind, tut es beim Rasieren dementsprechend weh und blutet auch stellenweise. Danach ist meine Haut immer sehr gereizt.
Deshalb rasiere ich mich nur alle paar Tage, wenn die Stoppel etwas länger und somit nachgiebiger sind.

Habt ihr vielleicht irgendeine Idee, was ich dagegen machen kann, oder eine schmerzfreie Alternative zum rasieren? :/
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
schmerzfrei? nein. ich bin aber mittlerweile wirklich ein großer fan vom sugaring, wenigstens für die bikinizone (bei mir war es nur die, die auf häufiges rasieren so allergisch reagierte) - kann man selber daheim machen, sogar selber kochen wenn man möchte, und... klar, man muss immer warten bis die haare wieder lang genug sind, aber a) werden es immer weniger und b) kommen nurnoch zarte spitzen anstelle von harten stoppeln.
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Cremes mit Aloe Vera die schlimmsten Beschwerden lindern. Schmerzfreie Alternativen zum Rasieren kenne ich nicht. Ich habe es einmal mit Epilieren im Intimbereich versucht und hätte es im Nachhinein besser vorgezogen, meine Beine auf eine heiße Herdplatte zu legen :zwinker:

Das erwähnte Sugaring soll wirklich sehr gut sein, vielleicht probierst Du es einfach mal aus.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich habe es einmal mit Epilieren im Intimbereich versucht und hätte es im Nachhinein besser vorgezogen, meine Beine auf eine heiße Herdplatte zu legen :zwinker:
das habe ich auch versucht... nicht gut. garnicht gut. mir sind echt die tränen geflossen und es hat sich noch lange gerächt - dagegen war sugaring das reinste vergnügen.
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Wie sagte schon meine weise Großmutter: "Es gibt kein größeres Leid als das, was der Mensch sich selbst antut." :what:
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Vielleicht benutzt Du auch einfach zu alte oder die falschen Klingen - empfehle immer wieder MACH3 - benutze ich seit vielen Jahren und wenn ich mal andere ausprobiere, gibts sofort Probleme. Die Klinge hält etwa einen Monat bei fast täglicher Intimrasur, inklusive Achseln und Schienbeinen. Mein Mann benutzt derzeit das aktuellste Modell - glaub MACH5 und ist nur am rummaulen - die sind also nix.
 

Benutzer152937  (29)

Meistens hier zu finden
Es ist so, dass die Haut individuell auf die Rasur sehr unterschiedlich reagiert. Mancha haben damit kein Problem, bei anderen gewöhnt sich die Haut nie daran. Das war auch einer der Gründe, weshalb ich schließlich zum Stutzen übergegangen bin, das mir mittlerweile optisch sogar besser als glatt rasiert gefällt.

Wie bereits schon erwähnt wurde, versuch es mal mit Aloe vera. Du kannst es außerdem mit Babypuder versuchen.

Eine andere Methode, die schmerzfrei ist? Da kenne ich ehrlich gesagt keine. Theoretisch ist Haarentfernungscreme schmerzfrei, aufgrund ihrer hautreizenden Inhaltsstoffe gerade für diesen Bereich absolut ungeeignet. Es gibt da diese Pads, die Haare angeblich weg "schmirgeln" sollen. Ob die was taugen, weiß ich aber nicht. Ansonsten wäre vielleicht die Epilation eine Möglichkeit, die aber weh tut. Du kannst einen Epilierer verwenden, Wachs oder -was ich favorisiere- Halawa/Zuckerpaste. Die kann man einfach selbst herstellen aus Zutaten, die man ohnehin meist daheim hat und sie kommt ohne chemische Zusatzstoffe aus.

Meine persönliche Empfehlung ist aber, entweder behalte deinen alten Rasurrhythmus bei. Dein Freund wird sicher keine Probleme damit haben, wenn du mal stoppelig bist. Oder gehe zum Kürzen der Haare über. Letzteres hat den Vorteil, dass getrimmtes Haar nicht so piekst wie ganz kurze Stoppeln.
 

Benutzer155535  (21)

Ist noch neu hier
Dieses Problem hatte ich auch...
Wenn du sich rasierst nimm duschgel als 'Unterlage' es gleitet somit besser und du hast dann nicht so eine wunde haut und keine offenen Stellen (eigene Erfahrungen)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren