Freunde Bitte um Rat! Bester Freund sagt ich soll ihn in Ruhe lassen

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!


Ich habe einen besten Kumpel (so gesehen, "hatte). Wir waren seit 8 Jahren gut befreundet. Waren füreinander da, hatten super Zeiten miteinandern etc. Dann bekam sein Freundeskreis mit der Zeit jedoch auch andere Leute dazu und ich wurde teilweise etwas ausgegliedert, war aber immer noch bei seinen guten Freunden dabei.

Wir hatten hin und wieder mal Meinungsverschiedenheiten, wo er mit mir nichts zu tun haben wollte und nach ca. 4-6 Wochen meldete er sich wieder und wir fingen an über das zu reden, was schief gegangen war und es war wieder gut. Das war die letzten 2 Jahre so.

Dieses Mal scheint es aber anders zu sein. Letztes Jahr um diese Zeit hatten wir auch einige zeit keinen Kontakt. Aber er kontaktierte mich dann wieder und klärte das alles mit mir. Es war in etwa das gleiche Problem wie jetzt. Ich brauchte Zeit für mich und hob nicht ab, wenn er mich anrief, weil ich eben Zeit für mich brauchte. Ich erklärte es ihm damals auch und er schien es zu verstehen und verzeihte es mir.

Er sagte mir damals (also letztes Jahr) wenn sowas nochmal sein sollte, solle ich ihm vorher bescheid geben und er hätte Verständnis. Dieses Mal (also heuer) war wieder so eine Situation wo ich Zeit für mich brauchte, aber er war dann nur mehr sauer, weil ich nicht erreichbar war und von Verständnis bemerkte ich "null". Zudem schuldete ich ihm ein paar hundert Euro (ich gab ihm Anfang des Jahres die Hälfte). Gegen Herbst sagte ich ihm zu, dass ich ihm das Geld gebe, jedoch kam mir (wirklich!!) die Bank dazwischen und reduzierte meinen Rahmen, ich erklärte ihm das, aber er wollte mir nicht glauben und kündigte mir die Freundschaft. Kurze Erklärung: Ich bin Normalverdiener und er ist ein recht verwöhnter besser betuchter Arztsohn, hat also keineswegs Geldmangel).

Er meinte, dass er Freunde wie mich nicht brauchen würde und er einfach seine Ruhe von mir haben möchte. Ich sagte ihm dann, dass ich das Geld schon irgendwie auftreiben werde. Da er im Ausland war zu dieser Zeit (Prüfungen machen) sagte er, ich solle seiner Freundin das Geld geben und gut ist.

Da er mir so deutlich sagte, dass er nichts mehr mit mir zu tun haben wollte, löschte ich ihn gleich aus facebook raus und wünschte ihm noch alles Gute für seine Prüfungen und dass ich es respektieren würde, dass er von mir seine Ruhe haben möchte.

Das war der letzte Kontakt mit ihm. Ich gab seiner Freundin ein paar Tage später das Geld und redete kurz mit ihr. Sie meinte, dass er damals sehr sauer war, weil keiner seiner Freunde (inkl. mir) erreichbar war und dass er dem Geld, dass er mir geliehen hatte lange nachgelaufen sei. Sie meinte auch, dass es sich vielleicht wieder legen würde, wenn Gras über die Sache gewachsen sei.

Mein derzeit bester Kumpel ist noch mit ihm befreundet und vor 1,5 Monaten sagte er zu ihm offenbar, dass ich ein Schmarotzer sei.

Der Kontakt mit meinem damaligen besten Kumpel ist jetzt knapp über 2 Monate her. Er ist laut meinem anderen Kollegen vor ein paar Tagen wieder aus dem Ausland retour gekommen.

Sorry, dass es so wirr geschrieben wurde, aber wollte mehr Details bekannt geben.

Was meint ihr. Würdet ihr ihm schreiben und um eine Aussprache ersuchen?
Würde ihr ihn links liegen lassen?
zu Weihnachten einen allgemeinen Gruss schreiben? Sylvester?
Er hat auch im Jänner seinen runden Geburtstag, sollte ich ihm da schreiben?
Er ist ein schwieriger Mensch!
 

Benutzer13408 

Meistens hier zu finden
Aus Deiner Beschreibung heraus kann ich die Reaktion Deines Freundin nachvollziehen. Warum hebst Du denn nicht ab, wenn Du "Deine Ruhe" haben willst und sagst Bescheid? Wie lange hast Du nicht auf seine Anrufe reagiert?

An seiner Stelle wäre ich auch sauer, vor allem wegen dem Geld. Nur weil er es Deiner Ansicht nach nicht "braucht", heißt das ja nicht, dass Du es ihm nicht (bald) zurückgeben musst?

Ich finde Deine Einstellung zu dieser Freundschaft etwas komisch. Dein Kumpel soll Verständnis zeigen und den Geldgeber spielen, während Du nicht mal Bescheid sagen kannst, dass Du Zeit für Dich brauchst?

Überdenke vielleicht mal Eure Positionen in dieser Freundschaft. Vielleicht nimmst Du zuviel und gibst zu wenig? Wieviel ist Dir die Freundschaft wert?
 

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht habe ich das schlecht geschrieben. Ich habe ihm auch immer einiges gegeben, war für ihn da.
Das eine Geld habe ich ihm (aus persönlichen Gründen, die ich hier nicht erläutern möchte) zur Hälfte gegeben (am Jahresanfang) und den Rest dann vor 2,5 Monaten ca.

Es ging nicht anders, habe es ihm aber auch versucht zu erklären und ic habe ihm damals ja gesagt, dass ich Zeit für mich brauche und mich dann bei ihm melde, wenn es wieder geht. Letztes Jahr meinte er ja, er hätte Verständnis, wenn das der Fall wäre, nun war es dieses Mal so und er hat offenbar alles vergessen was er mir gesagt hat etc.

Also man muss auch meinen Standpunkt sehen. Klar ist es nicht ok wegen dem Geld, aber ich wollte das ja mit ihm klären und nicht so stehen lassen.
 

Benutzer13408 

Meistens hier zu finden
Hast Du ihm denn dieses Mal gesagt, dass Du Deine Ruhe brauchst oder hast Du Dich einfach nicht gemeldet?
 

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe ihm vorher gesagt, dass ich Probleme habe und meine Ruhe brauche und ICH mich dann bei ihm melden werde. Er hat sich dann nach 6 Wochen gleich gemeldet, wo ich nicht erreichbar war. Er rief an dem Tag 2 mal an und schrieb mir dann ne saftige SMS weil ich eben nicht abhebe. Das hatte mich geärgert, weil er offenbar nicht respektiert hatte, dass ich mal eine gewisse Zeit für mich sein wollte.

Vielleicht bin ich wirklich da eigen, aber er hat es mir ja versprochen, dass er mich da in Ruhe lässt und ich sagte ihm ja, dass ich mich dann wieder melde, wenn es geht.

Ich weiss wir haben einige Missverständnisse, die wir nicht persönlich geklärt haben, nur per SMS und das will ich eben mal persönlich klären als nur über das Geschreibe. Das ist ja nichts gescheites.
Ich hätte gerne ein persönliches, klärendes Gespräch! Ich habe Fehler gemacht, er auch, aber darum geht es nicht. Würde das gerne klären, aber keinen Plan, ob ich es wagen sollte, da er ja nichts mehr mit mir zu tun haben möchte.

Möchte einfach Meinungen einholen, wie ich das am Besten anstellen sollte oder ob ich es lassen sollte, wenn ihr in meiner Lage sein würdet.
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ehrlich gesagt versteh ich dich überhaupt nicht. Er ist dein bester Freund und du schaffst es dich 6 Wochen nicht zu melden, wo ich aber doch etwas skeptisch bin, denn beste Freunde sind auch für einen da wenn die Zeiten grad nicht unbedingt rosig sind.

Ich kann gut verstehen dass er nach 6 (!!) Wochen mal anruft! Und nur weil ich dann nicht abhebe, heißt dass für ihn noch lange nicht dass du wieder deine Ruhe brauchst, hätte auch gut sein können dass du wegen dem Geld nicht abheben wolltest, hätte ich mir zumindest gedacht.
 

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
Keine Ahnung was er sich gedacht hat etc. Da können wir alle nur spekulieren.

Was für mich wichtig ist, dass - so wie ich das sehe - viele Missverständnisse waren und ich einfach die Chance haben möchte, das zu bereinigen bzw zu klären.

Ich denke eben auch, dass er einiges missverstanden hat, dazu bedarf es eben, dass man "redet".

Weiss nur nicht, ob ich noch warten soll, ob ich es ganz sein lassen soll und seine Ruhe respektieren sollte.
Daher wollte ich eben einen objektiven Rat von Euch haben.
Da ich einfach selbst nicht klar denken kann und seit Wochen schon die Sache im Kopf habe, weil es mir einfach nicht egal ist, wie das so gelaufen ist.
 

Benutzer112604 

Öfters im Forum
Also
Eine Freundschaft braucht Vertrauen und Respekt! Naja und wenn sich ein Freund Geld leiht, egal wie viel, dann sollte er/sie das nur in einer absoluten Notsituation machen! Und dann erwarte ich, dass ich es wieder bekomme! Egal, ob es mir finanziell gut oder schlecht geht! Es geht einfach darum, dass man, wenn man etwas verleiht, darauf vertraut, es wieder zu bekommen.
Deshalb leihe ich mir auch kein Geld. Weil man nun mal keine Glaskugel hat, in der die Zukunft beschrieben wird.
Und du als "Normalverdienerin" solltest eigentlich mit deiner Kohle über die Runden kommen!
Ansonsten musst du es respektieren, wenn er keinen Kontakt mehr will!
 

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
Ich möchte hier nicht diskutieren was falsch gelaufen ist, oder über die ethischen Aspekte diskutieren bezüglich des Themas Geld an Freunde verleihen oder dem Melden an sich in einer Freundschaft. Das weiss ich ja, was falsch war, falsch rüberkam oder einfach mal ausgesprochen hätte werden sollen.

Nicht falsch verstehen, ich danke für jede Meinung, ABER:

Ich möchte lediglich Ratschläge, was ihr in meiner Situation tun würdet.
Kontakt suchen, kein Kontakt und so belassen?
Zu Weihnachten Grüsse schicken, zu seinem Geb. im Jänner?
 

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, ich habe das schon seit Wochen im Kopf, aber ich wüsste nicht mal, wie ich da an ihn herantreten soll.

Kann ja auch schlecht einfach vor seiner Haustüre stehen und ihm sagen, dass wir reden müssen.

---------- Beitrag hinzugefügt um 13:28 -----------

So ne krasse Situation (wie jetzt) war bisher noch nie!
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Dann schreib ihm ne Nachricht oder hinterlass ihm eine, wenn er mit dir reden will, dann wird er sich melden und sonst musst du damit leben dass er nicht will.
 

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
Hm, wäre vielleicht wohl wirklich die beste Möglichkeit. Ne kurze Nachricht schicken, dass ich mit ihm gerne reden möchte und auf seine Reaktion warten.

Wenn nix kommt oder nur blödes Gerede, weiss ich es dann wohl.

Werde wohl in den sauren Apfel beissen müssen, da ich es von meiner Seite her nicht so stehen lassen möchte. Möchte mich entschuldigen und alles aufklären. Es beschäftigt mich (wie bereits gesagt) schon seit einigen Wochen und er ist eben jetzt vor 2 Tagen ungefähr aus dem Ausland zurück gekommen. Er hatte dort Kurse und Prüfungen.
 

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
Wollte Euch nur kurz was fragen (und auch informieren)!

Also ich habe mich entschlossen ihm einfach am Weihnachtstag ne SMS zu schicken mit Grüssen und ev. Silvester.

Bin mir nur nicht sicher, ob es bei einem Menschen, der eigentlich nix mehr mit einem zu tun haben möchte besser ist, was "allgemeines" zu schicken oder doch persönlich mit direkter Anrede?

Was meint ihr?
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich frag mich echt warum du so lange brauchst, dich bei ihm zu melden, wenn er anscheinend doch dein bester Freund ist?

Was soll diese Scheisse mit Weihnachtsgrüßen? Du willst ihm alles erklären, dann hab auch mal den Arsch in der Hose, ihm ne Nachricht zu hinterlassen und dann warte ab!
 

Benutzer98976 

Sehr bekannt hier
Also wenn ich mir ansehe, was ihn zum Kontaktabbruch bewegt hat (und ich kann ihn gut nachvollziehen) - dann sorry, wird diese SMS null nada gar nichts bringen. Er wird sich höchstens ärgern, und das zurecht. Ich meine, hei - er hat Dir die Freundschaft gekündigt, weil ihm zu wenig von Dir kam. Und nun schreibst Du eine läppische SMS und alles soll wieder okay sein?

Wenn schon entschuldigen, dann auch richtig, von Angesicht zu Angesicht. Schreib ihm eine Mail und frag ihn nach einem Treffen, Du hast über die Freundschaft nachgedacht und möchtest ihn als Freund nicht missen, siehst Deine Fehler und möchtest es besser machen. Ob er Dir die Chance dazu gibt, mal mit Dir sprechen möchte.

Da Du aber das Wörtchen 'erklären' statt entschuldigen verwendest und ernsthaft eine SMS senden willst, gehe ich davon aus, dass Du Dir diese Mühe nicht wirklich machen willst und nicht verstehen möchtest, was an Deinem Verhalten für ihn so ein NoGo war, dass er sich von Dir gelöst hat. Vielmehr klingt das für mich danach, als wolltest Du nicht als der Böse dastehen, und Dich deshalb erklären. Außerdem hat er sich Dir einfach entzogen (so wie Du ihm, interessant nicht?) und das kratzt natürlich am Ego.

Geht es Dir wirklich um ihn? Oder geht es hier um Dich?
Wenn es Letzteres ist, dann lass ihn bitte in Ruhe.
 
2 Woche(n) später

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
es geht mir wirklich um die freundschaft, auch wenn es für dich nicht danach aussehen mag.

habe ihm gestern an heiligabend ne sms geschickt, dass ich ihm und seiner familie frohe weihnachten wünsche. er hat meine neue tel nummer nicht (hatte sie ihm mal gegeben, aber schätze, im streit hat er die nicht eingespeichert).

er hat mir dann zu meiner verwunderung geantwortet: danke dir auch frohe weihnachten und ob ich schon wieder eine neue nummer hätte.

dann erklärte ich ihm, dass ich sie ihm bereits damals auf facebook gegeben hatte.

es kam nichts mehr von ihm. 1 stunde später schrieb ich noch, wie es ihm sonst gehen würde.

auch daraufhin kam nichts.

bin beim überlegen, ob ich die kommenden tage ihm schreiben sollte, dass ich gerne ein persönliches gespräch hätte und mich entschuldigen möchte weil ich über meine fehler nachgedacht hätte.

gute idee?
 

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
so leute. gibt neuigkeiten. hab mir eure ratschläge durch den kopf gehen lassen und ihm ne ernste sms geschickt, die mal klartext geschrieben war.

hab geschrieben, dass ich mich entschuldigen möchte und mit ihm das persönlich ausreden möchte, was falsch gelaufen ist und wenn er mal zeit hätte, dass ich ihn da gerne zum essen einladen würde, wenn er zeit und lust hätte.

er hat mir dann so gegen 2 uhr früh (war warscheinlich beim fortgehen) zurückgeschrieben, dass er sich bei mir melden wird.

das wars vorerst. bin gespannt, wann er sich meldet.
 

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
nachträglich prosit neujahr euch braven mitlesern und postern.
habe euch ja versprochen, dass ich euch auf dem laufenden halte bezüglich meines besten kumpels.
hab euch ja geschrieben, dass er mir am montag geantwortet hatte auf meine anfrage bezüglich einer aussprache.
es kam die paar tage nichts von ihm bis auf gestern dann. abends, etwa 4 stunden vor neujahr schrieb er mir, dass er mit nem kumpel (mit dem er früher die meiste zeit nur auf dem weg war) eventuelle unterwegs sein würde und ich mitgehen könne, wenn ich lust hätte. dies wäre aber noch nicht fix.
schrieb ihm dann, dass ich sowieso in der stadt wäre und er sich dann einfach melden solle, wenn er unterwegs wäre.
er hatte sich aber nicht mehr gemeldet, obwohl ich von einem anderen kumpel weiss, dass er doch unterwegs war mit dem einen kollegen.
naja. weiss jetzt nicht, ob ich abwarten soll, oder ob ich ihn nochmal ansprechen soll. hab keine ahnung ob der jetzt ne aussprache will oder nicht. einerseits hat er ja gezeigt, dass er mit mir kontakt haben möchte, aber wenns dann drauf ankommt, meldet er sich offenbar doch nicht.
weiss nicht was ich da jetzt von halten soll und tun soll.
soll ich warten, bis er sich wieder meldet oder soll ich ihn nochmal auf die aussprache ansprechen oder soll ich mich erst melden, wenn ich ihm zu seinem geburtstag in ca. 3 wochen gratulieren?
 

Benutzer18663  (81)

Benutzer gesperrt
Nun inzwischen würde ich dann mal warten, bis er sich meldet.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren