Aus Freundschaft mehr machen, oder nicht?

Benutzer154398 

Sorgt für Gesprächsstoff
Servus Leute,

Ich bin 18 Jahre alt und habe nicht sehr viel Erfahrung auf dem Gebiet "Beziehung". Ich bin immer der passive Part, wenn es darum geht neue Schritte zu gehen. Das liegt daran, dass ich früher nur Zurückweisungen von dem anderen Geschlecht bekam. Das Passiv sein ist wahrscheinlich auch der Grund für die mangelnde Erfahrungen auf dem Gebiet.

Jetzt ist meine Situation jedoch komplizierter und für mich selbst sehr verwirrend. Ich versuche es mal so gut wie möglich darzustellen, weshalb dieser text etwas länger werden könnte. Bitte nehm dir trotzdem die Zeit das hier durchzulesen, denn vielleicht hast du ja den Tipp/Rat für mich, der mich zu einer Lösung bringt.

Angefangen hat es vor 4 Monaten als ich ein hübsches Mädchen kennengelernt habe. Da sie wirklich sehr gut aussieht, ist sie nicht nur mir sondern auch mehreren von meinen Freunden aufgefallen und so wurde sie an dem Abend von mehreren Personen gleichzeitig "umworben". Das das natürlich nicht gut läuft ist voraussehbar. Sie bemerkte natürlich was passiert ist und in den nächsten Tagen hatten alle von uns einen Korb von ihr kassiert.
Das ist mehr als verständlich immerhin kannten wir sie so gut wie garnicht und haben uns schon wie die Geier benommen.

Da sie trotzdem mir sehr sympathisch war wollte ich weiterhin Kontakt mit ihr aufbauen und Zeit mit ihr verbringen. Meistens trafen wir uns in der Gruppe abends und waren feiern oder haben irgendwo einfach nur gesessen und haben geredet. Das anfängliche "Sabbern" wegen ihres Aussehens lies nach aber gleichzeitig merkte ich, das wir uns sehr ähnlich waren und dass sie ähnliche Interessen, Musikgeschmack und Humor wie ich hatte. Ich hatte also das Gefühl wirklich mit ihr verbunden zu sein.

Ich versuchte es erst einfach zu verdrängen, was aber schwer wurde, weil wir uns sehr oft in der Gruppe sahen und weil sie zudem ein Körperkontakt suchendes Mädchen ist. Sie lehnt sich gerne mal an männlichen Freunden an oder lässt sich gerne massieren. Weil sie so gut aussieht bekommt sie das alles natürlich auch immer. Ich habe das relativ früh gemerkt und habe dann bewusst solche Dinge vermieden wie sie zu massieren oder ähnliches. Ich käme mir sonst vor wie ein Hund, der ihr sabbernd hinterherläuft, wie es alle anderen Kerle auch tun. Und ich glaube das war auch mein großer Vorteil bis jetzt.

Jedenfalls fingen wir an uns auch so zu treffen, wenn mal niemand von den anderen in der Gruppe Zeit hatte. Wir hatten immer sehr viel Spaß und einiges zu lachen. Wenn ich mal bei ihr zuhause war und einen Film geschaut haben lagen wir am Ende auch zu zweit auf dem kleinen Sofa aneinandergekuschelt unter der Decke. Da darf man aber nichts reininterpretieren, da sie eben generell auf Körperkontakt mit ihren Freunden aus ist.

Ich habe sie dann dazu überredet mit mir und Freunden, die auch mit ihr befreundet sind, in den Urlaub zu fahren. Im Urlaub verbrachte ich auch relativ viel zeit mit ihr und es kam auch dazu, dass sie mir wirklich sehr private Dinge erzählte, die ich auch sonst keinem sagen dürfte. Ich erzählte ihr auch Sachen über mich, die keiner von meinen freunden wusste(über frühere psychische Störung und Therapie, wie es halt manchmal vorkommt in der Pubertät). Jedenfalls war ich dann im Urlaub ihr Ansprechpartner, wenn es ihr nicht gut ging oder sie irgendwelche Probleme hatte, die sie so nicht mit jedem teilen wollte. Und andersrum war es auch so, dass ich wenn es mir wegen irgendwas nicht gut ging, dass ich zu ihr gegangen bin und es ihr erzählt habe. Anfangs wollte ich das garnicht, aber sie war zum Beispiel auch die einzige Person, die es an einem Tag bemerkte, dass es mir nicht gut geht und hat mich darauf angesprochen. Das hat uns meiner Meinung nach nochmal mehr verbunden. Auch wenn wir genervt von den anderen waren, dann sind wir nachts zu zweit abgehauen mit einer Decke und Kissen und haben uns auf eine Dühne gelegt und ein paar Stunden einfach dagelegen und in den Sternenhimmel geschaut. Am Ende lagen wir um 5 Uhr morgens ziemlich aneinandergekuschelt unter der Decke, was aber auch sehr auf die Kälte zu schieben war.

Nach dem Urlaub ist sie direkt in einen anderen Urlaub gegangen und so sahen wir uns erstmal nicht. Es war immer so gewesen, dass ich sie immer angeschrieben habe und sie immer geantwortet habe. ich war also eigentlich immer der aktive Teil. Es kam dann aber auch öfter vor, dass sie angefangen hat mich anzuschreiben. Ich habe absichtlich generell nicht sehr viel und oft mit ihr geschrieben, da ich finde, dass zu vieles schreiben die andere Person "langweilig" macht und ich mag persönlichen Kontakt sowieso viel mehr.
Jedenfalls kamen dann auch mal Nachrichten von ihr wie "Weisst du was? ich sitze gerade am Strand und ess eine Kokosnuss und habe deinen Pullover an :smile:" (Sie hatte sich einmal einen Pullover ausgeliehen und nicht mehr zurückgegeben bis dahin). Sowas schrieb sie mir dann zum Beispiel mitten in der Nacht als sie alleine am Strand war. Und das ohne vorherigen Whatsappkontakt. Da darf man aber auch nicht wieder zu viel reininterpretieren, da es einfach auch ihre Art ist wie sie mit guten freunden umgeht.

In letzter Zeit waren wir auch öfter bei mir und weil sie so weit weg wohnt hat sie dann einmal spontan bei mir übernachtet. Wir haben im gleichen Zimmer aber in getrennten Betten geschlafen. Dann vor einer Woche haben wir uns zu zweit bei mir verabredet um Videos vom Urlaub zu schneiden. Das ging dann auch ziemlich bis in die Nacht und danach haben wir uns noch mit Freunden von mir getroffen und haben etwas getrunken. Sie etwas zu viel, sodass sie dann irgendwann auf meiner Couch eingeschlafen ist. Als alle weg waren habe ich sie aufgeweckt und ins Bett geschickt. Da das eine Sofa bei mir im Zimmer noch nicht zum Bett umgebaut war (es war ja gar nicht geplant, dass sie da schläft) hat sie sich in mein bett geschmissen. Auf die Frage ob da überhaupt noch Platz für mich ist nuschelte sie nur "jaja". Wie gesagt sie war ziemlich betrunken. Ich hab mich dann neben sie gelegt und wir haben uns eine Decke geteilt, da ich gerade keine zweite da hatte. Ich hab natürlich nichts versucht, da ich niemanden betrunken ausnutzen will. Und ich hätte ich wahrscheinlich auch so nicht getraut. Am nächsten Morgen waren wir beide sehr kaputt und blieben noch eine Zeit lang im Bett liegen. Auch ziemlich aneinandergekuschelt. Zwei Tage später ist dann genau das gleiche nochmal passiert. Sie war wieder bei mir. Es war klar, dass nch weitere Leute bei mir vorbeikommen und sie hat auch schon verangekündigt bei mir zu schlafen. Wieder war Alkohol im Spiel und sie hat wieder übertrieben. Wieder fiel sie auf der Couch in den Schlaf. Wieder schliefen wir im gleichen Bett. Wieder kuschelten wir am nächsten morgen. Wir waren uns ziemlich nah und unsere Nasen berührten sich sogar teilweise, während wir im Bett lagen.

Das war so ziemlich die Situation mit ihr. Ich bin etwas verwirrt, weil ich natürlich an ihr interessiert bin. Ich schätze aber auch ziemlich unsere Freundschaft. Wenn wir mit mehreren Leuten unterwegs sind und sie dann mal bei anderen Kerlen sitzt/steht , merke ich sofort Eifersuchtsgefühle, die ich natürlich immer unterdrücke.
Sie hat sich bei mir auch über die anderen Kerle ausgekotzt, die sie immer anfassen und sie massieren wollen und ihr hinterherrrennen. Als ich ihr dann gesagt habe, dass sie mir wirklich ehrlich sagen soll wenn ich ihr mal zu nahe aufrücke hat sie gesagt "das macht mir nix, das passt schon". Ich weiss echt nicht wo ich dran bin. Es kann ja sein, dass sie mich als eine Art "bester freund" sieht, mit dem sie niemals mehr als Freundschaft will. Aber es kann ja auch sein, dass sie mich eben als sehr guten Freund sieht, für den sie zwar jetzt keine extremen Gefühle hat, aber bei dem die "Grundstimmung/Grundanziehung" da ist, dass auch mal mehr laufen könnte.

Was denkt ihr darüber?
Und glaubt ihr es würde die Freundschaft sehr zerstören, wenn ich sie in so einer Situation wie morgen s im bett einfach mal küsse, auch wenn sie nichts empfindet?

Ich denke, wenn die Grundanziehung bei ihr auch vorhanden ist, muss ich sie eigentlich mal küssen, damit sie auch wirklich intensiver darüber nachdenkt über uns und ob es eine mögliche Zukunft gibt.
 

Benutzer148761  (32)

Meistens hier zu finden
Puh echt kompliziert. Im Endeffekt würde ich sie wohl einfach mal küssen in so einer Situation wie im Bett, wenn sich schon eure Nasen berühren. Oder vielleicht solltest du in ihrem Fall vorher fragen, ob du sie küssen kannst oder ob sie Lust hätte, dich zu küssen. Denn sie scheint ja wirklich schwer zu verstehen zu sein. Wenn sie sich tatsächlich einerseits Körperkontakt zu ihren Freunden wünscht und z.B. Massagen einfordert und dann aber andererseits hinterher sagt, dass die anderen ihr zu aufdringlich wären. Könnte also auch bei dir passieren, dass ein Kuss dann extremes Überschreiten ihrer Grenzen ist. Aber es nicht zu versuchen halte ich auch für blöd, weil dann weißt du nie, woran du nun bei ihr bist. Aber ich glaube, bei ihr würde ich wirklich in so einer Situation anfragen, was sie von einem Kuss hält. Dann hat sie die Möglichkeit abzulehnen und du hast die Möglichkeit zu sagen, dass das vollkommen okay ist und dir die Freundschaft letztendlich wichtiger als ne Beziehung ist. Sonst hätte ich bei ihr Bedenken, dass sie nach nem Kuss unter Umständen total blockt und dich nicht mehr wirklich freundschaftlich an sich ranlässt. Aber wer weiß das schon. Irgendwie scheint sie ja auch auf dieses männliche Interesse an sich zu stehen. Kann also auch sein, dass sie nen Kuss zwar abblockt, aber danach eure Freundschaft so bleibt wie sie war.
 

Benutzer154398 

Sorgt für Gesprächsstoff
Puh echt kompliziert. Im Endeffekt würde ich sie wohl einfach mal küssen in so einer Situation wie im Bett, wenn sich schon eure Nasen berühren. Oder vielleicht solltest du in ihrem Fall vorher fragen, ob du sie küssen kannst oder ob sie Lust hätte, dich zu küssen. Denn sie scheint ja wirklich schwer zu verstehen zu sein. Wenn sie sich tatsächlich einerseits Körperkontakt zu ihren Freunden wünscht und z.B. Massagen einfordert und dann aber andererseits hinterher sagt, dass die anderen ihr zu aufdringlich wären.
Irgendwie scheint sie ja auch auf dieses männliche Interesse an sich zu stehen. Kann also auch sein, dass sie nen Kuss zwar abblockt, aber danach eure Freundschaft so bleibt wie sie war.

Danke für deine Antwort !
So ähnlich denke ich auch darüber.
Ich denke ich muss einfach den Mut aufbringen sie so zu küssen wenn die Möglichkeit dazu kommt. Alles auf eine Karte setzen.

Der Satz, dass sie generell auf das männliche Interesse steht trifft voll ins schwarze. Ich hätte es nicht besser formulieren können. Das ist auch so ein Punkt, bei dem ich ein bisschen kritisch bin. Sie hatte mal eine Beziehung vor ein paar Jahren und seitdem keinen intimeren Kontakt mehr zu einem Kerl. Ich denke manchmal, dass sie absichtlich single bleibt um eben mehr Aufmerksamkeit von den Männern zu bekommen. Weil sie darauf steht, wenn Leute auf sie stehen.

Mal schauen wie sich das entwickelt. Ich hoffe das beste
 

Benutzer148761  (32)

Meistens hier zu finden
Sie hatte mal eine Beziehung vor ein paar Jahren und seitdem keinen intimeren Kontakt mehr zu einem Kerl. Ich denke manchmal, dass sie absichtlich single bleibt um eben mehr Aufmerksamkeit von den Männern zu bekommen. Weil sie darauf steht, wenn Leute auf sie stehen.
Ja ihr Verhalten ist auf jeden Fall relativ extrem und sehr schwer verständlich. Kann schon sein, dass sie eine schwierige Persönlichkeit ist oder aber, dass sie in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht hat o.Ä. Weißt du ein bisschen mehr über ihre Beziehungsvergangenheit? Wie lange war sie mit dem Typ zusammen? Woran ist es gescheitert?
 

Benutzer154398 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja ihr Verhalten ist auf jeden Fall relativ extrem und sehr schwer verständlich. Kann schon sein, dass sie eine schwierige Persönlichkeit ist oder aber, dass sie in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht hat o.Ä. Weißt du ein bisschen mehr über ihre Beziehungsvergangenheit? Wie lange war sie mit dem Typ zusammen? Woran ist es gescheitert?

Ganz genaue Details weiss ich nicht. Ich glaube sie waren ca. ein halbes Jahr bis Jahr nur zusammen. Es war eben eine erste Beziehung. Schluss gemacht hat sie damals, aber nicht weil ihr Freund irgendetwas falsch gemacht hat sondern einfach weil es "nicht gepasst" hat.

Jedoch gab es auch andere Probleme in ihrer jüngeren Jugendzeit, die damit was zu tun haben könnten.
Sie wurde ca bis zu ihrem 15. Lebensjahr in der Schule gemobbt, warum auch immer. Das hatte zur Folge, dass sie keinerlei Freunde hatte und dazu kam noch die Scheidung ihrer Eltern. Also eine ziemlich belastende Zeit die bestimmt nicht spurlos an ihr vorrübergegangen ist. Jetzt wo sie etwas älter wurde, wurde sie halt beliebter und hat mittlerweile einen großen "Bekanntenkreis", der hauptsächlich aus männlichen Leuten besteht.
 
G

Benutzer

Gast
Ich würde sie auf jeden Fall an deiner Stelle küssen, wenn ihr zusammen kuschelt. An deiner Stelle hätte ich es gar nicht ausgehalten, es nicht zu versuchen. :grin: Spätestens, als ihr mega romantisch anscheinend auf den Dünen zusammen lagt...

Ich würde auch nicht nach einem Kuss fragen, da ich persönlich finde das sowas die Stimmung kaputt macht bzw. man dann vielleicht zu viel nachdenkt und dann doch nein sagt. Wenn man etwas überrumpelt wird, lässt man viel mehr seinen Gefühlen freien Lauf, egal ob man dann weiterküsst oder abbricht. Man sieht direkt die wahren Gefühle bei ihr- hoffentlich. :zwinker: Also.. Küss sie endlich! Dann weißt du wenigstens woran du bist. Du kannst ihr ja auch sagen, das du nicht so ein Typ bist der ihr "sabbernd" hinterher hängt (..vielleicht charmanter ausgedrückt.^^ Bin in sowas nicht so gut.), aber das sie einfach so umwerfend ist und dich fasziniert, das du einfach versuchen musstest sie zu küssen. :smile: Also das, wie du von ihr hier geschwärmt hast in Kurzform. ^^ Ihr einfach erklären, das sie etwas besonderes für dich ist und nicht nur irgendein Mädchen, was du hinterher eiferst. Wenn sie den Kuss nicht erwiedert bzw. nichts weiter von dir will musst du damit Leben. Dann weißt du aber wenigstens, woran du bist. Aber eure allgemeine Beziehung klingt sehr schön zueinander. :zwinker: Sowas wünscht sich wohl jedes Mädchen. Egal ob in einer freundschaftl. oder ernsten Beziehung. :zwinker: Ich wünsche dir sehr viel Mut und Glück! :smile:
 

Benutzer154398 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich würde sie auf jeden Fall an deiner Stelle küssen, wenn ihr zusammen kuschelt. An deiner Stelle hätte ich es gar nicht ausgehalten, es nicht zu versuchen.

Danke für die Antwort !
Die Sache ist, dass ich ein ziemlicher Zerdenker bin in solchen Situationen. Natürlich habe ich mir in diesen Situationen auch immer gwünscht sie zu küssen aber dann schaltet sich wieder mein Kopf dazwischen, der sich alle möglichen Szenarien ausdenkt, die mir alle dann ziemlich logisch erscheinen.

Das mit dem Überrumpeln sehe ich auch so, da sie dann wirklich nicht von ihrem Kopf abgelenkt wird, sondern doof gesagt nur nach ihrem Herz handelt.


Eine Frage an dich habe ich noch. Wenn es so theoretisch kommen würde, dass sie nach einem Kuss zögert und eher hin und hergerissen ist, helfen dann logische Argumentationen?
Also wenn ich ihr dann sage, warum ich denke, dass wir gut zusammen passen und dass sie an ihr eigenes Glück denken soll und nicht daran, ob sie jetzt andere Kerle in unserem Freundeskreis verletzt.
Ich bin mir nicht sicher ob solche Argumentationen überhaupt gut rüberkommen. Die sollen ihr ja Stoff zum nachdenken geben, aber ich hätte da Angst, dass es so wie "betteln" rüberkommt und das ist ja natürlich das Gegenteil was ich machen will.
 
G

Benutzer

Gast
Also wenn ich ihr dann sage, warum ich denke, dass wir gut zusammen passen und dass sie an ihr eigenes Glück denken soll und nicht daran, ob sie jetzt andere Kerle in unserem Freundeskreis verletzt.

Finde wenn du ihr sagst, das sie nicht an die anderen Typen denken soll klingt das irgendwie überheblich. ^^ Ich glaube ich würde dann ganz unverfänglich fragen, was sie so denkt - wenn sie abbricht. Oder ihr nicht so viel Druck machen und sowas sagen, wie: "Denk einfach nicht so viel nach und lass uns den Moment genießen. Du kannst mir ja später sagen, wie du zu uns stehst." Oder sowas in der Art.^^ Musst du halt je nach Situation entscheiden. Ich finde sowas kann man nie so genau bis ins Detail planen...

Du solltest glaube nicht so viel nachdenken, sondern dich einfach überraschen lassen was die Zukunft bringt. Du kannst sie und ihre Gefühle eh schlecht beeinflussen. Zeig einfach Empathie und mach ihr keinen Druck. Aber zeig ihr trotzdem das du es Ernst meinst und du sie nicht nur oberflächlich begehrst. Sag ihr vielleicht, was du so sehr an ihr magst. Vielleicht nicht alles nennen, du musst ja neugierig bleiben.^^ Aber vielleicht mal ein paar Komplimente zwischendurch sagen, um ihr zu zeigen, das du Interesse hast. Aber ich glaube ich denke auch viel zu viel nach. Mach es einfach! :grin: :smile: Trau dich!
 

Benutzer154398 

Sorgt für Gesprächsstoff

So gestern war ich mit mehreren Leuten und ihr feiern.
Im Club hat sie sich jedoch auch wieder mit ein paar Kerlen geflirtet, da hab ich mir dann gedacht, dass sie bestimmt keine Gefühle hat, wenn sie in meinem Dasein mit anderen flirtet.
Sie hat mich dann gefragt ob sie bei mir schlafen darf, weil sie keine Lust hatte alleine zu schlafen. Als sie das gefragt hat, hab ich wieder Zuversicht bekommen, dass vielleicht doch was da ist.
Wir sind dann nachts ins Bett gefallen und sofort geschlafen, da war nicht mehr viel mit Handeln/Reden.

Heute Morgen als wir aufgewacht sind haben wir uns noch einen Film angeschaut und da habe ich entschieden sie nach einem "richtigen" Date zu fragen antstatt sie einfach zu küssen, weil das die Freundschaft ja eher kaputt machen würde, wenn sie keine Gefühle hat.

Hab mich dann getraut aber leider keine positive Antwort bekommen.. Nur das klassische "Ich mag dich echt wirklich gerne, aber auf freundschaflticher Basis".

Scheisse gelaufen, aber ich habe jetzt wenigstens Gewissheit
 

Benutzer154398 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das tut mir leid :/
Verdammt.. Tut mir echt Leid für dich.... :/ :frown:

Danke für die Anteilnahme :smile:

Ist blöd gelaufen von beiden Seiten, Sie hat selbst zugegeben, nachdem ich sie darauf angesprochen habe, warum sie sich dann so uneindeutig verhält bei mir, dass sie sich zu "flirty" gegenüber mir verhalten hat und dass es ihr garnicht so bewusst war, bis ich es ihr gesagt habe.

Weil mehrmals die Woche in Unterwäsche aneinandergekuschelt in einem Bett schlafen ist für mich eigentlich ein ziemlich klares Zeichen. Und das macht sie ja nun wirklich nicht bei jedem Typ.


Haben uns dann am Ende darauf geeinigt weiterhin so eng befeundet zu bleiben, solange ich damit klarkomme. Sie meint dann dass sie mir gerne eine andere Antwort gegeben hätte und sobald sie auch nur eine Winzigkeit für mich empfinden würde, würde sie mich offen darauf ansprechen. Das fand ich auch noch zimelich blöd, weil sie doch wissen müsste, dass sie mir damit nur unnötige Hoffnungen macht, die sowieso ncith passieren werden,
 

Benutzer148761  (32)

Meistens hier zu finden
Ganz ehrlich, ich kann mir nicht vorstellen, dass sie wirklich so naiv ist und nicht merkt, was sie dir für Signale sendet. So oder so, du hast es ihr jetzt gesagt, was ich gut finde. Aber daraus würde ich nicht machen, dass du weiterhin so engen körperlichen Kontakt zu ihr hast, denn sonst hängst du ihr noch jahrelang nach und machst dir immer Hoffnungen, während sie nur angehimmelt werden will, wie du ja selber schon bemerkt hast im Umgang mit deinen Freunden. Spätestens wenn du wirklich ne Freundin finden würdest, würde solch eine "Freundschaft" sowieso zu riesen Problemen führen, oder meinst du, irgendein Mädel akzeptiert es, dass du 3x die Woche mit deiner guten Freundin nur in Unterwäsche im Bett kuschelst?
Mach dich frei von dieser Form von Freundschaft um das zu finden, was du wirklich suchst: eine Partnerin. Du kannst ja trotzdem mit ihr befreundet bleiben, aber so, wie "normale" Freunde halt miteinander umgehen. Wenn sie bei dir schläft, schläft sie auf der Couch. Sie trägt nen T-shirt und nicht nur Unterwäsche bei Übernachtungen. Filme schaut ihr nebeneinander, aber kuschelt nicht etc.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren