bin ich zu dick?=/

Benutzer100130 

Sorgt für Gesprächsstoff
hey,ich habe so ne frage wegen des gewichts..
und zwar ich mag meine figur ganz und gar nicht.
wiege derzeit zwischen 61und62kg bei 167cm.
es ist normalgewicht,aber ich habe angst,dass es zu viel sein könnte..
weil zu mir ne "freundin"tatsächlich gesagt hat,ich sei ne fette kuh.:eek:
seitdem fühle ich mich echt eklig.weil sie wiegt bei der gleichen größe 57-58kg und somit das idealgewicht.
und ich?:mad::schuettel:
bitte ehrliche meinungen..
habe schon versucht abzunehmen,ein mal habe ich es mit sport und weniger essen auf 59kg geschafft,mehr ging aber nicht.:schuettel:
dann durch urlaub wida bei den 61-62kg gewesen und dabei bleibts jetzt.
danke
 

Benutzer100130 

Sorgt für Gesprächsstoff
ja das ist keine "freundin"..der hab ich die freundschaft gekündigt..aber sind nich alle so..
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Dein Gewicht ist völlig normal, du bist ganz sicher keine fette Kuh!

Wenn du das Bedürfnis hast, abzunehmen, dann versuchs. Mit Bewegung und ein bisschen Ernährungsumstellung kannst du sicherlich was erreichen.
Aber stress dich da nicht zu sehr rein, das schlägt nur aufs Gemüt! :zwinker:
 

Benutzer100130 

Sorgt für Gesprächsstoff
dankeschön..abnehmen wollte ich bissl,wenigstens auf die 60kg.
da ist meine oma aber dagegen.wenn ich bissl im wohnzimmer tanzen möchte,macht die so ein zinober und da mache ichs lieber nich bevor die noch anfängt..die meint ich bin dann zu dünn^^
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Du kannst dich doch auch anders bewegen. :zwinker:

Oder geh zum Tanzen in die TAnzschule oder in die Disco. :zwinker:
 

Benutzer100130 

Sorgt für Gesprächsstoff
ja,stimmt..zZ ist aber sparen angesagt,ziehe in nem monat um^^
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Spazierengehen oder Fahrradfahren ist doch zum Beispiel kostenlos. :zwinker:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo,

erst einmal ist es wichtig, dass du dich selber wohl fühlst...alles andere ist absolut zweitrangig.
Völlig egal, ob dich irgendeine bescheuerte Tussi mit unflätigen Bemerkungen bedacht hat oder andere Frauen vergleichsweise bei der gleichen Größe weniger wiegen.
Das ist doch überhaupt nicht aussagekräftig, weil die Proportionen und der Körperbau bei jeder Lady unterschiedlich sind...da kann eine wesentlich weniger wiegen und dennoch "kräftiger" aussehen als die andere.

Du siehst auch mit dem Gewicht garantiert nicht eklig aus, sondern hast sicherlich eine attraktive und weibliche Figur...eigentlich die Idealvorstellung ganz vieler Männer, die nicht auf irgendwelche Hungerhaken stehen, sondern auf Frauen, die selbstbewusst durchs Leben gehen und auch hin und wieder richtig schlemmen können - ohne jede Kalorie zu zählen und ständig zu jammern, dass sie zu dick sind.

Wenn du etwas für deine Figur tun möchtest, dann treibe in einem vernünftigen Rahmen regelmäßig Sport...da brauchst du dich nicht einmal großartig mit dem Essen einzuschränken und es fallen vielleicht auch noch einige Pfunde, die aber in meinen Augen nicht unbedingt fallen müssen...

Glaub mir: Wer zu hohe Erwartungen an sich selber hat und ständig nur irgendwelchen Idealen nachhechelt, der strahlt eine dermaßen brutale Unzufriedenheit aus, die man dir im Gesicht, in den Augen, am Gang u.s.w. ansieht.
Und das ist 100 x unattraktiver als vermeintlich zu viel "Speck" auf den Rippen.
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Also ich bin 1cm größer als du und wiege mal eben etwa 68kg :zwinker:
Versuche zwar auch gerade abzunehmen, aber als dick, geschweigedenn 'zu dick' würde ich mich nicht bezeichnen!
Und was deine Freundin gesagt hat ist ja totaler Humbug. Ich glaube kaum, dass man eure 4 Kilo Unterschied so kollosal erkennt. und wenn ihr doch eine entschieden unterschiedliche Figur habt, liegt es eben an den Proportionen und nicht an den 4 verlorenen Kg! Proportionen verändern sich nicht so schnell :zwinker:
 

Benutzer95760 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bin ungefähr genauso groß und wiege etwa gleich viel.

Genau wie du zweifel ich da manchmal auch etwas - aber dann gibts auch Tage, an denen ich mich absolut wohlfühle :smile:

Ich finde, zum Wohlfühlen ist Sport ganz wichtig, allein schon das Gefühl, seinem Körper was Gutes getan zu haben.
 

Benutzer100130 

Sorgt für Gesprächsstoff
hey munich-lion,
dankeschön für deine ausführliche antwort..
besser könntest du es nich schreiben:smile:
lg

---------- Beitrag hinzugefügt um 15:49 -----------

@cr4nberry:dankeschön..
und primadonna:so gehts mir auch:smile:
 

Benutzer95863  (34)

Öfters im Forum
dick und dick ist relativ, aber sicherlioch nicht zahlenabhängig. die einen sehen mit 1,65 und 60 kg halt dick aus und die anderen sehen bei gleichen zahlen halt dünn aus.

frag doch nicht was andere von dir denken, sondern stell dich vor den spiegel und schau dich an. bist du zufireden mit dir?

wenn nein, warum nicht?

und wenn du weisst was DICH stört, dann ändere was drann. aber tue es nicht, weil irgendwer behauptet du seiest eine fette kuh
 

Benutzer100130 

Sorgt für Gesprächsstoff
stimmt..hast a recht.ich hab so ne birnenfigur. o.o
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich wiege auf 1,63 derzeit 62 Kilo und bin zufrieden damit. Klar, am Bauch könnts weniger sein, das ist dann aber eher eine Frage von Sport.

Grundsätzlich kenne ich diese ewige Verunsicherung auch, ich würde es mir aber nicht zu Herzen nehmen. Mich hat auch schon eine ehemalige Freundin als "mollig" bezeichnet, sie fand, dass keine Frau über 55 Kilo wiegen darf. Finde ich persönlich affig. Figuren sind unterschiedlich, dazu kommt ein unterschiedlicher Muskel- und Fettanteil etc. Kann man auch prima kontern "Muskeln sind eben schwerer als Fett" :zwinker: Natürlich geht das am Besten, wenn man dann auch Muskeln hat - also kann es nicht schaden, ein bisschen was für dich zu tun.
 
M

Benutzer

Gast
Ich wiege in etwa so viel wie du - und bin 5cm kleiner :zwinker: Trotzdem bin ich sicher keine "fette Kuh".

Wichtig ist, dass DU dich wohlfühlst, nicht was irgendeine kleine Zicke dir sagt.

Wenn du Sport machen möchtest, um zB den Körper zu straffen oder fitter zu werden, ist das sicherlich ein guter Ansatz. Aber versuch auf keinen Fall, durch hungern etc dem Idealbild irgendeines Menschen zu entsprechen.
 

Benutzer100130 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich wiege auf 1,63 derzeit 62 Kilo und bin zufrieden damit. Klar, am Bauch könnts weniger sein, das ist dann aber eher eine Frage von Sport.

Grundsätzlich kenne ich diese ewige Verunsicherung auch, ich würde es mir aber nicht zu Herzen nehmen. Mich hat auch schon eine ehemalige Freundin als "mollig" bezeichnet, sie fand, dass keine Frau über 55 Kilo wiegen darf. Finde ich persönlich affig. Figuren sind unterschiedlich, dazu kommt ein unterschiedlicher Muskel- und Fettanteil etc. Kann man auch prima kontern "Muskeln sind eben schwerer als Fett" :zwinker: Natürlich geht das am Besten, wenn man dann auch Muskeln hat - also kann es nicht schaden, ein bisschen was für dich zu tun.

wow,ja das ist gutes gewicht..dein selbstbewusstsein möcht ich haben..

---------- Beitrag hinzugefügt um 15:55 -----------

Ich wiege in etwa so viel wie du - und bin 5cm kleiner :zwinker: Trotzdem bin ich sicher keine "fette Kuh".

Wichtig ist, dass DU dich wohlfühlst, nicht was irgendeine kleine Zicke dir sagt.

Wenn du Sport machen möchtest, um zB den Körper zu straffen oder fitter zu werden, ist das sicherlich ein guter Ansatz. Aber versuch auf keinen Fall, durch hungern etc dem Idealbild irgendeines Menschen zu entsprechen.

danke..sport mache ich.tanze oder jogge.oder mache mehr sit ups:ashamed: wegen bauch:ashamed:

---------- Beitrag hinzugefügt um 15:57 -----------

undja,ich fühle mich an manchen tagen tatsächlich gut..
und wenn die dünneren sehe ,denke oha..
aber werde lernen mich so zu nehmen wi ich bin..
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Wenn du ernsthaft glaubst, mit deinem Gewicht eine fette Kuh zu sein, dann läuft aber schon was schief. Bei mir verhält es sich im Größe-Gewicht-Verhältnis ähnlich wie bei dir und wenn mich jemand als fette Kuh beschimpfen würde, würde ich ihn auslachen, nicht nur, weil es eine dämliche Beschimpfung ist, sondern auch, weil es absolut unnachvollziehbar ist. Sowie, wenn man eine jungfräuliche Katholikin als Schlampe bezeichnen würde.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren