Ausnutzen oder nicht?

Benutzer44823 

Meistens hier zu finden
achso. Jetzt kapier ich. Du hast also zunächst nur durchblicken lassen, dass du nicht mehr willst, hast aber erst abgebrochen, nachdem sein Spruch gekommen war.
 

Benutzer27142 

Verbringt hier viel Zeit
ja genau er hat gemerkt das ich nicht mehr richtig mag und wollte dann schnell fertig werden.
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
ich versteh dich absolut nich.

ich glaub du hast allgemein ein Problem mit der Sexualität in eurer Beziehung.

und es kommt mir auch so vor als ob du keinen Bock mehr auf die Beziehung hast, da er dich ja nur "missbraucht" um seine "Befriedigung" zu erhalten.

dann mach doch lieber schluss!


und: erst schreibst du, du hättest nur ihm zuliebe den Sex zugelassen, dann is dir eingefallen, dass du eigentlich doch nich willst, und sagst das er aufhören soll. dann kam der Spruch un dann hast du ganz abgebrochen...oder nicht?!

und jetz schreibst du, der spruch kam zuerst....häääääää? :ratlos:
 

Benutzer44823 

Meistens hier zu finden
@f.MaTu:
Ja, ich habs erst auch falsch verstanden. aber wenn du genau nachliest, hat sie nicht geschrieben, dass sie GESAGT hat, dass er aufhören soll, sondern nur, dass sie nicht mehr wollte.
@threadstarterin:
auf jeden Fall versteh ich, dass dir sein Spruch nicht besonders gut getan hat, aber ich verstehe v.a. auch ihn sehr gut. Er wollte dir ja eigentl auch einen Gefallen tun, indem er sich beeilt, auch wenns saublöd rübergekommen ist.
Auf jeden Fall ist das jetzt eine saublöde Situation. Da hilft wohl wirklich nur reden, reden, reden, und einander die Gefühle die ihr dabei hattet erklären. Sonst wird der Sex in nächster Zeit wohl nie sehr entspannt sein.
 

Benutzer27142 

Verbringt hier viel Zeit
...

Ich denke mittlerweile, dass es besser ist die Beziehung zu beenden, er hat keine Rücksicht genommen obwohl er wusste dass ich gar nicht will.
Das wird so bleiben, er holt sich das was er will und das will ich nicht nochmal erleben.
Wir passen sexuell voll nicht zusammen.
 

Benutzer31692  (37)

Verbringt hier viel Zeit
steffk schrieb:
wenn du keine Lust hast, dann schlaf auch nicht mit ihm. Wenn "Mann" gerade so schön dabei ist, ist es nicht einfach zu akzeptieren, dass "Frau" plötzlich keine Lust hat. Sei nächstes Mal so konsequent und schlaf nicht mit ihm wenn du es nicht willst.

Dem kann ich nur zustimmen. Ich denke das würde auch das Verhalten deines Freundes erklären.
Wenn meine Freundin von Anfang an sagt das sie heute kein Sex will, dann ist das kein Problem, aber wenn sie dann mitten drin sagt das sie ja eigentlich doch nicht will, dann kommt man sich schon ein bisschen verarscht vor und ist entsprechend enttäuscht.
 

Benutzer27142 

Verbringt hier viel Zeit
Pierrot schrieb:
Dem kann ich nur zustimmen. Ich denke das würde auch das Verhalten deines Freundes erklären.
Wenn meine Freundin von Anfang an sagt das sie heute kein Sex will, dann ist das kein Problem, aber wenn sie dann mitten drin sagt das sie ja eigentlich doch nicht will, dann kommt man sich schon ein bisschen verarscht vor und ist entsprechend enttäuscht.

Er wusste doch das ich nur ihm zu liebe ja sage und als dann der spruch kam ich beeile mich auch, hab ich mich wie ne nutte gefühlt, dann hätte er mir auch geld hinlegen können.
ich wollte das alles nicht mehr, damit hätte er rechnen müssen, wenn er so erzwingt!
 

Benutzer9402 

Meistens hier zu finden
wieso erzwingt? Er hat Dich gefragt, Du hast ja gesagt. Wie sollte er wissen,
dass Du es Dir mittendrin anders überlegst?
Liebst Du Deinen Freund überhaupt?
 

Benutzer27142 

Verbringt hier viel Zeit
Weil ich zu Beginn gesagt habe, dass ich es eigentlich nur wegen ihm mache und vom Sport müde bin, da meinte er ich kann unten liegen somit war klar dass ich eigentlich nicht will, oder?

Ja ich liebe ihn.

Aber im Moment bin ich ziemlich verletzt und sehe sexuell nur noch Stress !!!!
 

Benutzer41350 

Verbringt hier viel Zeit
ratlosbin schrieb:
Der Spruch kam und ich habs abgebrochen! Er hat danach nichts mehr versucht!
.

.. dann hab ichs vorhin auch missverstanden, aber egal.

Ich gebe zu der Spruch war blöd - trotzdem glaube ich dass Du daraus ein Drama machst das eigentlich keines ist.

Letzlich war es nur eine Reihe von Missverständnissen und wenn Du einem Kerl sagst "Ja, ich will mit Dir schlafen" dann darfst Du Dich nicht wundern wenn er Dir glaubt und es dann auch tut.

Zwischendurch hast Du ihm zu verstehen gegeben (oder er hats selber gemerkt) dass es für Dich wohl nicht der Renner ist. Nachdem er ja noch immer der Meinung war dass Du eigentlich mit ihm schlafen wolltest (hast ihm ja gesagt) hat er versucht schneller fertig zu werden (d.h. er wollte DIR einen Gefallen tun). Dass er auch gerne selber gekommen wäre, finde ich ziemlich normal - zumindest es das normalerweise der eigentliche Zweck des miteinander sex haben.

Und letzlich hast Du ihn angeboten sex zu haben - warum auch immer, überredet oder nicht - Hättest Du gleich nein gesagt hätte er wohl sofort die Finger von Dir gelassen.Nur bitte sagen - Männer können NICHT Gedankenlesen!!!

Und nochmal: verbeiss Dich nicht and diesem Satz. Der war blöd, zugegeben, aber wir alle sagen manchmal blode Dinge. Entscheidend war nur dass er es eigentlich nett gemeint hatte und das ganze halt in dei Hose gegangen ist (woran Du auch nicht ganz unschuldig bist).
 

Benutzer27142 

Verbringt hier viel Zeit
Bin halt verletzt das er es sich so holen wollte.
Ich kann damit nicht umgehen.
Morgen werden wir reden und wenn ich ihn nicht angucken kann und mich unwohl fühle mache ich schluss, seine bilder habe ich schon alle weggetan, ich kann ihn nicht mehr sehen.
denke meine entscheidung steht schon.
ich kann nicht ihm zu liebe öfter herhalten.
es geht nicht, das akzeptiert er nicht! dann geht es eben nicht :frown:
 

Benutzer44775 

Verbringt hier viel Zeit
ratlosbin schrieb:
........ nach ein paar minuten wollte ich aber nicht, weil es mir echt nichts gebracht hat,

Sorry, das ist auch ein merkwürdiger Spruch von dir :geknickt:
Was heisst das "es bringt dir nichts"? ................ Warum zeigst du ihm nicht, was dir gefällt? Warum tust du nichts, damit es "dir etwas bringt"?

Kannst du dir nicht einfach mal vorstellen wie es ist, wenn du "heiss" bist und er bricht mittendrin ab?!?!?!
Was ist das für eine Partnerschaft?

Und wegen einer kleinen Äusserung willst du die Beziehung abbrechen? :rolleyes2
Oje, ich denke, manche Männer hätten da ganz andere Sprüche drauf gehabt :rolleyes2
 

Benutzer42499 

Verbringt hier viel Zeit
wochenendsex is absolut scheisse und der vorzeitige tod für so manche beziehung,... daraus hat sich bei mir langsam alles entwickelt,...

nun ists aus,... daraus kamen nur troublez ,.. aber gegen die weniger werdende sexlust können die meisten frauen nichts machen,... das kommt eben so mit der zeit,..

männer: sexuell aktiv von 17 - 22
frauen: 26 - ?!?

hab ich mal gehört,.. tja,... schöne scheisse,...

greEetz guMm!
 

Benutzer44936 

Verbringt hier viel Zeit
@gummiB
woher hast du deine Weisheiten Männer sexuell aktiv 17-22? - selten so nen Brüller gelesen :zwinker:


mit Entsetzen habe ich eben festgestellt, dass diese Diskussion immernoch läuft :zwinker: - sagmal, mach doch jetzt mal halblang. Beziehung beenden, nur weil er dachte in seiner Geilheit kann er noch schnell abspr...
Ne sorry, was meinst du, was du in deinem Leben bzgl. Sex noch alles mitmachen wirst :zwinker:
Ich sehe es einfach so, dass ihr beide eure Fehler gemacht habt, aber sowas ist nun wirklich kein Grund eine Beziehung zu beenden. Ich sehs mal so: wenn die Beziehung nicht mehr funktioniert, klappt der Sex meistens auch nicht mehr und man überreagiert. Check mal ob das vielleicht zutrifft.
 

Benutzer43970 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
@steffk

Da hat der gummiB nen bissel recht ;-) Man kann das genau Alter nicht bestimmten, aber den Sexuellen Höhepunkt (Lust) hat der Mann paar järchen nach der Pubertät. Also so zusagen ab 17/18 bis 20/21?
Danach wird es stetig weniger.

Bei Frau fängt es ab Anfang dreißig an.

So Falsch ist das nett ;-)

P.s. hab ich im Lexikon gelesen. Mann kann es nicht auf "jeden" Menschen übertragen, dass ist schon klar.
 

Benutzer44936 

Verbringt hier viel Zeit
die Statistik die er anspricht (M: 17-22 und F: 30-35) ist mir bekannt, behandelt aber die LUST und nicht die sexuelle Aktivität - ist ein Unterschied. Lt. dieser Statistik wäre es eben für die Sexhäufigkeit sinnvoll, wenn der Mann eine ältere Freundin hätte.
Und "Männer: 17-22 sexuell aktiv" war recht amüsant zu lesen - wie wenn danach alles vorbei wäre :zwinker:
 

Benutzer19015 

Verbringt hier viel Zeit
Gott, mir wird echt schlecht wenn ich das hier so lese. Klar, der Macker ist immer schuldig. Und Du als Frau hast natürlich alle Recht. Komm mal klar in deiner Selbstbemitleidenden Welt. Du schiebst hier nur deinem Nochfreund die Schuld zu – toll – richtig so – weil Du ja perfekt in dieser Welt bis, auch immer funktionierst und stets das richtige sagst. Ich kann Dir nur zu deinem Perfektionismus gratulieren. Wäre ich dein Verlobter ich hätte Dich schon längst verlassen ! Es erfüllt mich nur noch mit Zorn, wenn ich Leute erlebte die nur die Fehler bei anderen Suchen und niemals bei sich selbst. Oder bist Du so sehr von Dir überzeugt, dass Du deinen eigenen „Scheiße“ nicht siehst – wenn es so ist, dann mach die Augen auf!
 
D

Benutzer

Gast
Also ich will mich hier nicht zum Fenster raushängen, weil das mein erster Beitrag ist, aber mal tacheless:

Du hattest einen schweren Sporttag. Du kommst nach hause und dein Freund will dich zur "Entspannung" mit der hand befriedigen. Du fühltest dich, nachdem er dich zu nem Orgasmus gebracht hat "genötigt" ihm Sex zu gewähren? Tut mir Leid, aber das ist die erste Sache, die ich nicht verstehe.
Warum fühlst DU dich genötigt mit ihm Sex haben zu wollen, wenn er DICH mit der Hand befriedigt hat? Unverständlich.
Also er wollte noch Sex mit dir und nun kommen wir an einen Punkt, wo du dir selber widersprichst. Du sagst "Ich wollte ja auch, aber dann kam der Spruch" und du sagst "Ich wollte nicht wirklich, ich habe nur aus Liebe zu ihm so gehandelt. Unverständlich!
Dann habt ihr also miteinander Sex. Anscheinend muss er dann ja mit deinem Enverständnis gehandelt haben, ich glaube nicht, dass er dich vergewaltigen wollte oder dich als Samenbank benutzen wollte. Ich glaube er dachte du wolltest genauso Sex wie er.
Ok du sagst, er wusste, dass du nicht richtig willst. WUSSTE er es, weil du es ihm GESAGT hast (etwa so: "Boah schatz, hör mal: Ich bin so kaput vom Sport, ich will heute eigentlich überhauptkeinen Sex, mit der Hand ist ok, aber auf körperliche Anstrengung habe ich heute keine Lust, aber wenn du trotzdem Sex haben willst: Dir zu liebe bin ich gerne deine Matraze") oder weil du irgendwie versucht hast ihm durch "Signale" (ICH HASSE "SIGNALE") klar zu machen, dass du nicht willst und hattest das GEFÜHL, dass er sehr wohl wusste, dass du nicht willst?

So dann habt ihr aber Sex. Ich gehe einfach mal davon aus, dass dein Freund geglaubt hat, du willst Sex und dich einfach falsch verstanden hat (wie kommts nur?).
Mittendrin, er ist so richtig geil, denkst du dir: Mhhhh, mir bringt das alles irgendwie nichts, ich will nicht mehr. Dann sagst du ihm das und geil und triebgesteuert wie er ist, antwortet er nicht im vollbesitz seiner geistigen Kräfte "Ok, ich mach schnell fertig". Oh nein, eine Welt bricht zusammen.. :grrr:

Jetzt mal ernsthaft: Jetzt machst DU IHM Vorwürfe, dass er dich als "Nutte" benutzt? Sorry, aber das halte ich für totalen Schwachsinn.

In einer Beziehung, in der es um Sex geht, ist vertrauen am wichtigsten. Wenn du nicht in der Lage bist, deinem Freund zu sagen, was du willst bzw nicht willst, dann ist das erstmal DEIN Problem und nicht das, deines Freundes: MÄNNER KÖNNEN KEINE GEDANKEN LESEN!
Hättest du von Anfang an klipp und klar gesagt: "Boah schatz, hör mal: Ich bin so kaput vom Sport, ich will heute eigentlich überhauptkeinen Sex, mit der Hand ist ok, aber auf körperliche Anstrengung habe ich heute keine Lust", dann bin ich mir SICHER, dass er auch nicht gewollt hätte. Zumal ihr schon so lange "eigentlich glücklich", wie du sagst zusammen seid.

Du kannst dir nicht vorstellen, wie scheußlich es für einen Mann ist, über seine Freundin "drüberzurobben" und man guckt nur auf ein ausdrucksloses Gesicht, das alles über sich ergehen lässt. Das kratzt unheimlich hart am Ego eines Mannes, auch wenn das in dein Köpfchen nicht rein will.

Eins musst dir doch klar sein: Es ist ein Unterschied, ob man jemandem ZEIGT, dass man nicht will oder ob man jemandem SAGT, dass man nicht will. Und wenn man sich selber nicht so wirklich bewusst ist, was man will, dann sollte man es lieber lassen, sonst kommen nämlich solche Situationen zustande, wie du sie hast.:grrr:

Und ganz ehrlich: Ich finde, dass ist keine richtige Liebe, die du für ihn empfindest. Du willst diese Lange Beziehung einfach aufgrund EINES SATZES IN EINER SCHWIERIGEN SITUATION MIT MISSVERSTÄNDNISSEN AUFGEBEN! Hergott nochmal! :madgo:

Dazu kommt noch dieses "wir haben einmal Sex am Wochenende". Ich meine, ich kenne deine Einstellung zu Sex nicht. Aber wenn dein Freund sich mit einmal am "wochenende" (geplanter Sex, ach du scheisse :grrr:smile: zufrieden gibt und sonst Rücksicht auf dich nimmt, dann ziehe ich den Hut vor ihm. Er muss dich wirklich gern haben, um so viel Rücksicht zu zeigen.
Und dann lässt du ihn ran und hast auf einmal mittendrin keine Lust mehr? Was glaubst denn du, wie ER sich fühlt?

Mir kommt es so vor, als wenn ihr irgendein anderes Problem miteinander habt, bzw du mit IHM ein anderes Problem hast und diese Aktion jetzt als Grund siehst, die Beziehung zu beenden. Da hätte auch was anderes passieren können, vielleicht mitten unter Freunden dir auf den Hintern hauen oder so, du hättest dich dann auch als sein "Spielzeug" gefühlt und ihn links liegen gelassen.

Wenn du ihn LIEBST, dann sage ihm ganz klipp und klar, ohne Andeutungen, was dir nicht gefallen hat. Ein Beispiel:
Du, Schatz: was da vorgefallen ist: "Ich war kaput vom Sport und wollte keinen Sex. Aus leibe zu dir habe ich aber doch mit dir Sex haben wollen. Mittendrin habe ich aber gemerkt dass ich doch nicht will und dein Spruch hat mich sehr verletzt. Ich habe mich wie eine nutte gefühlt. Ich hätte dir von anfang an sagen sollen, dass ich keine Lust habe und du hättest dann auch nicht auf dien Recht bestehen sollen. Das hat mich auch verletzt. Überhaupt finde ich, dass unser Sexleben im Moment ziemlich schlecht läuft. Was meinst du woran das liegt? Wie kriegen wir das wieder in den Griff?" Dann kannst du schauen, was er antwortet. Wenn er sich entschuldigt und mit dir eine Lösung sucht, ist doch alles Ok. Wenn er da auch nur ausweicht, kannst du ihm ja eröffnen, dass du schon darüber nachgedacht hast schluss zu machen, wenn er sich nicht dazu äußert.

Und meine Güte, interpretiere nicht so viel in diesen blöden Spruch rein. Klar, er war doof, aber garantiert nicht mit der Intention gesagt:"ha du nutte, du willst nicht, aber ich hols mir trotzdem!", denk darüber mal nach!

Der liebe Gott hat euch Mund, zunge und Stimme gegeben: NUTZ diese werkzeuge doch!
 
S

Benutzer

Gast
ratlosbin schrieb:
Ich finde es einfach nur krank, dass er es geil findet mit mir zu schlafen obwohl er wusste, dass ich es nur ihm zu liebe tue. wie notgeil muss man da sein :frown:
ich habs abgebrochen weil ich es nicht mehr ertragen habe nach seinem spruch das er schnell macht, das war ja widerlich !!!
sorry mädel, aber du regst mich echt auf!!! muss da in den meisten punkten sogar Chad Kroski zustimmen! wenn mein partner mir sagt dass er mit mir schlafen will, und das hast du ja wohl gemacht indem du sagstest es wäre ok, dann verstehe ich das so! und nicht irgendwie so.."eigentlich habe ich ja keine lust, aber ich machs jetzt halt mal ihm zuliebe und probier jetzt einfach mal aus wie 'notgeil' er ist..haha wie lustig.." zum sex gehören 2 und wenn du EIGENTLICH nicht mit ihm schlafen willst, dann machs nicht!! er kann doch keine gedanken lesen! und da er ja gedacht hat dass du auch wirklich lust hast, denke ich mal, dass er nicht auf die idee gekommen ist, dass du dir wie ne nutte vorkommst. wer rechnet schon mit so ner plötzlichen meinungsänderung?! der spruch war vielleicht nicht gut gewählt aber er hats bestimmt nicht so gemeint, wie du dir das ausmalst! irgendwann ist man halt geil. da finde ich dein verhalten irgendwie egoistisch, weil dus ja irgendwie provoziert hast. schließlich wusstest du vorher schon dass du keinen bock hast und dann kann man sich ja wohl auch denken, dass dir der sex dann 'nix bringen' wird. also, entweder ganz oder gar nicht! wenn du von anfang an gesagt hättest " ich habe gar keine lust, ich lasse es nur deinetwegen über mich ergehen" dann hätte er gewusst was sache ist und ich glaube nicht dass er dann noch mit dir schlafen wollte. kommt mir so vor, als wärst du verzweifelt auf der suche nach nem beweis dass dein freund dich nur ausnutzt, du willst ihn wohl nicht verstehen! ihr solltet mal ausführlich über die sache reden, damit das endlich mal geklärt ist, damit ihr beide mal spass habt.

Lg
 

Benutzer41350 

Verbringt hier viel Zeit
*shine* schrieb:
.......muss da in den meisten punkten sogar Chad Kroski zustimmen! Lg

Also liebe *shine* wie soll ich denn das verstehen?

Das klingt ja als wenn man dem Chad Kroski üblicherweise und in fast allen Punkten überhaupt nicht zustimmen kann ..... !?!?!

.. will das jetzt aber genau wissen
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren