Bin definitiv nicht schwanger,dennoch ploppt es in meinem Bauch

Benutzer164045  (25)

Ist noch neu hier
Hallo,seit August 2015 verhüte ich mit der Dreimonatsspritze.Blutungen habe ich seit Juni 2016 nicht mehr.Doch seit etwa August "ploppt"es ständig! Wie richtige Babytritte! Ich bekam Freitag eine kurze Zwischenblutung,also schwanger kann ich nicht sein.Kann es an dem Kaiserschnitt liegen? Der liegt jetzt fast 2 Jahre zurück,nur wie kriege ich dieses "ploppen"weg? Es nervt tierisch,und ich hab erst in 2 Wochen einen Frauenarzt termin.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Hmm hast du denn inzwischen mal den Schwangerschaftstest gemacht, den ich dir schon in deinem letzten Thread empfohlen hab??
[doublepost=1484675194,1484675077][/doublepost]Bei einem Ploppen im Bauch würde ich mal zuerst auf den Magen-Darm-Bereich tippen. Ist da alles ok? Stimmt was mit deiner Ernährung nicht?
 

Benutzer164045  (25)

Ist noch neu hier
Hmm was denn für ein ploppen?

Kommt das vom Magen oder Darm? Hängt es vielleicht mit deiner Ernährung zusammen? ist es schmerzhaft? vielleicht mal zum Internisten gehen?

Eine Blutung sagt übrigens nichts über eine Schwangerschaft aus. Aber wenn du die Dreimonatsspritze immer pünktlich bekommen hast, kannst du nicht schwanger sein.

Wenn du akute Beschwerden hast, dann lass dir einen früheren Termin geben. Und wenn es nicht akut ist, dann kannst du die zwei Wochen auch noch warten :zwinker:


P.S. Ach ja um eine Schwangerschaft auszuschließen könntest du ja einfach einen Test machen :grin:








Naja hatte gegen September immer wieder mit Blähungen zu kämpfen,mittlerweile ist es weniger geworden.Trinke auch schon stilles Wasser.Sobald ich die Hand auf den Bauch lege,"ploppt"es nicht.Deshalb hoffe ich auf Magenverstimmungen.Doch diese "tritte"fühlen sich so echt an.Falls das wirklich Magenverstimmungen sind,weiß ich nicht wie man dieses "ploppen"los wird :/
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
na ja da müsstest du wohl zuerst mal eroieren woher das kommt. Würde da mal pauschal auf eine Nahrungsmittelunverträglichkeit tippen.
Führ doch mal Buch darüber was du jeden Tag isst und dann kannst du vielleicht was erkennen, wann diese Blähungen oder was auch immer es ist vermehrt auftreten.
 

Benutzer164045  (25)

Ist noch neu hier
na ja da müsstest du wohl zuerst mal eroieren woher das kommt. Würde da mal pauschal auf eine Nahrungsmittelunverträglichkeit tippen.
Führ doch mal Buch darüber was du jeden Tag isst und dann kannst du vielleicht was erkennen, wann diese Blähungen oder was auch immer es ist vermehrt auftreten.








Noch nicht,hatte einen in der Hand,doch aus Angst habe ich ihn zurück gelegt.
Es ist unterschiedlich,meistens eher Abends.Im August,war ich fast am einschlafen und da hat es richtig doll "geploppt" wodurch ich wach wurde.Aber dann hätte ich schon Milchschuss.So gesehen,wäre ich seit Juli schwanger,(da ich ende des Monats ungeschützten GV hatte),jedoch merke ich davon nichts.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Äh Milcheinschuss ist doch was anderes als Blähungen :ratlos: :ratlos:

Was genau du hast oder nicht hast, das kann hier sicherlich niemand beurteilen.

Und einen Schwangerschaftstest kann hier auch niemand für dich machen. Also kauf dir einen und mach ihn oder lass es bleiben und warte die zwei Wochen bis zum Gyn-Termin noch ab. Mehr kann man dir nicht raten glaub ich.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Hast du dich sonst körperlich verändert? ich selbst bin in der 15. woche. nichtbemerken könnte ich dass absolut nicht, habe beim 2. kind schon deutlichen bauch. spüre die tritte und habe mich auch sonst verändert, bin müde, etc.
 

Benutzer164045  (25)

Ist noch neu hier
Hast du dich sonst körperlich verändert? ich selbst bin in der 15. woche. nichtbemerken könnte ich dass absolut nicht, habe beim 2. kind schon deutlichen bauch. spüre die tritte und habe mich auch sonst verändert, bin müde, etc.



Nein überhaupt nicht.Die tritte habe ich ja seit August,und so gesehen,hätte ich schon lange Wehen bekommen müssen :ashamed: hatte nur Mitte Dezember Brüste spannen,doch das hat sich nach der Zwischenblutung wieder gelegt.Habe gestern einen Test gemacht,der war negativ,dennoch sind die "Tritte"geblieben.Müde bin ich Mittags nur,da ich grad einen unregelmäßigen Schlafrythmus habe,aber das hat sich auch etwas gebessert.Meine Narbe müsste dann auch weh tun,da das Kind ja wächst,aber die ist tip top.Und das "Darnbewegungen"so lange anhalten können,wusste ich nicht.
[doublepost=1484949112,1484948903][/doublepost]
Äh Milcheinschuss ist doch was anderes als Blähungen :ratlos: :ratlos:

Was genau du hast oder nicht hast, das kann hier sicherlich niemand beurteilen.

Und einen Schwangerschaftstest kann hier auch niemand für dich machen. Also kauf dir einen und mach ihn oder lass es bleiben und warte die zwei Wochen bis zum Gyn-Termin noch ab. Mehr kann man dir nicht raten glaub ich.





Da ich die Tritte seit etwa August habe,hätte die Vormilch schon lange kommen müssen.Und einen Test habe ich gestern gemacht,der war negativ,die Tritte sind dennoch da,komisch.Der KS liegt jetzt 2 Jahre zurück,nach einem Jahr hatte ich diese "Tritte"nicht,nur seit paar Monaten.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Ich selbst bin lactoseintolerant, da rumort es oft ziemlich arg in mir. gehe mal zum arzt. es gibt viele einfache erklärungen.
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
krava krava , ein Schwangerschaftstest würde hier eh nicht mehr positiv werden, selbst, wenn die TS schwanger wäre. Das Hormon HCG nimmt nach der 12. Woche wieder ab und ist dann meist nicht mehr nachweisbar.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Off-Topic:
krava krava , ein Schwangerschaftstest würde hier eh nicht mehr positiv werden, selbst, wenn die TS schwanger wäre. Das Hormon HCG nimmt nach der 12. Woche wieder ab und ist dann meist nicht mehr nachweisbar.
oder es ist weiterhin so hoch, dass die Tests das nicht mehr hinbekommen.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Geh' zum Arzt. Es soll ja tatsächlich Frauen geben, die bis zum Ende nicht wissen das sie schwanger sind. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren