Au-Pair und jetzt vielleicht Schwanger - HILFE!

Benutzer139670 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo an alle :smile:
Ich möchte direkt mit mein Problem loslegen.
1. Ich mache 2018 ein Au-Pair Jahr.
2. Ich leide an Morbus Crohn und kriege Remicade.

Zum Problem direkt:
Ich habe mich mit mein Ex Verlobten vor 4-5 Tagen getroffen und wir hatten ein paar mal Sex + er ist in mir gekommen. Es ist zwar raus gegangen aber trotzdem.. Ich hatte 1-2 Wochen davor meinen Eisprung (Ich merke das wenn ich starken Ausfluss habe und Heißhungerattacken) ich sollte nächste Woche ungefähr oder später meine Periode bekommen und die ist immer sehr stark. Ich dachte mir jetzt kannst du eh nicht mehr Schwanger werden und die Pille darf ich nicht nehmen weil sie bei mir nicht Wirkt..
Nunja, Vorgestern bekam ich eine leichte Blutung und dann war sie weg (Hatte ich noch nie) gestern wieder Blutung und ich habe mir dann ein Tampon rein gegeben und dieses eine Tampon hat gereicht + war es nicht so stark.. Heute das gleiche wieder und diesmal bin ich ohne Tampon raus gegangen und es ist nichts gekommen und wenn nur sehr wenig. Wenn ich meine Periode habe muss ich alle 2-3 Stunden immer Tampon wechseln weil es so stark ist.
Ich habe angst Schwanger zu sein aber
1. Ich hatte meinen Eisprung eine Woche davor.
2. Ich sollte ja meine Periode nächste Woche oder so kriegen und ich habe gehört das da nichts passieren kann?
3. Wäre es ja zu früh für irgendwelche Zeichen..

Könnte diese komische Blutung meine Periode sein? Aber wenn ja warum ist sie plötzlich so leicht..
Hatte das jemand? Ich bin gerade echt hilflos und ich weiß das ich selbt Schuld bin..
 

Benutzer121182  (35)

Meistens hier zu finden
Es gibt Schwangerschaftstests, die man schon vor der eigentlichen Periode benutzen kann. Schau doch mal in der nächsten Drogerie. Und diese Blutung könnte auch eine sogenannte Einnistungsblutung sein. Ich würde dir raten, daß alles mal abzuklären. Sollte der Test positiv sein, dann ab zum Arzt.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Hi!

Also erstmal ganz ruhig...
3 X tief durchatmen...

1.)
HEUTE einen Schwangerschaftstest kaufen..oder vielleicht sogar 2..denn normalerweise macht man die mit dem Morgenurin...so könntest du schonmal vorab heute trotzdem testen und dann morgen früh nochmal.
Sollte dann ein positives Ergebnis raus kommen -> ab zum Arzt..manchmal gibt es so genannte "false positives"..also ein Test der positiv anschlägt, obwohl man gar nicht schwanger ist.

2.)
Bitte informiere dich zum Thema Verhütung.
Du schreibst, dass sein Sperma wieder komplett rausgelaufen sei...das tut es aber immer. Egal ob man da hinther ausspühlt oder sonst irgendwas wildes macht...SO entstehen Schwangerschaften. Selbst wenn er nicht in dir gekommen wäre und ihr kein Kondom benutzt, besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft. Zuverlässig kann man nur mit einem Kondom verhüten!!

3.)
Erzähl doch mal ein bisschen der Reihe nach:
Wie alt bist du?
Bist du in einer Partnerschaft?
Wie stehst du zum Thema Abtreibung?
Wie ist deine familiäre Situation?
Wie ist deine Situation was Freundschaften angeht?
 

Benutzer120764  (26)

Sehr bekannt hier
Ich rate dir auch einen Schwangerschaftstest zu kaufen und den morgen früh mit dem Morgenurin zu machen! Falls immer noch zweifel bestehen, vielleicht beim FA anrufen bzw um einen Termin bitten. Der kann dich auch ganz gut beraten was da los sein könnte.

Im Normalfall ist die Chance höher direkt beim Eisprung Schwanger zu werden, aber wie gesagt, es ist an diesen Tagen nur die Chance höher, an anderen Tagen kann man trotzdem schwanger werden wenn man nicht verhütet :zwinker:
Das heißt eine Schwangerschaft kann dadurch nicht ausgeschlossen werden.
 

Benutzer159772  (33)

Klickt sich gerne rein
Habe ich das richtig gelesen, dein Eisprung war eine Woche vor dem Sex?
Dann war die herangereifte Eizelle von diesem besagten Zyklus definitiv nicht mehr befruchtungsfähig. Das ist sie nämlich nur ca. 12 Stunden danach.
Hast du den Eisprung sicher ermittelt? Wenn ja, wie?

Wenn du einen sehr kurzen Zyklus hast und die Bedingungen optimal sind, dann würde ich mir eher bzgl. des folgenden Eisprung Gedanken machen. Spermien können sich theoretisch bis zu 7 Tage aktiv halten, wenn das Milieu entsprechend stimmt. Aber auch das scheint mir unwahrscheinlich.

Du könntest dir einen sensiblen Schwangerschaftstest kaufen und einfach mal schauen. Der clearblue mit Wochenbestimmung ist sensibel. Die rosanen Presense-Tests vom DM sind auch gut.
Den Test machst du dann am besten mit dem 1. Urin nach einer längeren Schlafphase in der Nacht.
 

Benutzer139670 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi!

Also erstmal ganz ruhig...
3 X tief durchatmen...

1.)
HEUTE einen Schwangerschaftstest kaufen..oder vielleicht sogar 2..denn normalerweise macht man die mit dem Morgenurin...so könntest du schonmal vorab heute trotzdem testen und dann morgen früh nochmal.
Sollte dann ein positives Ergebnis raus kommen -> ab zum Arzt..manchmal gibt es so genannte "false positives"..also ein Test der positiv anschlägt, obwohl man gar nicht schwanger ist.

2.)
Bitte informiere dich zum Thema Verhütung.
Du schreibst, dass sein Sperma wieder komplett rausgelaufen sei...das tut es aber immer. Egal ob man da hinther ausspühlt oder sonst irgendwas wildes macht...SO entstehen Schwangerschaften. Selbst wenn er nicht in dir gekommen wäre und ihr kein Kondom benutzt, besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft. Zuverlässig kann man nur mit einem Kondom verhüten!!

3.)
Erzähl doch mal ein bisschen der Reihe nach:
Wie alt bist du?
Bist du in einer Partnerschaft?
Wie stehst du zum Thema Abtreibung?
Wie ist deine familiäre Situation?
Wie ist deine Situation was Freundschaften angeht?



Ich bin 18. Jahre.
Ich war 1. Jahr Verlobt mit diesen Mann aber jetzt getrennt.
Wenn es um Abtreibung geht bin ich sehr dagegen weil es für mich Mord ist.
Meine Eltern sind getrennt, Meine Mutter ist sehr Depressiv und die Beziehung zu mein Ex Verlobten und seiner Familie ist eigentlich sehr gut. Seine Familie lebt in Türkei also ja..
Ich hatte den gedanken schon einen Schwangerschaftstest zu kaufen aber ich dachte mir das es noch viel zu früh ist.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Wenn es um Abtreibung geht bin ich sehr dagegen weil es für mich Mord ist.
Warum nimmst du dann keine Kondome? Wenn du ungeschützt Sex hast, kannst du schwanger werden. Deine Aussagen zum Zyklus sind jetzt nicht so genau, als dass du dich darauf verlassen könntest, dass dein Eisprung schon vorbei war.

Wenn du schreibst, dass du 1-2 Wochen vor dem kritischen Sex deinen Eisprung hattest und nächste oder übernächste Woche deine Regel kriegen solltest, dann wäre dein Zyklus zwischen 4-6 Wochen lang - das wäre im zweiten Fall schon extrem lang!

Einen Frühtest kannst du vier Tage vor der erwarteten Menstruation machen. Das kommt aber drauf an, wann du sie erwartest.

Die kurze Blutung kommt mir jedenfalls komisch vor, vor allen Dingen, wenn du das sonst nie hast.

Ich würde von daher einen Doppelpack Frühtests kaufen und den ersten bald machen. Bei dm gibt es welche, die schon recht früh anzeigen können.
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Was hat denn das Au-Pair in 2 Jahren mit der Schwangerschaft zu tun?
 

Benutzer123832  (26)

Beiträge füllen Bücher
Ohne NFP zu betreiben (oder Vergleichbares), kannst du gar nicht genau sagen, wann dein Eisprung war. Deshalb würde ich mir an deiner Stelle schleunigst einen Test kaufen!
Und wenn es für dich so schlimm wäre wegen des Au Pairs, ein Kind zu bekommen, und du auf keinen Fall abtreiben willst, warum verhütest du nicht einfach?
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
wieso verhütest du nicht,wenn du nicht schwanger werden willst,zumal eine abtreibung für dich noch dazu nicht mal als "notlösung" in frage kommt?!(heißt natürlich nicht,dass man nicht verhüten muss,wenn man zu einer abtreibung bereit wäre-nicht dass das irgendwer missversteht!)
ich find das verantwortungslos und extrem unreif.wer kein kind will,hat zu verhüten!für so ein verhalten hab ich echt null verständnis.informier dich mal dringend umfassend über verhütung.du tust ja grad so,als gäbe es ausser der pille da nichts anderes...
 

Benutzer122085 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich will nur mal kurz einwerfen, dass ihr zwar alle Recht habt und ich das mit der Verhütung auch vollkommen unterschreibe, aber es der TE auch nicht mehr hilft, ihr zu sagen, was sie besser hätte tun sollen.
Das Kind ist nun bereits in den Brunnen gefallen und hoffentlich lernt die TE daraus. Ihr ist natürlich zu wünschen, dass sie nicht schwanger ist und sie in Zukunft besser auf den Schutz achten wird.

Wie auch immer....zum Schwangerschaftstest wurde ja schon mehrfach geraten. Sollte der positiv ausfallen würde ich ein Gespräch in einer Beratungsstelle empfehlen, so dass alle möglichen Optionen durchgegangen werden können.
Wenn eine Abtreibung für dich nicht in Frage kommt, gäbe es ja noch andere Möglichkeiten...
 

Benutzer6428 

Doctor How
Sollte der positiv ausfallen würde ich ein Gespräch in einer Beratungsstelle empfehlen, so dass alle möglichen Optionen durchgegangen werden können.
Wenn eine Abtreibung für dich nicht in Frage kommt, gäbe es ja noch andere Möglichkeiten...
Und DAVOR noch n Frauenarztbesuch, um eine Schwangerschaft zu bestätigen..dann unterschreibe ich das :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren