Blowjob als Dankeschön

Benutzer158255  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
da mein Beitrag auf Interesse gestoßen ist, dachte ich, ich mach mal ein eigenes Thema damit auf. Hab ihr schon mal geblasen um euch zu bedanken? UNd für was? Bzw Jungs wurde euch schon mal einer geblasen als Dankeschön?
 

Benutzer158255  (30)

Verbringt hier viel Zeit
öfters :zwinker: allerdings nur bei typen mit denen ich was hatte:smile:
 
D

Benutzer

Gast
Von meiner damaligen Freundin mal so indirekt, als Ausgleich, oder weil man was nettes gemacht hat.

Unter Freunden garantiert nicht, das wäre auch arg...merkwürdig...vielleicht würde ich es bei der richtigen Frau nicht ablehnen, aber die Freundschaft würde das definitiv gefährden.
 

Benutzer63857  (57)

Sehr bekannt hier
Also mir hat noch keine meiner bisherigen Frauen einen aus Dankbarkeit geblasen. Zumindest nicht, dass ich es wüsste oder so empfunden hätte. Das hätte ich auch wissentlich oder wenn ich es so empfunden hätte nicht zugelassen. Dabei hätte ich mich selbst extremst mies bei gefühlt. Sowas ist bei mir nicht vorgesehen, dass sich eine Frau bei mir mit Sex im allgemeinen oder speziell mit einem Blowjob bei mir für etwas bedankt, dass ich für sie getan habe. Das würde ich als eine Erniedrigung der betreffenden Frau empfinden und sowas gibts bei mir nicht.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ein Blowjob ist für mich eher ein Dankeschön. Eigentlich bedanke ich mich damit selber. Das ist 'ne Win-Win Geschichte bei uns.:upsidedown:

Ansonsten zeige ich anders meine Dankbarkeit, die ist seltener als der Blowjob. :grin:
 

Benutzer152013 

Öfters im Forum
Habe ich noch nie, könnte ich mir aber durchaus vorstellen. Kann doch eine schöne Spielart sein - vorausgesetzt es ist mein fester Partner und es kommt nicht andauernd vor. Für mich wär's ne schöne Möglichkeit seine Dominanz mir gegenüber (im sexuellen Bereich) zu betonen.

An alle die so schockiert "Auf keinen Fall" rufen: Warum nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer117390 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich stell mir gerade folgende Situation vor:

Schatz ich hab gerade den Müll rausgestellt.
Das ist ja super. Dafür hast du dir einen Blowjob verdient.

Neeee danke. Da würden mir andere Dinge einfallen.
Wäre auch komisch gekommen, wenn ich mich bei allen männlichen Helfern meines letzten Umzuges auf diese Weise bedankt hätte :ROFLMAO:

Anders herum bin ich immer diejenige, welche bei technischen Problemen, Möbel schrauben etc. hilft.
Da erwarte ich ehrlich gesagt auch keine sexuelle Gegenleistung.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
ja hab ich schon gemacht und mich für eine erfolgreiche Autoreparatur bedankt, oder fürs Besorgen von Teilen ich weiß es gar nicht mehr so genau :grin: Aber so was in der Art wars :whistle:
Wobei das mit dem Bedanken fast mehr ein Vorwand war und ich hätte es genauso einfach so gemacht :zwinker: :zwinker:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Oh ja desöfteren aus diversen Gründen.
Ach einfach so ....für einen Dreier, für einen geilen Abend;für einen Kaffee, fürs heim fahren,für handwerkliche Dienstleistungen ... wobei ich da sowiso geblasen hätte jederzeit. ...
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Wenn mir das mal eine anbieten wuerde, wuerde mir der Hut hochgehen. "Danke fuer ein schoenes CAD-Modell, also lass mich mal..." Ich glaube, ich kaeme mir da als Monster vor, wenn ich das annaehme. Wuerde mir also nie als "Waehrung" in den Sinn kommen.
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Nö, mir wurde noch nie mit einem Blowjob - oder anderen sexuellen Handlungen - gedankt.

Fände ich persönlich auch - selbst in einer Partnerschaft - ein wenig seltsam. "Haste fein gemacht, dafür gibt's ein sexuelles Leckerli?" Muss nicht. Mir sind solche sexuellen Handlungen, wenn sie daraus entstehen, dass die Beteiligten schlicht Lust darauf haben, wesentlich lieber, als wenn sie als "Dankesgeste" dargeboten werden.

Ähnlich Tahini Tahini hätte ich auch ein bisserl das blöde Gefühl, dass da Sex als Währung genutzt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Hallo,
da mein Beitrag auf Interesse gestoßen ist, dachte ich, ich mach mal ein eigenes Thema damit auf. Hab ihr schon mal geblasen um euch zu bedanken? UNd für was? Bzw Jungs wurde euch schon mal einer geblasen als Dankeschön?
Also die meisten Leute würden sich bedanken, wenn ich mich mit einem Blowjob bedanke :grin:

Auch mit meiner Partnerin ist Sex nicht eine "Münze" mit der wir etwas ausgleichen. Kommt noch dazu dass blasen in unsere Beziehung nur eine Nebenrolle spielt.
 

Benutzer141862 

Sehr bekannt hier
Ich schließe es nicht aus.

Wenn mein Mann besonders lieb zu mir ist, intensivieren sich automatisch meine Gefühle zu ihm und sie finden u.a. auch sexuelle Ausprägung. Ich will ihn in dem Moment besonders intensiv in mir spüren, seine Nähe fühlen und Blowjob ist einfach eine der intimsten Sachen, die es ermöglicht. Ich sehe da keine Erniedrigung und bekomme davon genauso viel Spaß wie er - wo ist das Problem? Ist für mich ähnlich wie in einem emotionalen Moment jemanden umarmen wollen, oder Blümen senden eifach weil man für eine besondere Person etwas schönes machen will, oder eine Kleinigkeit schenken. Ist keinesfalls Währung, sondern eher die Aussage "Danke, dass es dich in meinem Leben gibt" in einer anderen Form.

Es geht natürlich nicht um alltägliche Kleinigkeiten im Haushalt und so. Und es muss nicht wie eine Konditionierung wirken: echte Lust bekomme ich nur dann, wenn er von sich aus lieb zu mir ist ohne Leckerli zu erwarten.
 

Benutzer158264 

Benutzer gesperrt
Ein Blowjob ist den meisten Kerlen wohl lieber, als ne Packung Merci. ^^
Ich käme dennoch nicht auf solche Ideen. Ein ehrliches "Danke" hats bisher immer getan. Andersrum stelle ich mir das gerade lustig vor, wenn das gestern mein Kollege fürs Tauschen der Urlaubstage gemacht hätte. "Du Mila, das ist echt nett von dir, dass du getauscht hast. Als kleines Dankeschön lecke ich dir nach Feierabend die Pussy." :upsidedown:
 
Y

Benutzer

Gast
Ich stelle mir das nun gerade vor RebellinohneGrund.
Wie da die Gedanken der Männer rasen und für den ehrlich gemeinten Ausspruch des "dankens" dann eine schallende Ohrfeige bekommen.:ROFLMAO:
 

Benutzer158264 

Benutzer gesperrt
Ich stelle mir das nun gerade vor RebellinohneGrund.
Wie da die Gedanken der Männer rasen und für den ehrlich gemeinten Ausspruch des "dankens" dann eine schallende Ohrfeige bekommen.:ROFLMAO:
Ich glaube dass ich entweder spontan lachen müsste, oder total perplex wäre. ^^
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren