Besser Gnocchi oder Reis?

Benutzer40130 

Verbringt hier viel Zeit
Halloooooo

ich mache gerade eine Ernährungsumstellung, weil ich abnehmen will:smile:
Nun kam in meiner Familie vorhin die Frage auf, was nun besser/gesünder/kalorienärmer ist.
Gnoccis oder Reis?
Auf den Verpackungen steht folgendes:
Reis (pro 100g):
350 kcal
78 g Kohlenhydrate
0,7 g Fett

Gnocci(100 g):
148 kcal
33 g Kohlenhydrate
0,3 g Fett


So, ich stehe auf der Gnocci-Fraktion, weil die Angaben für mich besser klingen und ich von Gnocci immer von einer winzigen Portion satt bin.
Aber allgemein soll Reis gesünder sein?

Was meint ihr dazu?
 

Benutzer12050 

Verbringt hier viel Zeit
Also kalorienärmer sind dann ertsmal die Gnocchi (Gnocchi ist übrigens schon Mehrzahl *klugscheiss* ich glaub Einzahl gibts da garnicht..) aber gesünder kann man so nicht sagen. Ich weis nicht, was Reis z.B. an Vitaminen hat. Was länger sättigt. Und ganz wichtig: was du dazu isst. Wenn es zu den Gnocchi was super fettes gibt, zum Reis aber nicht kann sich das mit den Kalorien schnell umkehren...Wichtig ist auch zu wissen, wie viel man letztendlich davon isst. Wenn 100Gramm Reis mehr Kalorien haben als 100Gramm Gnocchi, du vom Reis aber nur 70, von Gnocchi dafür 150 gramm ist muss man auch schon wieder neu vergleichen.

Wichtig ist auf jedenfalldass du darauf achtest dich ausgewogen zu ernähren (aber ich hab gut reden, ich versuch ja selbst nicht abzunemen...)
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
waaah! also bevor ich hier weiter falsches italienisch lese: die dinger heißen gnocchi -> plural (gesprochen: "njocki"). bitte nicht das "h" weglassen, sonst heißen die "njotschi" :ratlos:

sorry, aber als halbitalienerin bin ich da sehr empfindlich :tongue:
 

Benutzer40130 

Verbringt hier viel Zeit
Zu den Gnocci und Reis würde es das gleiche dazu geben..
Ich koche gerade Geschnetzeltes und da stellt sich mir die Frage, ob besser Reis oder Gnocci dazu :ratlos:
Ich werde einfach mal Gnocci machen, davon habe ich das Gefühl schneller und länger satt zu sein.
 

Benutzer42657 

Verbringt hier viel Zeit
Stop!

Du willst nicht allen Ernstes Gnocchi als Beilage zu Geschnetzeltem machen, oder? :kopfschue

Als Beilage zu Geschnetzeltem stellt sich die Frage, ob Reis oder vielleich Kartoffelrösti.

Gnocchi sind zum Einen ein eigenständiges Essen. Zum Anderen ähneln sie aber auch stark Kartoffelklößen.

Und das schmeckt als Beilage zu Geschnetzeltem wohl kaum.
 

Benutzer40130 

Verbringt hier viel Zeit
Und das schmeckt als Beilage zu Geschnetzeltem wohl kaum.


oO
Sorry aber dein Beitrag hilft mir bei meiner Frage wohl kaum weiter.
Ich habe meinen eigenen Geschmack und finde die Vorstellung von Kartoffelrösti mit Geschnetzeltem zum :wuerg:

Also behält einfach jeder seinen eigenen Geschmack und isst das, was ihm schmeckt.
 

Benutzer37  (36)

im Ruhestand
Wenns tatsächlich nur darum geht, wovon man besser abnimmt, würde ich eindeutig zu Reis tendieren.

Aus dem einfachen Grund, dass sich die Angabe auf der Packung auf das Trockenprodukt bezieht. Reis saugt viel mehr Wasser als Gnocchi (besonders, wenn es frische sind) und wenn man beides als Beilage verwendet, kommt man locker mit 30 g Reis (Trockenprodukt) hin - bräuchte aber bestimmt 100 g Gnocchi, um genauso satt zu werden.

Wenn es um den Geschmack geht: Gnocchi. Auch als Beilage. Ich finde das lecker. :smile:
 

Benutzer40130 

Verbringt hier viel Zeit
:ratlos:
Nun habe ich schon Gnocchi gegessen :geknickt:
Aber egal :grin:
Hat gut geschmeckt :grin:
Dafür habe ich mein Frühstück und "Mittagessen" heute sparsam gehalten und durfte das. Nächstes mal greife ich dann besser zu Reis aufgrund der logischen Erklärung von Liza :smile:
 
T

Benutzer

Gast
wie schon kurz angesprochen: 100g verzehrfertiger, also gekochter reis hat weniger kalorien als gnocchi, weil reis ne menge wasser aufnimmt. bei nudeln ist das genau so. aus 100g trockenprodukt werden so gut 300g gekochtes produkt.
gesünder und länger satt machend ist bei reis wohl die vollkornvariante!
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren