• Es sind wieder ein paar schöne Fotobeiträge eingetrudelt. Schau sie dir doch einmal hier an und stimme für deinen Favoriten.

"Ausstattung" Single-Bett?

Mirella
Benutzer136760  Beiträge füllen Bücher
  • #1
Hallo,
mich interessiert, wie es bei euch in Single-Zeiten im Bett aussieht in Bezug auf Bettwäsche, Bettzeug usw.
Habt ihr standardmäßig zwei Kissen und Decken und immer passende Bettwäsche oder wird das Bettzeug angeschafft, wenn es einen Partner gibt?

Kann man natürlich auch auf andere Lebensbereiche ausdehnen...wer mag, gerne berichten.
 
Armorika
Benutzer172677  Planet-Liebe Berühmtheit
  • #2
Ich hatte das eh immer.
Muss ja nicht unbedingt ein fester Partner sein, der mal bei einem schläft, kann ja auch mal eine Bettgeschichte, Freunde oder Familie über Nacht bleiben.
Und bei der Bettwäsche war es mir egal, zweimal die gleiche zu haben.
 
krava
Benutzer59943  (43) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #3
Zweites Bettzeug ist im Schrank. Ich hab das seit bestimmt 2 Jahren nicht gebraucht.

Auch Sexpartner schicke ich bevorzugt nach Hause, ich schlaf so viel lieber alleine :zwinker:
 
S
Benutzer188774  Meistens hier zu finden
  • #4
Ich hatte früher viele Jahre eine große Decke für 2. Die habe ich also entweder zu zweit genutzt oder allein. 2 Kissenbezüge waren immer dabei.

Was ich aber gar nicht nachvollziehen kann, ist, wenn man als Single immer 2 bezogene Kissen und 2 bezogene Decken im Bett liegen hat. Sieht man ja manchmal auch in Filmen/Serien und da frage ich mich immer, was das soll. Natürlich kann ich theoretisch als Single mal spontan Jemanden mit nach Hause nehmen, aber was sagt das dann aus mit den 2 Bezügen? Dass da eigentlich Jemand anders drin liegt, den ich gerade betrüge? Oder das da vorgestern noch mein letzter ONS (vor dem heutigen) drin lag? Hätte auch keine Lust auf die viele unnötige Wascherei von Sachen, die dann vll gar nicht genutzt wurden.
 
axis mundi
Benutzer172636  Planet-Liebe-Team
Moderator
  • #5
Ich kann mich auch gut in zwei Decken einpacken :ninja:
Also ja, da war meistens immer die doppelte Ausstattung da, außer, ich hatte längere Zeit keine Lust zu waschen, dann kann darüber eine Art „Streckbetrieb“ betrieben werden.
 
Lalilia
Benutzer66067  (38) Meistens hier zu finden
  • #6
Ich hatte immer eine zweite Decke und ein zweites Kissen in der Wohnung, aber umgezogen im Schrank, nicht mit im Bett.
Das wurde dann bei Bedarf rausgeholt und bezogen. Da haben die Bezüge dann nur zufällig zueinander gepasst, wenn es eben Sets aus der Exbeziehung waren, und ich den gleichen raus geholt hab.
 
caotica
Benutzer68775  (39) Planet-Liebe Berühmtheit
  • #7
Ich hab eigentlich auch alleine gerne ein großes Bett, und mindestens 2 große und drei kleine Kissen und eine dicke Decke, manchmal eine etwas dünnere dazu (dünne Decken zum Einschlafen, dicke Decke weil ich sonst immer friere... und so weiter).
Ich mag Bettzeug und das Eingraben darin. Auch wenn ich nicht allein schlafe, teile ich nicht gern :grin: wenn ich es in die Finger bekomme, gehört es mir :grin:

Bettwäsche ist aber unterschiedlich, ich mag "matching" da generell nicht, würde ich auch in einer Beziehung nicht machen.
 
Chris83
Benutzer174942  (40) Öfter im Forum
  • #8
Ich habe alles doppelt, außer ein Federbett da habe ich nur eines. Und es wird auch alles gemeinsam gewaschen da wird nicht unterschieden.
Aber dazu sei wohl gesagt dass die kleine meist mit im Bett ist, von daher… 🤷🏼‍♂️🫣
 
Dami
Benutzer18168  Planet-Liebe Berühmtheit
  • #9
Meine größeren Betten sind alle mehrfach ausgestattet, das wo ich für gewöhnlich drin schlafe nur einfach aber da ist weiteres Bettzeug schnell aus dem Schrank geholt.
 
Mrs. Brightside
Benutzer140332  (36) Planet-Liebe ist Startseite
  • #10
Mein Sohn schläft noch bei mir, also gibt es 2 Kissen. Und es gibt eine große 2x2m Decke, weil er sonst immer nur unter meine möchte. So kann ich entspannt schlafen.
 
Caelyn
Benutzer87573  (36) Sehr bekannt hier
  • #11
Ich bin seit neustem auch wieder Single und noch nicht aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen, aber wenn ich in die neue Wohnung ziehe werde ich 2 Kissen hinlegen und eine 220x240 Decke benutzen.
Fürs Sofa also für Gäste hab ich dann noch eine kleinere Decke.
 
caotica
Benutzer68775  (39) Planet-Liebe Berühmtheit
  • #12
Was ich aber gar nicht nachvollziehen kann, ist, wenn man als Single immer 2 bezogene Kissen und 2 bezogene Decken im Bett liegen hat.
Wäre mir nie in den Sinn gekommen, dass das komisch ist :grin:

Ist halt nicht der passende Bezug aber ich mag einfach gern viel Bettzeug. Ich hab auch einiges mehr als 2 Kissen, und ich "grabe" auch viel herum. Aber ich hätte auch als Paar im Bett schlafend niemals nur ein Kissen und eine Decke - da kann ich meine Bedürfnisse ja gar nicht regulieren. Festeres Kissen, weicheres, kleineres, größeres, verschiedenes Material ... wie kann man denn mit EINEM Kissen glücklich werden... :tongue:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mrs. Brightside
Benutzer140332  (36) Planet-Liebe ist Startseite
  • #13
Ich drehe mich oft im Schlaf. Mindestens 2 Kissen machen bei mir total Sinn. :grin:
 
V
Benutzer163532  (40) Planet-Liebe Berühmtheit
  • #14
aber was sagt das dann aus mit den 2 Bezügen? Dass da eigentlich Jemand anders drin liegt, den ich gerade betrüge? Oder das da vorgestern noch mein letzter ONS (vor dem heutigen) drin lag?
Dass ein größeres Bett als 100x200 cm für meinen Geschmack schöner mit zwei Kissen und zwei Decken (oder einer großen) aussieht 😁.
 
Alpinist
Benutzer193436  (54) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #15
Habe ein sehr großes Bett.
2x2 Meter und die Bettwäsche wird jedes mal zusammen gewechselt.
Ansonsten sieht eine neue aus und die andere verwaschen.
Seit 3 Wochen, wird die zweite Betthälfte, hin und wieder auch genutzt.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Dami
Benutzer18168  Planet-Liebe Berühmtheit
  • #33
Meine Decke muss lang aber darf nicht breit sein. Ich muss auf beiden Seiten meine Beine raus strecken können und deshalb geht eine Decke zu zweit gar nicht.
 
G
Benutzer Gast
  • #34
Mein Singlebett hatte immer die Vollausstattung, allein um keine Zeit zu verlieren, wenn doch mal ein Übernachtungsgast angesagt war :engel:
 
T
Benutzer194995  (42) dauerhaft gesperrt
  • #35
bei mir ist das Bett immer mit zwei Decken & Pölster bezogen - wird ja doch oft benötigt
 
Blaubeerin
Benutzer179302  (29) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #36
Ich hab mir als Single ein 1,6m breites Bett gekauft und da immer nur Bettzeug für mich drin. Ich wäre auch nicht auf die Idee gekommen, ein zweites Bettzeug in mein Bett zu tun. Für wen denn?

Ich bin nicht mehr Single, mein Partner ist aber selten über Nacht bei mir und daher hab ich immer noch nur mein Bettzeug im Bett. Wenn er übernachtet, hol ich sein Bettzeug eben raus und lass es bis zur nächsten Wäsche bei mir im Bett liegen.
Immer eine zweite Decke zu beziehen finde ich nicht gut, weil es unnötig Wäsche produziert.

Ich hab passende Bettwäsche-Sets für 2 Personen, hab allerdings in der Singlezeit eh keine neue gekauft. Mein Freund schon und dann auch nur ein Set für ihn. Resultat ist jetzt, dass diese Bettwäsche gar nicht mehr benutzt wird, weil er keine zweite für mich hat. Ich schlafe ca. 3-4 Nächte die Woche bei ihm.
 
M
Benutzer200985  Öfter im Forum
  • #37
Ich habe nur eine Bettdecke und ein Kissen im Bett. Ich war noch nie der Typ, der mit 1000 Kissen schläft, würde mich stören. Ich habe aber im Moment auch wirklich Niemanden in Aussicht, wäre also einfach überflüssig da ein zweites Paar zu haben. Spontane Bettbekanntschafren habe ich generell nicht. Es gab aber auch Single-Zeiten wo da immer ne zweite Bettdecke und Kissen lag weil sich z.B. gerade eine Beziehung angebahnt hatte. Seit neuestem habe ich auch ein ausziehbares Bett und ich spare gerade sehr viel Platz, in dem ich es eingefahren habe. Also ein richtiges Single-Leben✌ Sollte doch unwahrscheinlicherweise Jemand bei mir schlafen, ist Decke, Kissen und Bezug in greifbarer Nähe und das Bett kann schnell ausgezogen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mirella
Benutzer136760  Beiträge füllen Bücher
  • Themenstarter
  • #38
Ich habe nur eine Bettdecke und ein Kissen im Bett. Ich war noch nie der Typ, der mit 1000 Kissen schläft, würde mich stören. Ich habe aber im Moment auch wirklich Niemanden in Aussicht, wäre also einfach überflüssig da ein zweites Paar zu haben. Spontane Bettbekanntschafren habe ich generell nicht.
Ich hatte/habe auch nicht genügend Platz für ein zweites Set Bettzeug. Meine Übernachtungsgäste bringen ihre Sachen selbst mit (und Bettgeschichten habe ich auch keine).
Es gab aber auch Single-Zeiten wo da immer ne zweite Bettdecke und Kissen lag weil sich z.B. gerade eine Beziehung angebahnt hatte. Seit neuestem habe ich auch ein ausziehbares Bett und ich spare gerade sehr viel Platz, in dem ich es eingefahren habe. Also ein richtiges Single-Leben✌
Du meinst aber kein Doppelbett, oder? Ausziehbar kenne ich nur das klassische Jugendbett.

Mein Bett steht gerade mit einer der längeren Seiten an der Wand, also mehr Single geht ja fast nicht mit einem großen Bett :grin:

 
caotica
Benutzer68775  (39) Planet-Liebe Berühmtheit
  • #39
Also, mir ging es ursprünglich darum, dass es Singles mit Doppelbetten gibt, in denen links und rechts je eine Bettdecke und ein Kissen liegt (offen oder geklappt). Also so, als ob jeden Moment sich noch Jemand mit dazu legen würde. Und das finde ich halt seltsam.
Off-Topic:
So sieht es bei mir auch aus. aber halt wenn das Bett gemacht ist. Wenn ich drin liege, verwende ich alles :grin:
 
Caelyn
Benutzer87573  (36) Sehr bekannt hier
  • #40
Bei einem 1,40 Bett würde ich auch
Ich frage mich ja alleine schon aus praktischen Gründen, wieso man so eine große Decke hat.
Ich würde ewig brauchen, die zu beziehen und Standard-Bettwäsche passt auch nicht drauf.
Ich habe jetzt 9 Jahre in einer Beziehung zu zweit unter der großen Decke geschlafen und bin es halt so gewohnt. Ich hab auch nur so eine Decke. Die zu beziehen dauert nicht länger als früher bei einer 1,55x2,20 Decke.
 
M
Benutzer200985  Öfter im Forum
  • #41
Ich hatte/habe auch nicht genügend Platz für ein zweites Set Bettzeug. Meine Übernachtungsgäste bringen ihre Sachen selbst mit (und Bettgeschichten habe ich auch keine).

Du meinst aber kein Doppelbett, oder? Ausziehbar kenne ich nur das klassische Jugendbett.

Mein Bett steht gerade mit einer der längeren Seiten an der Wand, also mehr Single geht ja fast nicht mit einem großen Bett :grin:
Schon ein Doppelbett. Habe das hier: HEMNES Tagesbett/3 Schubladen/2 Matratzen, weiß/Ågotnes fest, 80x200 cm - IKEA Deutschland

Und Ja, es steht bei mir auch an der Wand :zwinker:
 
K
Benutzer182837  (46) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #42
Ich frage mich ja alleine schon aus praktischen Gründen, wieso man so eine große Decke hat.
Ich würde ewig brauchen, die zu beziehen und Standard-Bettwäsche passt auch nicht drauf.
Fürs Beziehen brauche ich nicht länger als für die kleinere Decke. Und ich möchte die große Decke auch nicht mehr missen.
Wir sind aber auch Körperkontaktschläfer, sprich irgendwo haben wir tatsächlich fast die ganze Nacht Kontakt, da stören zwei Decken ungemein....
 
wild_rose
Benutzer164330  Beiträge füllen Bücher
  • #43
Ich frage mich ja alleine schon aus praktischen Gründen, wieso man so eine große Decke hat.
Ich würde ewig brauchen, die zu beziehen und Standard-Bettwäsche passt auch nicht drauf.
Ich bin ein sehr aktiver Schläfer, bei kleinen Decken bin ich schon mitten ich der Nacht aufgewacht und die Decke lag falsch rum auf mir, also um 90° gedreht. Das im Halbschlaf zu sortieren ist anstrengend bis unmöglich. Außerdem kann man Teile der Decke als Polster nutzen, damit die Knie nicht aneinander stoßen.
Das mit der Bettwäsche war bisher noch kein Problem, ich nutze eh nur ein Set aktiv und habe eins als Ersatz, die zwei kauft man dann halt passend. Da finde ich es schwieriger, für die kleinen Kissen (irgendwie so halb große, richtig ätzend) passende Bezüge zu finden.
 
M
Benutzer200985  Öfter im Forum
  • #44
Mir wäre ne große Decke auch zu unpraktisch. Mein persönlicher Alptraum wäre aber die erwähnte große Decke zu zweit. Da würde ich nie im Leben ein Auge zu machen. Körperkontakt beim Schlafen geht auch gar nicht. Da könnte ich nicht einschlafen (ist erst ein einziges Mal geglückt, da waren wir aber wirklich extrem müde), ich muss mich bewegen und wenn ich immer denken würde, dass mein Partner nicht einschlafen kann oder aufwacht weil ich zappele, würde ich mich komplett verspannen. Das alleine Schlafen ist für mich definitiv eine der angenehmen Seiten des Single-Daseins, wobei ich das vor dem Einschlafen noch Kuscheln und zusammen Aufwachen schon vermisse, das fand ich immer sehr schön. Aber besser schlafe ich definitiv alleine.
 
Chris83
Benutzer174942  (40) Öfter im Forum
  • #45
Eine Decke und zwei Menschen? Das geht nicht gut. Zumindest für den Mensch in meinem Bett 🤭
 
Spongella
Benutzer187907  (34) Meistens hier zu finden
  • #46
Ich hab schon immer meine Riesendecke, egal ob Single oder nicht, da muss er durch, ich brauch Nähe - bei zwei Decken hätt ich dann lieber gleich ein anderes Schlafzimmer 😂 dann hab ich Decke und Ruhe 😇
 
Es gibt 17 weitere Beiträge im Thema ""Ausstattung" Single-Bett?", die aktuell nicht angezeigt werden. Bitte logge Dich ein, um diese ebenfalls anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren