an die Frauen Bücher zu Frauen

J
Benutzer159172  (26) Verbringt hier viel Zeit
  • #1
Hallo zusammen



Ich würde gerne mehr über die Psyche und das Wesen der Frauen lernen :smile: Ich bin jetzt 26 und muss zu meiner ,,Schande" gestehen das ich keine Ahnung von Frauen habe wenn ich so mein Leben betrachte. Ich würde gerne mehr über das andere Geschlecht lernen damit ich endlich verstehe was Frauen von einem Mann (bewusst oder unbewusst) erwarten bzw was ihnen genau an uns Männern gefällt.

Bitte empfehlt mir gute Bücher zu diesen Themen. Ich würde mich darüber sehr freuen.



Mfg

J.
 
KarlaMarla
Benutzer186723  (22) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #2
ich würde behaupten, dass du aus büchern da nicht unbedingt schlau wirst, dafür ist jede frau anders, genau wie jeder mann
 
Sandrose
Benutzer54458  Verbringt hier viel Zeit
  • #3
Ich denke, da gibt es keine vernünftige Literatur zu. Die Frau als solches ist einfach ein zu komplexes und vielschichtiges Wesen, als dass man uns zwischen zwei Buchdeckel pressen könnte. Und im Grunde müsste es dann sowieso für jede Frau ein eigenes Buch geben.
Weibliches Wesen kann man nur am praktischen Beispiel versuchen zu ergründen.
 
Spiralnudel
Benutzer83901  (39) Planet-Liebe-Team
Moderator
  • #4
Leider lassen sich „die Frauen“ ebensowenig verallgemeinern wie „die Männer“.

Als Beispiel: Ich bin Ende 30, liebe Sex, liebe BDSM, bin ein technischer Mensch, arbeite in einem technischen Beruf, mag Autos und Handwerk, bin ein Jäger (erobere also gerne meine Partner, anstatt mich erobern zu lassen), bin extrovertiert und direkt und mag Männer, die wissen, was sie wollen.

Ich bin sehr energisch, viel in Bewegung und eher unruhig. Ich menstruiere regelmäßig und habe manchmal PMS (dann geht mein Mann mir für den Hausfrieden Schokolade kaufen 😁). Ich bin ein Tierfreund und arbeite daran, vegan zu leben (ist leider ein nicht ganz einfacher Prozess, muss ich gestehen…).

Ich interessiere mich für Geschichte, mag Mathe und Metal. Ich liebe Ballsport und jage seit jeher Bällen hinterher. 😅

Wenn du das liest, was sagt dir das über Frauen? Genau. Nichts. Es sagt dir nur etwas über ein Individuum.
 
ShanDei
Benutzer195361  (51) Öfter im Forum
  • #5
Off-Topic:
Schon wieder einer, der eine Bedienungsanleitung sucht, die es nicht gibt. :cool:
 
L
Benutzer20945  Verbringt hier viel Zeit
  • #6
Ich schließe mich den Vorrednern an.

Ansonsten hier eine Empfehlung. 😉

CwrLQWJXEAAd39t.jpeg.jpg

Kleiner Scherz. Aber im Ernst.
Learning by doing. Mach Erfahrung in der Praxis. Jeder Mensch ist individuell und auch so zu betrachten.
 
U
Benutzer177622  Meistens hier zu finden
  • #7
Ansonsten hier eine Empfehlung. 😉
Das wäre wohl Teil 1 einer monatlichen Serienlieferung.

@TE vielleicht kannst du dich generell mit Psychologie und Kommunikation beschäftigen. Da hast du vermutlich mehr von.
 
J
Benutzer159172  (26) Verbringt hier viel Zeit
  • Themenstarter
  • #8
Vielen Dank für die Antworten :smile:
Es gibt von Vera F. Birkenbihl einen Vortrag der ,,Männer und Frauen'' heißt (Wer den nicht kennt unbedingt ansehen).
Da geht es um das reine Wesen der Geschlechter. Ich hab das wohl missverständlich geschrieben denn nach einer ,,Formel'' wie man jedes Individuum um den Finger wickeln kann suche ich nicht :grin:
Dachte vielleicht hätte da jemand von euch was.
 
Lotusknospe
Benutzer91095  Team-Alumni
  • #9
Ich glaube, es gibt in dem Bereich mehr Schund als Gutes. Daher wäre ich sehr vorsichtig mit Literatur oder Literaturempfehlungen. Besser ist es, die Frauen in deinem Umfeld besser kennenzulernen. Dann hast du Erfahrungen aus erster Hand und kannst das besser validieren.
 
HarleyQuinn
Benutzer121281  (35) Planet-Liebe ist Startseite
  • #10
Worum konkret geht es dir denn?
Ich würde dir zB eher feministische Literatur empfehlen wenn es darum geht die Probleme vieler weiblich gelesener und/oder sozialisierter Personen zu verstehen.
 
J
Benutzer159172  (26) Verbringt hier viel Zeit
  • Themenstarter
  • #11
Wenn ich nur zum Beispiel etwas mehr über Löwen erfahren will dann gibt es da viel Literatur. Obwohl jeder Löwe einzigartig ist gibt es da viel was ich über sein ganzes Wesen erfahren kann (ob die Löwen das mögen wenn ich in ihr Territorium eintrete oder nicht).
Ihr habt natürlich recht nichts geht über eine Erfahrungen da bin ich ganz bei euch.
Die Erfahrungen habe ich auch gemacht nur mir fehlt da einfach ein Bewusstsein....
Ich kann mit den Erfahrungen nichts anfangen da ich die wildesten Schlüsse ziehe die nichts mit der Wahrheit zutun haben.
Zum Beispiel lese ich grade ein Buch von Rudi Berner ,,Auf ein Wort.'' Darin war zu lesen das erst das Bewusstsein entstehen muss daraus entsteht Wissen und dann die Freiheit. Es ging dabei nicht um Frauen oder Dating sondern er meinte das Pauschal auf alles bezogen. Diese kleine Erkenntnis hat mir sehr dabei geholfen die Gesellschaft besser zu verstehen (kling als wäre ich ein Alien :grin:).
Ich suche also nur etwas Literatur die mir ein Verständnis über Frauen vermitteln kann. Kein Hook Up oder sowas

Natürlich mache ich dabei auch meine eigenen Erfahrungen aber ich habe verstanden das vieles von dem was ich über Jahre von vielen Menschen gelernt habe absoluter Schwachsinn war. Dadurch hatte ich auch ein paar schöne Erfahrungen aber auch schlechte was natürlich dazu gehört. Man kann nur schwer die Wahrheit sehen wenn man durch Filter guckt die es einem schwer machen die Wahrheit zu erkennen.
 
Lotusknospe
Benutzer91095  Team-Alumni
  • #12
Die Wahrheit wirst du aber auch nicht in Büchern finden. Jeder Mensch ist anders, was bedeutet, dass es -- selbst wenn es eine Regel geben sollte -- immer auch viele Ausnahmen gibt. Und in deiner Bubble sind die Ausnahmen vielleicht sogar die Regel.

Warum interessiert es dich, was Frauen an Männern mögen oder was sie erwarten? Willst du dich dann zu einem Mann modellieren, der genau diesen Erwartungen entspricht, die "die Frauen" haben?
 
Spiralnudel
Benutzer83901  (39) Planet-Liebe-Team
Moderator
  • #13
Willst du dich dann zu einem Mann modellieren, der genau diesen Erwartungen entspricht, die "die Frauen" haben?
Was ja dann in aller Regel auch früher oder später zum Scheitern verurteilt ist.
 
HarleyQuinn
Benutzer121281  (35) Planet-Liebe ist Startseite
  • #14
Ich kann dir quasi alle Titel hier ans Herz legen:

 
J
Benutzer159172  (26) Verbringt hier viel Zeit
  • Themenstarter
  • #15
Ich verstehe euch.... danke nochmal aber ich bin jemand dem sowas wichtig ist hab ich gemerkt.
Eine Modulation ist hierbei nicht mein Ziel denn diese Modulation ist schon längst eingetreten auch ohne Literatur. Ihr könnt euch vielleicht schon denken das dass meiste was erzählt wird sowieso Müll ist.

Ich werde immer ICH bleiben oder es zumindest immer versuchen. Ihr seid hier die Profis und ich wollte aus Interesse mal nachfragen ob ihr da etwas für mich hättet :smile: Wenn nicht ist das halt Schicksal und ich sollte hier nicht von einer Beeinflussung in die nächste springen.... Danke
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
HarleyQuinn
Benutzer121281  (35) Planet-Liebe ist Startseite
  • #16
Ich verstehe euch.... danke nochmal aber ich bin jemand dem sowas wichtig ist hab ich gemerkt.
Eine Modulation ist hierbei nicht mein Ziel denn diese Modulation ist schon längst eingetreten auch ohne Literatur. Ihr könnt euch vielleicht schon denken das dass meiste was erzählt wird sowieso Müll ist.

Ich werde immer ICH bleiben oder es zumindest immer versuchen. Ihr seid hier die Profis und ich wollte aus Interesse mal nachfragen ob ihr da etwas für mich hättet :smile: Wenn nicht ist das halt Schicksal und ich sollte hier nicht von einer Beeinflussung in die nächste springen.... Danke

Was hältst du von meinen Buch-Empfehlungen? Ist da gar nichts für dich dabei?
 
LouisKL
Benutzer10752  Beiträge füllen Bücher
  • #17
Ich halte die Idee feministischer Literatur ebenfalls für sehr gut, weil man daraus ein Gespür entwickelt, welche Probleme oder Themen viele Frauen haben, über die sich Männer (aus verschiedenen Gründen) oft gar keine Gedanken machen müssen.

Das trifft auch genau deine Beschreibung dass du nach einzelnen Aha-Momenten, Idee und Sätzen suchst, die etwas in dir auslösen.
 
J
Benutzer159172  (26) Verbringt hier viel Zeit
  • Themenstarter
  • #18
Leider nicht :/ aber wenn ich was finde werde ich das hier in die Diskussion reinschreiben.
 
Rosoideae Fragaria
Benutzer147358  (30) Planet-Liebe-Team
Moderator
  • #19
Um dir den Punkt "es gibt nicht die Frauen" nochmal zu verdeutlichen:
Überleg dir Mal was dich im Kern ausmacht. Jetzt überleg dir Mal welcher Mann den du kennst dir am unähnlichsten ist. Wenn du jetzt ein Buch über "die Männer" schreibst, wäre das wohl nicht sehr zutreffend oder hilfreich.
 
Diania
Benutzer186405  (52) Sehr bekannt hier
  • #20
Für mich wäre es ein erstes großer und wichtiger Schritt, wenn dir klar wäre, was der Unterschied ist, zwischen "etwas über Löwen erfahren" und "etwas über Frauen" erfahren. Abgesehen davon, dass wir miteinander reden können, was mit Löwen leider nicht funktioniert, sind wir eben, anders als mit Löwen, alle die gleiche Spezies, die gleiche Gattung, die gleiche Rasse. Die Unterschiede, die biologischen Unterschiede, sind sehr viel marginaler, als uns suggeriert wird. Da es dir wahrscheinlich nicht um Periode, Samenerguss, Schwangerschaft, Prostata und Menopause geht, wäre es sehr viel sinnvoller du würdest etwas über die unterschiedlichen Lebensrealitäten von Männern und Frauen lesen, als irgendeinen Schmu, der nur schön weiter suggeriert, dass Frauen einfach wunderlich, seltsam und abweichend von der Normgröße Mann sind, was dann nur dazu führt, dass der gemeinsame Abwasch wieder nicht gemeinsam gemacht wird, sondern die Frau 'ihre Tage hat' und deshalb sauer ist.
 
V
Benutzer163532  (39) Planet-Liebe Berühmtheit
  • #22
Also ich verstehe, was du suchst, und auch warum du das suchst.
Ich glaube aber nicht so sehr, dass dir entsprechende Literatur nützen wird.

Mit feministischer Literatur kenne ich mich nicht aus; aber ein Buch, das (immer noch? Wieder?) ziemlicher Bestseller war, als ich frisch in meiner ersten Beziehung war, und ich aus ähnlichen Überlegungen wie deinen heraus kaufte, war dieses:
Männer sind anders, Frauen auch: Männer sind vom Mars. Frauen von der Venus https://amzn.eu/d/54Miw9l

MIR hat es aber in meiner Beziehungs-Anfangszeit nicht so genützt. Irgendwie hat von den Beschreibungen wenig zu mir/ihm/uns gepasst. Wir waren einfach frisch verknallt, beide unerfahren, und wir haben einfach unsere ersten gemeinsamen Erfahrungen gemacht, so dass stereotype Beschreibungen der Geschlechter irgendwie überflüssig für mich waren, die hatten irgendwie sehr wenig mit uns zu tun.
Jahre später (!) fand ich manches daraus schon hilfreich, als ich merkte, dass wir in mancherlei Hinsicht doch grundsätzlich recht unterschiedlich empfinden und handeln. Also hilfreich in dem Sinne, dass ich manches zumindest in der Theorie besser begreifen konnte. Aber Theorie ist das Eine, die ganz konkrete Lebenspraxis eine völlig andere.

Ich bin auch großer Birkenbihl-Fan, wir haben früher in Chemie immer Videos von ihr angesehen, wenn wir schneller mit dem Stoff durch waren :grin:. Ich finde aber auch bei ihr: All die Theorie hilft dir nicht, um dir im Vorfeld eine Anleitung anzulernen, wie Frauen ganz allgemein funktionieren. Und wenn du weißt, wie die Waschmaschine Frauen funktionieren, kannst du sie super bedienen
super mit ihnen umgehen.
So funktioniert es mit Menschen einfach nicht. Man führt eben keine theoretischen Beziehungen :zwinker:.
 
Zuletzt bearbeitet:
U
Benutzer183259  (52) Verbringt hier viel Zeit
  • #23
Ich würde gerne mehr über die Psyche und das Wesen der Frauen lernen :smile: Ich bin jetzt 26 und muss zu meiner ,,Schande" gestehen das ich keine Ahnung von Frauen habe wenn ich so mein Leben betrachte. Ich würde gerne mehr über das andere Geschlecht lernen damit ich endlich verstehe was Frauen von einem Mann (bewusst oder unbewusst) erwarten bzw was ihnen genau an uns Männern gefällt.

Willst Du Theoretiker werden oder Praktiker?
Du lernst mehr durch den Umgang mit Frauen als wenn Du nur was über sie liest.

Im übrigen musst Du auch nicht alles verstehen.
Wie langweilig wäre es, wenn dieses Mysterium vollständig entschlüsselt würde?
 
LouisKL
Benutzer10752  Beiträge füllen Bücher
  • #24
Mit Verlaub, wer "keine Ahnung von Frauen" hat, der hat keine Ahnung von Menschen.

Allein die Annahme, Frauen seien ein Mysterium das es zu entschlüsseln gelte, ist Blödsinn. Es gibt sehr viele Frauen die sind mir als Mann deutlich ähnlicher, als viele Männer es wären. Zum Glück.

Die einzigen relevanten Unterschiede sind biologischer Natur (die solltest du durch den Biounterricht wissen) sowie gesellschaftspolitischer Natur, nämlich was ihre Probleme, Rechte und Möglichkeiten angeht. Deswegen ist der Hinweis auf Feminismus richtig und sinnvoll.

Wenn du das direkt ablehnst ohne es versucht zu haben, offenbarst du bereits das ganze Problem.
 
Fessler
Benutzer147556  Meistens hier zu finden
  • #25
Spontan fällt mir dieses ein:

1705582605613.png
 
A
Benutzer172677  Planet-Liebe Berühmtheit
  • #26
Ich suche also nur etwas Literatur die mir ein Verständnis über Frauen vermitteln kann
Findest Du denn, es könnte ein Buch geben, dass ein Verständnis von Dir und allen anderen Männern vermittelt?
Findest Du selbst Dich so ähnlich zu allen anderen Männern und gleichzeitig so unterschiedlich von allen Frauen?
 
banane0815
Benutzer44981  Planet-Liebe Berühmtheit
  • #27
Es gibt tatsächlich ein Buch "Frauen verstehen für Dummies". 🤣
Ob das etwas taugt, kann ich aber nicht beurteilen.
 
anita83
Benutzer209092  (40) Ist noch neu hier
  • #28
Ich glaube, wenn es so ein Buch gäbe wäre der / die Autor/in Milliardär

Sorry, musst selbst rausfinden und Erfahrungen sammeln.
 
Anila23123
Benutzer167118  (29) Sehr bekannt hier
  • #29
Geh aus, lerne Menschen (bzw. Frauen) kennen. Da lernst du mehr. Glaube kaum, dass es da Bücher gibt. Zumindest keine verlässlichen. Denn Frauen sind unterschiedlich. Würde sagen es gibt ungefähr 4 Mrd. verschiedene... Naja abzüglich Kinder und Diversen vielleicht weniger, aber zu viele um allgemeingültige Bücher zu schreiben.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren