Bett quietscht- stört beim Sex

Benutzer41942 

Meistens hier zu finden
Hey ihr, bin seit langer zeit mal wieder da und hab gleich mal ne Frage:

Ich hab ein viel zu kleines Bett, aber das ist nicht das Hauptproblem.
Mein Bett quietscht schrecklich bei jeder Bewegung und da meine Eltern direkt neben meinem Zimmer sind, hören sie jedes mal mit. Ich kann mich dann logischeweise nicht entspannen, abgesehen davon das es für meine Eltern wohl auch unangenehm ist.

Was kann man da machen?? Ölen oder so hab ich schon probiert, funktioniert aber nicht und jedes mal auf den Boden ist sowas unangenehm...

Danke für eure hilfe
*greetz*
 

Benutzer46753  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Bei meinem Bett is es das gleiche problem... Ich hab dann einfach immer 2 decken und den supergemütlichen schlafsack im schrank gehabt und fertig! Das war supergemütlich! Aufm harten boden war uns auch zu hart :tongue:
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Bitte doch deine Eltern, dir ein neues Bett zu kaufen, damit sie in Ruhe schlafen können.
 

Benutzer25356  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab ein viel zu kleines Bett, aber das ist nicht das Hauptproblem.
Mein Bett quietscht schrecklich bei jeder Bewegung...
Das kenn ich nur zu gut :zwinker:
Hab genau das gleiche Problem.
Wir versuchen dann immer so leise wie möglich zu sein und nicht so wild zu machen. Ist aber echt nervig. :geknickt:
 

Benutzer24802 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn der Lattenrost quietscht, der auf dem Holzrahmen aufliegt: Einfach bisserl Zeitungspapier dazwischen, hat bei mir Wunder gewirkt. Dafür haben in unserem alten Haus die Dielen geknarzt, war auch nicht viel besser...
 

Benutzer26627 

Meistens hier zu finden
Hmm, das kenn ich auch nur zu gut aber ich wohne ja alleine. :grin:
Vielleicht mal nachgucken, ob an deinem Lattenrost oder Bettgestell alle Schrauben oder was auch immer für Bestandteile festgezogen sind. :zwinker:
 

Benutzer41942 

Meistens hier zu finden
war wohl die beste idee, das mit dem neu kaufen, aber mit der begründung das sie gut schlafen können kann ich wohl nicht kommen da wir über sowas ehernicht reden. Nicht das sie verklemmt sind, aber das ist meine Privatsphäre und da mischen sich meine Eltern nicht ein. Deshalb beschweren sie sich nicht darüber.Ich geh mal davon aus das sie was mitkriegen, weil es wirklich so schrecklich laut ist.

Außerdem ist ein neues Bett ziemlich teuer und ich hab gerade erst einige schweine teure Dinge von ihnen bekommen...
 
A

Benutzer

Gast
wechsel woanders hin... :zwinker:
oder versuch dir ein billiges bett zu besorgen...
 

Benutzer30080 

Verbringt hier viel Zeit
Das Problem kenn ich. *g* Schau echt mal nach ob alle Schrauben am Bettgestell festgezogen sind, bei mir war nämlich das das Problem.
Hab sie wieder festgezogen und gut war's.
Ansonsten würde ich durchaus den Boden empfehlen. :grin: Musst halt nur was weiches drunterlegen. Ein kuscheliger Teppich wär natürlich gut, geht aber auch mit Schlafsack und Decken, wie Realist_M schon gepostet hat. :smile:
 
D

Benutzer

Gast
Rein technisch betrachtet: Ursache suchen. Lässt sich die Ursache lokalisieren und beheben -> :smile:
-> Ansonsten neues Bett.
 

Benutzer49300 

Verbringt hier viel Zeit
Enweder eine anderen Ort herrichten oder das Bett untersuchen.
 
D

Benutzer

Gast
Naja, solang die blöden Latten nicht rausbrechen, ist es ja halb so schlimm...
 

Benutzer49178 

Verbringt hier viel Zeit
Frag mal deinen Freund, ob er das auch will.
Hatte mal ne Freundin mit dem tierisch quitschiegem Schlafsofa und das Schlafzimmer der Eltern war genau drunter.
Fand das immer ziemlich geil, dass der Vater jetzt wahrscheinlich wach im Bett lag und genau gehört hat, wie ich seine Tocher vögel... :zwinker:
 

Benutzer17856 

Verbringt hier viel Zeit
ha! sorry aber ich musste grad so lachen ^^
respekt Gelini21 :grin:
 

Benutzer42638 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn es zu sehr stört einfach schnell matratze raus und auf dem boden weiter machen :engel:
 
T

Benutzer

Gast
Untersuche das Bett, stelle fest, dass irgendetwas irreparabel kaputt ist (herausgebrochen,...) und sage deinen Eltern, dass du deshalb ein neues brauchst :zwinker: Es gibt doch oft ziemlich günstig gebrauchte Möbel wegen Umzug abzugeben - einfach mal die Augen aufhalten - so dass du es sogar selbst bezahlen könntest. Falls das nicht klappt, doch auf dem Boden ein gemütliches "Ersatzbett" herrichten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren