Bisexualität Fluch oder Segen?

Benutzer191178  (41)

Ist noch neu hier
Bisexuell ist es für euch ein Fuch oder Segen? Bin auf eure Antwort gespannt. Schön wäre wenn überwiegend auch Bisexuelle antworten.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer175283  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich finde es nicht schlecht, man hat viel mehr auswahl :grin:
 
zuletzt vergeben von

Benutzer191178  (41)

Ist noch neu hier
Hätte gerne Bisex.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer190608  (59)

Ist noch neu hier
Ein Fluch ist es nicht. Viele haben Fantasien mit dem eigenen Geschlecht. Trauen sich aber nicht dies auch auszuleben, sei es wegen dem Partner oder einfach aus Angst davor.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer191178  (41)

Ist noch neu hier
Ein Fluch ist es nicht. Viele haben Fantasien mit dem eigenen Geschlecht. Trauen sich aber nicht dies auch auszuleben, sei es wegen dem Partner oder einfach aus Angst davor.
Ich steh drauf ob Solo mit Toys oder mit einem richtigen Mann beides mit meiner Freundin nicht machbar. Und es macht mich unglücklich das ich es nicht ausleben kann.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer190608  (59)

Ist noch neu hier
Ich steh drauf ob Solo mit Toys oder mit einem richtigen Mann beides mit meiner Freundin nicht machbar. Und es macht mich unglücklich das ich es nicht ausleben kann.
Das ist oft das Problem wenn man in einer Beziehung ist. Viele Leben es heimlich aus, was dann wieder zum schlechten Gewissen dem Partnerin gegenüber führt.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer191178  (41)

Ist noch neu hier
Das ist oft das Problem wenn man in einer Beziehung ist. Viele Leben es heimlich aus, was dann wieder zum schlechten Gewissen dem Partnerin gegenüber führt.
Leider deswegen für mich Fluch
 
zuletzt vergeben von

Benutzer188972  (21)

Klickt sich gerne rein
Für mich ganz klar eine Segen. Sowohl ich als auch meine Freundin sind Bi und wir leben es aktiv und passiv und gemeinsam aus.
Die Möglichkeiten, wie man Sex erleben und gestalten kann, sind wesentlich vielfältiger als in monogamen Beziehungen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer173280  (34)

Öfter im Forum
Segen! Mehr Möglichkeiten, da größere Auswahl. 🔥😏🤤
 
zuletzt vergeben von

Benutzer174698 

Öfter im Forum
..die Chance auf ein Date ist 100% höher als als Hetero :smile:
 
Zuletzt bearbeitet:
zuletzt vergeben von

Benutzer187928  (40)

Klickt sich gerne rein
Ich bin zwar nicht bi, kann mir aber vorstellen, dass die Möglichkeiten einfach sehr viel größer sind Sex zu haben.

Ich würde es als Segen ansehen und bin manchmal ganz traurig, dass ich nicht bi bin 😂 Wäre ich bi, wäre ich so viel ausgelassener und nicht immer so "overload" 😒
 
zuletzt vergeben von

Benutzer172677 

Beiträge füllen Bücher
Antwort meines Mannes: weder Fluch, noch Segen.
Ist halt er und verändert für ihn einfach gar nichts.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer174969  (29)

Sehr bekannt hier
Weder noch. Es ist, was es ist.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer148761  (33)

Sehr bekannt hier
Das ist oft das Problem wenn man in einer Beziehung ist. Viele Leben es heimlich aus, was dann wieder zum schlechten Gewissen dem Partnerin gegenüber führt.
Aber wenn man monogame Beziehungen führt darf man ja auch nicht mit anderen Frauen was haben während man mit einer Frau zusammen ist. Verstehe deshalb den Unterschied nicht so ganz?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer167118  (28)

Meistens hier zu finden
Also auch wenn ich durchaus gleichgeschlechtliche sexuelle Erfahrungen gemacht habe und Frauen teilweise durchaus attraktiv und sexuell anziehend finde, würde ich mich nicht als bi bezeichnen.

Abgesehen davon frage ich mich warum die sexuelle Orientierung prinzipiell ein Fluch sein sollte.

Wir leben Gott sei dank in einer liberalen Gesellschaft, wo es völlig legitim ist beide Geschlechter gleichermaßen zu mögen.
Es kann allerdings natürlich für einige Menschen aus kulturellen oder religiösen Gründen in gewisser Weise ein Fluch sein, weil man halt für die sexuellen Präferenzen nichts kann.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer190896  (29)

Ist noch neu hier
Bin hetero, aber weil einige Frauen Bi waren hatte ich dadurch ganz geile MFF‘s deswegen Segen für mich ohne Bi zu sein
 
zuletzt vergeben von

Benutzer160853 

Meistens hier zu finden
Ich kann mit den Worten nichts anfangen, es ist einfach so, wie es ist und daher finde ich es weder segensreich noch verfluchend.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Als Teeny hatte ich Phasen in denen ich dachte "na immerhin nicht lesbisch".
Jetzt mit Mitte dreißig bin ich völlig okay damit und dankbar, dass ich einfach Teil der Regenbogen-Familie bin. Finde ich auch irgendwie schön, auch wenn ich mit meiner Hetero-Ehe nach außen ein konservativeres Bild verkaufe, als es innerlich eben ist.

Das mit dem Ausleben ist in einer monogamen Beziehung natürlich so eine Sache. Aber ich habe ja zum Glück mein Kopfkino.
 
zuletzt vergeben von
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren