Ausbleiben Periode nach Pillenabbruch... schwanger?

Benutzer58091 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo

Ist eine verzwickte Situation. Meine Ex-Freundin (18) glaubt schwanger zu sein. Sie verhütet mit Pille. Nun jetzt zum eigentlichen:

Am 13.04. hat sie, ca. 2 Wochen zu früh, 2 Tage die Regel gehabt aber mit starken Schmerzen - üblicherweise hat sie keine starken. Als nun die Regel normal einsetzen sollte kam sie nicht. Ihr war zwar übel, aber das kann wohl auch damit zusammenhängen, dass sie versucht stark abzunehmen - oder Stress in der Arbeit. Naja, einen Monat darauf, also jetzt im Mai, ist sie auch nicht gekommen bis jetzt. Sie hat vor 4 Tagen 3 Tests an einem Tag gemacht, alle waren negativ. Arzt kann sie zurzeit wegen Arbeitsstress nicht gehen. Nun, jetzt kommt sie damit raus, sie hat manchmal die Pille vergessen einzunehmen, obwohl sie mir gesagt hat (jeden Tag!) sie hat sie schon genommen. Und irgendwann hat sie erzählt, hat sie sie ganz abgesetzt. War natürlich auch super, das zu erfahren. Wir haben immer zusätzlich mit Gummi verhütet, nur hie und da mal ein paar Minuten ohne. Gekommen bin ich nie ohne Gummi in ihr. Den letzten Sex hatten wir jedenfalls vor dem 4. April, müsste auch 1 Woche noch vorher gewesen sein.

Nun könnt ihr euch denken, wie ich jetzt am flippen bin....

Mich würden eure Meinungen ob schwanger oder nicht interessieren. Die Tests waren ein Frühtest, ein Test ab Ausbleiben der Regel und ein normaler. Sie macht morgen hat sie gesagt erneut einen Test.
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Naja, wenn sie ständig die Pille vergisst und sie sogar mal zwischendurch absetzt, kann sie natürlich schwanger sein, wenn ihr ohne Kondome Sex hattet (egal, wie kurz).
Das Ausbleiben der Blutung und die Zwischenblutung kann aber auch einfach am Stress oder am Pillenchaos liegen.
Da wir aber keine Kristallkugel haben, können wir dir nicht sagen, was der Fall ist.

Was du wissen solltest: Frühtests sind unsicher, normale Tests zeigen erst 19 Tage nach dem Verkehr zuverlässig an. Schwangeschaftstests sollten mit Morgenurin gemacht werden.
Mit diesen Infos solltest du ja wissen, ob die Tests aussagekräftig waren oder nicht.

Mit deiner Freundin würde ich aber mal ein ernstes Wort reden, sie hat es ja quasi drauf angelegt, dass was passiert.
Und in Zukunft würde ich persönlich nicht mehr auf Gummis verzichten...
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
Sie soll einen ganz normalen Test machen. Bloß keinen Frühtest (obwohl das jetzt auch egal wäre). Am besten mit Morgenurin, obwohl der letzte sex ja schon so lange her ist, aber sicher ist sicher!
Will sie schwanger werden??

Wenn sie Pillen vergessen hat und ihr dann nicht naders verhütet habt kann sie natürlich schwanger sein! Sie hat es ja richtig darauf angelegt...
 

Benutzer58091 

Verbringt hier viel Zeit
Glaubt ihr ich denk mir das ganze nicht. Sie hat gesagt, sie vergisst in letzter Zeit soviel. Entweder sucht sie einfach nur einen Wege um mit mir Kontakt zu haben oder ich weiß es nicht. Ich weiß nicht mehr was ich denken soll.

Ja sie macht wieder einen. Aber das gibts doch nicht, dass alle 3 Tests ein falsches Ergebnis gebracht hätten? Das kann doch ned zu früh gewesen sein, wenn wir das letzte mal weit vor dem 4. April Sex hatten.
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
Es dürfte eiegntlich nicht zu früh gewesen sein.
Scheint also, als hättet ihr verdammt viel Glück gehabt!
Wie Nubecula schon gesagt hat, würde ich an deiner STelle nicht mehr auf Kondome verzichten wollen!!
 

Benutzer58091 

Verbringt hier viel Zeit
Nein nein, sowas mach ich nicht - keine Sorge ;-). Eigentlich hab ich das auch nicht. Ich wollte immer nur mit Gummi (ich weiß, ungewöhnlich für einen Mann *gg*) aber sie hat immer gesagt sie will ohne, denn mit Gummi gfällts ihr nicht. Und ich Depp:smile:geknickt: ) hab mich ein paar Mal überreden lassen kurz ohne zu machen. Hab ihr ja vertraut, dass sie immer korrekt die Pille genommen hat, so wie sie es mir auch gesagt hat.

Passiert mir sicher nicht mehr. Naja, ich hoff es passt da alles. Nur komisch, dass die Regel ausbleibt und davor nur 2 Tage....
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Passiert mir sicher nicht mehr. Naja, ich hoff es passt da alles. Nur komisch, dass die Regel ausbleibt und davor nur 2 Tage....
Unter Pilleneinnahme ist es nicht ungewöhnlich, dass die Blutung mal ausbleibt (besonders unter Stress) und auch Zwischenblutungen sind nichts, was nicht ab und an mal vorkommen kann.
Komisch ist es also ganz und gar nicht.
 

Benutzer58091 

Verbringt hier viel Zeit
Da hab ich auch schon viel drüber gelesen. Mir machts nur Sorgen, weil sie immer die Regel normal gehabt hat und nie Zwischenblutungen.

Aber ich danke euch für eure Antworten, und hoffe, dass sie nicht schwanger ist, damit ich endlich mit dem Thema abschließen kann.
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke du solltest mit ihr nochmal ein ganz klares Gespräch führen!
Und wegen der ausbleibenden Regel. Du hast gesagt, sie hat momentan viel Stress bei der Arbeit und versucht außerdem noch abzunehmen! Das und ihre Vergesser können ihren Körper total durcheinander bringen und dann kann ein außbleiben schon mal vorkommen!
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Da hab ich auch schon viel drüber gelesen. Mir machts nur Sorgen, weil sie immer die Regel normal gehabt hat und nie Zwischenblutungen.
Meine Blutung ist in den ersten 5 Jahren Pilleneinnahme auch nie ausgeblieben. Und dann eben doch einmal. Ich war nicht schwanger :zwinker:
Allerdings habe ich auch keinen Einnahmefehler gemacht, in eurem Fall ist es dann doch eher Glück.
Aber für die Tests war es nicht zu früh, euer letzter Sex ist ja schon fast 2 Monate her. Dass da drei Tests falsch anzeigen halte ich für sehr unwahrscheinlich, zumal es ja unterschiedliche Tests waren.
 
1 Woche(n) später

Benutzer58091 

Verbringt hier viel Zeit
So, der Test ist gemacht, jedoch nicht in der Früh sondern vorhin.
- Negativ.

Aber die Mens bleibt immer noch aus. Ich hab ihr gesagt, sie soll morgen zum arzt gehen.

Schwangerschaft denk ich aber kann man ausschließen oder?
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Schwangerschaft denk ich aber kann man ausschließen oder?
Hätte man schon vorher können, ja. :zwinker:

Ist sie denn grade in der Pillenpause? Oder warum schreibst du, die Mens (die übrigens keine Mens ist, sondern eine Entzugsblutung) bleibt "immer noch" aus?
Wenn die Blutung nämlich in einer Pause ausfällt kommt sie in der Regel auch nicht vor der nächsten Pause.
 

Benutzer58091 

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß es nicht. Ich weiß nicht mal ob sie die Pille wieder nimmt oder sonst was. Ich habe nur über Telefon mit ihr Kontakt und, ich weiß, dass der Test negativ ist.
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Ich weiß es nicht. Ich weiß nicht mal ob sie die Pille wieder nimmt oder sonst was. Ich habe nur über Telefon mit ihr Kontakt und, ich weiß, dass der Test negativ ist.
Wenn jetzt 4 verschiedene Tests negativ waren, ist sie nicht schwanger. Zumindest nicht von Sex, der im April stattfand.

Alles andere ist mehr oder weniger ihre Sache. Wenn die Blutung in zwei aufeinanderfolgenden Zyklen ausbleibt, sollte man das abklären lassen, kann auch ne Zyste oder so was hinterstecken.
Ob sie das aber machen lässt, ist die andere Frage, denn allgemein scheint ihr die Verhütung und was da so dranhängt nicht so ganz wichtig zu sein.
Aber das ist nunmal nicht dein Problem, also entspann dich :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren