Auf's Klo gehen, wenn der Freund da ist...Problem

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Hallo ihr Lieben,

ich habe ein kleines (oder großes :grin:) Problem,
wenn mein Freund bei mir ist (was am Wochenende durchgehend der Fall ist) oder ich bei ihm, KANN ich einfach nicht auf die Toilette gehen (allen ist klar, dass es hier nicht um Pinkeln geht :grin:) bzw. MUSS ich dann auch tagelang nicht, obwohl sonst alles ganz normal ist.

Ich bin mir eigentlich sicher, dass es eine psychische Blockade ist, weiß aber auch nicht, was ich dagegen tun soll. Ich habe mit ihm auch schon darüber geredet und er ist da total verständnisvoll und das ist mir auch nicht unangenehm. Generell haben mein Po unf er eigentlich eine gute Beziehung zueinander :grin: Also ich meine, mir ist es nicht unangenhem, wenn er mich da verwöhnt. Deswegen ist es umso merkwürdiger, dass auf's Klo gehen einfach nicht geht..

Bisher war das ja gut ertragbar, da wir uns maximal 4 Tage am Stück gesehen haben, jetzt fahre ich demnächst aber für eine Woche mit ihm in den Urlaub und habe Angst, dass ich total Verstopfung oder sonstwas bekomme...

Deswege hoffe ich, ihr habt einen Rat für mich, was man da tun könnte! :smile:

Ganz liebe Grüße :smile:
 

Benutzer148000  (22)

Benutzer gesperrt
Duftspray
Ich denke du hast die Sorge, wegen dem Gestank oder?
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Ähm naja wenn er länger nicht ins Bad geht danach, ist das ja eigentlich kein Problem. Ich weiß ja selbst nicht, was genau das Problem ist, das gesamte würde ich sagen :frown:

Aber körperlich gesehen, kann es doch eigentlich auf keinen Fall zu Verstopfung kommen, wenn man genug trinkt oder? Solange es körperlich geht, ist ja schonmal alles gut, dann muss man sich ja nur psychisch überwinden..
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ja, kenne ich auch. Bei mir hat die Zeit einfach geholfen. Irgendwann ging es dann.
Ansonsten nehme ich immer auch noch Klistier (Microlax - dürfen auch Schwangere nehmen) mit. :smile:
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
also ich würde schon davon ausgehen, dass wenn du normalerweise jeden tag auf klo gehst und dann eben ne woche nicht, das durchaus auch zu verstopfungen führen kann, trinken hin oder her. glaub eher nicht, dass das sonderlich gut/gesund ist.
die frage ist eben wirklich, wo dein problem genau dabei liegt, sonst ist es schwer sich lösungen einfallen zu lassen :zwinker:
wenn du eigentlich auf klo willst, aber nicht kannst, würde ich es mal mit midro-tee versuchen (den brauchste nichtmal aufbrühen, den kannste auch so schlucken), gibts in der apotheke. der wirkt eben nicht wie normale abführ-sachen (was ja im urlaub vielleicht nicht ganz so prickelnd wäre :grin:), sondern sehr schonend.
 

Benutzer129180  (35)

Benutzer gesperrt
Ähm naja wenn er länger nicht ins Bad geht danach, ist das ja eigentlich kein Problem. Ich weiß ja selbst nicht, was genau das Problem ist, das gesamte würde ich sagen :frown:

Aber körperlich gesehen, kann es doch eigentlich auf keinen Fall zu Verstopfung kommen, wenn man genug trinkt oder? Solange es körperlich geht, ist ja schonmal alles gut, dann muss man sich ja nur psychisch überwinden..
Ich würde mal ohne es zu wissen behaupten dass du irgendwann wenn es ganz schlimm wird automatisch aufs Klo willst. Kannst du denn, wenn ihr im Urlaub seid, auf einer öffentlichen Toilette gehen oder fällt dir das auch so schwer?
 

Benutzer114808  (34)

Beiträge füllen Bücher
Wie wäre es, wenn du ihn einfach aus dem
Hotelzimmer/der Wohnung schickst? Dann kann er dich nicht stören.
Pack Streichhölzer ein - einmal kurz angezündet, schlucken die jeden Geruch.
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Ich würde mal ohne es zu wissen behaupten dass du irgendwann wenn es ganz schlimm wird automatisch aufs Klo willst. Kannst du denn, wenn ihr im Urlaub seid, auf einer öffentlichen Toilette gehen oder fällt dir das auch so schwer?

Ich glaube eigentlich auch, dass ich das dann schaffe, aber halt nicht wenn es körperlich nicht funktioniert :grin: Also ich werde mal versuchen, auf meine Ernährung dazu achten..Das ist in anderen Ländern dann ja auch nochmal so ne Sache..

Können schon, gerne tun nicht mehr, seit meine Frauenärztin unbedingt wollte, dass ich mich auf irgendeine Geschlechtskrankheit testen lasse, weil ich es mir auf öffentlichen Klos hätte eingefangen haben können :grin: Aber das ist auch ne Idee, danke :smile:
[DOUBLEPOST=1438003912,1438003817][/DOUBLEPOST]
Wie wäre es, wenn du ihn einfach aus dem
Hotelzimmer/der Wohnung schickst? Dann kann er dich nicht stören.
Pack Streichhölzer ein - einmal kurz angezündet, schlucken die jeden Geruch.

Er meinte auch schon, dass er dann einfach spazieren geht :grin: Aber dabei käme ich mir glaube ich noch merkwüriger vor, so "Schatz geh mal raus, ich muss mal.." :grin:

Streichölzer darf man im Handgespäck nicht mitnehmen, aber verdrängen die den Geruch wirklich so gut? :ashamed:
[DOUBLEPOST=1438004023][/DOUBLEPOST]
Ja, kenne ich auch. Bei mir hat die Zeit einfach geholfen. Irgendwann ging es dann.
Ansonsten nehme ich immer auch noch Klistier (Microlax - dürfen auch Schwangere nehmen) mit. :smile:

Ahh dankeschön! Was genau ist das denn? Abführmittel?
[DOUBLEPOST=1438004105][/DOUBLEPOST]
Geht es dir um die Geräusche? Wenn ja: Sag ihm er soll Musik oder den TV aufdrehen :grin:

Ich glaube mir geht es um alles, die Tatsache, dass er dann genau weiß, dass ich auf dem Klo bin, finde ich aber irgendwie auch nicht so prickelnd. Aber vielleicht muss ich gerade da einfach mal radikal mich selbst überwinden.

Ich weiß auch nicht, wieso das so in meinem Kopf drin ist...-.-
 

Benutzer153425 

Benutzer gesperrt
Ich kenne das nur zu gut aus meiner Fernbeziehung. Ich konnte auch immer nicht, wenn ich bei ihm war. Es war rein körperlich nicht möglich, auch wenn keine "Gefahr" etwas zu riechen und zu hören Bestand. Es muss irgendwie unbewusst gewesen sein und ich konnte es dadurch mit bewussten Entscheidungen oder Gedanken leider auch nicht ändern.
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Ich kenne das nur zu gut aus meiner Fernbeziehung. Ich konnte auch immer nicht, wenn ich bei ihm war. Es war rein körperlich nicht möglich, auch wenn keine "Gefahr" etwas zu riechen und zu hören Bestand. Es muss irgendwie unbewusst gewesen sein und ich konnte es dadurch mit bewussten Entscheidungen oder Gedanken leider auch nicht ändern.

Und wie hast du das geregelt?

Wobei das bei mir schonmal war, dass er für 10 Minuten oder so weg war und da musste ich dann merkwürdigerweise auch und es ging.
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
diese seltene art der kackophobie (nein, das ist kein wort), hatte ich auch bis ich ca 20 war :smile:! hat sich im laufe meiner langen Beziehung von selbst gelegt. aber ich kann mich erinnern... das war anstrengend, teilweise 3 tage nicht aufs Klo gehen - ein Alptraum :smile:!

zusammenreißen und über den eigenen schatten springen, auf dauer hast du eh keine andere Wahl :smile:
 

Benutzer114808  (34)

Beiträge füllen Bücher
Er meinte auch schon, dass er dann einfach spazieren geht :grin: Aber dabei käme ich mir glaube ich noch merkwüriger vor, so "Schatz geh mal raus, ich muss mal.." :grin:

Streichölzer darf man im Handgespäck nicht mitnehmen, aber verdrängen die den Geruch wirklich so gut? :ashamed:
Streichhölzer kann man überall kaufen, oft liegen die im Hotel eh aus. Oder du packst sie in den Koffer, wenn du nicht nur mit Handgepäck fliegst.

Und ja, tun sie. Probiere es doch einfach daheim aus, dann weißt du, dass es funktioniert.

Keine Ahnung, was ihr für einen Urlaub macht aber schick ihn zum Abendessen/Frühstück o.ä. einfach vor oder geh tagsüber alleine auf's Zimmer.

Alles besser, als ne Woche lang Bauchweh o.ä.
 

Benutzer95651  (35)

Beiträge füllen Bücher
Mir ging es früher auch so.
Besonders blöd, da das Bad direkt an sein Zimmer grenzte und das Klo auch direkt an der Wand stand...
Aber irgendwann ging es dann.

Wo ich jedoch wirklich Probleme hatte, war vor kurzem in einem Hotel mit ihm.
Schönes Zimmer mit angrenzendem Bad. Nur leider besaß dieses eine Holz-Glas-Schiebetür. Man konnte also vom Bett denjenigen auf dem Klo beobachten. :unsure:
Bei blickdichter Tür hab ich da echt keine Probleme, aber das war mir (auch nach fast 12 Jahren Beziehung) doch zuviel :ashamed:
(Aber was will man machen, wenn man das Abendessen nicht vertragen hat...)

Mit der Zeit wird sich das bestimmt ändern.
Sonst schick ihn im Urlaub wirklich ein paar Minuten raus.
Es ist ja keinem geholfen, wenn du dir wegen Bauschmerzen den Urlaub versaust :zwinker:
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Nur leider besaß dieses eine Holz-Glas-Schiebetür. Man konnte also vom Bett denjenigen auf dem Klo beobachten. :unsure:
ich frag mich ja, wer je auf die idee kam sowas zu konzipieren?! wer will denn bitte andere leute beim kacken sehen oder dabei gesehen werden?! krank :argh:
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:

ich frag mich ja, wer je auf die idee kam sowas zu konzipieren?! wer will denn bitte andere leute beim kacken sehen oder dabei gesehen werden?! krank :argh:

Off-Topic:
Ich hatte das auch mal im Hotel, komplett Milchglas - die hatten dann aber noch ein Rollo da :grin:


Ich habe damit am Beziehunganfang auch immer Probleme, weiß aber, dass sich das irgendwann legt. Im Urlaub haben das ja manche Menschen auch (lies mal Darm mit Charme :grin:). Du kannst dir natürlich sicherheitshalber irgendwelche Mittelchen mitnehmen - oder drauf hoffen, dass dein Darm bei so einer langen Zeit schon vernünftig sein wird :grin: - Bei mir jedenfalls hilft es nicht viel, mir Duftmittelchen oder sowas mitzunehmen, da das Problem bei mir eher unterbewusst ist. Damit meine ich: Mir hilft es weder, ihn wegzuschicken, noch mir zu sagen, dass das unangehme Gefühl, dass er nebenan ist, besser ist als Bauchschmerzen - ich muss und kann einfach nicht, das kann ich gar nicht durch "bewusstes Denken" ändern.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Benutzer

Gast
Hatte das ganz früher auch. Ist aber mittlerweile weg. Klar, toll ist das Gefühl nicht, wenn die Person im Nebenzimmer sitzt und es dort überall komplett still ist. Denk ich mir dann auch aber letztlich bleibt einem nix anderes übrig. :grin:

Man muss sich nur entscheiden, ob Geruch oder Geräusche schlimmer sind. :grin:

Und das ganze mit Humor nehmen, wir sind alle Menschen und müssen eben somit auch aufs Klo. :zwinker:
 

Benutzer103439 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe das auch, ich mache das inzwischen so, dass ich vor dem Duschen gehe :zwinker:Ich höre eh oft beim Duschen Musik und in der Zeit, wo ich unter der Dusche bin verflüchtigen sich eh alle Gerüche und es riecht nur nach Duschgel.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren