Bis zu welchem Alter darf man jemanden sexy finden?

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das Problematische an der Verbotsforderung ist ja, dass sie immer mit "aber wir wollen doch die Minderjährigen schützen" legitimiert wird, die es dort aber kaum gibt. Die 2, 3 kann man doch auffordern, nichts mehr zu posten, und gut is. Wer sich an einer Userin 18+ stört, die ihre neuesten Dessous präsentiert, soll halt einen Bogen um diesen einen Thread machen - is doch nicht so schwer, oder?

Nein, könnte man natürlich auch so machen. Einfach den Thread dicht machen ist m.E. aber deutlich einfacher und "sicherer" ;-)...und die 18+ Userin wird sicher noch andere Wege finden, ihre neuesten Dessous zu präsentieren und "fishing for compliments" zu betreiben.
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
Gefordert wird hier an verschiedenen Stellen, den gesamten Thread zu schließen. Da macht es schon einen Unterschied, ob man als Alternative darüber nachdenkt, dass nur 2, 3 Userinnen nichts mehr posten können.
Das wird aber bei Weitem nicht von allen gefordert. Gleichzeitig gibt es auch Leute, die fordern, gar kein Verbot auszusprechen. Also, eine "Lösung" ist dein Vorschlag nun auch nicht so richtig - leider. Außerdem finde ich es persönlich ein bisschen problematisch, ohne "offizielle Richtlinie" einzelne User aufzufordern irgendetwas zu tun oder zu lassen. Das sollte dann schon für alle gelten (= z.B. für alle Minderjährigen) und eben auch so gekennzeichnet sein.
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Du wirst nicht abstreiten können, dass du genau das willst - dir Bilder von jungen Ladies ansehen - und deswegen auch diesen Thread eröffnet hast. Die Ausgangsfrage war doch, ob du als erwachsener Mann junge Mädels sexy finden darfst.
Warum wirst du dir wohl diese Frage gestellt haben?
Weil es in dem anderen Thread, den ich im Eröffnungspost verlinkt habe, in etwa so etwas erwähnt wurde und mich interessiert hat, warum ein, dem heutigen Schönheitsideal entsprechender Körper, nur von einer gewissen Altersgruppe als schön empfunden werden darf.

Und nein, ich stelle dich damit nicht an den Pranger, denn zum nunmehr 7. mal sage ich dir, dass du das natürlich darfst.
Aber es wundert mich schon, dass du dich jetzt hier etwas auf den Schlips getreten fühlst.
Der Thread war mehr als eindeutig.
Ich fühle mich immer noch nicht auf den Schlips getreten, mir ging es nur um das Leugnen von Vetinari, dass bei dieser Diskussion nicht genau die gleichen Angriffe (und für viele ist es eben ein Angriff) stattfinden, wie damals bei den Zensursula-Diskussionen. Meine Präferenz bei erotischem Material sind dabei völlig irrelevant, weil es mir um die Freiheit geht. Man könnte also Thema auch andere Themen nehmen, die man verbieten möchte: Computerspiele, Rockmusik, Alkohol oder andere leichte Drogen, Glücksspiel, etc. Ich würde auch da für die Freiheit argumentieren, auch wenn dadurch der Schutz geringer ausfällt. Es ist jetzt eben dieses Thema geworden, weil es gerade Thema ist.
 
S

Benutzer

Gast
Warum denn den Thread nicht auch für Erwachsene schließen? Man könnte doch generell sagen, dass PL keine Plattform für erotische Bilder ist.
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
Man könnte also Thema auch andere Themen nehmen, die man verbieten möchte: Computerspiele, Rockmusik, Alkohol oder andere leichte Drogen, Glücksspiel, etc. Ich würde auch da für die Freiheit argumentieren, auch wenn dadurch der Schutz geringer ausfällt. Es ist jetzt eben dieses Thema geworden, weil es gerade Thema ist.
Jetzt kommst du schon wieder mit allgemeinen Zensur-relevanten Themen. Hier geht es aber nicht um ein generelles Verbot, sondern um ein Verbot innerhalb eines einzelnen Forums mit einer bestimmten Zielgruppe und einem ganz bestimmten Ziel: nämlich dem Beraten und Helfen in Sachen Aufklärung und Sexualität. Und in diesem Zusammenhang steht eben nicht die Freiheit aller über dem Schutz einzelner, sondern m.E. genau umgekehrt.
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Warum denn den Thread nicht auch für Erwachsene schließen? Man könnte doch generell sagen, dass PL keine Plattform für erotische Bilder ist.

Man kann dann auch so argumentieren:

"Warum nicht gleich alle User(innen) >20 Zwangssperren, wenn es ein Aufklärungsforum exklusiv für Minderjährige sein soll?"

:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich fühle mich immer noch nicht auf den Schlips getreten, mir ging es nur um das Leugnen von Vetinari, dass bei dieser Diskussion nicht genau die gleichen Angriffe (und für viele ist es eben ein Angriff) stattfinden, wie damals bei den Zensursula-Diskussionen. Meine Präferenz bei erotischem Material sind dabei völlig irrelevant, weil es mir um die Freiheit geht. Man könnte also Thema auch andere Themen nehmen, die man verbieten möchte: Computerspiele, Rockmusik, Alkohol oder andere leichte Drogen, Glücksspiel, etc. Ich würde auch da für die Freiheit argumentieren, auch wenn dadurch der Schutz geringer ausfällt. Es ist jetzt eben dieses Thema geworden, weil es gerade Thema ist.

Wieso hat es etwas mit "Zensur" oder "Freiheitseinschränkung" zu tun, wenn ein privat betriebendes Forum für genau dieses Forum bestimmte Regeln umsetzt, was gepostet werden darf und was nicht?

"Zensieren" kann nur der Staat. Alles andere ist doch reine pillepalle.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer67771 

Sehr bekannt hier
Man kann dann auch so argumentieren:

"Warum nicht gleich alle User(innen) >20 Zwangssperren, wenn es ein Aufklärungsforum exklusiv für Minderjährige sein soll?"

:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Geht es eigentlich noch polemischer? "Weil Jugendliche von der (Lebens-)Erfahrung älterer User profitieren" wäre die nicht notwendige Antwort auf diese alberne Frage. Wer soll die Unaufgeklärten aufklären, wenn nicht die Aufgeklärten?

Weshalb Minderjährige auf einer (nach dem Selbstverständnis des Betreibers) familienfreundlichen Aufklärungsplattform dazu animiert werden sollen, sich in aufreizenden Posen zu fotografieren und diese Bilder dann einer anonymen Masse an meist älteren Nutzern zur Verfügung zu stellen, hat hingegen noch keiner zufriedenstellend beantwortet.
 
S

Benutzer

Gast
Meine Güte, euch scheint ja wirklich etwas zu fehlen, wenn dieser Thread geschlossen wird. :rolleyes:
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
??? Diese Logik verstehe ich nicht.[DOUBLEPOST=1352821362,1352821293][/DOUBLEPOST]

Komm mal wieder runter ;-).

Eigentlich war es eine Anspielung auf die gewollte Neupositionierung des Forums sowie den oftmals mitschwingenden Generalverdacht älteren Usern gegenüber. Aber gut - man wird nicht immer so verstanden, wie man es meint (geht nicht gegen dich Casanis, wie "Alten" müssen zusammenhalten :zwinker:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Jetzt kommst du schon wieder mit allgemeinen Zensur-relevanten Themen.
Wieso hat es etwas mit "Zensur" oder "Freiheitseinschränkung" zu tun, wenn ein privat betriebendes Forum für genau dieses Forum bestimmte Regeln umsetzt, was gepostet werden darf und was nicht?

"Zensieren" kann man nur per Gesetz und Staat. Alles andere ist doch reine pillepalle.
Ich habe nicht ein einziges Mal das Wort "Zensur" genutzt (nur die Zensursula, aber in anderem Zusammenhang), sondern immer das Wort "Verbot" genutzt und das aus gutem Grund.

Ansonsten nimmt es mir natürlich Freiheiten auf PL, wenn etwas, das erlaubt war, auf einmal verboten ist. Das ist eine logische Schlussfolgerung.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Welche und wessen Freiheit wird dadurch eingeschränkt? Du hast weiterhin die Freiheit, dich in den Weiten des Internets nach halbnackten Teenies umzugucken und ebendiese haben ebenfalls weiterhin die Freiheit, sich auf anderen Portalen derart zur Schau zu stellen.

Es besteht doch kein Anspruch darauf, hier auf PL (nur darum geht es doch!), jegliches Bildmaterial finden zu können?! :ratlos:

Langsam wird dieser Thread echt einfach nur noch peinlich und lächerlich und mein Bild gewisser User hat sich auch stark verändert...
Um was geht es in diesem Thread eigentlich?!?
Es geht hier nicht darum, ob irgendwelche Bilder gezeigt werden dürfen oder nicht, sondern es geht (laut Thread-Titel) darum, in welchem Alter man Personen welchen anderen Alters sexy finden darf oder nicht und ob, oder unter welchen Umständen man Selbiges auch kund tun darf.
Somit bezieht sich die Beschränkung der Freiheit auch nicht auf das Posten von aufreizenden Bildern, sondern auf ein mögliches, evtl. altersabhängiges Verbot von Äußerungen, dass man ein solches Bild sexy findet.

Wenn hier all diese Dinge wild vermischt werden, ist eine sinnvolle Diskussion zu diesem Thema nun wirklich nicht möglich und man redet nur aneinander vorbei.

Ich hab irgendwie das Gefühl, dass hier u.a. massiv aneinander vorbeigeredet wird. Ich glaube, wir können darin übereinstimmen, dass Mädchen im pubertierenden Alter schnell von außen sexualisiert werden, tw. auch ohne selbst dafür bereit zu sein (bloß weil man die Regel bekommt, heißt das nicht, dass man schon reif für ne Schwangerschaft ist. So ähnlich halt). Teilweise auch selbst irgendwo gewollt, weil es für Mädels die LEICHTESTE Art ist, Aufmerksamkeit zu erlangen und sich Mädels oft selbst nicht bewusst sind, was jetzt an den Kurven so besonders sein soll und es ihnen schmeichelt, wenn sie ein Kompliment bekommen. Teilweise aber auch vollkommen bewusst und gewollt.

Was ich dann noch dazu sagen kann, ist, dass das Internet durch die Pseudoanonymheit enthemmt und man sich mehr traut.

Und was ich auch sagen kann ist, dass man oft viel zu rosige Vorstellungen von anonymen Usern hat. In echt würde sich wohl kaum ein Mädel aus dem Sexy-Thread vor dem kommentierenden User halbnackt zur Schau stellen. Ich behaupte mal, dass das jungen Mädels einfach noch nicht bewusst ist. Genauso ist es ihnen nicht bewusst, was sie bei Männern auslösen, wenn sie im Mini, mit Hochhackigen und tiefem Dekolleté durch die Innenstadt laufen. Und ich bin mir auch recht sicher, dass die wenigsten den Gedanken schön finden, wenn sich IRGENDEIN Typ an ihnen aufgeilt.

Soviel nur zur Sachlage. Können wir darin übereinstimmen?

Jetzt zu PL und der Realität. Klar ist, PL kann nichts dran ändern, dass irgendwer im RL inadäquates Verhalten gegenüber einer anderen Person bez. des betreffenden Topics an den Tag legt. Was PL allerdings tun kann, ist, so ein Verhalten auf PL in Grenzen zu halten. Das wird z.B. dann gemacht, wenn Umfragen, die wie Fetisch/Aufgeilumfragen wirken, sehr schnell geschlossen werden. Das könnte ja genauso in Frage gestellt werden.

Beim Sexy-Thread ist es wohl auch so, dass der eine Institution von PL ist (?) und der Umgang damit bzw. Änderungen dort deswegen schwieriger sind (?). Ich persönlich bin nach wie vor kein Fan dieses Threads, würde aber keine Schließung, sondern auf jeden Fall einen Warnhinweis jedes Mal, wenn ein privates Foto hochgeladen wird, anbringen. Das ist dann keine Zensur, sondern nur eine Hürde à la "Überleg's dir gut!". Im Übrigen passt diese Diskussion sehr gut zu meinen Anfangsanmerkungen zum neuen Layout der Seite. Wirkt wie rosa Plastik für junge Mädels, schaut harmlos aus für die Eltern, und dann eben tw. Inhalte, mit denen man nicht rechnen würde. Ich persönlich fände die Inhalte alleine nicht schlimm, nur eben die Kombi ist seltsam und in meinen Augen auch fragwürdig.
Bis auf ein paar kleine Details sehe ich das genau so. Wir reden hier wohl wirklich teilweise stark aneinander vorbei.

Ich habe - wie bereits mehrfach gesagt - nur ein Problem damit, Aussagen zu verbieten nur weil sie von manchen Leuten (je nach individuellen Moralvorstellungen, Hemmschwellen, o.Ä.) als "ekelhaft" oder "schmierlappig" angesehen werden könnten. - Insbesondere, wenn sie sich auf freiwillig selbst eingestellte Bilder in einem "fishing for compliments"-Thread beziehen.

Und mit dem teilweise fehlenden Bewusstsein der Mädels darüber, was sie bei Anderen mit ihrem Zurschaustellen bewirken können, bin ich eben nach wie vor der Meinung, dass die meisten Mädchen das nicht durch irgendwelche theoretischen Gespräche mit den Eltern, sondern durch in den allermeisten Fällen harmlose, aber unangenehme Erfahrungen in der Praxis lernen.
Und ich sehe jetzt einfach keinen großen Unterschied dazwischen, ob es dem Mädchen unangenehm ist, wenn sie von einem "alten Schmierlappen" im Bus lüstern betrachtet wird oder ob ein "alter Schmierlappen" in einem Forum einen Kommentar zu einem freiwillig geposteten Bild betrachtet.

Wenn PL jetzt den Thread abschafft, damit Jugendliche keine Bilder mehr von sich reinstellen können, fühlst du dich dann in deiner Freiheit beschränkt, weil du dann ebenfalls keine Bilder mehr von dir reinstellen kannst? Was ist dir denn wichtiger, der Schutz der Minderjährigen, oder dass Erwachsene erotische Fotos in den Thread stellen können?
Es geht hier nicht um irgendwelche Gefühle, sondern um die Feststellung von Tatsachen - und somit ist es nicht nur gefühlt, sondern tatsächlich eine Einschränkung der Freiheit.

Das heißt aber nicht, dass der Thread aus diesem Grund nicht geschlossen werden darf, da er eben möglicherweise auch bei seiner Existenz andere Freiheiten tangiert und somit eine Abwägung zwischen verschiedenen Freiheiten verschiedener Personen stattfinden muss.

Und weiterhin ging es hier ursprünglich nicht um die Freiheit, Bilder zu posten, sondern um die Freiheit, unabhängig vom Alter ein Bild einer Jugendlichen "sexy" zu finden und die Freiheit, dieses Gefallen oder "sexy" finden auch auszudrücken. - Wenn das Alles hier miteinander vermischt und in einen Topf geworfen wird, ist eine sinnvolle Diskussion einfach nicht möglich.

Genau das ist aber m. E. falsch, denn als Erwachsener ist es unsererAufgabe, Jugendliche davor zu schützen, Unüberlegtes zu tun. Wir haben die Lebenserfahrung. Wir wissen um die Gefahren, die durch das Handeln des Jugendlichen einhergehen können. Warum also können wir sie nicht davor warnen? Warum müssen Erwachsene dann immer noch Salz in die Wunde streuen und sagen: "Ja toll, mehr davon!!"
Das machen sie nur, um ihres Begehrens willen. Das hat aber nichts mehr mit Verantwortungsbewusstsein zu tun.
Meines Wissens hat bisher niemand in diesem Thread irgendwas gegen Warnungen und Belehrungen über mögliche Folgen des Einstellens von Bildern gesagt. - Ganz im Gegenteil: Auch diejenigen, die du evtl. fälschlicherweise als Gegner einer solchen angeblichen Einschränkung siehst, haben zumindest teilweise explizit derartige Warnhinweise befürwortet.

Also ist Einschränkung von Freiheit plötzlich doch in Ordnung? Du drehst dir die Argumente auch so wie sie dir passen...

Im Übrigens sind hier bei PL doch beide o.g. Begründungen zutreffend, also dürftest du damit doch kein Problem haben.
Auch hier hat niemand jemals behauptet, dass Einschränkungen der Freiheit niemals in Ordnung sind. (Sollte das nicht so sein, dann zeige mir doch bitte mal die Stelle, an der das behauptet wurde.)
Bei Konflikten zwischen verschiedenen Freiheiten ist es immer nötig, die Freiheiten gegeneinander abzuwägen und damit auch eine Freiheit zugunsten einer anderen Freiheit einzuschränken.

Nein, als Erwachsener ist es nicht deine Aufgabe die Kinder von anderen Eltern mit deinen objektiven Moralvorstellungen zu erziehen.
Ich glaube, du verwechselst hier gerade die Begriffe "objektiv" und "subjektiv"... denn so etwas wie eine objektive Moral gibt es zumindest meiner Meinung nach gar nicht.

Ich würde den Hochzeitsthread nicht so vehement verteidigen (erst recht nicht, wenn er ggf. dem Jugendschutz in die Quere kommen würde), wie so mancher hier.
Wo siehst du denn eine Verteidigung des besagten Threads in dieser Diskussion?
Ich glaube, du verstehst hier viele Beiträge völlig falsch.

Sorry, aber nicht alle hier fordern ein Verbot. Ich erwarte etwas Verständnis von der Gegenseite und ein klein bisschen ein Bewusstsein für die Problematik. Vielleicht könnte man auch eine Lösung finden, die für beide in Ordnung wäre... aber stattdessen lese ich immer nur "aber, aber, Zensur! Was ist mit meinen Rechten?" (sinngemäß). So kommen wir nicht weiter.
Falsch! - Das liest du hier nicht, sonder du interpretierst es nur in viele Beiträge hinein.
Ansonsten würden wir hier völlig unterschiedliche Texte lesen.

Was ich sagen will: Du wirst Mädels, die sich damit unwohl fühlen, nicht dazu kriegen, dass sie hier freiwillig reinschreiben, dass sie sich unwohl fühlen, weil sie FREIWILLIG aus Dummheit oder Naivität sich von einem fremden Mann dazu motivieren haben lassen, freizügige Fotos von sich selbst online zu stellen. Mädels werden dazu erzogen, dass sie sich für sowas schämen müssen und sich schmutzig fühlen dürfen, gerade, wenn sie hinterher draufkommen, dass sie es selbst gar nicht so recht wollten. Die werden hier nicht schreiben. Sorry. Wird nicht passieren.
Und wie wäre es, wenn du oder jemand anderes, der immer wieder behauptet, dass es in besagtem Thread derartige Bilder und unangemessen anzügliche Kommentare gibt, mal ein Beispiel für derartige Bilder und Kommentare zeigt?

Und damit meine ich dann anzügliche Bemerkungen, die sich auf ein freizügiges Bild einer Minderjährigen beziehen und nicht anzügliche Bemerkungen, die sich auf irgendein Bild beziehen.

Diese Parallele ist absoluter Schwachsinn und wird auch nicht besser, indem du sie ständig wiederholst.
Bei den Zensursulagesetzen ging es um die Etablierung einer Infrastruktur, die als Grundlage für weitgreifende Zensurmaßnahmen dienen kann - HIER geht es um einen einzigen Thread in einem einzigen Internetforum.
Und uns geht es nicht um die Parallelen in der Thematik, sondern um die Parallelen in der Art und Weise der Argumentation.
Diesen gewaltigen Unterschied haben wir hier auch bereits öfters explizit benannt, aber er wird von dir ja geflissentlich ignoriert.

Wenn Männer wie du sich solche Bilder gerne ansehen, bitte. Ich habe nichts dagegen, dass du die Körper junger Mädchen sexy findest.
Und schon wieder haben wir die Unterstellung, dass Subway, der nicht deine Meinung vertritt, dieses aus einem möglicherweise moralisch verwerflichen, persönlichen Interesse tut...
Eine derartige Unterstellung hat in einer sachlichen Diskussion einfach nichts zu suchen! - Und nur diese Art der Unterstellung habe ich mehrfach mit dem Vergleich zur Zensursulakritiker-Mudntotmachen-Geschichte kritisiert.

Willst du doch auch? :engel:

Im Ernst, wieso fühlst du dich von dieser Aussage angegriffen, wenn sogar dabei steht, dass die Verfasserin es nicht verwerflich findet, dass du gerne nackte junge Frauen anguckst. Irgendwie fühlst du dich ja doch ertappt oder nicht ganz wohl bei der Sache.
Und schon haben wir die nächste derartig unangemessene Unterstellung, die jede sachliche Diskussion unmöglich macht.

Was habe ich denn jetzt bitte mit den Äußerungen von SchwarzeFee zu tun? :ratlos:

Abgesehen davon wirst du kaum abstreiten können, dass du häufiger Gast in diesem Thread bist, also tu mal nicht so, als wenn du das dortige Material nicht konsumierst.
Weshalb das "Die Mädels müssen die Freiheit haben, sich dort zu zeigen"-Argument nicht zieht, wurde dir mittlerweile mehrfach erklärt. Wenn du das nicht einsehen willst oder kannst, dann lass es einfach. Mit "Freiheit" hat diese Diskussion hier aber schlicht und ergreifend nichts zu tun.
und die nächste derartige Unterstellung

Du wirst nicht abstreiten können, dass du genau das willst - dir Bilder von jungen Ladies ansehen - und deswegen auch diesen Thread eröffnet hast. Die Ausgangsfrage war doch, ob du als erwachsener Mann junge Mädels sexy finden darfst.
Warum wirst du dir wohl diese Frage gestellt haben?

Und nein, ich stelle dich damit nicht an den Pranger, denn zum nunmehr 7. mal sage ich dir, dass du das natürlich darfst.
Aber es wundert mich schon, dass du dich jetzt hier etwas auf den Schlips getreten fühlst.
Der Thread war mehr als eindeutig.
und die nächste Unterstellung
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
Und wenn ich alle (!) User hier persönlich kennen würde und persönlich sicherstellen könnte, dass sie keine "sabbernden alten Säcke" sind, dann würde ich es immer noch nicht gut finden, wenn Minderjährige erotische Fotos hier hochladen. Dass sich die "Alten" immer so auf den Schlips getreten fühlen, verstehe ich nicht. Um die dreht sich's hier nach meinem Verständnis gar nicht. Die Problemtik des Threads ist nur durch die, als von vielen als verrucht empfundene, Situation Junge Frau und älterer Mann überhaupt erst deutlich geworden. Jedenfalls mir ging es so, dass mir dadurch erst bewusst wurde, was in dem Thread eigentlich so "abgeht".

Ich finde das, was da teilweise so los ist, nicht okay. Andere, nicht alle, teilen meine Meinung.

Wenn die Mods diese Meinung ebenfalls teilen, könnte es zu einer Schließung des Threads kommen. Wenn nicht, dann nicht. Für mich ist das Thema damit eigentlich erledigt - für subway und banane anscheinend nicht. Für sie ist das ein Thema, warum auch immer, von Freiheit und Nicht-Freiheit.

Mir wäre es völlig egal, wenn irgendein Thread, in dem ich aktiv bin, geschlossen wird. Sofern das nicht purer Willkür entsprungen ist. Und dass ein Verbot von Minderjährigen im Sexy-Thread eben nicht willkürlich wäre, da sind wir uns ja wohl einig? Immerhin wurde hier jetzt schon mehrfach erläutert, dass die Gesetzeslage zumindest nicht eindeutig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer67771 

Sehr bekannt hier
Ansonsten nimmt es mir natürlich Freiheiten auf PL, wenn etwas, das erlaubt war, auf einmal verboten ist. Das ist eine logische Schlussfolgerung.
Eben nicht. DU hast hier keine "Freiheit", dir minderjährige Mädchenkörper anzuschauen, sondern minderjährige Mädchen haben (noch?) die "Freiheit", Bilder von sich in knapper Wäsche hochzuladen. Wenn das jetzt unterbunden würde, wärst du in deiner "Freiheit" in keinster Weise beschnitten worden.

@Banane
Es ist sicherlich keine "Unterstellung", wenn hier gesagt wird, dass Subway gerne in den besagten Thread schaut. :ratlos:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Eben nicht. DU hast hier keine "Freiheit", dir minderjährige Mädchenkörper anzuschauen, sondern minderjährige Mädchen haben (noch?) die "Freiheit", Bilder von sich in knapper Wäsche hochzuladen. Wenn das jetzt unterbunden würde, wärst du in deiner "Freiheit" in keinster Weise beschnitten worden.
Ist es so schwer zu verstehen, dass ich allgemein für die Position der Freiheit bin, egal ob es sich um mich handelt oder um einen jugendlichen? Dabei habe ich den Satz doch schon so allgemein geschrieben.
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ansonsten nimmt es mir natürlich Freiheiten auf PL, wenn etwas, das erlaubt war, auf einmal verboten ist. Das ist eine logische Schlussfolgerung.


Ich bekomme irgendwie ein ungutes Gefühl, wenn jemand den großen Begriff "Freiheit" bzw. "Freiheitsverlust" oder ähnliches im Munde führt, wenn ein x-beliebiges Forum in den unendlichen Weiten des Internets darüber nachdenkt, ob es in Zukunft evtl. auf einen Thread, auf dem sich Minderjährige in Unterwäsche präsentieren können, verzichten möchte. Man könnte ja einfach mal die Kirche im Dorf lassen.
 

Benutzer67771 

Sehr bekannt hier
Ist es so schwer zu verstehen, dass ich allgemein für die Position der Freiheit bin, egal ob es sich um mich handelt oder um einen jugendlichen? Dabei habe ich den Satz doch schon so allgemein geschrieben.
Das ist ja schön und durchaus zu begrüßen, aber versetzt dich dennoch nicht in die Lage, "Freiheit" zu einem absoluten Kampfbegriff zu machen, denn du dann in einem großen Rundumschlag als Einwand gegen jedwede Art von Veränderung dessen schwingen kannst, was dich in deiner bisherigen Lebensführung beeinträchtigen würde.
Nochmal: Deine eigene Freiheit wird nicht tangiert.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren