Bin ich zu direkt zu den Männern?

Benutzer150946  (39)

Ist noch neu hier
Mir ist es jetzt zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit passiert, dass ich von nem Mann abgelehnt werde, nachdem sie mit mir geflirtet haben und ich ihnen direkt und unmissverständlich gesagt habe, dass ich mir mit ihnen eine rein sexuelle Sache vorstellen kann. Ich war vor nem Jahr insgesamt über 10 Jahre immer vergeben (an 3 verschiedene Männer) und wollte jetzt einfach nur mal mein Single-Leben genießen und mich erstmal nicht so fest binden. Ich meine, ich hab die Männer vorher schon ganz gut kennen gelernt und ich hab mein Interesse schon eindeutig bekundet. Die besagten Männer flirteten anfangs auch schon ganz gut mit mir, weswegen ich dann in die Vollen gegangen bin. Die machen schon ziemlich oft sexuelle Anspielungen und sagen mir, dass ich hübsch bin und die meisten Männer nicht nein zu mir sagen würden. Der eine sagte zu mir zu Beginn als ich ihn kennen lernte, er kann nicht verstehen, wie mich ein Mann sexuell ablehnen kann. Jetzt tut er aber genau das gleiche und sagt zu mir, er will nicht, dass sich einer verliebt und schließt dabei nicht aus, dass er derjenige ist. Der andere Mann hatte Angst, dass ich mich in ihn verliebe bei ner rein sexuellen Geschichte und ist genauso zurückhaltend. Am Ende ist es aber immer dasselbe: Die Männer flirten wie wild und ich steh dann da und werde abgelehnt, wenn ich daraufhin direkt auf sie zugehe und ihnen sage, dass ich gern was rein sexuelles hätte... Ich frag mich echt was das soll? Liebe Männer erklärt es mir! Ich dachte, ihr steht auf klare Ansagen...:rolleyes::what: Oder ist es dann einfach keine Herausforderung mehr?
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich würde einfach sagen: Pech gehabt. :zwinker:

Sei doch froh, dass sie ehrlich zu dir waren. Ist es denn verwerflich, dass man Liebe und Sex nicht trennen kann, auch als Mann?

Und zu dem anderen Mann: Vielleicht hat er schon erlebt, dass man sich Trotz Trennung von Liebe und Sex verliebt hat. Und geht deswegen so etwas nicht mehr ein? Das ist doch legitim, wenngleich er es dir auch abspricht, dass du es trennen kannst.

Wie auch immer: Abhaken und neue suchen.
Du wirst doch jetzt nicht von 2 Männenr auf alle Anderen schließen wollen?:zwinker:
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mir ist es jetzt zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit passiert, dass ich von nem Mann abgelehnt werde, nachdem sie mit mir geflirtet haben und ich ihnen direkt und unmissverständlich gesagt habe, dass ich mir mit ihnen eine rein sexuelle Sache vorstellen kann.
Die zwei wollten anscheinend was anderes als Du. Und? Ist das so ungewöhnlich?

Täglich beschweren sich Frauen, dass die Männer nur Sex wollen und nichts Ernsthaftes. Dir passiert es halt umgekehrt. So what? Was sollte daran ungewöhnlich sein, dass Du auf Männer triffst, die was anderes wollen als Du?
 

Benutzer150946  (39)

Ist noch neu hier
Ich find es halt nur schade, weil das ja genau die Männer sind, die mir auch gefallen. Sonst würde ich da nicht so offensiv zurück flirten... Ich will das ja diese Erfahrung auch nicht immer weiter machen, wenn mir mal jmd. gefällt... Deshalb einfach mal die Frage in den Raum gestellt, weil es ja auch irgendwie am Selbstbewusstsein kratzt...
[DOUBLEPOST=1428832559,1428832328][/DOUBLEPOST]...und außerdem: Erst so flirten und dann nen Rückzieher machen, find ich blöd... Mach ich ja auch nicht als Frau, jmd. sagen, dass ich nicht verstehen kann, dass er abgelehnt wird und dann noch mega flirten, mega intensiver Augenkontakt und dann später sagen: Nee also ich will nicht... Das nervt eben so.
 

Benutzer152329 

Verbringt hier viel Zeit
Dass die Typen erst flirten, dich aber dann ablehnen, verstehe ich auch nicht. Dann sollte man solche Anspielingen nicht machen. Das klingt leider alles ein bisschen nach "Pech".
 

Benutzer150946  (39)

Ist noch neu hier
Ja, die Typen wissen, dass ich nichts festes suche. Ich sage das immer mit dazu, dass ich erstmal gern Single bleiben würde. Eben, ich bin einfach grad nur noch genervt. Ich mein, ich investier ja auch da rein, indem ich mir "Hoffnungen" mache, dass es dann was werden könnte. Ich werde wohl einfach mal meine Strategie umkehren und mich nicht mehr bemühen, was mir schwer fällt, denn ich bin gern direkt und spiel nicht gern was vor, was nicht ist. Damit kommen die Herren wohl aber nicht so klar.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
ich seh das ganz genau wie mrs. brightside.mein erster gedanke beim lesen war auch:sie hatte wohl bisher nur pech und die falschen männer erwischt.ich hatte solche probleme noch nie,hab da wohl aber auch durch meine starke intuition ein gutes feeling dafür,wer dafür offen ist und wer eher nicht.zu direkt bist du mMn gar nicht bzw gibt es ein zu direkt für mich in dem kontext gar nicht.ist doch selbstverständlich,zu sagen,was man will.und wenn das eben nur unverbindlicher sex ist,sagt man das dann halt auch so.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich weiß ja nicht, wie alt die Objekte deiner Begierde so sind – aber sind sie vielleicht eher in der "Familiengründungsphase" und wollen (unbewusst) eine Frau für's Leben?

IErst so flirten und dann nen Rückzieher machen, find ich blöd...
Ich könnte mir dafür mehrere Erklärungen vorstellen.

1. Es war einfach nur Pech. So oft ist es dir ja nicht passiert.
2. Sie hatten am Anfang noch die Hoffnung, dass es mehr als eine Bettgeschichte wird. Als du das so klar kommuniziert hast, wurde ihnen bewusst, dass sie das eben nicht wollen.
3. Sie sind von dir eingeschüchtert. Es gibt Männer, die nicht gut damit umgehen können, wenn Frauen sexuell direkt sind. Vielleicht bist du da an ein solches Exemplar geraten.

In jedem Fall solltest du dir nichts daraus machen, denn ihr hättet vermutlich auf für eine Affäre nicht besonders gut zusammen gepasst.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich mein, ich investier ja auch da rein, indem ich mir "Hoffnungen" mache, dass es dann was werden könnte.
also ich finde,jetzt übertreibst du aber.dass du nur hoffst,dass mit einem bestimmten mann eine affäre klargeht,ist doch kein in-etwas-investieren?!ich mein du sagst denen doch nur an passender stelle,dass du nur sex willst und nicht mehr.das ist doch keine investition?!und wenn du damit die zeit meinst,die für ein treffen mit einem neuen mann draufgeht-tja dann klär schon vorher ab (eben zb beim texten,wenn du die aus dem internet kennst),dass es dir nur um sex geht bei gegenseitigem gefallen und sympathie "live".und hat der typ da mehr erwartungen,triffst du ihn halt erst gar nicht.
ich find du machst da ein wenig zu viel wind um die sache.ich meine,so schwer ists nun ansich nicht,sich eine affäre oder freundschaft plus klar zu machen...normalerweise ergibt sich sowas längerfristiges sexuelles doch aus einem großartigen ersten sex,den beide dann eben öfter haben möchten.
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Ich dachte, ihr steht auf klare Ansagen...:rolleyes::what: Oder ist es dann einfach keine Herausforderung mehr?
Es schiene mir davon abzuhaengen, wie Du das sagst. Ich war ja nicht dabei :zwinker: Wenn Du sagst, dass Du momentan single bleiben willst, aber trotzdem deutlich flirtest und Dich als "willig" erweist, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass das abschreckt. Eigentlich verwundert es mich ohnehin, dass man solche Probleme ausgiebig diskutiert, wenn eigentlich flirten und dann mehr will. Wenn Du es aber tatsaechlich umstaendlich problematisierend betonst, dass Du ja auf jeden Fall nur und nichts anderes als Sex willst, koennte das schon irritierend wirken. "Du funktionierst bestimmt besser als mein Dildo." ist Reduzierung, die auch Maenner nicht unbedingt moegen. Auch eine Frau, die nur Sex will, moechte nicht gesagt bekommen: "Hauptsache Loch". Stellt man es zu stark heraus, ist es keine klare Ansage mehr, sondern hat "flittchenhaften" Charakter.
 

Benutzer150946  (39)

Ist noch neu hier
:grin: Ja, wenn es denn erstmal zu einer Freundschaft-Plus kommen würde mit dem Sex. Das wollen die Männer ja nicht und das mit dem einen geht schon fast ein Jahr jetzt, wo es immer ein Hin-und Her von seiner Seite gibt aber nie den Sex bisher. Ich bin da schon genervt und finde, ich hab da viel zu viel Zeit schon investiert. Ich hab eben auch nur Lust auf Sex mit Leuten, die ich gut kenne, von daher nix mit Internetbekanntschaften oder ONS von einer Abendsbekanntschaft, sondern eher mit Bekannten/Freunden. Von daher nehm ich da auch nicht jeden, sondern nur welche, die mir gefallen. Deshalb ist es dann nämlich auch komplizierter.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
ok...ich hab ebenfalls recht hohe ansprüche und mag inzwischen auch keine ons oder reine affären mit kerlen,die ich nicht kenne,mehr.den besten sex habe ich eben nur mit männern,die ich sehr gut kenne,mag und denen ich vertraue.da sind wir uns also recht ähnlich.und weißte was?ich hab immer mehr als eine freundschaft plus laufen und auch noch weitere optionen am start.daher musst du wohl mit deinen bekannten und freunden echt pech haben,anders kann ich mir das nicht erklären.
allerdings find ichs sinnlos,dass du dich mit diesem einen typen immer wieder triffst,obwohl ihr noch nie sex hattet und du doch eh nur was sexuelles (wenn auch mit jemandem,der dir nicht fremd ist) suchst?!käme mir nicht in den sinn,sowas läuft für mich unter zeitverschwendung.das ist doch wie ins kino gehen in einen film,den man nicht sehen will...
 

Benutzer150946  (39)

Ist noch neu hier
Und ja, es könnte auch echt sein, dass sie sich nur ausgenutzt fühlen, obwohl ich auch immer dazu sage, dass ich das nicht mit jedem mache, sondern nur mit welchen, die mir sympathisch sind und die ich schon länger kenne. Dann sage ich dazu, dass ich diese und jene Sachen an dem Mann sehr mag... Seinen Bart, seine Art, dass er so und so ist. Das verunsichert die Herren aber dann auch wieder...
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Das würde mich auch tierisch nerven, wenn so offensichtlich Richtung Sex geflirtet wird, und dann ein "ach nee, doch nicht" kommt (auch wenndie beiden gute Begründungen hatten, vermutlich auch aufgrund eigener vorerfahrungen).

Vielleicht solltest du, statt ihnen vor irgendwelchen Körperlichkeiten zu sagen, dass du rein sexuelles suchst, sie einfach verführen. 2.Date bei dir, Dvd-Abend... sollte funzen, dass dann was läuft, wenn du beim ankuscheln mit mehr anfängst.
Außerdem weißt du (und er) dann auch, ob es im Bett überhaupt passen könnte :zwinker: :grin:
Glaube, so lässt es sich an sich eher hinkriegen mit ner Bettgeschichte, als erst zu fragen/sagen, dass man nur Sex will (Katze im Sack und so). Wenn es dir gefallen hat kannst du nach Wiederholung fragen und dann auch nochmal sagen, dass du derzeit wirklich nur an sowas interessiert bist, auch wwenn du es schon vor dem ersten Treffen andeutest.

Wenn sie nicht mehr wollen, hattest du immerhin Sex/sexuelles von dem Date :grin: :zwinker:
 

Benutzer150946  (39)

Ist noch neu hier
Felicia80 Felicia80 du sprichst mir aus der Seele. Genauso sehe ich das auch mit den Freunden, dem Vertrauen, dem Wohlfühlen. Nur dann kann ich den Sex auch genießen. Deswegen kommen andere Herren nicht in Frage. Das wissen die Männer auch, aber sind wohl dann auch unter Druck gestellt. Ja, den einen treff ich immer nur auf Party, so zusammen unternehmen tun wir nix. Und jetzt wo ich ihn endlich mal abgehakt hatte, kam er wieder extrem an und hat sich rangeschmissen... Komische Männerwelt.
[DOUBLEPOST=1428835489,1428835222][/DOUBLEPOST] SchafForPeace SchafForPeace Recht hast du. Das wird meine neue Strategie: Weniger reden/offensiv sein und mehr subtil. Einladung starten und dann verführen :smile: (oder es zumindest versuchen :-D)

Thanx :smile:
 

Benutzer152329 

Verbringt hier viel Zeit
:grin: Ja, wenn es denn erstmal zu einer Freundschaft-Plus kommen würde mit dem Sex.

Weil eine Freundschaft+ verdammt schwer ist. Du wirkst dominant und ich kann mir vorstellen, dass es Männern dann schwerfällt, den ohnehin schmalen Grad der Freundschaft+ im Gegensatz zur Beziehung zu erkennen.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
Und ja, es könnte auch echt sein, dass sie sich nur ausgenutzt fühlen, obwohl ich auch immer dazu sage, dass ich das nicht mit jedem mache, sondern nur mit welchen, die mir sympathisch sind und die ich schon länger kenne. Dann sage ich dazu, dass ich diese und jene Sachen an dem Mann sehr mag... Seinen Bart, seine Art, dass er so und so ist. Das verunsichert die Herren aber dann auch wieder...
das verstärkt meine ansicht,dass du in 1.linie pech bei der männerwahl hast.
meine aktuelle freundschaft plus zb (seit ca 15 jahren sind wir befreundet) sagt mir zb sowas wie dass es für ihn eine ehre ist,dass er sich mit mir ausleben kann.ist wohl auch eine frage des selbstbewusstseins und/oder selbstwertgefühls des mannes.meiner ist von sich überzeugt-und sieht es somit als kompliment an,dass ich eben derzeit am liebsten mit ihm sex habe und kuschle etc.
[DOUBLEPOST=1428843498,1428843295][/DOUBLEPOST]ach ja und was schafforpeace hier schreibt,dachte ich mir eben auch:
Vielleicht solltest du, statt ihnen vor irgendwelchen Körperlichkeiten zu sagen, dass du rein sexuelles suchst, sie einfach verführen. 2.Date bei dir, Dvd-Abend... sollte funzen, dass dann was läuft, wenn du beim ankuscheln mit mehr anfängst.
Außerdem weißt du (und er) dann auch, ob es im Bett überhaupt passen könnte :zwinker: :grin:
Glaube, so lässt es sich an sich eher hinkriegen mit ner Bettgeschichte, als erst zu fragen/sagen, dass man nur Sex will (Katze im Sack und so). Wenn es dir gefallen hat kannst du nach Wiederholung fragen und dann auch nochmal sagen, dass du derzeit wirklich nur an sowas interessiert bist, auch wwenn du es schon vor dem ersten Treffen andeutest.
hab halt erst was mit einem und wenn das toll war,fragste nach wiederholung.so läuft das doch auch sinnvollerweise so gut wie immer.man vögelt halt,findets toll und wills wiederholen.ich habs erst ein mal gehabt,dass ich vor dem ersten sex (weil ich schon wusste,wie gut er im bett ist-freundin sei dank) mit jemandem ausgemacht hab,wir starten ein solches arrangement.
 

Benutzer150946  (39)

Ist noch neu hier
Felicia80 Felicia80 Da hast du Recht. ich glaube meine Herren sind sich selbst ihrer nicht so bewusst. Das sind auch eher die schüchternen bzw. sagt der eine immer ich soll seine Problemzone "Bauch" nicht so anfassen und spannt dann alles auf einmal an ;-). Aber gerade diese Männer mag ich ja, die nicht ganz so offensiv bei Frauen sind.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren