Beschneidung aus Liebe

M
Benutzer193618  (16) Ist noch neu hier
  • #1
Eine Frage an Jungs und Männer
Wenn ihr eine feste Freundin oder Frau hättet und sie euch bitten würde den Penis beschneiden zu lassen.
Würdet ihr es machen lassen ?
 
S
Benutzer189208  Öfter im Forum
  • #2
Nein. Warum hat sie denn den Wunsch ?
 
Armorika
Benutzer172677  Beiträge füllen Bücher
  • #3
Mein Mann schüttelt gerade nur grinsend den Kopf.. Also nein, würde er nie und nimmer.
 
Ishtar
Benutzer158340  Planet-Liebe Berühmtheit
  • #4
ich bin zwar kein Mann, aber: Und wenn die nächste den Wunsch nach einem unbeschnittenen Penis hat, lässt du dir die Vorhaut dann wieder drannähen? :what:
 
Sorceress Apprentice
Benutzer89539  Team-Alumni
  • #5
Ich bin zwar kein Mann, aber wenn ein*e Beziehungspartner*in an mich den Wunsch heranträgt mich einer OP zu unterziehen weil ich so besser gefalle, habe ich bestenfalls ein müdes Lächeln übrig.
 
U
Benutzer183259  (51) Verbringt hier viel Zeit
  • #6
ugga
Benutzer172492  Sehr bekannt hier
  • #7
Ich bin mir sehr sicher, dass wir kein Paar mehr wären, hätte ich ernsthaft diesen Wunsch 😅 Weil er das nicht mitmachen würde. Und das ist gut so.
 
U
Benutzer177622  Meistens hier zu finden
  • #8
Was hat das mit Liebe zu tun?
 
F
Benutzer170596  (47) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #9
Mein Penis bleibt wie er ist. Wenn das dabei schief geht findet das die feste Freundin oder Frau sicher auch nicht cool und sucht sich jemanden anderen
 
Alpinist
Benutzer193436  (53) Ist noch neu hier
  • #10
Ich bin beschnitten !!!:eek:
Aber hätte das nie für eine Frau getan. :zwinker:
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #11
sorry aber eine Frau mit dem Wunsch hat einen an der Waffel🤨
 
Ishtar
Benutzer158340  Planet-Liebe Berühmtheit
  • #12
Naja, es gibt auch Typen, die wollen von ihrer Freundin eine Brustvergrößerung auf Doppel-F. Das ist halt so ungefähr das weibliche Pendant dazu (wobei eine Brustvergrößerung wenigstens noch reversibel wäre).

Ist aber beides ungefähr gleich niveaulos.
 
Diania
Benutzer186405  (51) Meistens hier zu finden
  • #13
wobei eine Brustvergrößerung wenigstens noch reversibel wäre
Rückgängig machbar schon, aber so wie vorher wäre es dann ja auch nicht mehr. Abgesehen von den Narben wird das Gewebe gedehnter sein und daher mindestens leichter zum hängen neigen.
 
Sklaen
Benutzer175418  (41) Öfter im Forum
  • #14
Würde ich nie und nimmer erwarten von meinem Partner.
 
selesto90
Benutzer193744  (30) Ist noch neu hier
  • #15
Nein, würde ich nicht machen lassen.

Und ich spreche hier nicht nur rein vom "was sie von dir verlangt" oder dergleichen. Sondern auch einfach medizinisch gesehen. Das entfernen der Vorhaut KANN zu Sensibilitätsstörungen, Trockenheit der Eichel, Entzündungen etc führen.

Und das ist alles nichts, was ich "da unten" haben will.

Tante Edit hat da nun einfach aus langeweile mal einen kleinen Teil eines Artikels zur Beschneidung rausgesucht, damit man nicht einfach nur "mein Wort" dazu nehmen muss. Ich zitiere also :

Welche Risiken birgt eine Beschneidung?
Wie jeder chirurgische Eingriff bringt auch die Beschneidung die Gefahr von Komplikationen mit sich: Es können allergische Reaktionen auf das Betäubungsmittel auftreten sowie Schwellungen, Schmerzen und Blutungen im Bereich der Narbe. Einige Männer berichten auch von Gefühlsstörungen im Bereich der Eichel. Möglicher Grund: Durch den Eingriff gehen sogenannte Nervenendigungen (Verbindungen zwischen den Nerven in der Haut) verloren, was wiederum das Lustgefühl verringert, so die Studie. Jeder zweite Mann, der vor seiner Beschneidung schon Sex hatte, spürt später beim Masturbieren weniger Lust, berichten die Forscher. Zwei Drittel der Männer gaben in der Befragung sogar an, die Selbstbefriedigung falle ihnen schwerer als vorher. 20 Prozent der Männer klagten, ihr Sexleben habe durch die Beschneidung gelitten. Nicht einmal jeder zehnte Mann berichtete, dass Selbstbefriedigung und Sexleben nach dem Eingriff mehr Spaß machen würden als vorher.
 
Zuletzt bearbeitet:
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
S
Benutzer189208  Öfter im Forum
  • #35
S
Benutzer43540  (45) Verbringt hier viel Zeit
  • #36
Ich würde mich auch nicht sterilisieren lassen, nur weil der Partner das will oder aus „Liebe“.
Gut, das habe ich aus praktischen Gründen gemacht, und zum Teil aus Liebe damit meine Partnerin keine Pille mehr nehmen muss. Der Kinderwunsch ist/war auf jeden Fall abgeschlossen. Da ist das dann ganz praktisch gewesen.
 
S
Benutzer189208  Öfter im Forum
  • #37
Gut, das habe ich aus praktischen Gründen gemacht, und zum Teil aus Liebe damit meine Partnerin keine Pille mehr nehmen muss. Der Kinderwunsch ist/war auf jeden Fall abgeschlossen. Da ist das dann ganz praktisch gewesen.
Dann gibt es aber eigentlich schon ne med. Indikation. Denn Pillen haben ja Nebenwirkungen. Läßt sich also aus meiner Sicht nicht wirklich vergleichen.
 
S
Benutzer43540  (45) Verbringt hier viel Zeit
  • #38
Medizinische Indikation Jein....
Dann hätte ggf. meine Partnerin das machen sollen. So habe ich das aus "Liebe" mit übernommen.
Wir können aber beide prima damit leben.😄
 
S
Benutzer189208  Öfter im Forum
  • #39
Medizinische Indikation Jein....
Dann hätte ggf. meine Partnerin das machen sollen. So habe ich das aus "Liebe" mit übernommen.
Wir können aber beide prima damit leben.😄
Für mich zählt da das Paar als solches und nicht die Einzelperson, da es ja um den Paarsex geht. Aber ich verstehe natürlich Deinen Punkt und finde das auch voll verständlich in stabilen und langen Beziehungen :smile:.
 
S
Benutzer43540  (45) Verbringt hier viel Zeit
  • #40
Da gehe ich komplett mit. 😄
Meine Partnerin muss keine Pille mehr nehmen und wir müssen uns keine Sorgen mehr machen. Preis der Pille gegen gerechnet haben wir die OP raus.
Die andere OP war zwar auch ohne medizinische Notwendigkeit, aber auch da waren wir uns beide einig. 😄
 
S
Benutzer189208  Öfter im Forum
  • #41
Die andere OP war zwar auch ohne medizinische Notwendigkeit, aber auch da waren wir uns beide einig. 😄
In langjährigen Partnerschaften ist das für mich aber auch nochmal was Anderes als in der Jugend. Aber man muß eben in beiden Fälle wissen, dass es für zukünftige Partnerschaften ein Problem sein könnte. Die Partnerschaft, die man gerade hat, muß also langjährig und gut sein. Dann kann ich es nachvollziehen. Was sind denn die Vorteile aus Deiner Sicht, wenn man beschnitten ist ?
 
S
Benutzer43540  (45) Verbringt hier viel Zeit
  • #42
Bei mir ist es so das ich seit der Beschneidung tatsächlich gerade beim GV viel mehr und intensiver. Vorher habe ich nur die Vorhaut und Eichel gespürt, jetzt spüre ich meine Partnerin.
Zweiter Aspekt die Optik und als Zusatz vereinfachte Hygiene.
 
S
Benutzer189208  Öfter im Forum
  • #43
Bei mir ist es so das ich seit der Beschneidung tatsächlich gerade beim GV viel mehr und intensiver. Vorher habe ich nur die Vorhaut und Eichel gespürt, jetzt spüre ich meine Partnerin.
Zweiter Aspekt die Optik und als Zusatz vereinfachte Hygiene.
Ok. Interessant. Ich kann da nicht wirklich mitreden, obwohl ich auch beschnitten bin. Habe aber keinen Vergleich, da das in meiner Jugend wegen ner Vorhautverengung war vor meinem ersten Mal. Freiwillig und nur wegen „Liebe“ hätte ich es in dem Alter aber sicher nicht machen lassen.
 
S
Benutzer43540  (45) Verbringt hier viel Zeit
  • #44
Ist wahrscheinlich bei jedem anders, für mich war es im Nachhinein die beste Entscheidung.
 
Yurriko
Benutzer174969  (30) Sehr bekannt hier
  • #46
Ich hab ihn im ernsten Ton gefragt. Er hat mich angeschaut als ob ich ihn gefragt hätte "Und könntest du deinen Penis für mich abschneiden lassen?"

Nah würde er nicht tun. Gut, ich fänds auch bescheuert, wenn er ja gesagt hätte 😅
 
S
Benutzer43540  (45) Verbringt hier viel Zeit
  • #47
Was hat das Abschneiden des besten Stückes mit einer Beschneidung zu tun? Das ist ja ein Vergleich von Äpfel und Birnen...
 
T
Benutzer185976  (40) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #48
Was hat das Abschneiden des besten Stückes mit einer Beschneidung zu tun? Das ist ja ein Vergleich von Äpfel und Birnen...
Off-Topic:
Hier steht ja "... ALS OB ich ihn gefragt HÄTTE ..."
Erstmal genau lesen :smile:
 
Yurriko
Benutzer174969  (30) Sehr bekannt hier
  • #49
Was hat das Abschneiden des besten Stückes mit einer Beschneidung zu tun? Das ist ja ein Vergleich von Äpfel und Birnen...
Off-Topic:
Für ihn ist wohl beides von der Vorstellung sehr unangenehm. Immerhin wird ein Körperstück abgeschnitten.

Nicht jeder Mann sieht das so locker flockig.
 
Es gibt 19 weitere Beiträge im Thema "Beschneidung aus Liebe", die aktuell nicht angezeigt werden. Bitte logge Dich ein, um diese ebenfalls anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren