bin nun völlig konfus .. ist guter Tat teuer?

Benutzer92636 

Sorgt für Gesprächsstoff
hallo hatte vor einiger zeit eine geschichte mit einer Arbeitskollegin erzählt nun diese geschichte geht jetzt weiter.

So am 14.2.2012 habe ich von dieser Kollegin an Valentinstag so Schoko Herzen bekommen och ist das süss von ihr gewesen :grin:
und es ist immer nur noch das Flirten miteinander doch ich hab das Gefühl sie hat es nun selbst langsam gerafft das da was ist zwischen uns glaub ich. Also das sie mir was mit Herzen schenkt hätte ich nie gedacht.

also am valentinstag haben wir uns noch ein wenig unterhalten und da kamen wir spontan zum thema filme und ich habe auch so spontan einen lustigen coming out (lesbisch) film genannt habe ihr erklärt um was es geht sie sagte sie wolle ihn sehen also gesagt getan gab ich ihr den film am nächsten tag sie schaut ihn gleich an wenn sie daheim ist sagte sie, sie kannte ihn nicht den film. und am nochmals nen tag drauf brachte sie mir den film wieder und lachte dann gleich los und zitierte gleich lachend ein paar szenen des filmes also gefalen hat ihr der film schon war nicht zu übersehen ;-)
und ich war immer so sah immer nach ob alles ok mit der dvd ist die ich verliehen hatte, oh ha die dvd war nicht drinnen ich sprach sie darauf an und sie war geschockt und sagte sie guckt dann gleich an feierbanend danndaheim im player nach, sie hatte eine schicht früher als ich also als ich am arbeiten war war sie schon daheim, so ca eine 43 std. später bekam ich eine sms ich guckte nach hu was ist denn das für eine handynummer die kenne ich ja gar nicht, also machte ich sie auf und las ey ich bin fast umgefallen, na wer hat mir eine sms geschrieben ja genau sie...
hi süße, ja die dvd war noch im player ich bringe sie morgen mit. lg (ihr name) schrieb sie...
ich schaute echt baff auf das handy nicht nur da sie es war nein sondern denn das sie die ersten worte gleich mit "hi süße" anfingen hatte mich mehr als verwirrt!!!!!!
am nächsten tag gab sie mir peinlich berührt den dvd film und wir laberten noch etwas miteinander. also sie eine zeit lang schon daheim war hatte ich vergessen ihr ein schönes we zu sagen also dachte ich mir schreib ihr doch eine sms und das tat ich auch, diesmal hatte ich auch die sms mit hi süsse angefangen ich traute mich mal...
und eine längere zeit später kam eine antwort von ihr vol förmlich und so netral abweisend und ihren arbeits spitznahmen also nicht ihren echten namen, ich dachte mir was soll das denn jetzt wieso so plötzlich so abweisend!????? und da kam ich mir schon irgendwie vera******t vor!
doch ich hatte aber mich nicht einfach so abspeisen lassen und schrieb ihr dennoch ne sms zurück aus der einen wurden um einige mehr, nun ich fragte sie zu anfang noch direkt wie wir denn eigentlich zueinander stehen sie antwortete arbeitskollegen ich sagte gut ok.
dann versuchte ich das gespräch etwas aufzuockern und fragte sie spontan ob sie nicht lust hätte samstag abend mit ihrem freund ins kino zu gehen da ich mit 2 leuten hingehe, sie fragte mich gleich in welches kino und auch in welchen film und wir waren kurz davor das terffen richtig auszu machen doch dann sagte sie plötzlich samstag abend kommt boxen also schlug sie vor sonntag abend in einem diner, ich sagte zu also treffen wir uns heute abend sie ist mit ihrem freund dabei. dann sagte sie mir wenn keine antwort mehr käme ist sie pleite also hat sie so eine prepaid karte, ich schlug einfach so frech vor wenn sie pleite wäre könnte sie doch kurz in die arbeit vorbei kommen sie wohne ja nicht weit weg, und sie antwortete, ja kann schon sein das sie sich noch blicken lässt (also bei diesem satz war ich mehr als baff).
zumal wir auch per sms miteinander flirteten und auch an ihre antworteten sah ich das es ihr sehr gefiel ich schreibe halt einfach locker und flirte auch offen dabei und wenn sie darauf reagiert und mitmaht also mitflirtet tja ne ;-)
ich arbeitete weiter das sms gespräch wurde derweil beendet und ich wartete gespannt ob sie nun wirklich komme oder nicht, und tatsächlich sie kam mit ihrem freund und ihrer tochter vorbei, als sie auf mich zukam habe ich schon von weitem das berite grinsen auf ihrem gesicht gesehen und ich musste natürlich auch breit grinsen ;-)
sie sagte lachend das ist meine schuld das sie da ist doch als ich ihr in die augen sah man hätte ich sie da zu gern geküsst :$
sie bickte mich oft an strahlte und war einfach gut gelaunt, ihr freund und ihre tochter standen dabei und sahen alles mit an sie redetete mit mir und sagte nochmal etwas wegen dem treffen am sonntag also heute und noch so unnichtigkeiten die wird redeten.
ich war echt fassungslos war sie echt "nur" wegen mir in die arbeit gekommen???? das werde ich sicher nie erfahren.
ich versteh die welt einfach nicht mehr was ist plötzlich los :$
ich frage mich was hat sie vor und was will sie von mir nun wirklich >:-
und das jetzt alles in EINER und der gleichen woche hat sie sich so an mich herangemacht .. hilfe...
da sie sie pingelig mit ihrer handy nummer ist und diese kaum welche haben hat sie mir plötzlich ihre einfach so gegeben ich hatte nie nach ihrer nummer gefragt meine hatte sie ja schon vorher, sie hat sich entschieden mich jetzt in ihre private liste zu setzen, ey ich verssteh gar nichts mehr ich bin verwirrt und sie macht mich völlig kirre damit.
was meint ihr darüber?? wäre echt dankbar über einige antwortenüber eure gedanken darüber, danke.
man bin ich aufgeregt auf heute abend zu dem treffen hilfe .... ;-)


übrigends sie hat heute mittag wegen heute abend abgesagt also kein treffen.
ich hatte das schon irgendwie im gefühl das sie absagt
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Sie hat dich in einer SMS als "Süße" betitelt und dir zum Valentinstag Schokolade geschenkt, und daraus schließt du, dass sie "gerafft hat, dass zwischen euch was ist"?
Ich gehöre zwar nicht zu dieser Sorte von Frauen, aber für viele ist es normal, die Freundinnen mit Kosenamen zu betiteln, meiner Meinung nach misst du diesen Dingen viel zu viel Bedeutung bei und solltest dich womöglich zunächst einmal von ihr distanzieren, bevor ihre scheinbaren Gefühle bei dir zu einer fixen Idee werden.

Abgesehen davon hat sie nicht nur einen Freund, sie hat ihn auch noch zum Treffen mitgebracht - daher sehe ich da gerade keine Chance deinerseits bei ihr, selbst wenn sie bisexuell wäre.
Weiß sie denn eigentlich überhaupt, dass du lesbisch bist?
 

Benutzer92636 

Sorgt für Gesprächsstoff
sag einmal wieso wird hier alles so negativ bewertet?

nun soviel ich weiss sind wir nicht befreundet zumindest weiss ich selbst nichts näheres in diese richtung, und ja sie weiss das ich lesbisch bin, und wenn ich keine chancen habe träumen darf ich noch oder verbietest du es mir gleich?
;-)
 

Benutzer53338 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Absätze und Satzzeichen hätten es mir ehrlich leichter gemacht diesen Blocktext von dir zu lesen.


Ich muss sagen das ich es ziemlich dreist finde in der Gegenwart des Freundes sie so offensichtlich anzubaggern - bzw. allgemein sich an jemanden heran zu machen, der vergeben ist.

Für mich klingt es eher so, als fühle sie sich geschmeichelt von dir so angehimmelt zu werden, scheint auch Spaß daran zu haben dich hervor zu locken, aber mehr als harmlosen Flirtspaß erkenne ich da jetzt nicht.
 

Benutzer92636 

Sorgt für Gesprächsstoff
wir kommen uns so langsam näher das ist bis jetzt alles ;-)

---------- Beitrag hinzugefügt um 19:07 -----------

du ich habe sie nicht in anwesenheit ihres freundes angebaggert das siehst du falsch aber voillkommen falsch so eine bin ich zum glück nicht wollte dies nur einmal erwähnt haben, man hat sich halt aufeinander grefeut
 

Benutzer53338 

Meistens hier zu finden
Nein, du bist nur jemand der das hinter dem Rücken des Partners macht und anscheindend nicht einmal ein schlechtes Gewissen dabei hat.
 

Benutzer92636 

Sorgt für Gesprächsstoff
oh wow jetzt werde ich zerfleischt

---------- Beitrag hinzugefügt um 19:11 -----------

sorry kleine das stimmt nun auch wiederum nicht!

---------- Beitrag hinzugefügt um 19:15 -----------

wir sind einfach nur 2 frauen die spass am flirten haben das ist alles und hinten herum mache ich schon einmal gar nichts und vorneherum auch nicht!
jeder von uns hat sein leben und das ist auch alles. dennoch auf das hauptthmea zurückzukommen macht mich die reaktion dieser frau schon etwas ratlos

---------- Beitrag hinzugefügt um 19:16 -----------

weil es eine 90 grad drehung ist was vorher zwischen uns war
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
sag einmal wieso wird hier alles so negativ bewertet?

nun soviel ich weiss sind wir nicht befreundet zumindest weiss ich selbst nichts näheres in diese richtung, und ja sie weiss das ich lesbisch bin, und wenn ich keine chancen habe träumen darf ich noch oder verbietest du es mir gleich?
;-)

Ihr schreibt einander SMS, leiht DVDs aus, habt Kontakt und trefft euch - was soll das sein, wenn keine Freundschaft? :rolleyes:

Aber wenn du gleich zickig wirst, sobald man dir die eigene Meinung mitteilt (die für mich logischerweise von deiner abweicht, da du anscheinend die Augen vor der Realität verschließt), frage ich mich, wieso du diesen Thread erstellt hast.

Was willst du hören? Dass sie mit dir flirtet, dich haben will, dass ihr Freund nur ein Alibifreund ist oder sie ihn zumindest bald für dich abschießen wird, weil sie so viel für dich empfindet oder scharf auf dich ist? Sorry, aber davon sehe ich in deinem Post nichts.
 

Benutzer92636 

Sorgt für Gesprächsstoff
habe erst seid dieser woche habe ich ihre nummer!
hm kontakt jetzt nicht so arg und getroffen haben wir uns NICHT!
;-)

---------- Beitrag hinzugefügt um 19:35 -----------

wir sehen uns wenn dann bis jetzt nur in der arbeit
 

Benutzer107327 

Planet-Liebe Berühmtheit
Also so etwas wie "süsse" sage ich z.B. auch zu Frauen, von denen ich nichts will außer Freundschaft. Locker, lustig, aber es wissen beide, dass wir Freunde sind.

Ok, sie ist nett zu dir (wie das Freunde nun mal sind), vielleicht flirtet sie sogar ein wenig, dein Interesse ist ja auch schmeichelhaft. Tatsache ist aber:
- Sie ist vergeben.
- An einen Mann!
- Du hast eig. keinen Grund zu glauben, sie wäre lesbisch oder bi.
- Sie hat dir eindeutig gesagt, dass sie euch eben als Kollegen sieht.
- Sie bringt ihren Freund auch zu Treffen mit dir mit, das ist doch recht eindeutig.

Also ich sehe in deiner Schilderung nichts, was über freundschaftliches nett sein hinausgeht. Davon abgesehen fände ich es auch schäbig, wenn du versuchen würdest etwas mit einer vergebenen Frau anzufangen.
Schade, dass du diesbezüglich ziemlich empfindlich reagierst.
 

Benutzer92636 

Sorgt für Gesprächsstoff
also es mag vielleicht ein anfang sein ja aber so richtig ist es noch nicht ;-)

---------- Beitrag hinzugefügt um 19:37 -----------

nun ich darf dennoch träumen oder

---------- Beitrag hinzugefügt um 19:38 -----------

und so schöäbing bin ich nun nicht
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Mit dem Treffen meinte ich ihren Besuch auf deiner Arbeit, weil ich anfangs überlesen habe, dass ihr Kolleginnen seid. Da sie selbst an dem Tag aber wohl nicht gearbeitet hat, bleibt sich das relativ gleich.

Du kannst träumen, wovon du willst, das will dir hier niemand absprechen.
Die Leute hier teilen dir nur mit, dass du in der Realität nicht allzu viel von ihr erwarten kannst. Und da sie vergeben ist, sollte sie für dich doppelt tabu sein.
 

Benutzer107327 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ok. Wenn du also nichts mit ihr anfangen willst, dann kann es dir ja egal sein, ob du meinst du hättest irgendwie Chancen bei ihr (wofür wie gesagt außer dir niemand Anzeichen sieht.)?

Solange klar ist, dass zwischen euch nichts läuft seid ihr entweder nur Kollegen oder Freunde. Was anderes gibts da doch nicht.

Was willst du denn von ihr?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren