Beziehung beenden Beenden einer Beziehung nach kein vertrauen in mir

Benutzer188715  (39)

Ist noch neu hier
Hallo zusammen,

zur kurzen Info vorab von meiner Person:

Ich bin männlich 39 Jahre.
Getrenntlebend von meiner Frau und wir haben ein gemeinsames Kind.

Geheiratet im Mai 2020 und seid dem August 2021 leider getrennt lebend. Die Scheidung ist für dieses Jahr geplant.

In der Zeit, während wir noch zusammenwohnten habe ich jemanden kennengelernt. Sie wusste von Anfang an über meine Situation bescheid und wollte erst keine Beziehung.
Ich kenne sie seit Ende August 2020.
In dieser Zeit bis jetzt haben wir uns lieben gelernt.

Bis sie aber die magischen Worte aussprach dauerte es eine einige viele Wochen da sie sich nicht getraut hatte, sie dachte, wenn sie die Worte sagt, würde ich sie verlassen.

Ihre letzten Beziehungen laut ihren Angaben verliefen so, dass ihre damaligen Partner zur Ex Partnerin zurück gingen oder einfach sich auch nur verdrückt haben. Zudem hat sie einen 8 jährigen Sohn, welche alle zwei Wochen beim leiblichen Vater ist. Denn Sohn habe ich nach zwei bis drei Monaten auch kennengelernt zuletzt auch öfter gesehen.

Nun ist es so, dass die Dame, gestern per Video Call anrief und mit sagte sie benötigt eine Pause, aufgrund der vielen Streitereien welche wir in dieser kurzen Zeit hatten.
Meine Antwort: Wir können aus der Pause gleich einen Schlussstrich ziehen, denn das was vorgefallen ist, ist zuviel.

Sie konnte mir einfach nicht vertrauen, egal was ich tat oder sagte. Sie dachte immer, ich würde zu meiner Ex zurück gehen. Ich beteuerte immer , immer und immer wieder, dass das nicht der Fall sein wird. Ich sie über alles liebe usw. Ich tat wirklich alles und kämpfte von Anfang an sehr um sie, wie ich es bei einer Frau vorher noch nie tat.. sie ist 35 und macht gerade Ihre Uni fertig und kommt gebürtig aus Kamerun, dort hatt sie einen Abschluss als Juristen. Hier in Deutschland leider nicht anerkannt , so dass sie umsatteln musste.. wie dem auch. Dementsprechend half ich ihr auch oft mit Geld aus, kaufte ein neues Sofa, ein neues Kinderzimmer für den Sohn und gab ihr 1000 Euro für die Krankenhausgebühren in Kamerun ihrer Mutter. Ich weiß schon was ihr denkt.. aber wartet ab.
Für ihre Haare benötigte sie immer 250 bis 300 Euro sagte sie, Geld hierfür bekam sie aber nicht von mir.
Sie frage mich auch, ob ich ihr 2000 von 4500 Euro geben könne für ihre Brustop in der Türkei, meinte Antwort, war, dass ich nicht helfen kann und auch eine eigene Tochter habe.

Also egal wann ich mit meiner zukünftigenEx Frau mal schrieb, wollte sie immer gleich wissen um was es geht. Ich antworte, dass es um meiner Tochter nur geht und darum wie es ihr geht und was es neues gibt.
Kurz gesagt, meine jetzige Ex aus Kamerun ist immer ausgeflippt und vertraute mir kein Stück. Wenn es um Geld ging und ich auch half war alles okay. Wenn ich aber mal zusagte und dann leider wieder ab wie zuletzt, stellte sie auf Durchzug. Redete nicht mehr mit mir, ignorierte mich, war zickig und alles andere auch, sodass ich mir als ein Verbrecher vorkam.
Ich sagte ihr auch, dass ich am Dienstag letzte Woche meinen Job verloren habe und mich nicht traute es ihr zu sagen mit dem Gedanken daran, sie würde mich verlassen und oder sie sich noch mehr Gedanken macht und Sorgen, als sie nicht schon genug davon hat. Das ist z. B. einer der Gründe gewesen ihr keine 1000 Euro zu geben für ihr private Krankenversicherung
Und das war nicht das erste mal wenn ich bei Geld nein sagte.. Heute früh habe ich meine Schlüssel abgeholt, ich wollte eigentlich nicht in die Wohnung rein, es war mein fester Vorsatz, angekommen, landete ich doch für ein paar Minuten in ihrer Wohnung. Wir unterhielten uns kurz… sie meinte es würde ihr leid tun, dass sie mir nicht vertraut und bedankte sich für meine Hilfe und die schönen Momente. Sie fing an zu weinen, ich umarmte sie und meinte, dass es gerade vielleicht das richtige ist und mal sehen ob man sich über den Weg läuft.. sie weinte noch mehr.. unsere Umarmungen sind noch stärker geworden… nach einigen Minuten ging ich mit meinem Schlüssel und machte vorher aber noch ihre Anhänger ab, was sie auch schon verletzte wie ich merkte .. Ich konnte die Anhänger nicht an mich nehmen, aber die Handschuhe konnte ich behalten und tat es auch, warum ich gerade die Handschuhe behielt? Ich weiß es nicht.. Vlt sind diese in dem Moment nicht sehr von Emotionen gewesen? Ich habe keine Ahnung.. ist auch egal… wenn man das so liest, denkt man direkt sie wollte nur das Geld.. entweder sie weinte vorhin wegen dem fehlenden Geld, oder sie weinte weil es vorbei ist.. „ich sagte ihr, immer wenn Geld im Spiel gewesen ist, ist sie mir gegenüber abweisend gewesen wenn ich mal nicht reagiere oder nein sage, dass ich gleichzeitig auch dachte, sie wolle nur das Geld, weiter sprach ich, dass ich diese Gedanken gleich wieder von mir stieß, da ich nicht denke, dass alle Frauen gleich sind wenn es ums Geld.. sie sah nach unten und machte nur… hm.. und sah mich nach ein paar Sekunden wieder an.. in diesem Moment hatte ich das Gefühl, dass es doch so ggf. sein kann, da ihre Reaktion seltsam gewesen ist, so- als hätte ich sie erwischt.

Ich wollte das hier mal los werden und frage nach euren Ansichten.. ob ich richtig gehandelt habe aus ihrer Pause einen Cut zu machen oder ob es falsch gewesen ist.. ich habe wie gesagt viel kämpfen müssen, und den Ärger, ihr nicht vertrauen mir gegenüber, die daraus resultierenden Streitereien machten mich auch fertig.. ich habe sogar manchmal Zuckungen die ich sonst nicht hatte. Ich weiß, dass es ihr auch nicht gut ging oder geht.

Was meint ihr?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer188715  (39)

Ist noch neu hier
Ps.. ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich ihre Freundinnen kennengelernt habe, ihre ganze Familie in Kamerun, auch wenn’s nur über Video Call gewesen ist.
Ich bin mit ihr Weihnachten und ihrem Sohn nach Frankreich gefahren und habe auch dort ihre Freunde kennenglernt.. dass kann doch nicht alles sein, wenn’s nur ihr ums Geld geht oder??
 
zuletzt vergeben von

Benutzer187907  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Junge Beziehungen in denen Geld fließt sind selten seriös...
 
zuletzt vergeben von

Benutzer188692 

Ist noch neu hier
Sei einfach froh, dass du so eine toxische Person nicht mehr in deinem Leben hast.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer174233  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Mir fallen hier gleich ein paar Dinge auf, die mich sehr irritieren.
Du hast im Mai 2020 geheiratet und 3 Monate später eine andere Frau kennen gelernt, warum hast du überhaupt geheiratet?

Die neue traut sich nicht dir "ich liebe dich" zu sagen, aber bittet dich gleich zu Beginn mehrmals um echt hohe Geldsummen und bei dir läuten nicht mal annähernd die Alarmglocken? Erst im Nachhinein?
Vor allem ist sie dir auch noch böse, wenn du ihr kein Geld gibst?!

Hat sie sich getrennt bevor oder nachdem du ihr sagtest, dass du deine Arbeit verloren hast?

Schreit für mich alles in allem fast schon nach finanzieller Ausnutzung von ihr. Ich meine sie hat ja nicht mal wirklich versucht deinen Verdacht dahin gehend irgendwie zu leugnen.
Ich denke du bist definitiv besser dran ohne sie.
Du solltest aber vielleicht einige Punkte in deinem Leben und Verhalten mal ein wenig überdenken um dich nicht wieder derart ausnutzen zu lassen.

dass ich diese Gedanken gleich wieder von mir stieß, da ich nicht denke, dass alle Frauen gleich sind wenn es ums Geld..
Das hier wiederum finde ich allerding sehr bedenklich. Du unterstellst damit quasi, dass alle Frauen nur auf Geld aus sind. Dem ist natürlich nicht so. Nur in diesem Fall hattest du vermutlich tatsächlich das Pech an solch eine zu geraten.

Fehlendes Vertrauen war in dieser Beziehung wohl das geringste Problem. aber auch da solltest du dir künftig mehr Gedanken machen, bei der Partnerwahl. Du hast nun mal Exfrau + Kind, da muss sich eine neue Partnerin eben mit arrangieren. Eifersucht ist da irgendwie fehl am Platz.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer186166  (38)

Sorgt für Gesprächsstoff
Du merkst es selbst.. es geht nur ums Geld.
sie liebt dich wenn Du ihr Geld gibst, sie zetert und streitet und ignoriert Dich wenn Du es verweigerst.
Ich habe schon einige Male über das Thema Bezness geschrieben.
Und ich wiederhole mich gern.

Zuckerbrot und Peitsche um das zu bekommen was sie will. Geld!

Auch Männer können in diese Beznessfalle geraten. Informiere Dich mal genau.
Noch besser wäre : totaler Kontaktabbruch!
 
zuletzt vergeben von

Benutzer188715  (39)

Ist noch neu hier
Mir fallen hier gleich ein paar Dinge auf, die mich sehr irritieren.
Du hast im Mai 2020 geheiratet und 3 Monate später eine andere Frau kennen gelernt, warum hast du überhaupt geheiratet?

Die neue traut sich nicht dir "ich liebe dich" zu sagen, aber bittet dich gleich zu Beginn mehrmals um echt hohe Geldsummen und bei dir läuten nicht mal annähernd die Alarmglocken? Erst im Nachhinein?
Vor allem ist sie dir auch noch böse, wenn du ihr kein Geld gibst?!

Hat sie sich getrennt bevor oder nachdem du ihr sagtest, dass du deine Arbeit verloren hast?

Schreit für mich alles in allem fast schon nach finanzieller Ausnutzung von ihr. Ich meine sie hat ja nicht mal wirklich versucht deinen Verdacht dahin gehend irgendwie zu leugnen.
Ich denke du bist definitiv besser dran ohne sie.
Du solltest aber vielleicht einige Punkte in deinem Leben und Verhalten mal ein wenig überdenken um dich nicht wieder derart ausnutzen zu lassen.


Das hier wiederum finde ich allerding sehr bedenklich. Du unterstellst damit quasi, dass alle Frauen nur auf Geld aus sind. Dem ist natürlich nicht so. Nur in diesem Fall hattest du vermutlich tatsächlich das Pech an solch eine zu geraten.

Fehlendes Vertrauen war in dieser Beziehung wohl das geringste Problem. aber auch da solltest du dir künftig mehr Gedanken machen, bei der Partnerwahl. Du hast nun mal Exfrau + Kind, da muss sich eine neue Partnerin eben mit arrangieren. Eifersucht ist da irgendwie fehl am Platz.
Mir fallen hier gleich ein paar Dinge auf, die mich sehr irritieren.
Du hast im Mai 2020 geheiratet und 3 Monate später eine andere Frau kennen gelernt, warum hast du überhaupt geheiratet?

Die neue traut sich nicht dir "ich liebe dich" zu sagen, aber bittet dich gleich zu Beginn mehrmals um echt hohe Geldsummen und bei dir läuten nicht mal annähernd die Alarmglocken? Erst im Nachhinein?
Vor allem ist sie dir auch noch böse, wenn du ihr kein Geld gibst?!

Hat sie sich getrennt bevor oder nachdem du ihr sagtest, dass du deine Arbeit verloren hast?

Schreit für mich alles in allem fast schon nach finanzieller Ausnutzung von ihr. Ich meine sie hat ja nicht mal wirklich versucht deinen Verdacht dahin gehend irgendwie zu leugnen.
Ich denke du bist definitiv besser dran ohne sie.
Du solltest aber vielleicht einige Punkte in deinem Leben und Verhalten mal ein wenig überdenken um dich nicht wieder derart ausnutzen zu lassen.


Das hier wiederum finde ich allerding sehr bedenklich. Du unterstellst damit quasi, dass alle Frauen nur auf Geld aus sind. Dem ist natürlich nicht so. Nur in diesem Fall hattest du vermutlich tatsächlich das Pech an solch eine zu geraten.

Fehlendes Vertrauen war in dieser Beziehung wohl das geringste Problem. aber auch da solltest du dir künftig mehr Gedanken machen, bei der Partnerwahl. Du hast nun mal Exfrau + Kind, da muss sich eine neue Partnerin eben mit arrangieren. Eifersucht ist da irgendwie fehl am Platz.

Mir fallen hier gleich ein paar Dinge auf, die mich sehr irritieren.
Du hast im Mai 2020 geheiratet und 3 Monate später eine andere Frau kennen gelernt, warum hast du überhaupt geheiratet?

Die neue traut sich nicht dir "ich liebe dich" zu sagen, aber bittet dich gleich zu Beginn mehrmals um echt hohe Geldsummen und bei dir läuten nicht mal annähernd die Alarmglocken? Erst im Nachhinein?
Vor allem ist sie dir auch noch böse, wenn du ihr kein Geld gibst?!

Hat sie sich getrennt bevor oder nachdem du ihr sagtest, dass du deine Arbeit verloren hast?

Schreit für mich alles in allem fast schon nach finanzieller Ausnutzung von ihr. Ich meine sie hat ja nicht mal wirklich versucht deinen Verdacht dahin gehend irgendwie zu leugnen.
Ich denke du bist definitiv besser dran ohne sie.
Du solltest aber vielleicht einige Punkte in deinem Leben und Verhalten mal ein wenig überdenken um dich nicht wieder derart ausnutzen zu lassen.


Das hier wiederum finde ich allerding sehr bedenklich. Du unterstellst damit quasi, dass alle Frauen nur auf Geld aus sind. Dem ist natürlich nicht so. Nur in diesem Fall hattest du vermutlich tatsächlich das Pech an solch eine zu geraten.

Fehlendes Vertrauen war in dieser Beziehung wohl das geringste Problem. aber auch da solltest du dir künftig mehr Gedanken machen, bei der Partnerwahl. Du hast nun mal Exfrau + Kind, da muss sich eine neue Partnerin eben mit arrangieren. Eifersucht ist da irgendwie fehl am Platz.
Ich habe 2020 im Mai geheiratet, im August 2021 haben meine Ex Frau und ich uns komplett getrennt.

Die Alarmglocken sind bei mir schon angesprungen, ich habe schon vieles erlebt und bei so etwas bin ich schon vorsichtig normalerweise und besonders hellhörig.
Allerding bin ich auch in einer Trauerphase gewesen, da meine Frau mir mein Kind nahm und ich meine Tochter monatelang nicht gesehen habe. Das ist etwas was mich sehr verletzt hat.
Mir ist auch das Geld in dem Moment egal gewesen, ich wollte nur helfen..ich wollte mich gut und wertig fühlen.

Sie kommt auch mtl. eine Summe von ihrem ex Mann für die Wohnung Kind usw.
Er verdient sehr gut.. und kennt den Hasen vlt. auch, mit hoher Sicherheit denke ich.
Auch für die Einkäufe der Lebensmittel bin ich aufgekommen und das hatte seine Gründe.
Auch für den Kleinen hatte ich zwei Jacken gekauft, da der Vater sich nicht darum kümmerte..paar Tage später wieder Streit um nichts eigentlich und als dann die Frage kam wo ist die 2. Jacke ging mir auch wieder ein Licht auf. Die 2. Jacke sollte der Kleine Mann zum Geburtstag bekommen und bekam er dann auch, aber wirklich... während wir uns bei ihr zu Hause stritten kam die Frage wo ist die Jacke...ist alles kaum zu glaube ich weiß. Und Streitthema hier mein Ex..
Ich sagte ihr auch, dass es absolut keinen Grund gibt deswegen stress zu schieben, denn ich habe normal ein Kind und die dazugehörige Ex Frau und Mutter und ich bin auch nicht sauer, wenn sie mir ihrem Ex Mann schreibt bezüglich des Kindes. Das recht habe ich gar nicht.. das hatte sie aber später dann verstanden und lenkte einigermaßen ein.

Als sie mit der Pause gestern anfing, wusste sie noch nichts von meiner Situation und der Arbeitsstelle.
Das hatte ich dann gestern ziemlich am Schluss erzählt. Wäre es anders herum gewesen, dann ist klar was sie auf alle Fälle nur möchte.

Und nein, ich denke nicht, dass alle Frauen nur Geld möchten! Niemals.
Da fällt mir aber gerade noch etwas ein, sie sagte mal, wenn sie nur Geld haben wollte wäre sie bei Ihrem Ex Mann geblieben.
Aber Geld alleine ist nicht wichtig, sondern lieber jemanden haben der einen liebt wie man ist ... und jetzt kommts, mir geht gerade ein Licht auf...sie sagte, wenn es ihr nur ums Geld ginge wäre sie bei Ihrem Ex Mann geblieben...er ist es aber gewesen der sie verlassen hatte damals vor Jahren um zu seiner Ex zu gehen....gleichzeitig sagte sie, wie würde niemals zurück zu ihm gehen da er einfach ekelhaft ist..

-----
 
zuletzt vergeben von

Benutzer188715  (39)

Ist noch neu hier
Du merkst es selbst.. es geht nur ums Geld.
sie liebt dich wenn Du ihr Geld gibst, sie zetert und streitet und ignoriert Dich wenn Du es verweigerst.
Ich habe schon einige Male über das Thema Bezness geschrieben.
Und ich wiederhole mich gern.

Zuckerbrot und Peitsche um das zu bekommen was sie will. Geld!

Auch Männer können in diese Beznessfalle geraten. Informiere Dich mal genau.
Noch besser wäre : totaler Kontaktabbruch!
Zuckerbrot und Peitsche kommt hin ja.
Beide Geschlechter fallen auf so eine Masche herein ja, das stimmt.
Totaler Kontaktabbruch.... das stimmt auch.
Ich hatte vor ihr vorhin zu schreiben, bezüglich ihres Misstrauens zu mir und dass ich ja zu meiner Ex Frau zurück gehen würde.
Sie sagte auch, oft, geh doch zurück zu deiner Ex Frau, das legt sich wieder...keine Ahnung was das soll. Immer und immer habe ich betont ich will nicht und dazu wird es auch nicht kommen. Jemand sagte mir aus meinem Umfeld, dass das logisch wäre wenn sie denkt ich würde vlt. zur Ex zurück gehen, da unsere Tochter erst vor kurzem ein Jahr alt geworden ist. Ihr Verhalten dazu wäre logisch? ???
 
zuletzt vergeben von

Benutzer177171 

Öfter im Forum
darf ich fragen wieso du im Mai 2020 geheiratet hast und dich kurz darauf wieder getrennt hast? ist was gravierendes vorgefallen in deiner alten Beziehung? Du kannst deine Ex-Frau bei der Hochzeit ja shcon nicht mehr geliebt haben, wenn du bereits wenige Monate später eine Andere in dein Leben lässt bzw Gefühle für eine Andere entwickelst. Das mal Vorab, verstehe ich nicht ganz.

Zur Neuen - was ich herauslese geht es ihr vorwiegend ums Geld. Ich denke das Liebe (Verliebtheit) dich hier etwas blendet und du dir ausreden versuchst, das hier was nicht stimmt. Hör auf dein Bauchgefühl...

es tut mir leid das es weder mit deiner Ehe noch mit der Nachfolgerin geklappt hat. Die richtige Frau wirst du wohl erst kennenlernen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer188715  (39)

Ist noch neu hier
darf ich fragen wieso du im Mai 2020 geheiratet hast und dich kurz darauf wieder getrennt hast? ist was gravierendes vorgefallen in deiner alten Beziehung? Du kannst deine Ex-Frau bei der Hochzeit ja shcon nicht mehr geliebt haben, wenn du bereits wenige Monate später eine Andere in dein Leben lässt bzw Gefühle für eine Andere entwickelst. Das mal Vorab, verstehe ich nicht ganz.

Zur Neuen - was ich herauslese geht es ihr vorwiegend ums Geld. Ich denke das Liebe (Verliebtheit) dich hier etwas blendet und du dir ausreden versuchst, das hier was nicht stimmt. Hör auf dein Bauchgefühl...

es tut mir leid das es weder mit deiner Ehe noch mit der Nachfolgerin geklappt hat. Die richtige Frau wirst du wohl erst kennenlernen.
Entschuldigung vorab für die riesen Antwort, aber ich musste ausholen..

Wir sind schwanger geworden direkt nach der Hochzeit.
Während dieser Zeit hat sich das Verhalten meiner noch Frau sehr verändert..
Ihre Eifersucht ist schon vorher extrem gewesen. Wenns nach ginge, hätte ich mit Scheuklappen das Haus verlassen müssen.
Ich weiß, dass der Hormonhaushalt währen der SSW sehr hin und her schwankt, bei der einen Frau mehr und bei der anderen wiederum nicht.

Nörgeleien, Eifersuchtsdramen mir gegenüber ja sogar meiner Familie gegenüber als unsere Kleine geboren worden ist.
Ich habe noch vier Geschwister und nur einer von Ihnen hatte bis jetzt meine Tochter sehen dürfen inkl. meiner Mutter..
Ihre Eltern, Ihre Familie ist plötzlich das Mass der Dinge gewesen.
Streit zwischen uns ist immer und immer wieder entfacht... irgendwann sagte ich ihr, dass ich Ihr einen Grund liefern werde, wenn sie nicht endlich aufhörte mit ganzen und ihrer Eifersucht.
Mit Reden und anderen Dingen war kein heran kommen mehr, egal was ich tat. Bezüglich unserer Tochter hatte ich das Gefühl auf Schritt und Tritt von ihr beobachtet zu werden.
Wie dem auch sei, ich habe mich bei Datingportalen angemeldet um eine normale Unterhaltung zu führen OHNE EINE FRAU ZU TREFFEN ODER SONSTIGES um mich wieder halbwegs als Mann zu fühlen.

Ja ich weiß, wenn das jetzt gelesen wird könntet ihr im Strahl kotzen..aber ich sah in diesem Moment keine andere Option. Tatsächlich ist es aber so gewesen, dass ich nie mit einer anderen Frau geschrieben oder geliked habe! Mehrmals bin ich von den Plattformen gelöscht gewesen und wieder angemeldet. Das zog sich ein paar Wochen...Während meiner 6 monatigen Weiterbildung hatte sie es irgendwann heraus gefunden, durch eine Arbeitskollegin........ihr könnt euch vorstellen was dann geschah....so schlimm, dass ich die Polizei rufen musste. Meine Frau ist in dieser sehr unglücklichen Zeit mir gegenüber sehr handgreiflich gewesen, mehrfach.
Drei Wochen vor der Hochzeit, kamen mir Zweifel bezüglich der Hochzeit, ich wank aber innerlich ab und dachte mir, sie ist so schlecht drauf, Aufgrund der Hochzeit und des Stresses.

ihr Mutter hatte sich immer in allem eingemischt. Es sei erwähnt, dass ich zwei Monate vor der Hochzeit den Job verlor, da ich nur die Elternzeit einer Kollegin vertreten sollte. Dennoch kam die Kündigung wie ein Hammerschlag da ich nichts davon wusste.
Ja, das Spielt alles eine große Rolle, aber zu dieser ganzen Sache gehören immer noch zwei.
Mehfach sagte meine Frau, auch vor meiner Mutter, sie hätte mich nur geheiratet, um Schwanger zu werden und des Nachnames.
Ich muss erwähnen, sie ist Kurdin/Alevitten.

Bezüglich meiner veflossenen jetzigen Freundin- Ex Freundin, sei erwähnt, dass sie mich folgendes mal fragte.
" Wärst du auch mit mir zusammen, oder würdest du auch mit mir zusammen sein, wenn ich als Escort Girl arbeite?"
Selbstverständlich war meine Antwort nein, und sie solle es bloß nicht wagen.

Wenn ich alles so betrachte, wollte sie Geld, verliebte sich aber in mich, wollte jetzt eine Pause wie sie sagte, damit sie sich um die letzte Uni-Phase kümmern kann und Aufgrund dessen, der strittigkeiten, da sie mir nie glaubte, dass ich nicht zu meiner noch EX Frau zurück gehen werden oder ich keine andere ausser sie und ihren Sohn in meinem Leben habe möchte. selbstverständlich inkl. meiner bezaubernden Tochter welche ich über alles Liebe auf der Welt. Und mehrmals sagte ich ihr, dass es nur meiner Tochter, sie und ihren Sohn gibt.
Zudem sagte sie, sie wollte eigentlich keinen Mann mit Kind, da die alle Scheisse sind.
Es sei auch hier erwähnt, dass die meisten Ihrer Ex-Partner zu ihren ExFrauen zurück sind.
Ich verstehe, dass sie manchmal so dachte und Angst hatte, aber ich kämpfte, kämpfte und kämpfte um ihr zu zeigen, dass dem nicht so ist. Ihr Ansage zur Pause, beeinhaltete bestimmt auch, dass sie sehen möchte ob ich zu meiner Ex zurück gehen werde oder nicht.

Wie ihr seht, zieht sich der Faden ins dunkelrote...und eigentlich benötige ich alleine schon bezüglich meine Ex Frau psxchologische Hilfe.

Gerne könnt ihr mir auf alles antworten, speziell was ihr denkt bezüglich der letzten drei Abschnitte und freue mich auf euch.
Es tut gut darüber zu sprechen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer186166  (38)

Sorgt für Gesprächsstoff
Jemand sagte mir aus meinem Umfeld, dass das logisch wäre wenn sie denkt ich würde vlt. zur Ex zurück gehen, da unsere Tochter erst vor kurzem ein Jahr alt geworden ist. Ihr Verhalten dazu wäre logisch? ???
Na klar. Ich hätte auch gewisse Bedenken würde ich einen Mann in Deiner Situation kennenlernen. Es kann durchaus sein, dass man als Familie eben doch wieder zusammenfindet.
Denke aber, das war Taktik von ihr und sie wollte sich vergewissern dass Du ja nicht davon läufst. Leider ist es in die Hose gegangen. Kleiner Irrtum ihrerseits.

Aber Sorry, eine Frau die sich nicht traut Dir zu sagen wie sehr sie dich mag, aber so gar kein Problem damit hat finanzielle Forderungen zu stellen, da stimmt was nicht.
“200-300€ für Frisör“ das mag stimmen, aber wie frech ist das denn?
natürlich hat sie erwartet dass Du zahlst.
Ihr Dukatenesel bricht grad weg, wäre ich nur auf Geld aus würde ich auch heulen..
 
Zuletzt bearbeitet:
zuletzt vergeben von

Benutzer188715  (39)

Ist noch neu hier
Na klar. Ich hätte auch gewisse Bedenken würde ich einen Mann in Deiner Situation kennenlernen. Es kann durchaus sein, dass man als Familie eben doch wieder zusammenfindet.
Denke aber, das war Taktik von ihr und sie wollte sich vergewissern dass Du ja nicht davon läufst. Leider ist es in die Hose gegangen. Kleiner Irrtum ihrerseits.

Aber Sorry, eine Frau die sich nicht traut Dir zu sagen wie sehr sie dich mag, aber so gar kein Problem damit hat finanzielle Forderungen zu stellen, da stimmt was nicht.
“200-300€ für Frisör“ das mag stimmen, aber wie frech ist das denn?
natürlich hat sie erwartet dass Du zahlst.
Ihr Dukatenesel bricht grad weg, wäre ich nur auf Geld aus würde ich auch heulen..
Aber warum hat sie von sich aus die Pause angesprochen?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer177622 

Meistens hier zu finden
zuletzt vergeben von

Benutzer186166  (38)

Sorgt für Gesprächsstoff
zuletzt vergeben von

Benutzer188692 

Ist noch neu hier
Aber warum hat sie von sich aus die Pause angesprochen?

Ganz klare Manipulation damit du ins schwanken gerätst, damit du ihr wieder nachläufst und sie wieder am längeren Hebel sitzt.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer188715  (39)

Ist noch neu hier
Taktik.
Oder aber sie hat noch einen weiteren Goldesel in petto

Taktik.
Oder aber sie hat noch einen weiteren Goldesel in petto
Sie ist bis vor einer Woche sogar noch bei Tinder angemeldet gewesen.
Als sie mir sagte, sie hätte sich abgemeldet fragte ich wie es dazu nun doch kam.
Ihre Antwort war, dass sie es auch für mich getan hat und keine Lust hatte dort mit anderen zu schreiben, da sie kein Interesse hat und auch keine Zeit dafür. Ich fragte vorher öfter warum noch angemeldet?
Hier antwortete sie: " Immer wenn ich mich abgemeldet habe, bin ich verlassen worden.

Oder aber sie hat noch einen weiteren Goldesel in petto: und wenn der dann nicht mehr will komme ich?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer188692 

Ist noch neu hier
Sie ist bis vor einer Woche sogar noch bei Tinder angemeldet gewesen.
Als sie mir sagte, sie hätte sich abgemeldet fragte ich wie es dazu nun doch kam.
Ihre Antwort war, dass sie es auch für mich getan hat und keine Lust hatte dort mit anderen zu schreiben, da sie kein Interesse hat und auch keine Zeit dafür. Ich fragte vorher öfter warum noch angemeldet?
Hier antwortete sie: " Immer wenn ich mich abgemeldet habe, bin ich verlassen worden.

Oder aber sie hat noch einen weiteren Goldesel in petto: und wenn der dann nicht mehr will komme ich?

Ganz ehrlich, es ist vollkommen egal ob sie es ernst mit dir gemeint hat oder nicht. So wie sie mit dir umgegangen ist geht man mit niemanden um.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer188715  (39)

Ist noch neu hier
Damit du wieder williger wirst und ihr hinterher läufst.
Kann nach hinten losgehen, ist es für sie ja auch.
Ich sagte dann per Video Call, ich werde ihre Nummer löschen und sie, dass sie meine dennoch behält.
Ich versuche immer, noch das Gute zu finden...und denke mir, dass sie vlt. wirkliche Ängste hatte oder hat, dass ich zurück zur Ex gehe.
Wenn ich aber auch an andere Sachen denke, Ihre Brustvergrößerungs OP in der Türkei im November und sie mich fragte, ob ich ihr 2000 Euro geben könne...keine Sorge, ich sagte nein. Das Geld hat sie sich angeblich vom Ex Mann geliehen mit irgendwelchen Ausflüchten..die Wahrheit hatte sie ihm nicht erzähl...es ist wie in einem schlechten Film was...am liebsten würde ich gerne ein Gespräch führen unter vier Augen mit ihr und einige Fragen beantwortet bekommen..
 
zuletzt vergeben von
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren