Bester Freund meines Schwarms lässt nicht locker

Benutzer158408  (23)

Ist noch neu hier
Uff wo soll ich anfangen - Also folgendes Problem. Ich habe ca. vor einem drieviertel Jahr jemanden kennen gelernt. Er ist ca 2 Jahr älter als ich und mitlerweile sind wir im selben Freundeskreis und sind auch selber richtig gute Freunde geworden. Ich fande ihn von anfang an toll, und ich weiß ihm ging es genauso. Ich könnte mir halt mehr vorstellen, und wollte ihm das schon so lange sagen. Im Prinzip weiß er es auch. Aber zwischen uns steht halt schon von Anfang an sein bester Freund, der immer mal wieder behauptet mich zu lieben. Vor ca. 1 1/2 Monaten hatten wir dann richtig Streit auf einer Party, eigentlich wegen nichts, aber man hat total gemerkt dass Eifersucht im Spiel war. Nachdem wir uns vertragen haben, war alles anders irgendwie. Besser. Immer wenn ich jetzt bei ihm nächtige, zieht er mich in seinen Arm, nimmt gelegntlich meine Hand, und allgemein verbringen wir unnormal viel Zeit miteinander. Meine Menschenkenntnis reicht schon soweit, dass ich sagen würde, dass er das Ganze ganz sicher nicht nur aus Freundschaft hinaus macht. Und ein 'Player' ist er ganz sicherlich auch nicht, der nur mal Spaß suchen würde. Ich würde also schon sagen, dass er auch was für mich übrig hat. Jetzt habe ich ihm letzten gestanden, dass ich ihn toll finde und alles, und dass einzige was er dazu zu sagen hatte, ist dass sein bester Freund aber immer noch was von mir will. Er hat kein einziges Wort über seine Gefühle erwähnt. Und ich frage mich nun wie ich weiter vor gehen soll. Soll ich ihn einfach vergessen, da sein bester Freund sowieso nie locker lassen wird (hat er mir gesagt), wobei ich ihn irgendwie nicht ernst nehmen kann was seine Gefühle angeht, dafür ist das bei ihm zu wechselhaft. Soll ich weiter abwarten (ich warte schon ziemlich lange..) oder was soll ich tun? Sein bester Freund weiß dass ich was von ihm will, und dass er für mich nicht mehr als nur ein Freund sein wird, trotzdem rennt er immer wieder zu 'meinem Schwarm' und heult sich bei ihm über mich aus...hoffe ihr habt meinen Standpunkt verstanden und könnt das demnach beurteilen..
Danke schon mal im voraus!
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe irgendwann den Faden verloren, wer wer ist, sorry.... Wieso wartest du irgendwas ab? Sag dem einen Typen endlich, dass du nichts von ihm willst und schlafe nicht bei jemandem, wenn er sich nichts denken soll.

Und bau bitte Absätze rein.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Hi!

Solche Situationen sind natürlich immer blöd.
In meinen Augen macht es keinen Unterschied ob der beste Kumpel deines Schwarms wirklich was von dir will oder nur eifersüchtig auf seinen Kumpel ist.
Wenn er WIRKLICH ein Freund ist, dann wird er dem Glück seines Freundes nicht im Weg stehen wollen. Wenn er aber immer zu seinem Freund hin geht und ihm sagt, dass er doch in dich verknallt ist und er seine Pfoten von dir lassen soll, dann stimmt doch da was nicht... Mal davon ab..würde er das umgekehrt genau so machen, wenn er ne Chance bei dir hätte? Ich möchte wetten, dass nicht....

Ich würde wohl einen Versuch starten, in dem du deinem Schwarm sagst, dass er sich entscheiden muss, ob er nach dem Willen von jemand anderem leben möchte oder nicht und sich überlegen soll, ob das wirklich Sinn macht, wenn sein Kumpel ankommt und sich dazwischen wirft, wo er ihm eigentlich traurig Glück wünschen sollte...
Sowas ist dann zwar nicht einfach..aber es sind doch Freunde...
 

Benutzer158408  (23)

Ist noch neu hier
Ich habe irgendwann den Faden verloren, wer wer ist, sorry.... Wieso wartest du irgendwas ab? Sag dem einen Typen endlich, dass du nichts von ihm willst und schlafe nicht bei jemandem, wenn er sich nichts denken soll.

Und bau bitte Absätze rein.

Sorry, war schwierig zu erklären. Habe ich seinem besten Freund schon mehrfach gesagt. Und ich schlafe halt ab und an bei meinem Schwarm, warum auch nicht.
Und danke, das mit den Absätzen werde ich von nun an berücksichtigen.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Sorry, war schwierig zu erklären. Habe ich seinem besten Freund schon mehrfach gesagt. Und ich schlafe halt ab und an bei meinem Schwarm, warum auch nicht.
Und danke, das mit den Absätzen werde ich von nun an berücksichtigen.
Dann ist dem Kumpel deines Schwarms alles gesagt worden.
Jetzt muss dein Schwarm nur mal aus dem Knick kommen...denn wenn er das nicht tut, dann würd ich mir wohl auch überlegen, ob ich n Kerl will, der nicht zu mir stehen kann, wenn jemand anderes dazwischen funkt.
Faktisch könnte der Kumpel ja gar nichts ausrichten, wenn dein Schwarm es nicht auch aktiv zulassen würde. Dieser muss sich auch mal entscheiden.

Das mit den lieben Absätzen ist hier immer mal wieder Thema...ist ja letztlich auch für dich gut, weil je besser man das alles lesen kann, desto mehr Leute lesen es halt auch. Kannste ja auch nachträglich noch machen, mit dem "bearbeiten" button. :zwinker:
 

Benutzer158382  (24)

Ist noch neu hier
Hallo:smile:
Klingt schwierig, ist echt blöd dass dieser beste Kumpel da die ganze Zeit dazwischenfunken muss :frown:
Und dass dein Schwarm da zögert, kann ich nachvollziehen, denn er will ein guter Freund sein.
Vielleicht solltest du einmal ganz offen mit deinem Schwarm darüber reden? Ihn fragen, was er von der jetzigen Situation hält, ob er zufrieden ist oder gerne noch weiter gehen würde (sprich, mit dir zusammen sein möchte)? Ihm sagen, was du von alldem hältst. Und wenn er dann immer noch nicht über seinen besten Freund hinwegkommt, dann...musst du entscheiden, ob du bereit bist, weiterzumachen.
Finde es gut, dass du dem besten Kumpel schon dein Desinteresse ausgedrückt hast :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren