Beste Freundin frisch verliebt… Und ich?

B

Benutzer175640  (31)

Öfter im Forum
Hey zusammen,

meine beste Freundin (Ja, das soll es auch zwischen Mann und Frau geben…)
ist seit 1,5 Wochen voll verliebt…

Wir kennen uns seit 8 Jahren (länger als ich meine Frau kenne) und haben ein entsprechend enges Verhältniss… Inkl. vielen Nachrichten und Kontakt unter Tage…

Jetzt ist sie seit 1,5 Wochen frisch verliebt. Ich gönne es ihr ja auch von genzem Herz. Und war auch der erste der von ihrem neuen Mann im Leben erfahren hat…

Aber jetzt isser seid dem WE bei ihr und plötzlich bin ich vollkommen abgeschrieben…
Ich bekomme nur noch kurze Nachrichten und sobald sie daheim ist, gar nichts mehr…

Ist das normal?
Und was kann ich dagegen tun?
 
Taurec

Benutzer189314  (48)

Ist noch neu hier
Abwarten und Tee trinken

Lass ihr mal die Freude und die Zeit, gönn es ihr. Du bist momentan nicht der wichtigste Mensch in ihrem Leben.
Wenn ihr euch 8 Jahre kennt, dann lässt sie dich nicht von heute auf morgen einfach liegen.
Ein wenig zurückstecken und ihr Zeit geben
 
Antyla

Benutzer143952  (28)

Sehr bekannt hier
Sie ist frisch verliebt und widmet jetzt ihre meiste Zeit dem Romeo. Ist doch vollkommen normal. Legt sich auch wieder.
 
Kartoffeltierchen

Benutzer182523  (33)

Meistens hier zu finden
Hey zusammen,

meine beste Freundin (Ja, das soll es auch zwischen Mann und Frau geben…)
ist seit 1,5 Wochen voll verliebt…

Wir kennen uns seit 8 Jahren (länger als ich meine Frau kenne) und haben ein entsprechend enges Verhältniss… Inkl. vielen Nachrichten und Kontakt unter Tage…

Jetzt ist sie seit 1,5 Wochen frisch verliebt. Ich gönne es ihr ja auch von genzem Herz. Und war auch der erste der von ihrem neuen Mann im Leben erfahren hat…

Aber jetzt isser seid dem WE bei ihr und plötzlich bin ich vollkommen abgeschrieben…
Ich bekomme nur noch kurze Nachrichten und sobald sie daheim ist, gar nichts mehr…

Ist das normal?
Und was kann ich dagegen tun?
Ich denke das ist mitten im rosa Nebel irgendwo normal. 1,5 Wochen sind nix was die Dauer angeht.
Aber wenn es zu lange anhält, würde ich sie sanft ansprechen.
Hast du ansonsten noch andere Freunde?
 
jule-x3108

Benutzer178411  (21)

Verbringt hier viel Zeit
Gönn es ihr. Wenn ihr so gut befreundet seit, sollte dir das doch leicht fallen und du dich für die freuen. Die Phase wird ja nicht ewig dauern.

Wir kennen uns seit 8 Jahren (länger als ich meine Frau kenne)
Wenn du sie länger kennst, als deine Frau… wie wer es denn umgekehrt als du deine Frau kennen gelernt hast? Gabs da Vlt. Auch mal ne Phase, wo deine Prioritäten anders lagen, als deiner Freundin immer gleich und ausführlichst zu schreiben? 😉
 
Seestern1

Benutzer148761  (34)

Sehr bekannt hier
War sie in den vergangenen 8 Jahren sonst nie in einer Beziehung, dass du das Verhalten von ihr nicht kennst? Oder hat sie sich sonst anders verhalten?
 
Art_emis

Benutzer174233  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke auch, dass das völlig normal ist. Frisch verliebt ist man mit dem Kopf doch oft wo ganz anders.
Was willst du denn dagegen tun bzw. warum möchtest du etwas dagegen tun? Stört es dich denn sehr, dass sie sich weniger meldet?

Meine beste Freundin hört auch deutlich weniger von mir als zu meinen Singlezeiten, das versteht sie aber vollkommen und wäre mir deswegen niemals böse.
Im Gegenteil, sie gönnt mir mein Glück und akzeptiert es voll, dass mein Partner höchste Priorität bekommt.
 
B

Benutzer175640  (31)

Öfter im Forum
Wenn du sie länger kennst, als deine Frau… wie wer es denn umgekehrt als du deine Frau kennen gelernt hast? Gabs da Vlt. Auch mal ne Phase, wo deine Prioritäten anders lagen, als deiner Freundin immer gleich und ausführlichst zu schreiben? 😉
Hmm… Tatsächlich nicht. Sie war damals schon extrem wichtig, da sie die einzigste Person im Leben ist, die ich als enge Freundschaft bezeichnen würde. Und wusste immer bestens bescheid…
Und war eine perfekte Tippgeberin, da meine Frau die erste und einzige Beziehung in meinem Leben war.
 
B

Benutzer175640  (31)

Öfter im Forum
War sie in den vergangenen 8 Jahren sonst nie in einer Beziehung, dass du das Verhalten von ihr nicht kennst? Oder hat sie sich sonst anders verhalten?
Nur in eher kurzen Beziehungen bzw. Beziehungs-Versuchen, die aber nie der Bezeichnung Wertt waren😂
 
krava

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Natürlich ist das normal.
und von meinem besten Freund würde ich erwarten, dass er das versteht und sich für mich freut.
 
B

Benutzer175640  (31)

Öfter im Forum
Natürlich ist das normal.
und von meinem besten Freund würde ich erwarten, dass er das versteht und sich für mich freut.
Stop Stop Stop…!
Ich habe NICHT gesagt, das ich mich nicht freue! Ich hatte nur noch nicht diese Situation und verstehe es nicht. Und weiß nicht, wie ich damit umgehe.
 
krava

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Stop Stop Stop…!
Ich habe NICHT gesagt, das ich mich nicht freue! Ich hatte nur noch nicht diese Situation und verstehe es nicht. Und weiß nicht, wie ich damit umgehe.
na ja das ist doch aber nicht schwer zu verstehen.
Eine neue Liebe ist natürlich wahnsinnig aufregend und hat dann erstmal Priorität.
man will so viel zeit wie möglich mit dem neuen Partner verbringen.

aber spätestens beim ersten Streit wird sie wieder auf dich zukommen :zwinker:
 
Zauberschnitte

Benutzer189381 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

Also als erstes solltest du dir selbst klar machen, das du eine sehr tolle Ehefrau hast.
Nicht jeder Partner findet es prickelnd wenn der andere täglich so intensiven Kontakt zu einem anderen hat.

Keine Ahnung wie das am Anfang bei dir so abgelaufen ist, als du deine Frau kennen gelernt hast.

Wie du aber auch im ersten Beitrag erwähnt hast (Ja, das soll es auch zwischen Mann und Frau geben…), ist da oft ein ??? Wenn ein neuer dazu kommt und das sieht.

Also lass den beiden mal die Zeit sich kennen zu lernen und auch vertrauen aufzubauen.

........

Vielleicht ist jetzt auch einfach der Blitz bei deiner Freundin eingeschlagen und eure Freundschaft stützt sich dann mehr auf Qualität statt Quantität :smile:
 
B

Benutzer175640  (31)

Öfter im Forum
Hallo,

Also als erstes solltest du dir selbst klar machen, das du eine sehr tolle Ehefrau hast.
Nicht jeder Partner findet es prickelnd wenn der andere täglich so intensiven Kontakt zu einem anderen hat.

Keine Ahnung wie das am Anfang bei dir so abgelaufen ist, als du deine Frau kennen gelernt hast.

Wie du aber auch im ersten Beitrag erwähnt hast (Ja, das soll es auch zwischen Mann und Frau geben…), ist da oft ein ??? Wenn ein neuer dazu kommt und das sieht.

Meine Frau kannte sie von Anfang an. Wusste das sie niemals Konkurenz werden könnte, da die beiden Grundverschieden sind.
Tatsächlich war sie auch die erste Person, die meine Frau kennenlernen durfte. Noch vor meinen Eltern und Co.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Sun-Fun

Benutzer171320 

Sehr bekannt hier
Aber jetzt isser seid dem WE bei ihr und plötzlich bin ich vollkommen abgeschrieben…
Ich bekomme nur noch kurze Nachrichten und sobald sie daheim ist, gar nichts mehr…
Das ist komplett normal. Freu Dich für sie und geniess Dein Leben.
In ein paar Monaten sind die Rosawolken vorbei und dann wird sie sich auch wieder regelmässiger melden.
 
Bria

Benutzer65313 

Toto-Champ 2008 & 2017
Ich bin ein wenig irritiert, dass dich das nach 1,5 Wochen so mitnimmt. Das halte ich für weniger "normal" als die Tatsache, dass jemand frisch verliebtes sich auf die Beziehung konzentriert. Also Frage eins - ja natürlich ist das VÖLLIG normal.

Was du dagegen tun kannst? Gar nichts, warum solltest du auch?! Sie ist frisch verliebt und verbringt gerade wundervolle Tage, warum solltest du was dagegen tun, indem du willst, dass sie dir schreibt?! Sie wird sich schon wieder bei dir melden, keine Sorge.

An deiner Stelle würde ich mir erst mal darüber Gedanken machen, wieso dich das SO sehr mitnimmt.
 
Sorceress Apprentice

Benutzer89539 

Team-Alumni
Seit dem Wochenende da, und am Montag Abend kommst du dir abgeschrieben vor. Das können doch maximal etwas mehr als drei Tage sein! Und zumindest kurze Nachrichten hast du ja offenbar auch bekommen.

Ist vollkommen normal, gönne ihr doch die Zeit ihren Schwarm in Ruhe zu umschwärmen. :zwinker:
 
Kartoffeltierchen

Benutzer182523  (33)

Meistens hier zu finden
Man könnte die Zeit auch nutzen diese vorhandene Zeit in die eigene Ehe zu stecken oder neue Kontakte knüpfen.
 
mickflow

Benutzer131884  (60)

Beiträge füllen Bücher
Ich kann dich ansatzweise verstehen, allerdings nicht so ganz deine Reaktion, die schon was eifersuchtartiges hat, vielleicht auch verlustängstliches.

Nicht so lange her hab ich selbst was ähnliches erlebt (und tu es noch). Da hat sich bei einer sehr guten Freundin (ja, kann ich bestätigen, gibt es zwischen Mann und Frau) was angebahnt. Als ich dann immer weniger, eher seltener was hörte, da hat mich genau das gefreut. Das hat mir nämlich gesagt, dass sie jetzt voll eingestiegen ist in die Beziehungsanbahnung. Für mich war das das beste Zeichen, dass da grad was gutes für sie stattfindet. Ich kann mich immer noch für sie freuen. Klar hat das zur Konsequenz, dass sie nun Themen mit dem neuen Partner an ihrer Seite bespricht, die sie vorher mit mir mangels Alternativen besprochen hat. Aber das ist ja Sinn und Zweck einer Partnerschaft, dass man entsprechende Themen dort, und je nach Thema auch nur dort bespricht. Bis dahin war ich mir meiner Sonderrolle bewusst, bewusst auch, dass ich als guter Freund „Funktionen“ eines Partner übernommen hab, die nun wieder an den Partner übergehen, der viel mehr an „Funktionen“ übernommen hat, als ich je hätte leisten können. Und genau so muss es auch sein, wenn sowohl die weiter bestehende innige Freundschaft, als auch die junge Beziehung gesund sein sollen und eine Zukunftsperspektive haben sollen.

Make a long Story short. Es ist alles so wie es sein soll, außer dass Du dringend einen weiteren sozialen Kontext brauchst, um dich nicht auf sehr wenige Personen fokussieren zu müssen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren