bitte um Rat.. Das wurmt mich total! :/

Benutzer160338  (26)

Ist noch neu hier
moin,

erstmal ein herzliches hallo an all die Nutzer hier, ich bin neu hier und versuch nun mal mein glück :smile:

mein Problem dreht sich (was auch sonst :tongue:) um ein Mädchen..
zum weiteren Verständnis muss ich leider ein wenig ausholen.

Es hat letztes Jahr im winter eigentlich angefangen wir waren mit der klasse auf einer fahrt und ich habe dort ein Mädchen aus meinem Jahrgang näher kennengelernt, wir kannten uns schon lange aber irgendwie haben wir uns da erst richtig unterhalten.
Das paradoxe daran war das wir beide zu diesem Zeitpunkt in einer Beziehung gesteckt haben mit der wir beide extrem unglücklich waren (ich hasse fremdgehen also bitte verurteilt mich dahingehend nicht, ich hatte meine gründe aufgrund einer besonderen Situation aber das ist eh vergangen und jetzt nicht weiter relevant finde ich).
nunja trotz alledem kam es dazu das wir uns küssten Kuss und uns auch trafen als wir wieder zuhause waren. Sie hat daraufhin mit ihrem freund Schluss gemacht (schätze wegen mir) aber ich konnte mich zu dem Zeitpunkt einfach nicht darauf einlassen und habe ihr irgendwann nicht mehr geantwortet weil ich mit der Situation auch irgendwie abschließen wollte.

ja gut worauf will ich hinaus? genau, jetzt kommt der Knackpunkt. lange hatte ich keinen Kontakt zu ihr aber (jetzt ca ein halbes Jahr nach der Trennung von meiner ex) haben wir wieder angefangen zu schreiben da wir auf der gleichen Oberschule sind und uns in den pausen unterhalten haben. in den Ferien haben wir uns auch getroffen und das war heftig, als hätten wir da angeknüpft wo wir aufgehört hatten. war ein toller tag also eigentlich wirklich wie aus einem bilderbuchhaften Traum. Haben am gleichen Abend auch noch miteinander geschlafen, also selten so impulsiv "gelebt" sage ich mal.

doch jetzt komme ich zu meinem eigentlichen Problem:

da wir beide in der Abiturphase stecken können wir uns leider kaum sehen, meistens nur spontan und irgendwie ist das auch nix richtiges.. außerdem merke ich das sie in manchen Situationen passiv geworden ist zb wenn es ums küssen geht oft nur flüchtig zum abschied wenn überhaupt (geschlafen haben wir seit geraumer zeit auch nicht mehr) mich wurmt das total und ich weiß nicht wieso! mich haben kurze zeit auch Gedanken geplagt das es an mir lag weil ich irgendwas falsch gemacht habe oder falsche Signale gesendet habe die sie missverstanden hat also man kann schon sagen das ich für einen Moment den minderwertigkeitsgefühen verfallen war.. und das hatte ich noch nie ich war richtig erschrocken über mich selbst! ich habe sie auch letztens mal auf "uns" angesprochen gerade weil mich das so wurmt und ja da kam raus das sie angst vor einer Situation hat wenn ich auf einmal nicht mehr antworte (scheint die kleine echt mitgenommen zu haben damals :/)
sie meinte auch das sie ein sehr gefühlsbestimmter mensch ist also von wegen ganz oder gar nicht und das sie zb schule und Gefühle dann schwer trennen kann und deswegen versucht davon Distanz also von mir zu bewahren. kann ich auch alles verstehen ich meine in so einer Lebensphase hat das Abitur definitiv Vorrang aber irgendwie ist das trotzdem ein ziemlicher schlag für mich, also ich hoffe du als aufmerksamer Leser kannst mich ein bisschen verstehen :tongue:

sachen die mir manchmal spontan durch den Kopf schießen sind zb:
- soll ich sie anrufen/nicht anrufen ?
- hätte ich ihr mehr sexuelles Interesse in den spontanen Momenten zeigen sollen vielleicht ist sie gelangweilt von mir ?
- mache ich mir einfach nur viel zu viele sinnlose Gedanken und sollte ich einfach chillen Tee trinken und die schulische Phase überstehen ?
- hab ich was falsch gemacht oder hat sie wirklich extremen Stress?

ja gut helfen könnt ihr mir denke ich mal weniger aber mein Hirn is irgendwie durch den ganzen schulischen Stress und diese Situation so verkleistert das ich irgendwie keinen klaren Gedanken sammeln kann.. mich würde einfach mal interessieren wie ihr vorgehen würdet bzw was ihr auf jeden fall nicht machen würdet oder ich würde mich auch über eine kurze Meinung/Statement zu der Sache freuen einfach um nochmal einen Blickwinkel eines außenstehenden zu hören :smile:


dann bedank ich mich schon mal im vorraus bei denen die es wirklich bis hier gelesen haben und freue mich auf anregende Antworten!

grüße
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Was du nicht eindeutig geschrieben hast: Bist du noch mit deiner Freundin zusammen, oder hast du dich getrennt?

Mit Sicherheit sagen lässt es sich so oder so nicht. Aber entweder ist sie wirklich einfach schulisch zu sehr eingespannt und daher im Moment nicht wirklich verfügbar, oder ihr war das ganze Hin-und-her, ohne zu wissen ob du nun ernsthaftes Interesse an ihr hast, einfach zu viel. Das wären meine Vermutungen.
 

Benutzer160338  (26)

Ist noch neu hier
hey, danke für deine Antwort! nein ich bin jetzt etwa n halbes jahr single ca

ja das stimmt schon, aber da würde sich mir dann die frage stellen warum sie dann dennoch zeit mit mir verbringt wäre es dann nicht schlauer wenn sie den kontakt komplett abrechen lassen würde ?
 

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
- hätte ich ihr mehr sexuelles Interesse in den spontanen Momenten zeigen sollen vielleicht ist sie gelangweilt von mir ?

- hab ich was falsch gemacht oder hat sie wirklich extremen Stress?

Sie hat Stress und DU hast EXTREM was falsch gemacht. Frage mich echt, wieso Du hier überhaupt fragst, wo das Problem doch wirklich offensichtlich ist.

Sie kann / will sich nicht auf Dich einlassen, wegen der Angst, daß Du Dich dann wieder "einfach nicht mehr meldest". Hinzu kommt sicher auch noch die schulische Komponente. Aber das Hauptproblem liegt derart klar auf dem Tisch ...
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Die große Frage, die unbeantwortet bleibt (entschuldige bitte, falls ich es übersehen haben sollte) ist: Was willst du eigentlich genau von ihr? Ist dir das klar?

Willst du mit ihr befreundet sein? Oder willst du Sex mit ihr haben, einfach etwas unverbindlichen Spaß? Dann sag ihr das so, dass sie weiß, woran sie ist, und sich entscheiden kann, ob sie sich darauf einlassen möchte.

Oder bist du verliebt in sie und möchtest mehr? Dann mach ihr das deutlich. Mache wieder gut, dass du sie damals einfach hast hängen lassen (kommentarlos nicht mehr melden ist halt nicht nett, klar ist ihr Vertrauen da angeknackst und sie hat Angst vor einer erneuten Zurückweisung). Dann musst du einiges wieder gutmachen und ihr beweisen, dass dir mehr an ihr liegt.
 

Benutzer100557 

Meistens hier zu finden
Ich knüpfe da mal bei BrooklynBridge BrooklynBridge an, denke das wird die Mischung aus beidem sein.

Wenn ihr beide Abitur macht bestünde ja auch die Möglichkeit das man sich zusammen zum lernen verabredet, Gesetz dem Fall man hat dasselbe zu lernen.
So hättet ihr beide zumindest mal die Möglichkeit etwas mehr Zeit miteinander zu verbringen.

Ich persönlich würde ihr versuchen klar zu machen das ich es ernst meine und mir mehr vorstellen kann, selbst wenn Schule & Lernen eben im Vordergrund stehen muss das ja die Beziehung nicht umbedingt behindern.
 

Benutzer160338  (26)

Ist noch neu hier
Sie kann / will sich nicht auf Dich einlassen, wegen der Angst, daß Du Dich dann wieder "einfach nicht mehr meldest". Hinzu kommt sicher auch noch die schulische Komponente. Aber das Hauptproblem liegt derart klar auf dem Tisch ...

ich hab mit ihr darüber geredet als sie mir davon erzählt hat das sie das schon ziemlich genervt hat.. aber sie hat klar gesagt das sie kein mensch ist der sich an alten sachen festkrallt also ihre worte waren etwa das es schon recht lange her ist und deswegen egal wäre.

Die große Frage, die unbeantwortet bleibt (entschuldige bitte, falls ich es übersehen haben sollte) ist: Was willst du eigentlich genau von ihr? Ist dir das klar?

Willst du mit ihr befreundet sein? Oder willst du Sex mit ihr haben, einfach etwas unverbindlichen Spaß? Dann sag ihr das so, dass sie weiß, woran sie ist, und sich entscheiden kann, ob sie sich darauf einlassen möchte.

Oder bist du verliebt in sie und möchtest mehr? Dann mach ihr das deutlich. Mache wieder gut, dass du sie damals einfach hast hängen lassen (kommentarlos nicht mehr melden ist halt nicht nett, klar ist ihr Vertrauen da angeknackst und sie hat Angst vor einer erneuten Zurückweisung). Dann musst du einiges wieder gutmachen und ihr beweisen, dass dir mehr an ihr liegt.

ehrlich gesagt weniger nein, anfangs hatte ich nur rein freundschaftliches interesse und weil ich wusste das prüfungsstress nicht die ideale Basis für eine beziehung ist hab ich auch keine gefühle zugelassen, eigentlich hatten wir ausgemacht das es erstmal bei so einer art freundschaft+ bleibt aber anscheinend sind dafür vielleicht schon zuviele gefühle im spiel.. sowohl von ihr als auch von mir :0

Ich knüpfe da mal bei BrooklynBridge BrooklynBridge an, denke das wird die Mischung aus beidem sein.

Wenn ihr beide Abitur macht bestünde ja auch die Möglichkeit das man sich zusammen zum lernen verabredet, Gesetz dem Fall man hat dasselbe zu lernen.
So hättet ihr beide zumindest mal die Möglichkeit etwas mehr Zeit miteinander zu verbringen.

Ich persönlich würde ihr versuchen klar zu machen das ich es ernst meine und mir mehr vorstellen kann, selbst wenn Schule & Lernen eben im Vordergrund stehen muss das ja die Beziehung nicht umbedingt behindern.

Ja die idee hatte ich auch, sie war in der theorie auch sehr davon angetan aber in der praxis konnten wir nicht die finger voneinander lassen und haben dann beschlossen das es besser ist wenn wir alleine lernen oder wenn zusammen dann am telefon. :smile:

naja wir haben keine beziehung in dem sinne, sie weiss selbst nicht so ganz was sie möchte und wie schon oben beschrieben meinte sie das sie schule und gefühle nicht trennen kann.


aber echt vielen vielen dank für die üppigen antworten noch zu so später uhrzeit!! klasse, wenn die aktivität in anderen foren doch nur so hoch wäre :smile:
 

Benutzer160338  (26)

Ist noch neu hier
Na, ist doch toll - dann mach es doch einfach spontan. Frag sie, wie bei ihr die Vorbereitungen zum Abi laufen :smile:

das spontane is ja ansich auch nicht das problem, mein ganzes leben ist bisher recht spontan verlaufen ich plane eigentlich nie länger als 2 tage haha

aber manchmal geht mir so der spruch durch den kopf: wer will findet Wege, wer nicht will findet ausreden..
 

Benutzer160338  (26)

Ist noch neu hier
Bis zum Abitur sind es aber doch wohl mehr als nur noch zwei Tage?

Ja das schon, aber Montag haben wir unsere erste richtige Prüfung, danach haben wir sogesehen erstmal 3 Wochen frei bis zur nächsten Prüfung
 

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
ich hab mit ihr darüber geredet als sie mir davon erzählt hat das sie das schon ziemlich genervt hat.. aber sie hat klar gesagt das sie kein mensch ist der sich an alten sachen festkrallt also ihre worte waren etwa das es schon recht lange her ist und deswegen egal wäre.

Sagen kann man viel ... aber ob das in der Praxis auch so gut klappt ?
 

Benutzer160338  (26)

Ist noch neu hier
Sagen kann man viel ... aber ob das in der Praxis auch so gut klappt ?

Das ist die frage, nur wie soll man das ändern, wenn sie distanz hält weil sie angst hat zu viele gefühle für mich aufzubauen und das im nachhinein mit der schule nicht mehr vereinbaren kann ?
 

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Durch Geduld ! Du kannst Ihr das verloren gegangene Vertrauen vielleicht zurück geben.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren