Benötige mal eine Einschätzung

Benutzer82631 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

nach einigen Jahren habe ich mal wieder mehr oder weniger ein Problem. Jedenfalls weiß ich nicht wie ich die Situation einschätzen und weiter machen soll.

Die Situation:

Sie ist Auszubildende bei uns im Unternehmen und war schon immer interessant für mich, allerdings habe ich es nicht zugelassen Gefühle zu entwickeln da sie in einer Beziehung war. Hatte auch vorher immer mal bisschen davon erzählt und es gab wohl immer mal Probleme. Anfang des Jahres waren beide auch mal für 2-3 Tage getrennt.

Nun ist es so, dass sie sich Anfang November von ihrem Freund trennte was an einem Samstag war, was sie mir seltsamerweise Sonntagmorgens einen Tag danach mitteilte. In der ersten Woche sind dann auf der Arbeit mal so Sprüche gefallen das Sie jetzt Kuschelbedürftig ist worauf ich vor den Kollegen natürlich nicht weiter darauf eingegangen bin.

In der zweiten Woche war auf der Arbeit alles normal, zwischendurch gab es Massageeinheiten und sie lehnte sich dann gelegentlich mal an was sie vorher nicht tat. Außerhalb der Arbeit hatten wir dann in der Woche täglich über WhatsApp kontakt, wobei es Hauptsächlich um die Arbeit ging, aber auch um ein Problem das Sie bedrückte. Laut ihrer Aussage wäre ich der erste mit dem sie dieses Problem besprochen hatte und ich wäre ein guter Zuhörer. Habe in der Woche immer mal versucht ein paar Spitzen einfließen zu lassen, von wegen wenn sie mit Ihrer Wärmflasche im Bett liegt ich natürlich nicht erwünscht sei, worauf Sie nur antwortet das ich Gauner in ihrem Herzen erwünscht sei.

Die letzte Woche war leider was den WhatsApp Kontakt angeht leider Funkstille, da ich gehofft habe das sie sich eventuell mal meldet. Und auch auf der Arbeit war sie etwas distanzierter, ich natürlich auch.

Entweder bin ich mittlerweile gefühlsmäßig so verkrüppelt dass ich die „Signale“ nicht verstehe oder aber so darauf fixiert zu sehen das da etwas ist wo eigentlich gar nichts ist.

Meine Probleme sind halt auch, sie ist 7 Jahre jünger, ich komme damit klar, wie sieht es bei Ihr aus? Was ist wegen der Arbeit? Wie mache ich den nächsten Schritt um sie mal einzuladen da ich auf der Arbeit vor all den anwesenden Kollegen das natürlich nicht breit treten möchte. All das schwirrt mir Tag für Tag im Kopf rum und fange morgens an, an sie zu denken und abends ist sie das letzte woran ich denke.

Ich bin mittlerweile daran zu überlegen ob ich da mal eine gemeinsame Arbeitskollegin mit einbeziehen soll, da sich die beiden sehr gut verstehen und sie mir vielleicht ein Tipp geben könnte. Einfach um heraus zu bekommen ob es sich lohnt einen Schritt weiter zu gehen um mich nicht auf Anhieb komplett bloß zu stellen. Auf der anderen Seite sträube ich mich aber dagegen, da ich dann gleich einen Aushang machen könnte.

Für mich ein wirklich komplexes Thema und mich würde mal eure Sicht der Dinge interessieren.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Statt eines Aushangs könntest du sie auch direkt fragen :zwinker:.

Dran gedacht, dass sie sich vlt einfach nur nicht melden könnte, weil sie zu denen gehören könnte, die meinen, der Mann muss sowas tun und dass Frau nicht leicht zu haben sein darf?
-> Melde dich bei ihr
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
... worauf Sie nur antwortet das ich Gauner in ihrem Herzen erwünscht sei.

Also, wenn ich so was zu einem Kerl sage, und er dann nicht endlich in die Gänge kommt und mich um ein Date bittet, würde ich auch zurückhaltend reagieren ...

Denn er hat scheinbar kein Interesse ... ;-)
 

Benutzer129190  (36)

Benutzer gesperrt
Du solltest definitiv darauf reagieren und aus dem Quark kommen, denn sonst ist es vielleicht wirklich zu spät... davon abgesehen kann es natürlich auch sein, dass du für sie dann nur eine Art Lückenbüßer bist, da sie sich gerade erst getrennt hat (das muss nicht sein, aber es kann sein).
 

Benutzer82631 

Verbringt hier viel Zeit
Statt eines Aushangs könntest du sie auch direkt fragen :zwinker:.

Dran gedacht, dass sie sich vlt einfach nur nicht melden könnte, weil sie zu denen gehören könnte, die meinen, der Mann muss sowas tun und dass Frau nicht leicht zu haben sein darf?
-> Melde dich bei ihr

Sicherlich, das kann durch aus sein. Möchte von ihr aber auch nicht unbedingt als Nervensäge abgestempelt werden der sich ständig meldet weil sie es vielleicht nicht unbedingt will.

Also, wenn ich so was zu einem Kerl sage, und er dann nicht endlich in die Gänge kommt und mich um ein Date bittet, würde ich auch zurückhaltend reagieren ...

Denn er hat scheinbar kein Interesse ... ;-)

Macht Mut, mein Fehler war da natürlich das ich nicht gleich weiter darauf eingegangen bin und das Thema links liegen lassen haben.

Du solltest definitiv darauf reagieren und aus dem Quark kommen, denn sonst ist es vielleicht wirklich zu spät... davon abgesehen kann es natürlich auch sein, dass du für sie dann nur eine Art Lückenbüßer bist, da sie sich gerade erst getrennt hat (das muss nicht sein, aber es kann sein).

Das hoffe ich natürlich nicht, habe aber auch nichts weiter mehr gehört wie der aktuelle Bezeihungsstatus ist. Meine letzte Info war das sich beide vor einigen Wochen an einem neutralen Ort getroffen haben um zu reden. Seit dem habe ich nichts mehr mitbekommen.

Wie stelle ich es am besten an Sie nach einem Date zu fragen? In der Firma kann ich es nicht und ich sehe jetzt schon die Sprüche durch die Gegend fliegen... Wobei ich demnächst mit einem Kollegen auf den Weihnachtsmarkt wollte, vielleicht nehmen wir sie mit?
 

Benutzer147155  (31)

Ist noch neu hier
Gehe mit der Einstellung rein, für sie nur Ablenkung zu sein. Findest du es nicht selbst komisch dass sie jetzt auf einmal wenn sie Single ist sich so an dich ranschmeisst? Mach dir lieber wenige Hoffnungen bei ihr. Sonst wird es am Ende wahrscheinlich ein gebrochenes Herz geben. - und das wird deines sein :/
 

Benutzer148813  (28)

Ist noch neu hier
Naja, einmal nach einem Treffen oder so zu fragen, empfinde ich jetzt nicht als penetrant oder so. Wenn man sich ab und zu meldet, heisst es ja nicht gleich, dass man sie zuspammt. Ich als Frau tendiere im Gegenteil eher dazu, staendig genervt zu sein, wenn er sich nicht einmal meldet XD

Das mit dem Weihnachtsmarkt finde ich nicht verkehrt, da kannst du noch einmal die Lage checken.
 

Benutzer82631 

Verbringt hier viel Zeit
Gehe mit der Einstellung rein, für sie nur Ablenkung zu sein. Findest du es nicht selbst komisch dass sie jetzt auf einmal wenn sie Single ist sich so an dich ranschmeisst? Mach dir lieber wenige Hoffnungen bei ihr. Sonst wird es am Ende wahrscheinlich ein gebrochenes Herz geben. - und das wird deines sein :/

Im Moment bin ich dabei die Gefühle etwas runter zu schrauben, auch wenn das schwer fällt. Ich brauche das nicht wieder wie vor einigen Jahren als ich in ein tiefes Loch gefallen bin.

Naja, einmal nach einem Treffen oder so zu fragen, empfinde ich jetzt nicht als penetrant oder so. Wenn man sich ab und zu meldet, heisst es ja nicht gleich, dass man sie zuspammt. Ich als Frau tendiere im Gegenteil eher dazu, staendig genervt zu sein, wenn er sich nicht einmal meldet XD

Das mit dem Weihnachtsmarkt finde ich nicht verkehrt, da kannst du noch einmal die Lage checken.

Unabhängig von anderen Meinungen, denke ich halt nach wie vor das wenn eine Frau Interesse hat sich doch auch mal von sich aus meldet und nachfragt wie es einem geht oder wie der Tag war. Nachdem ich die Woche versucht habe die Nachrichten über die Woche zu "retten" kam von ihr Freitags nichts.

Entweder war von ihr anfangs wirklich Interesse da was ich Idiot mal wieder nicht frühzeitig gecheckt habe und sie hat es mehr oder weniger abgeschlossen. Oder es war von Anfang an nur Spielerei...

Wollte ihr jetzt heute Vormittag mal ein Foto von einem gefüllten Nikolaus Schuh schicken mit ein kleinen Spruch. Fand sie glaube ich letztens mit den Blumen und den Genesungswünschen recht amüsierend. Eure Meinung dazu?
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Wie stelle ich es am besten an Sie nach einem Date zu fragen? In der Firma kann ich es nicht und ich sehe jetzt schon die Sprüche durch die Gegend fliegen...
Wieso sollte das passieren? Ihr könnt das doch unter 4 Augen besprechen, dass muss doch niemand mitbekommen.:zwinker:

Ich bin ein Fan von Ehrlichkeit und Direkheit, ich würde denjenigen einfach nach einem Date fragen.
Ohne es zu verkopfen - ganz harmlos die Frage stellen.
Ich finde es suboptimal, wenn man eine riesige Erwartungshaltung entwickelt und dann enttäuscht wird.
 

Benutzer148813  (28)

Ist noch neu hier
Kann sein, dass sie jetzt auch ein bisschen abgekuehlt ist, weil du nicht gleich von Anfang an angebissen hast oder weil es wirklich nur Spielerei war. Was ist, wenn du sie einfach fragst? Ob ihr nur Freunde seid oder da doch mehr hinter steckt. Ich bin ganz mies darin, Signale meiner Mitmenschen zu verstehen (sowohl Maennlein als auch Weiblein) und spreche die Leute eher direkt an. Weisst du wenigstens, woran du bist und kanns, falls die Antwort negativ ausfaellt, den Fall sofort abhaken.

Irgendwie schwer einzuschaetzen, was sie wirklich denkt und ich bin selber eine Frau. @.@
 

Benutzer82631 

Verbringt hier viel Zeit
Heute erstmal mit einem "guten" Traum in den Tag gestartet wo wir auf der Arbeit waren und neben bei verkündet wurde das sie einen neuen hat. Bei meinem Glück nicht unwahrscheinlich... *ironie* :zwinker:

Ich werde mir jetzt die nächsten beiden Tage nochmal anschauen wie es läuft, vielleicht ergibt sich eine gute Gelegenheit. Unabhängig davon werde ich sie in der Woche fragen ob sie Lust hat sich mit mir mal alleine zu treffen. Und für das alleine muss ich schon allen Mut zusammen kratzen.
 

Benutzer148813  (28)

Ist noch neu hier
Ach ja, diese Traeume. Die hat man auch in einer gluecklichen Beziehung leider immer wieder. :rolleyes:

Ich wuensche dir ganz viel Mut, damit du sie ansprechen kannst. Unter vier Augen zu reden ist da wirklich das beste!:thumbsup:
 
2 Woche(n) später

Benutzer82631 

Verbringt hier viel Zeit
Hier mal ein kleines Update.

Generell muss ich sagen das es relativ ruhig wird, auf der Arbeit gibt es nur noch wenig Berührungen und so gut wie keine Andeutungen mehr, weder von ihr noch von mir. Geschrieben haben wir Anfang dieser Woche nochmal, wo sie mir u.a. mitteilte das sie sich früher und auch in bestimmten Situationen auch heute noch ritzt.

Muss ehrlich gestehen, dass mich das bisschen geschockt hat und ich sie am liebsten in dem Moment in den Arm genommen hätte.

Hatte diese Woche vor sie mal beiläufig zu fragen ob sie an einem Treffen interesse hätte, wäre da nicht die Weihnachtsfeier gewesen...

Wir sind zu aller erst Glühwein trinken gegangen, sie stand in der einen Ecke, ich in der anderen. Unser Chef hat dann Sekt bestellt, da ich allerdings kein Alkohol trinke fing die ganze Meute an meinen Namen zu gröhlen, habe aber trotzdem kein Schluck getrunken. Sie kam dann rüber und fragte dann "Du tinkst kein Alkohol? Garnicht? Probiert?" meinte dann nein und das ich es auch nicht probieren will, schon garnicht wenn man von einer Meute angefeuert wird.

Muss dazu sagen, dass ich vor zwei Wochen mal mit einem Arbeitskollegen auf dem Weihnachtsmarkt war und danach essen, hier probierte ich mal -seit meiner Kindheit- meinen ersten Schluck Glühwein und beim Essen später den ersten Schluck Rotwein. Am Abend der Weihnachtsfeier hatte ich dann ohne Druck später mal noch zwei Weißweine und Whyski probiert, keine Ahnung, mir gibt es nichts.

Naja jedenfalls sind wir dann essen gegangen, wir saßen direkt gegenüber neben ihr ein weiterer Kollege der sich da wie ein Pascha zwischen den beiden Kolleginnen sitzend verhalten hat. Beide Damen haben da anscheinend auch gerne mit gemacht. Im laufe des Abends haben sich dann beide auch mal intensiver unterhalten, worüber kann ich nicht sagen, es machte mich aber in gewissen Punkten eifersüchtig. Während wir essen waren, haben wir glaube ich nicht ein Wort gewechselt.

Wir sind dann alle gemeinsam gegangen, der eine Teil ist nach Hause, unter anderem auch ich da ich Samstags nochmal in der früh ins Büro musste und der andere Teil ist weiter um die Häuser gezogen. Bei der Verabschiedung gab es dann auf einmal eine Umarmung.

Habe dann Samstag morgens erstmal bei meinem Chef angerufen er war der letzte der nach Hause ging. Die Truppe war dann noch in drei anderen Lokalitäten, in der letzten hat sie sich dann wohl ordentlich abgeschossen. Da wurde ich natürlich neugierig, da sie meinte sie würde dann nach Hause fahren.

Da kam dann der Knaller, mein Chef meinte dann das ihr Freund vorbei kam und sie abholte. Gleiches habe ich mir dann von meinem Kollegen dann auch noch bestätigen lassen. Boom, da war ich schon wieder am kot*en.

Von dem Status habe ich bisher nichts mitbekommen, warum sagt sie mir das sie sich trennt aber im laufe von knapp zwei Monaten nicht das sie mit ihrem Ex wieder zusammen ist? Man könnte jetzt vermuten das sie nach wie vor nicht zusammen sind und sie ihn nur anrief weil sie eventuell nicht wusste wen sie sonst hätte in ihrer Lage anrufen sollen. Er war wohl auch mächtig angepisst und am schimpfen... Hat jetzt natürlich erstmal dafür gesorgt, dass ich die Einladung für ein Treffen erstmal nicht tätigen werde.

Entweder ich schalte doch mal die andere Arbeitskollegin als Tippgeberin ein oder ich mache erstmal bis auf weiteres so weiter wie die letzte Zeit, schreiben, hier und da aufmerksam sein. Oder was würdet ihr tun?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Entweder ich schalte doch mal die andere Arbeitskollegin als Tippgeberin ein oder ich mache erstmal bis auf weiteres so weiter wie die letzte Zeit, schreiben, hier und da aufmerksam sein. Oder was würdet ihr tun?
Weiter so wird wahrscheinlich weiterhin die gleichen Ergebnisse liefern.

Lass dich vom abgeholt werden nicht verrückt machen - vielleicht sind die beiden nicht wieder zusammen, und er hat sie "nur so" abgeholt? Vllt. wissen die andern nicht, das die beiden sich mal getrennt hatten?

Wie dem auch sei: ich denke du solltest offensiver werden, wenn du mehr von ihr willst als Arbeitskollegen sein. Ablehnen kann sie immer noch. Und diese On-Off-Beziehungen machen doch die Leute auch nicht dauerhaft glücklich, es könnte also bald wieder soweit sein, das sie Single ist.

Schreib ihr doch einfach mal ne "guten Morgen"-SMS, oder frag sie was nette zur Weihnachtsfeier/sag, das du es schade fandest nicht noch länger dagewesen zu sein. Irgendwas, was dein Interesse an ihr als Person und potentieller (Sex-)Partnerin zeigt!
 

Benutzer82631 

Verbringt hier viel Zeit
Brandaktuell und eben erfahren.

So wie ich bereits vermutete ist Sie wieder mit dem Ex zusammen. Ist schon interessant, die Hintergründe kenne ich noch nicht ob er wieder angekrochen kam und sie wieder schwach wurde oder ob es diesmal anders rum war. War dieses Jahr dann das zweite mal...

Wie fühle ich mich, irgendwie geknickt aber ich habe mich zum Glück emotional nicht weiter mehr in das Thema vertieft.

Sicherlich muss ich es mir auch selbst vorwerfen weil ich nicht eher aktiv wurde. Aber gut, hätte hätte...

Habt ihr Tipps wie ich mich jetzt am besten Aufstelle, so das ich bei der nächsten Trennung -die wird sicherlich kommen- in einer guten Ausgangslage bin?
 

Benutzer147155  (31)

Ist noch neu hier
Kopf hoch, war das jahr schon 3x lückenbüßer..

es ist egal wer zurückgekrochen kam. sie war nicht fair zu dir, und hat hinterrücks mit dem ex kontakt gehabt. ohne dir davon zu berichten. das ist nicht nur unfair, sondern auch characterlos und schwach.

was kannst du tun? mehr wie kontakt abrechen bleibt dir nicht über. wenn es der ex einmal schafft, dazwischenzufunken, wird er es immer wieder schaffen. da gibt es so gut wie keine chance. ausser es passiert etwas so unerwartetes wie gewalt oder so..

frauen die an ihrem ex hängen und umgekehrt, werden immer wieder einen lüclenbüßer suchen um probieren darüber hinweg zu kommen.

lösche ihre nummer. reagiere nicht auf ihr schreiben. brich den kontakt ab. speichere ihre fotos irgendwo ab, wo du sie nicht griffbereit hast. entferne sie von facebook und sonstigen sozialen netzwerken.

auch wenn sie mit dem ex zusammen ist, sie wird sich trotzdem melden. so etwas wie eine rückversicherung. warmhaltetaktik sollte es mit dem ex nicht klappen.
melde dich nicht mehr bei ihr. auch wenn es schwer ist. ich kenne das. stalke sie nicht. hoffe nicht dass es wieder mit euch wird. das verlängert den schmerz nur weiter. mache dinge die dir spass machen. lenke dich ab.
sollte sie sich bei dir melden, entwerder gar nicht darauf reagieren (mindestens 6 wochen kontaktsperre) oder halte dich kurz und knapp. stelle keine gegenfragen. zeig ihr, dass sie für dich keine bedeutung mehr hat.
wer so etwas wie sie gemacht hat, muss auch merken dass sie fehler gemacht hat, und dein vertrauen aufs ärgste ausgenutz hat.

nur wenn du wieder bei ihrem spiel mitspielst, wierd es immer wieder weiter gehen. und du kommst nie los von ihr.
 

Benutzer82631 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, so einfach den Kontakt abbrechen das wird nicht funktionieren, da wir miteinander arbeiten. :zwinker:

Ich habe mich da mittlerweile auch schon wieder beruhigt, nur die Nacht konnte ich nicht so gut schlafen. Ich muss aber sagen, dass ich das schon habe kommen sehen, schon wo von ihrer Seite aus die "Geschichte" etwas abkühlte.

Ich finde es nur seltsam, dass sie mir mitteilt das sie Single ist aber nicht das sie mit ihm wieder zusammen ist. Und der verdacht hat sich ja erst zur Weihnachtsfeier erhärtet.

Und das sie sich und ihrem Ex nochmal eine Chance gibt, verstehe ich auch und ist nicht verwerflich. Interessant fand ich nur als ich fragte wie es läuft, kam als Antwort "Joa, manchmal gut und manchmal nicht so gut". Da dachte ich mir nur "was erwartest du?" und deswegen sehe ich es kommen, dass die nächste Trennung auch wieder bevor steht, das letzte mal war vor 9 Monaten.

Von ihr loskommen will ich Moment erstmal nicht, ich ziehe jetzt mein Ding (Training, Ernährung, Arbeit) durch, werde aber immer mal ein paar Nettigkeiten, Aufmerksamkeiten und ein paar Spitzen los lassen und hoffe das ich es beim nächsten mal wieder mit bekomme wenn sie Single ist. Sollte sich bis dahin nichts anderes ergeben haben, versuche ich es mal und diesmal direkt und mit Vollgas. :zwinker:
 
J

Benutzer

Gast
NEVER FUCK THE COMPANY
lass ja die Finger von einer Auszubildenden. Du bringst dich um Kopf und Kragen. Wenn dir deine Reputation auch nur einen Cent wert ist, mach sofort ein break.
 
4 Woche(n) später

Benutzer82631 

Verbringt hier viel Zeit
Nach bald einem Monat mal wieder ein kleiner Zwischenstand für diejenigen die es interessiert und vielleicht noch die ein oder andere Meinung dazu haben.

Nun, zwischen den Jahren ist es recht ruhig gewesen, sie hatte Urlaub und ich nicht viel Redebedarf nach dem Sie wieder mit ihrem Ex zusammen gekommen ist.

Seit dem 15. jedoch intensiviert sich unser Kontakt über WhatsApp wieder. An diesem Tag war was auf der Arbeit und sie hatte dann Abends geschrieben das sie manchmal verpeilt sei, worauf ich nur meinte, dass das ja mit unter das süße an ihr wäre. Sie wollte dann natürlich wissen was noch und ich hatte ein paar Eigenschaften aufgezählt, die sie wohl von der Menge her überraschten. Nachdem ich dann noch einige Eigenschaften aufgezählt hatte meinte sie, sie würde rot werden und bedankte sich. Ich habe dann natürlich nochmal nach geschoben und meinte dass Sie es allemal Wert sei, ein echter Diamant. Sie schrieb dann das ich auf hören solle, da sie sonst im Boden versinke wo ich sie dann nur fragte, dass sie das wohl nicht mehr gewohnt sei, was sie mit einem Nein beantwortete.

Ich als Steinbock hatte dann am 18. Geburtstag und war dann den Tag über etwas enttäuscht das von ihr nichts kam. Gegen Abend dann eine Sprachnachricht mit unserer Arbeitskollegin, wo die beiden gesungen haben. Hab dann gegen Abend nur gemeint zum Glück ist sie daran erinnert worden was sie dann natürlich abstritt.

Spät Abends kamen wir dann auch mal zum Kern, da sich die Gelegenheit bot etwas mehr über ihre Beziehung zu erfahren. Laut ihrer Aussage schert er sich einen Dreck darum und ihr wäre es mittlerweile egal. Kann aber aktuell nicht los lassen, weil dies dann für immer wäre und sie erstmal abwarten will wie es wird wenn sie ihre Kurse macht. Also ob er sich dann bemühe oder nicht. Wenn nicht würde sie wissen was zu tun wäre. Ich fragte dann ob sie meine Meinung dazu hören wolle, was sie tatsächlich wollte und ich nur meinte, dass wenn er sich jetzt schon nicht bemüht wenn sie Zeit hat, nicht erwarten solle das sich da etwas tut wenn sie keine mehr habe. Und habe dann auch schon den Verlauf vorgezeichnet, das es dann wie bei den letzten beiden Trennungen läuft, nämlich das er dann wieder kommt, geredet wird und dann ist für die nächsten Monate wieder alles gut bis zum nächsten mal. Sie stimmte mir dann auch zu, wiederholte aber wieder das sie es nicht über das Herz bringe, da es bald 3 Jahre Beziehung sind.

Sie meinte dann das er seit einer Woche nicht mehr bei ihr schlafe und generell nichts mehr laufen würde als sich bei ihren gemeinsamen oder besser gesagt bei seinen Freunden zu sehen. Und das einzige was sie sich wünsche nur mehr Aufmerksamkeit, Überraschungen, Komplimente, Abenteuer usw. wäre.

Und dann kam „Ich muss dir was sagen“, dauerte etwas bis etwas kam und bei mir ging das Kopfkino los, der Blutdruck stieg das Herz klopfte und dann kam

„Du bist irgendwie mein bester Freund. Du bist der einzige Mann mit dem ich darüber reden kann. Du bist echt der beste Kerl.“

Was meint ihr? Eigentlich die Disqualifizierung schlecht hin.

Heute schreiben wir den ganzen Tag schon über dies und das. Hat sich gestern wohl mit einem Typen getroffen wo sie mir das Bild zeigte. Er hat ihr wohl die Freundschaft gekündigt, weil er klipp und klar sagte das er mehr will als nur Freundschaft. Und ihr Freund hat das wohl mit bekommen und machte ihr eine Eifersuchtsszene. Schiebt jetzt einen brass auf Männer… Nur auf mich nicht, weil mit mir kann sie normal reden.

Was will ich wissen? Ehrlich gesagt weiß ich das selbst nicht, mich würde eure Einschätzung interessieren und vielleicht ein Tipp wie ich weiter verfahren soll. Hat das ganze Potenzial um in einer Beziehung zu enden falls sie sich irgendwann von ihrem Freund lösen kann?
 

Benutzer150663  (56)

Ist noch neu hier
Du bist der beste Freund. Das bedeutet, dass sie Dich mag und schätzt, aber nicht als einen möglichen Partner sieht. Das ist leider schwer zu ändern und ich würde mir da nicht allzu viele Hoffnungen machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren