Auch schon mal das Gefühl gehabt, andere können eure Periode riechen?

Benutzer73289 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich meine Tage habe, dann habe ich teilweise das Gefühl es kommt von unten so ein spezieller Geruch.
Keine Angst ich wasche mich dann sogar noch mehr während der Periode nehme Tampons und wechsle die auch regelmässig etc.
Trotzdem habe ich das Gefühl ich kann es riechen bzw. andere können dies dann auch riechen das ich meine Tage habe.
Habt ihr manchmal auch so ein Gefühl während der Periode?
Oder bekommt ihr jetzt nur ein Lachanfall bezüglich meiner
"Einbildung".
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Nein, ich kenne das schon ganz gut. Ich glaube, das liegt auch daran, dass man in der Zeit empfindlich ist, was Gerüche angeht und evtl. auch etwas mehr wahrnimmt.

Da ich selber keine Tampons nehmen kann, ist das besonders mit Binden im Sommer doof. Daher bin ich froh, dass ich jetzt die Meluna habe, dann bleibt alles drinnen und ich rieche davon nichts.

Ich finde aber auch, dass unabhängig vom Blut der ganze Bereich anders riecht.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
jupp, der nachbarshund hat das immer gerochen. ist mir dann mit der schnauze immer zwischen die beine gegangen. Bild wurde entfernt
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Ja, Hunde riechen es definitiv :zwinker:. Ich benutze nicht zuletzt aus diesem Grund Tampons und außerdem sprüh ich mir während der Periode immer Deo auf den Slip. Nicht direkt in den Intimbereich, weil der zu empfindlich ist, aber morgens nach dem Duschen halt immer einmal vorne/unten auf den Slip.
 

Benutzer94422 

Meistens hier zu finden
es gibt nicht umsonst den witz mit dem blinden, der am fischladen vorbei geht und sagt: Hallo, Mädels ^^

nein, ich hab noch nie etwas gerochen
 

Benutzer92211 

Sehr bekannt hier
Nein, zum Glück nicht. Ich denke auch, dass mit Tampons oder Tasse auch nichts riechen kann. Mit Binden eventuell eher, aber die wechselt man ja auch regelmäßig.
 

Benutzer28500  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ja das Gefühl kenn ich auch, zumal es ja doch einen eigenen Geruch hat irgendwie.

Off-Topic:
Erinnere mich gerade stark an das Buch von Charlotte Roche "Feuchtgebiete", wo sie von ihrer Klassenkameradin erzählt die wie ein Spürhund immer wusste wer gerade seine Periode aus der Klasse hat :totlach:
 

Benutzer61136 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich konnte mich noch nie riechen aber ich konnte mal die Tage meine Sitznachbarin damals in der Schule riechen :hmm: Die hatte sich anscheinend wohl nicht gewaschen!
 
K

Benutzer

Gast
Nein, andere haben es noch nie gerochen und ich selbst auch nicht wirklich.
 

Benutzer93633  (36)

Meistens hier zu finden
Oh gott ja, das hatte ich vor ein paar Jahren jedesmal wenn ich meine Tage hatte. Da hab ich aber noch Binden getragen und hab mich echt immer schmutzig und schrecklich gefühlt. Vor allem, weil ich da gerade auch in einem Kurs war und sehr viel mit den Jungs rumgeblödelt und spasshalber gekämpft habe. Wenn sie dann ihren Kopf an meine Beine lehnen wollten oder sonst irgendwie in die Nähe kamen, wäre ich am liebsten im Boden versunken. Allerdings glaube ich heute nicht mehr, das man wirklich was riechen konnte.
 
A

Benutzer

Gast
Ja das hab ich auch sehr oft, weil ich nur Binden verwende.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich kenn das Gefühl auch, obwohl ich nur Tampons verwende. Trotzdem hab ich oft das Gefühl, dass auch der Slip anders riecht.
Mit Softtampons fühl ich mich wesentlich hygienischer und sauberer und verwende sie deswegen noch viel lieber. :zwinker:
 

Benutzer94710 

Sorgt für Gesprächsstoff
Manche Männer können soetwas riechen einige nehmen es unterbewußt war.
Habt ihr gewußt das zB das Küssen eigentlich den Sinn eines Schnüffelns hat ?
Früher als der *Mensch* bzw. seine vorläufer noch keinen aufrechten Gang hat wurde das eben am Hinterteil erschnüffelt (sieht man ja jetzt bei Tieren auch), als der Mensch den aufrechten Gang *erlernte* wanderte mit dem Kopf auch das schnüffeln nach oben und daraus wurde der Kuss. (ist zumindest eine verbreitet theorie)

Also ja es ist mäglich :zwinker: aber für die meisten einfach nur irgendwie unterbewußt bis gar nicht.
 
F

Benutzer

Gast
Habt ihr gewußt das zB das Küssen eigentlich den Sinn eines Schnüffelns hat ?
Früher als der *Mensch* bzw. seine vorläufer noch keinen aufrechten Gang hat wurde das eben am Hinterteil erschnüffelt (sieht man ja jetzt bei Tieren auch), als der Mensch den aufrechten Gang *erlernte* wanderte mit dem Kopf auch das schnüffeln nach oben und daraus wurde der Kuss. (ist zumindest eine verbreitet theorie)

das halte ich für kompletten Schwachsinn, sorry
 

Benutzer94710 

Sorgt für Gesprächsstoff
das halte ich für kompletten Schwachsinn, sorry
und warum ? ... haste als sexual wissenschafterin promoviert ? ^^



These: Ursprünge am Hinterteil

Kopfzerbrechen bereitet den Fachleuten jedoch die Geburtsstunde des Kusses. "Die Wurzel des Phänomens ist so alt wie die Menschheit selber", sagt Ingelore Ebberfeld. Die Sexualwissenschaftlerin aus Bremen erforscht die Geschichte des Kusses seit langem - und ihre Erklärung mutet recht animalisch an: "Die Vorfahren der Menschen haben sich bei Begegnungen gegenseitig am Hinterteil beschnüffelt und beleckt. Als aus den Vierbeinern aufrechtgehende Zweibeiner wurden, wanderte der Kuss gewissermaßen mit nach oben", erklärt Ebberfeld.

Der Kuss zwischen Liebenden sei auch heute noch der Schlüssel zur Sexualität. So "erschnüffelten" Männer, ob eine Frau ihren Eisprung habe oder schwanger sei - auch wenn das nur unbewusst registriert werde. Das Ritual der Lippenberührung sei die innigste Verbindung, die Menschen eingehen könnten. "Beim Küssen kann man nicht lügen, beim Sex sehr wohl", meint die Autorin mehrerer Bücher zum Thema.
Resultat der Brutpflege?

Ebberfelds Erklärung des "Sich-Beschnüffelns" wendet sich gegen die These von Forschern, die den Kuss als ein Resultat der Brutpflege beschreiben. Ebberfeld hält dagegen, dass weder das Saugen an der Mutterbrust noch das Einflößen vorgekauter Nahrung mit dem Mund die sexuelle Sprengkraft eines Zungenkusses erklären könne. Die pure Wollust treibe ein Paar zum Küssen - und nicht eine bloße Bekundung liebevoller Zuneigung. "Die Wurzel des Küssens ist der Sex."
Frauenkuss vs. Männerkuss

Umfangreiche Grundlagenforschung zum erotischen Kuss leisteten Forscher 2007 in den USA. Sie fanden große Unterschiede zwischen Männern und Frauen. So kann sich die Mehrheit der Männer Sex ohne Küssen vorstellen. Bei den Frauen halten das mehr als 80 Prozent für unmöglich. Und die Bereitschaft, mit einem schlecht küssenden Partner zu schlafen, ist bei den Männern dann auch etwa doppelt so hoch.

Die Forscher halten fest, dass die beiden Geschlechter mit dem Küssen unterschiedliche Strategien verfolgen. Vereinfacht gesagt küssen Männer nur, um im Bett zu landen. Frauen jedoch nutzen den Kuss wie eine feine Antenne. Das helfe ihnen anfangs bei der Wahl des richtigen Partners. Doch auch während der Beziehung liefere ihnen das Küssen unbewusst wichtige Angaben - etwa über die Treue des Mannes.

Ungeachtet solcher Feinheiten ist das Küssen einfach nur gesund. Der deutsche Verein der Kussfreunde betont, dass beim Knutschen viele Glückshormone frei werden. Das Immunsystem werde mit jedem Schmatzer angekurbelt und Vielküsser hätten gar eine höhere Lebenserwartung.



copypasta

---------- Beitrag hinzugefügt um 21:29 -----------

btw. 6 Juli, morgen ist internationaler Tag des Kusses !
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Ja, ich rieche das auch, allerdings nur in den ersten 1-3 Tagen, wenn die Blutung am Stärksten ist und dann eben auch nur wenn ich den Tampon zB zum Duschen rausmache. Bei der Unterwäsche bin ich mir nicht sicher, aber die wechselt man ja sowieso und außerdem benutze ich in den ersten Tagen auch immer zusätzlich Slipeinlagen und wechsel die ein paar mal am Tag, vllt kann ichs deshalb nicht an der Wäsche riechen.
Hunde riechen das auch definitiv selbst wenn man Tampons benutzt.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Interessante Beobachtung: Ich nehme diesen Monat die Pille durch und heute wäre mein erster Blutungstag gewesen. Ich rieche einen Unterschied, obwohl keine Blutung da ist. Ich denke schon, dass es nicht nur am Blut liegt, sondern einfach insgesamt anders riecht.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
ich bilde mir das auch oft ein. da ich aber gerade in dieser zeit noch mehr auf meine körperhygiene achte, glaube ich nicht, dass das wirklich jemand riechen kann. (jagdhunde mal ausgenommen :zwinker:)
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Also ICH rieche es auf jeden Fall. Beim Tamponwechseln, beim Klogang, etc.
Ich glaube aber nicht, dass andere riechen können, dass ich meine Tage habe. Ich wechsle meine Tampons oft, da geht eh nichts durch und im normalen Alltag kann ich mich auch nicht erschnüffeln - nur bei oben genannten Tätigkeiten.

Früher, als ich noch Binden benutzt habe, hatte ich aber manchmal die Angst, dass andere was riechen könnten. Ob die berechtigt war, weiß ich nicht.
 

Benutzer73289 

Verbringt hier viel Zeit
Ja das Gefühl hatte ich auch schon das Hunde so was riechen können.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren