Arbeitskollegen nach einem Date fragen - dabei sind wir noch beim "Sie"

Benutzer36316 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen,

es gibt da jemanden, den ich gern mal näher kennenlernen würde - sprich ich hätte gern ein Date mit ihm.

Eigentlich ja kein Problem, also wieso brauche ich nun einen guten Rat?

Den Mann kenne ich aus meiner Firma, dort bin ich in einem Nachwuchsprogramm und er war bis vor kurzem der Betreuer dieses Programms. Wir sind also noch immer beim "Sie" und ich weiß nichtmal, ob er Single ist oder nicht. Was mach ich denn jetzt?

Wie könnte ich unauffällig herausfinden, ob er vielleicht auch Interesse an mir hat? Wenn ich das verbocke dann weiß ich nicht, wie ich ihm in Zukunft gegenübertreten soll...

Vielleicht weiß ja jemand einen Rat?
Ich würde mich freuen!
 

Benutzer36316 

Verbringt hier viel Zeit
Hm, also er hat seine Position gewechselt und dadurch wurde die Betreuung des Programms nun auch von einer anderen Kollegin übernommen. Ab jetzt ist er also in keinster Weise mehr mein Vorgesetzter, es könnte nur sein, dass ich ihm nochmal in einem Bewerbungsgespräch begegne...

Trotz des "Sie"s haben wir uns immer ganz gut unterhalten können, für lange Gespräche gabs aber keine Gelegenheit. Er ist immer ausgesprochen nett zu mir und hat mir das ein oder andere Kompliment gemacht, aber das kann auch natürliche Freundlichkeit sein, die keine weiteren Hintergedanken verfolgt.

Aber etwas in der Art wie "Never fuck the company" hat mich auch beschäftigt :zwinker:

Hach, wie finde ich da nur was raus?
 
J

Benutzer

Gast
Hallo,

das mit dem "Du" anbieten ist eigentlich ganz einfach. Nur der Ranghöhere kann das "Du" anbieten. Der Ranghöhere ist die Frau, der Vorgesetzte, der Kunde, der Ältere. Da Ihr Euch in einem geschäftlichen Umfeld bewegt ist nur die Position entscheidend. Ist er also in gewisser Weise dein Vorgesetzter, dann kann nur er Dir das "Du" anbieten. Steht Ihr aber in gewisser Weise auf gleicher Höhe, da Ihr nichts direkt miteinander zu tun habt, dann bist Du als Frau die Ranghöhere und darfst Ihm das "Du" anbieten.

Aber abseits davon, solltest Du mit der ganzen Sache etwas vorsichtig sein, wenn es noch keine ernsthaften Signale gab. Denn das er mit Dir höflich umgeht sollte eigentlich selbstverständlich sein. Daraus würde ich jetzt nicht automatisch ableiten, dass er auf Dich steht oder Dich toll findet. Aber vielleicht bietet sich ja die Möglichkeit, ein etwas tieferes Gespräch zu führen. Firmenfeiern eignen sich dazu oder ähnliche Events. Aber alles sollte erst mal recht oberflächlich bleiben, er muss immer noch einen Rückzugsweg haben.

Vielleicht löst sich dein Problem ja bald. Ich wünsche Dir alles Gute.

Jakob
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Nun, einen Kaffee zu trinken kann man auch vorschlagen, wenn man sich siezt. Alles Weitere ist halt noch herauszufinden. Auch freundlich-persönlichere Gespräche kann man führen, ohne sich schon zu duzen. Ggf. ergibt sich das Du dann im Gespräch.

Wär es denn für Dich okay, wenn ihr eben einfach mal einen Kaffee oder einen Wein/ein Bier/ein Wasser nach der Arbeit trinkt und Du dann erfährst, dass er eine schwangere Freundin hat, mit der er total glücklich ist? Wenn Du Dir durch eine Zusage zu einem Treffen schon stärkere Hoffnungen machen solltest, dann rate ich zur Vorsicht und zum Zügeln...

Wie sieht es denn aus, gibt es eine Kantine oder überhaupt in der Form eine Mittagspause, dass Kollegen miteinander losgehen und zu Mittag essen? Ggf. könntest Du darüber ja was anleiern.
 

Benutzer36316 

Verbringt hier viel Zeit
Ich könnte auch damit leben wenn er glücklich vergeben ist, ja. Noch habe ich mich ja nicht Hals über Kopf verliebt, ich finde ihn sehr attraktiv und wie ich ihn bisher kennen gelernt hab sympathisch und noch-näher-kennen-lernens-wert :zwinker:

Leider sind wir an verschiedenen Standorten (zwar in einer Stadt, aber nunmal örtlich getrennt), das heißt wenn, dann müsste ich mich schon direkt mit ihm verabreden. Eine gemeinsame Möglichkeit zum Mittagessen gibts in der Form nicht, leider.
Vielleicht versuche ich es tatsächlich mal beim nächsten "Event", Feierlichkeiten etc.

Da hab ich mir echt was ausgedacht.
Aber andersrum gedacht, selbst wenn er Interesse an mir hätte weiß ich nicht, ob er es signalisieren würde. Er weiß ja im Bereich vergeben oder nicht genausowenig über mich Bescheid wie ich über ihn. Evtl. stehen wir sogar am gleichen Punkt.

Vielleicht sollte ich beim nächsten Treffen (wann auch immer das sein sollte *schnief*) mehr auf Signale achten und selbst signalisieren...
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Naja, Signale kann der andere auch falsch auffassen, welche übersehen oder auch welche sehen, wo keine Signale sind ;-).
Wenn Ihr Euch so nicht über den Weglauft, sondern Du länger warten müsstest, bis Du ihn auf jeden Fall wiedersiehst, dann würde ich wohl "offensiv" vorgehen, ihn anrufen und nach einem Treffen fragen - Du kannst ja auch einfach bedauern, dass er jetzt nicht mehr zuständig ist für Deinen Bereich, dass Du es angenehm fandest mit ihm als Fortbilder (oder wie auch immer das bei Euch heißt) - und ob er gern mit Dir mal zu Mittag essen oder nach Feierabend etwas mit Dir trinken will.

Wenn die nächste Firmenfeier oder sonstige Treffgelegenheit sehr bald wär, würd ich warten, aber wenns erst in ein paar Monaten wieder soweit ist, dann wär mir das zu weit weg. Stell Dir vor, JETZT ist er solo, lernt aber vor der nächsten Firmenfeier jemanden kennen :zwinker:.

Wenn Ihr eh in verschiedenen Firmengebäuden und Abteilungen seid, finde ich das mit der Regel von wegen keine Beziehungen mit Kollegen auch etwas zu vernachlässigen. Klar würde man sich nach einer Trennung dann trotzdem bei offiziellen Anlässen begegnen, aber eben nicht täglich im Büro.
 

Benutzer36316 

Verbringt hier viel Zeit
Ein Wendung der Geschichte...

Per Zufall bin ich vorhin in einer Online-Singlebörse auf genau den Kerl gestoßen!
Das gibts doch nicht... Wenn das Profil dort noch aktuell ist, dann ist er wohl Single und auf der Suche (sonst wäre er dort ja nicht angemeldet...)

Ich hab natürlich spontan geklickt und er sieht sicher, dass ich auf seiner Seite war. Mal schauen, ob er das sieht und sich meldet.

Aber es ergeben sich jetzt natürlich neue Möglichkeiten :engel:
 

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
ja das war nicht falsch, er kann dir kaum vorwerfen, dass du das profil gefunden und aus neugier kurz angeklickt hast, vielleicht spricht er dich ja drauf an

wenn nicht, sollte das aber ein Zeichen sein, dass er auch nicht darauf angesprochen werden will
 

Benutzer68641  (40)

Verbringt hier viel Zeit
wenn nicht, sollte das aber ein Zeichen sein, dass er auch nicht darauf angesprochen werden will


Hmm würde ich nicht sagen... nachher schleichen da zwei Leute umeinander die doch vielleicht was miteinander wollen und keiner tut den ersten schritt... darum erstmal schauen ob jetzt was passiert oder selbst den ersten schritt tun zu verlieren hat man ja nix.

Grüße
 

Benutzer36316 

Verbringt hier viel Zeit
Also er hat mein Profil auch gesehen.
Und er hat mir eine Nachricht geschickt, die wie folgt lautete:
"...so sieht man sich wieder! Viel Erfolg!!!"


Was könnte ich nun daraus schließen? Ich hab mit nem Augenzwinkern zurückgeschrieben, dass er ja meine Email-Adresse kennt falls er Interesse hat.

Mal sehen was nun daraus wird. Jedenfalls siehts wie ein Zufall aus und mir muss das nicht peinlich sein, wenn ich ihm das nächste Mal begegne... Aber mit sowas hab ich gestern echt nicht gerechnet *lach*
 

Benutzer67948 

Verbringt hier viel Zeit
Die Ereignisse überschlagen sich ja .. ich kann kaum Antworten, schon haben sich die Rahmenbedingungen wieder geändert.

Die Reaktion war auf jeden Fall richtig. Nun ist er am Zug. Viel Erfolg. :smile:

p.s.: Wenn er nicht reagiert, gibt es ja auf PL vielleicht auch noch Interessierte Männer. :zwinker:
 

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
Hmm würde ich nicht sagen... nachher schleichen da zwei Leute umeinander die doch vielleicht was miteinander wollen und keiner tut den ersten schritt... darum erstmal schauen ob jetzt was passiert oder selbst den ersten schritt tun zu verlieren hat man ja nix.

Grüße
würde ich normalerweise auch empfehlen
so wird das wohl ne ziemlich verkrampfte Angelegenheit werden, aber wegen dem beruflichen Abhängigkeitsverhältnis wird sich keiner trauen so recht offensiv vorzugehen
 
1 Woche(n) später

Benutzer36316 

Verbringt hier viel Zeit
So, ich muss das Thema nochmal aufgreifen.


Er hat sich bis heute nicht gemeldet. Ich dachte ich warte mal ab und ich habe auch sein Profil der Flirtplattform nicht angeklickt, damit er nicht denkt ich lauf ihm hinterher. Aber er ist oft Online (habe ihn zu meinen Favoriten zugefügt, dann kann ich das sehen), schreibt mich jedoch nicht an.

Was kann ich jetzt unternehmen und hätte es einen Sinn?
Habe sonst nur seine Firmen-Emailadresse oder Telefonnummer und keinen wirklichen Firmengrund, warum ich ihn ansprechen oder anschreiben müsste. Soll ichs nochmal mit Profil-anklicken versuchen damit ich auf seiner Besucherliste ganz oben stehe?

Zumindest geht er mir nicht so wirklich aus dem Kopf, ich weiß nichtmal warum - wirklich kennen (privat) tue ich ja nicht, möglicherweise ist er nichtmal eine Freundschaft wert. Aber diese Ungewissheit....

Sue
 

Benutzer36316 

Verbringt hier viel Zeit
bitte bitte, ich brauche einen Denkanstoß!
Sonst werd ich noch bekloppt...

Sue
 

Benutzer63135  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Nachwuchsprogramm... warst du da die einzige oder gabs noch andere Leute die "unter ihm" waren?
Wenn ja, dann könntet ihr doch mal fortgehen und ihn fragen ob er mitwill (bzw kannst du organisieren, dann erfährst du schon mehr und hast nen Grund ihn anzusprechen).

Und da erfährst du sicher mehr :smile:

Aber kein Plan wie das bei euch läuft..
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Nun, natürlich kann das Nichtmelden bedeuten, dass er kein Interesse hat. Oder er zögert, weil er halt in derselben Firma ist. Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Wie wärs, wenn Du einfach ihm direkt den Vorschlag machst, zusammen was zu trinken? Ist ja nix dabei, oder?
 

Benutzer84021 

Verbringt hier viel Zeit
Also er hat mein Profil auch gesehen.
Und er hat mir eine Nachricht geschickt, die wie folgt lautete:
"...so sieht man sich wieder! Viel Erfolg!!!"


Was könnte ich nun daraus schließen? Ich hab mit nem Augenzwinkern zurückgeschrieben, dass er ja meine Email-Adresse kennt falls er Interesse hat.

Mal sehen was nun daraus wird. Jedenfalls siehts wie ein Zufall aus und mir muss das nicht peinlich sein, wenn ich ihm das nächste Mal begegne... Aber mit sowas hab ich gestern echt nicht gerechnet *lach*

Zu schüchtern sich zu melden ist er ja schonmal nicht.
So sollte man davon ausgehen dass er kein Interesse hat, da du ihm ja eh noch zurückgeschrieben hast hätte er ja die perfekte gelegenheit den Kontakt aufrechtzuerhalten... tut er aber nicht.

Online wirst du also wahrscheinlich nicht an ihn herankommen, bleibt also nur noch die Möglichkeit ihm irgendwie live den Kopf zu verdehen falls ihr euch nochmal sehen solltet.
Wenn du jetzt aber weiterschreibst ist das, gerade auf ner Singlebörse, ein sehr offensichtliches Angraben.
Glaube nicht dass das gut ankommt in diesem Fall.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren