Beim Nacktbaden beobachtet werden

nackt Neu
R

Benutzer193924  (21)

Ist noch neu hier
Hallo zusammen,
in diesem Jahr verbrachten wir unseren Urlaub in Sardinien am Meer. Da ich auch im Urlaub gerne Sport mache, jogge ich morgens immer am Strand und kühle mich im Anschluss daran im Meer ab. Frühmorgens ist da ist i.d.R. nichts los und deswegen lege ich da beim Baden auch keinen Wert darauf, dass ich mir noch 'ne extra Badehose anziehe, sondern springe einfach nackt rein. Muss dazu sagen, dass ich das an eher abgelegenen Buchten mache. Und normalerweise bin ich zu der Uhrzeit auch ziemlich alleine. Aber heuer ist es mir passiert, als ich gerade aus dem Wasser gestiegen bin, dass genau in dem Moment eine Dame (ca. 50 Jahre alt) mit ihrem Hund am Strand aufgetaucht ist und mich dann natürlich gesehen hat. Sie ist in etwa 50 Meter Entfernung geblieben und hat dort am Strand mit ihrem Hund gespielt. Ich hab sie einfach ignoriert und hab mich abgetrocknet und mich dann angezogen als ob nichts gewesen sei und bin gegangen. Ich weiß, dass klingt jetzt blöd, aber es hat mich schon erregt, dass sie mich nackt gesehen hat. Ich musste den ganzen Tag daran denken. Trotz des Altersunterschied von ca. 30 Jahren hätte ich mir gewünscht, dass sie noch näher gekommen wäre. Es ist einerseits das bewundert werden (ich habe eine sportliche Figur) aber auch das schutzlos ausgeliefert sein, dass mich hier triggert.

Ich bin dann in dem Urlaub noch weitere Male bewusst etwas später (für Urlaub immer noch früh) joggen gegangen, um weitere solche Begegnungen herauszufordern. Und ich habe mir z.B. viel Zeit beim Abtrocknen und Umziehen gelassen, damit ich die Chancen erhöhe. Nicht immer kam jemand, aber ein paar Mal gab es ähnliche Momente wie oben beschrieben. Wenn aber z.B. ein männlicher Jogger vorbeigekommen ist, hat mich das überhaupt nicht interessiert, es ist also schon das weibliche Geschlecht, dem ich mich zeigen möchte.

Eigentlich bin ich bisher immer der verklemmte Typ gewesen, der im Freibad schon Probleme hat, sich mit dem Handtuch umzuziehen, aber jetzt fantasiere ich vom FKK-Baden und CFNM-Party, obwohl ich beides aufgrund meiner Freundin (die hier nicht so offen ist) vermutlich nie machen werde. Ich habe auch überhaupt keine Ambitionen mich als Exhibitionist irgendwo hinzustellen und mein (erigiertes) Glied herzuzeigen, das würde ich eher abtörnend finden. Trotzdem ist es wohl eine Art Fetisch, dem ich hier anhänge.

Nun meine Frage an euch: Habt ihr (m/w) ähnliche Erfahrungen gemacht? Wie denkt ihr darüber? Bin ich gestört? Aus Sicht der Beobachter*innen ist es vermutlich nicht so sexy, wie ich es mir vorstelle. Deswegen würde mich wahrscheinlich FKK oder ein Saunabesuch nicht so sehr reizen. Oder wird dort schon auch mal geguckt/begutachtet?

Vielen Dank für eure Antworten!
 
S

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Aus Sicht der Beobachter*innen ist es vermutlich nicht so sexy, wie ich es mir vorstelle. Deswegen würde mich wahrscheinlich FKK oder ein Saunabesuch nicht so sehr reizen. Oder wird dort schon auch mal geguckt/begutachtet?
Ich habe auch überhaupt keine Ambitionen mich als Exhibitionist irgendwo hinzustellen
Widerspricht sich aus meiner Sicht. Es klingt eben doch exhibitionistisch. Und da wären Sauna oder FKK der falsche Ort. Die sind dafür nicht geeignet und nein. Starren ist dort nicht erwünscht. Dafür gibt es bessere Möglichkeiten. Die Frage wäre, ob da Deine Freundin so drüber begeistert wäre.
 
krava

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Aber heuer ist es mir passiert, als ich gerade aus dem Wasser gestiegen bin, dass genau in dem Moment eine Dame (ca. 50 Jahre alt) mit ihrem Hund am Strand aufgetaucht ist und mich dann natürlich gesehen hat. Sie ist in etwa 50 Meter Entfernung geblieben und hat dort am Strand mit ihrem Hund gespielt
Erstens welche Rolle spielt das Alter der Frau und zweitens wie konntest du das aus der Entfernung erkennen und drittens geh ich mal davon aus, die Dame hat dich entweder gar nicht gesehen oder nicht richtig und du wirst ihr komplett egal gewesen sein.

Aber wenns für dich eher ums Kopfkino geht, dann passt es ja. Dann wäre das doch aber mit einer 20jährigen auch nicht anders. Oder doch?

. Ich hab sie einfach ignoriert und hab mich abgetrocknet und mich dann angezogen als ob nichts gewesen sei und bin gegangen.
ja wow, was hättest du sonst auch machen sollen?
Sie fragen, ob du mal mit ihrem Hund spielen darfst? :ratlos:

Ich weiß, dass klingt jetzt blöd, aber es hat mich schon erregt, dass sie mich nackt gesehen hat.
nö klingt nicht blöd. Diese Vorliebe ist ja nun wirklich auch nichts neues.
Nur sollte man die in den passenden Locations ausleben.

Ich musste den ganzen Tag daran denken. Trotz des Altersunterschied von ca. 30 Jahren hätte ich mir gewünscht, dass sie noch näher gekommen wäre.
na so spannend ist ein nackter Mann jetzt auch nicht und ich geh davon aus, die Dame weiß wie ein nackter Mann aussieht. Außerdem hast du ja eine Beziehung oder nicht?

Es ist einerseits das bewundert werden (ich habe eine sportliche Figur) aber auch das schutzlos ausgeliefert sein, dass mich hier triggert.
ohne deine Figur jetzt nicht bewundern zu wollen, aber nicht alle Frauen dieser Welt werden sie toll finden :zwinker: Und deswegen alles stehen und liegen lassen, wenn sie dich am Strand sehen :grin:

Ich bin dann in dem Urlaub noch weitere Male bewusst etwas später (für Urlaub immer noch früh) joggen gegangen, um weitere solche Begegnungen herauszufordern. Und ich habe mir z.B. viel Zeit beim Abtrocknen und Umziehen gelassen, damit ich die Chancen erhöhe. Nicht immer kam jemand, aber ein paar Mal gab es ähnliche Momente wie oben beschrieben. Wenn aber z.B. ein männlicher Jogger vorbeigekommen ist, hat mich das überhaupt nicht interessiert, es ist also schon das weibliche Geschlecht, dem ich mich zeigen möchte.
Das war ja kein FKK Strand, also das hätte dir auch Ärger einbringen können. Ich müsste jetzt googeln wie das in Italien geregelt ist, aber nein man darf und soll sich nicht einfach und überall nackt präsentieren. Es gibt auch Menschen, die das als Belästigung empfinden.

Eigentlich bin ich bisher immer der verklemmte Typ gewesen, der im Freibad schon Probleme hat, sich mit dem Handtuch umzuziehen, aber jetzt fantasiere ich vom FKK-Baden und CFNM-Party, obwohl ich beides aufgrund meiner Freundin (die hier nicht so offen ist) vermutlich nie machen werde.
FKK Baden hat nichts mit präsentieren und ausgeliefert sein zu tun!!!


Ich habe auch überhaupt keine Ambitionen mich als Exhibitionist irgendwo hinzustellen und mein (erigiertes) Glied herzuzeigen,
na Gott sei Dank :rolleyes:

Trotzdem ist es wohl eine Art Fetisch, dem ich hier anhänge.
dann leb den bitte an den passenden Locations aus und pack deinen Dödel am Strand ein!!

Bin ich gestört?
nö das sicher nicht.

Aus Sicht der Beobachter*innen ist es vermutlich nicht so sexy, wie ich es mir vorstelle.
gut, dass du es selber merkst :grin:

Deswegen würde mich wahrscheinlich FKK oder ein Saunabesuch nicht so sehr reizen.
Du hast null Plan von beidem. Sonst wüsstest du, dass es bei beidem nicht darum geht, deinen Körper zu bewundern.

Es gibt aber genug Saunaclubs wo es um so was geht bzw. gehen kann, je nach Veranstaltung.
 
K

Benutzer194043  (37)

Ist noch neu hier
Warum probierst du textilfreie Therme und Sauna nicht aus?
Mach dir ein eigenes Bild und schaue wie es auf dich wirkt.
 
A

Benutzer180757  (48)

Öfter im Forum
Wie denkt ihr darüber? Bin ich gestört?
Wenn sowas aufgrund der Umstände mal passiert, na gut. Aber es an öffentlichen Orten drauf anlegen, deshalb immer wieder machen, bewusst in die Länge ziehen ... klar ist das Exhibitionismus. Manchem Beobachter/in ist egal, anderen geht sowas auf den Keks - mir zum Beispiel. Ich mag es nicht, wenn ich (oder meine Begleiter/innen) ungefragt in solche Spielchen einbezogen werden. Sollte ich den festen Eindruck haben gäbs zumindest einen Spruch.

Eigentlich bin ich bisher immer der verklemmte Typ gewesen, der im Freibad schon Probleme hat, sich mit dem Handtuch umzuziehen, aber jetzt fantasiere ich vom FKK-Baden und CFNM-Party ... Ich habe auch überhaupt keine Ambitionen mich als Exhibitionist irgendwo hinzustellen und mein (erigiertes) Glied herzuzeigen ...
Na dann. Andererseits hast Du Dich ja schon verändert, suchst die Öffentlichkeit und vermutlich haben sich viele Exhibitionisten im Laufe der Zeit gesteigert. Ist natürlich nur Spekulation.

hätte ich mir gewünscht, dass sie noch näher gekommen wäre.
Aber Vorsicht bei Damen mit Hund! Nicht dass der noch nach dem „Stöckchen“ schnappt. 😉
 
P

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Geh einfach in eine FKK-Therme oder im nächsten Sommer an einen offiziellen FKK-Strand und verhalte dich dort ganz normal, d.h. keine Erektion oder Zuschaustellen. Dann wirst du sehen wie es auf dich wirkt und auf andere.
 
S

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Geh einfach in eine FKK-Therme oder im nächsten Sommer an einen offiziellen FKK-Strand und verhalte dich dort ganz normal, d.h. keine Erektion oder Zuschaustellen. Dann wirst du sehen wie es auf dich wirkt und auf andere.
Für mich ist aufgrunddessen, was er geschrieben hat, überhaupt nicht klar, was er genau will:
aber jetzt fantasiere ich vom FKK-Baden und CFNM-Party,
Das Eine hat mit dem Anderen irgendwie so gut wie nichts zu tun.
Könntest Du das vielleicht nochmal genauer erklären ?
Ist es so, dass Du Dich einfach nackt wohl fühlst und das Gefühl genießt ?
Oder liegt der Schwerpunkt darauf, dass Du gern von Anderen nackt beobachtet wirst ?
Eigentlich klingt es doch eher so (auch nach dem Titel zu urteilen), dass das Letztere der Fall ist. Aber dann schreibst Du, Du hättest keine Lust, Dich „als Exhibitionist irgendwo hinzustellen und dein (erigiertes) Glied herzuzeigen“. Irgendwie versteh ich es nicht. Du hättest schon Lust, dass Dich jemand nackt ausgiebig betrachtet, aber nicht wenn Du gerade eine Erektion hast ?
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Benutzer188972  (21)

Klickt sich gerne rein
Wenn es dich triggert, dich nackt vor einer älteren Frau zu zeigen, so solltest du dir aber über die daraus resultierenden Folgen auch im Klaren werden. Exhibitionismus als Mann kann sehr schnell zum Problem werden.
 
Menas295

Benutzer176818 

Öfter im Forum
Es ist einerseits das bewundert werden (ich habe eine sportliche Figur) aber auch das schutzlos ausgeliefert sein, dass mich hier triggert.

Was mir an Deinem Beitrag gefällt, ist, dass Du schon eine gute erste Vorstellung davon hast, was den Reiz in dieser Situation ausgelöst haben könnte. Das wirkt auf mich reflektiert und zeigt, meines Erachtens, ein gute Selbstwahrnehmung. Mache das zu einer Deiner Stärken, wenn Du dieser neuen Erfahrung weiter auf den Grund gehen möchtest.

Eigentlich bin ich bisher immer der verklemmte Typ gewesen, der im Freibad schon Probleme hat, sich mit dem Handtuch umzuziehen, [...]

Und dann gibt es da noch dieses interessante Spannungsverhältnis, das Du in Deine Betrachtungen mit einfließen lässt. Was meinst Du, hat diese Veränderung in Dir ausgelöst? Die Frau mit dem Hund war es vermutlich eher nicht. Die Veränderung ist irgendwann und irgendwie davor passiert. Oder?

Aus Sicht der Beobachter*innen ist es vermutlich nicht so sexy, wie ich es mir vorstelle.

Das wäre aus meiner Sicht ein ganz zentraler Gedanke, an dem Du dranbleiben solltest. Es gibt als etwas neues in Deinem Leben, das Dich sexuell erregt. Wenn Du das annehmen und in irgendeiner Form auch bejahen kannst und möchtest, wäre die Kernfrage, wie daraus eine Sexualität entstehen kann, die für alle (!) daran aktiven oder passiven Beteiligten einvernehmlich, genussvoll und befriedigend sein kann.
 
R

Benutzer193924  (21)

Ist noch neu hier
Für mich ist aufgrunddessen, was er geschrieben hat, überhaupt nicht klar, was er genau will:
Das Eine hat mit dem Anderen irgendwie so gut wie nichts zu tun.
Könntest Du das vielleicht nochmal genauer erklären ?
Ist es so, dass Du Dich einfach nackt wohl fühlst und das Gefühl genießt ?
Oder liegt der Schwerpunkt darauf, dass Du gern von Anderen nackt beobachtet wirst ?
Eigentlich klingt es doch eher so (auch nach dem Titel zu urteilen), dass das Letztere der Fall ist. Aber dann schreibst Du, Du hättest keine Lust, Dich „als Exhibitionist irgendwo hinzustellen und dein (erigiertes) Glied herzuzeigen“. Irgendwie versteh ich es nicht. Du hättest schon Lust, dass Dich jemand nackt ausgiebig betrachtet, aber nicht wenn Du gerade eine Erektion hast ?

Da muss ich dir recht geben, es ist auch nicht so eindeutig und auch ein bisschen von beidem:
a) Nacktbaden im Meer/See ist einfach ein wunderschönes Gefühl von Freiheit und ich kann es nur jeder/m raten einmal auszuprobieren.
b) Dass es mir gefallen hat, dass mich diese Frau für einen Moment nackt gesehen hat, war für mich bis ein eher neues Gefühl und es geht in diesem Beitrag sicherlich eher darum. Für die erfahrenen FKKler und Saunagänger unter euch ist das sicherlich etwas verwunderlich, aber vielleicht hängt das auch mit dem konservativen Milieu zusammen, in dem ich aufgewachsen bin. Wie bereits gesagt, als Teenager hätte ich mich viel zu sehr geschämt und so etwas nie gemacht.

An dieser Stelle möchte ich mich noch für eure ausführlichen Antworten und Tipps bedanken! Jetzt bin ich mir da schon sicherer, wie ich mit meinem Erlebnis umgehen soll. Vielleicht kann ich meine Freundin ja mal zu einem Saunabesuch überreden und im nächsten Jahr schaue ich mal, ob es einen FKK-Strand in der Nähe meines Urlaubsortes gibt. In Italien ist das nämlich viel schwieriger als z.B. in Kroatien.
 
S

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nacktbaden im Meer/See ist einfach ein wunderschönes Gefühl von Freiheit und ich kann es nur jeder/m raten einmal auszuprobieren.
Das empfinde ich auch so.
Dass es mir gefallen hat, dass mich diese Frau für einen Moment nackt gesehen hat, war für mich bis ein eher neues Gefühl und es geht in diesem Beitrag sicherlich eher darum. Für die erfahrenen FKKler und Saunagänger unter euch ist das sicherlich etwas verwunderlich, aber vielleicht hängt das auch mit dem konservativen Milieu zusammen, in dem ich aufgewachsen bin.
Also für mich zumindest nicht, denn mir ging es in meiner Jugend ähnlich. Ich war da auch sehr verklemmt und hatte schon mit Badehose Probleme. Das ist dann natürlich die ersten paar Mal am FKK oder in der Sauna schon sehr ungewohnt und man muß sich daran auch erstmal gewöhnen. Dann wird es mit jedem weiteren Mal leichter und normaler. Die ersten paar Mal war das Thema Erektion auch nicht unbedingt so gar nicht vorhanden. Da kann man aber am FKK ganz gut dafür sorgen, dass sich Andere nicht dadurch gestört fühlen, indem man sich einfach auf den Bauch legt und wartet, bis es vorbei ist. Das ist ja zum Glück im Normalfall kein Dauerzustand. Sauna wäre da schon schwieriger, wenn es z.B. mitten während eines Saunagangs passieren würde. Da sollte man das schon im Griff haben vorher. Kurz vorher zu masturbieren ist für Nacktbadeanfänger sicher auch nicht sooo ungewöhnlich und könnte helfen, peinliche Situationen zu vermeiden. Wie gesagt, muß man erstmal lernen, Nacktheit und Sexualität zu trennen. Und das scheint mir bei Dir noch nicht so weit fortgeschritten zu sein. Werd Dir also erstmal selbst darüber klar, was Du genau möchtest. CFNM-Parties sind ja nochmal was ganz Anderes. Wenn es sich also doch eher um eine exhibitionistische Neigung handeln sollte, würde ich Dir eher raten, von FKK und Sauna Abstand zu nehmen, weil es da definitiv nicht darum geht.
Vielleicht kann ich meine Freundin ja mal zu einem Saunabesuch überreden und im nächsten Jahr schaue ich mal, ob es einen FKK-Strand in der Nähe meines Urlaubsortes gibt.
Hast Du denn schonmal mit ihr über die ganze Thematik geredet ?
 
P

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
aber vielleicht hängt das auch mit dem konservativen Milieu zusammen, in dem ich aufgewachsen bin. Wie bereits gesagt, als Teenager hätte ich mich viel zu sehr geschämt und so etwas nie gemacht.
Da du keine Erfahrung damit hast, musst du sie erst sammeln. Im Normalfall sind "Neulinge" am FKK erstmal nervös ob der ungewohnten Anblicke und des eigenen nackten Körpers und ggf. auch mal einer ungewollten Erektion. Aber das wird sich schnell legen. In der Regel sehen die Neulinge am FKK bereits nach einigen Stunden (spätestens nach 2 oder 3 Tagen) das Ganze als völlig normal an und genieren sich nicht mehr.
Zum Glück hatte ich das Problem nicht, da bereits als Kind mit meinen Eltern FKK normal war. Aber ich habe Freunde gesehen, die am Anfang etwas verklemmt waren und später gesagt haben: "Nur noch nackt baden!"
 
Klarissa179

Benutzer193598  (32)

Ist noch neu hier
R Rainforest : Schleppst du immer Handtuch und Wechselsachen zum frühmorgendlichen joggen am Strand mit, um dich dann der Einfachheit halber nackig in die Wellen zu werfen? 🧐
 
Sun-Fun

Benutzer171320 

Sehr bekannt hier
Sie ist in etwa 50 Meter Entfernung geblieben und hat dort am Strand mit ihrem Hund gespielt.
Nun, es ist fraglich, wieviel die Frau effektiv gesehen hat. Es kann sein, dass sie einfach gesehen hat, da ist ein Typ am Baden..... und hat mir ihrem Hund gespielt......

Ich denke, Deine Fantasie macht hier was mit Dir, was nicht der Realität entspricht.

Auch denke ich nicht, dass Du eher verklemmt bist. Wer verklemmt ist, geht nicht alleine nackt baden... so meine Erfahrung. Du bist vielleicht nicht ganz so offen wie Dein Umfeld, aber bestimmt nicht verklemmt.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
S

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Auch denke ich nicht, dass Du eher verklemmt bist. Wer verklemmt ist, geht nicht alleine nackt baden... so meine Erfahrung. Du bist vielleicht nicht ganz so offen wie Dein Umfeld, aber bestimmt nicht verklemmt.
Ich kann es ganz gut nachvollziehen. Bei mir war es in meiner Jugend genauso. Ich war verklemmt und das Nacktbaden war so eine Art Mutprobe für mich selbst.
 
R

Benutzer193924  (21)

Ist noch neu hier
Schleppst du immer Handtuch und Wechselsachen zum frühmorgendlichen joggen am Strand mit, um dich dann der Einfachheit halber nackig in die Wellen zu werfen? 🧐
Wenn du es schon so genau wissen willst :grin:: Ich hab nur ein kleines Handtuch, das ich gerollt auch bequem in der Hand halten kann und auch leicht am Strand deponieren kann. Keine Badehose, keine Wechselklamotten. Ich zieh mir dann wieder die verschwitzten Sachen an, da ich in der Unterkunft sowieso nochmal duschen muss. Die Bucht, an der ich gebadet habe, war jetzt auch nicht so weit davon weg.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren