Anpinkeln mit einer Freundin

Benutzer151582  (36)

Ist noch neu hier
Hallo zusammen mit einer Freundin hatte ich das Thema Gegenseitig ins Gesicht Pinkeln.es hat mich sofort angemacht und sie möchte es gern mit mir mal ausprobieren. Wie übe ich es am besten aus mit ihr, da es für uns neu ist und auch angenehm sein soll. Weiß jemand bescheid
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich nehme an, ihr habt beide noch keinerlei NS-Erfahrungen?

Ich rate an, für die ersten Erfahrung nicht gleich ins Gesicht zu zielen. Arbeitet euch über Beine, Bauch, Brust usw vor. Das Gesicht ist da für viele nochmal eine Grenze und ob's dann in der Realität geil ist, ist nicht gesagt. :zwinker:

Ansonsten: Flüssigkeitszufuhr. Anfängern rate ich dazu, im Vorfeld reichlich zu trinken. Damit ist der Urin recht geruchs- und geschmacksneutral. Die Wärme des ganzen ist allerdings für die meisten dann noch gewöhnungsbedürftig.

Etwas(!) Alkohol (also eher 2 Glas Sekt als 5 Bier - vom Bier würde ich zwecks Geschmack eh Abstand nehmen) hilft übrigens beim "loslassen".

Wenn ihr die Möglichkeit habt, dann testet das ganze am besten in einer Wanne oder grossen Dusche. Ansonsten sind Lacklaken eine gute Option, aber da muss man auch etwas aufpassen, dass es nicht an den Seiten runterläuft. :zwinker:
 

Benutzer151582  (36)

Ist noch neu hier
Super vielen Dank für die Infos .Dusche wird wohl der erst beste weg sein.
 

Benutzer91008  (34)

Sehr bekannt hier
Ich kann meiner Vorposterin nur zustimmen, testet euch langsam voran.
Habt ihr denn geklärt wer unter "spendet" und wer empfängt ?
Versuch erstmal mit deiner Freundin auf s Wc mitzugehen, denn manchmal kann man dann einfach nicht mehr
wenn jemand dabei ist :zwinker: also einfach damit sie sich mal daran gewöhnt.
Ansonsten wie gesagt in der Dusche und nicht enttäuscht sein wenns nicht klappt,
denn für NS Spiele ist ziemlich großes Vertrauen notwendig.
 

Benutzer151582  (36)

Ist noch neu hier
Wir haben uns lange mit dem Thema beschäftigt ich wollte es schon immer mal ausprobieren, und ich werde auch der Empfänger ich habe aber auch gar keine Berührungs ängste , und würde sie gern dabei lecken
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Wir haben uns lange mit dem Thema beschäftigt ich wollte es schon immer mal ausprobieren, und ich werde auch der Empfänger ich habe aber auch gar keine Berührungs ängste , und würde sie gern dabei lecken

Das ist schon eher was für Fortgeschrittene. :zwinker:
 

Benutzer151582  (36)

Ist noch neu hier
Aber ich werde wohl euren Rat befolgen, und das mit der Dusche ist wohl erst der beste weg,der Rest wird sich danach erst entwickeln.
 

Benutzer91008  (34)

Sehr bekannt hier
Ich glaub auch tastet euch mal langsam ran, kannst ja dann mal erzählen obs geklappt hat :zwinker:
 

Benutzer151582  (36)

Ist noch neu hier
Das werde ich machen, schön ist es halt das ich diese Frau lange kenne und wir schon viel ausprobiert hatten, aber darauf bin ich sehr gespannt
 

Benutzer147572 

Verbringt hier viel Zeit
Wir haben uns lange mit dem Thema beschäftigt ich wollte es schon immer mal ausprobieren, und ich werde auch der Empfänger ich habe aber auch gar keine Berührungs ängste , und würde sie gern dabei lecken

Vorsicht mit den Augen. Könnte brennen....
 

Benutzer151582  (36)

Ist noch neu hier
Das werde ich beachten danke
[DOUBLEPOST=1425147714,1425147525][/DOUBLEPOST]Wie war den eure erste Erfahrung, und übt ihr sie heute immer noch aus?
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Das werde ich beachten danke
[DOUBLEPOST=1425147714,1425147525][/DOUBLEPOST]Wie war den eure erste Erfahrung, und übt ihr sie heute immer noch aus?
Ich unterschreib erst mal alles , was meine Vorschreiber so gesagt haben.
Toll das ihr es ausprobieren könnt miteinander, daher ist da ja auch keine überstürzten Handlungen notwendig und man kann sich langsam rantasten und eben auch üben.

Insbesondere Frauen fällt es tatsächlich oft sehr schwer aktiv zu spenden und dann auch noch gezielt und unter Erregung.
Ich brauche da immer einen ganzen Moment zwischen Stimulation und Spenden und nicht weil ich Hemmungen habe :grin: sondern weil das Gehirn so stark den Schließmuskel am Harnausgang im Griff hat, das man nur ganz schwer umschalten kann.
Was im übrigen auch gerne passiert das der falsche Schließmuskel gleichzeitig aufgeht, nur mal so als Warnung:zwinker: und wenns auch nur ein Stinkepups ist, oftmals ist dann schnell vorbei.

Und man muss es grade am Anfang oft probieren, das Öffnen einüben, das abschalten, man muss sich herschenken wollen, und muss dafür tief in sich drinn ruhen.

Meine erste Erfahrung vor fast 10Jahren, war schon sehr direkt, ich wollte gleich in die vollen und ich war hochmotiviert und voller Begeisterung obwohl ich vorher nie einen Gedanken daran verschwendt hatte.
Auch er wollte zunächst das ich Spende auch am besten beim Lecken, aber das ging gar nicht, das fühete fast zu Krampf, was beim nachfolgenden Ficken aber wiederum sehr geil war, weil sich der ganze Beckenboden extrem zusammengezogen hatte,das zusammen mit der übervollen Blase war grandios.

Daher war es auch gar nicht schlimm das wir eben mit normalen Sex weitermachten, bis er sich entleeren wollte und ich sagte, das ich dann doch wenigstens ich seinen Sekt trinken wolle, er guckte mich an wie ein Marsmensch weil er gar nicht fassen konnte das ich gleich trinken wollte. Wir gingen dazu dann unter die Dusche und da ging es hin und her, bei warmen Wasser kann ich immer und angeregt und aufgegeilt durch seinen Sekt, das erste Empfangen, die Situationserotik und schwupps spendete ich ihm auch direkt in den Mund und es war super geil.

Sehr viel später mit anderem Partner hatte ich beim Spenden auch heftige Orgasmen, was in der Dusche böse enden kann, bin nämlich glatt zusammengesackt.
Inzwischen meiden wir die Nassräume dafür und haben uns ein großes Latexlaken angeschafft.

Ich habe das inzwischen mit verschiedenen Personen ausgelebt und jeder reagiert da echt anders, auch viele Männer haben Probleme beim Spenden, oftmals hilft es dem anderen die Augen zu verbinden oder selber die Augen zu schließen ,vielen fällt es auch leichter wenn die Umgebung bequem oder eben Wasser am Laufen ist und eben auch die Situationserotik stimmt, es ist blöd sowas zu machen ,nur weil man es mal ausprobieren will und man sagt "jetzt", das funktioniert selten.
Wenn man sich einig ist und man weiß man könnte jederzeit und so ein bisschen einfühlsam in den Sexpartner reinhorchen kann, dann findet man die richtigen Momente und baut es passend ein.

Und ja es ist ein festes Element in meinem Sexleben und es hilft es regelmäßig zu betreiben, es geht immer leichter und es wird immer geiler, weil eben das ganze technische mehr und mehr in den Hintergrund rückt und man sich dem eigentliche sinnlichen Genuß, diesem intimen Geschenk des Partners hingeben kann.

Ich bin im übrigen bei meinem jetzigen Sexpartner eher die empfangende, spende aber auch manchmal noch spontan wenn es passt.
 
3 Woche(n) später

Benutzer152099  (30)

Ist noch neu hier
Hi,
Ich habe seit knapp 3 Monaten eine Freundin, mit der ich auch NS ausprobieren kann. Um das mal vorwegzunehmen: Wir mögen es beide sehr und probieren vieles aus, da es für uns beide neu ist.

Wir haben es so begonnen, dass sie mich erstmal mitgenommen hat, wenn sie aufs klo gegangen ist. Ich habe ihr dann dabei zugesehen und meine Hand in ihren Strahl gehalten. So konnte sie sich langsam daran gewöhnen, vor mir zu pinkeln und von mir dabei berührt zu werden. Irgendwann hat sie es dann während des gemeinsamen Duschens laufen lassen. Wir haben das dann langsam immer mehr gesteigert, sie hat mir mal in der Dusche über die Beine und den Penis gepinkelt, ich habe ihren Urin in den Mund genommen, usw...
Irgendwann ist es mir gelungen, auch mal vor ihr zu pinkeln, das ist mir sehr schwer gefallen, da ich allgemein eine leicht schüchterne Blase habe und auch auf öffentlichen Toiletten nicht am Pissoir pinkeln kann... Irgendwann habe ich es aber dann geschafft und meine Freundin hat ausprobiert, wie und was ihr gefällt. Inzwischen funktioniert es immer besser, dass ich vor ihr pinkel, auch wenn es teilweise noch recht lange dauert, bis es anfängt zu laufen. Meine Freundin ist da Gott sei Dank sehr verständnisvoll:smile:

Am Wochenende hat meine Freundin es dann im Bett (wir haben große Handtücher untergelegt, das kann ich aber nicht wirklich empfehlen, durch das ganze Aufpassen, dass sie rechtzeitig stoppt, damit die Matratze nichts abbekommt, ist es nicht so toll. Auch wenn es total geil ist, wenn sies im Bett laufen lässt:grin: Wir werden uns jetzt auch nen Latexlaken besorgen) und nen Tag später im Bad auf dem Boden liegend laufen lassen.

Wir mögen es beide sehr, es schafft eine große Vertrautheit und bringt einem den Partner noch näher irgendwie und ist etwas sehr intimes. Und es ist natürlich total geil und erregend:smile:
Ich freue mich sehr auf alles, was wir noch zusammen ausprobieren werden.

Tastet euch einfach langsam ran, lasst euch Zeit dabei, und genießt es:smile: Viel Spaß dabei:smile:
 
1 Jahr(e) später

Benutzer164268  (23)

Ist noch neu hier
hallo, meine freundin hat sich gestern wo sie betrunken war in die hose gepieselt und es hat mich geil gemacht und sie verlangte dass ich sie dann selber anpinkele und es ablecke..fand es ok.
findet ihr, dass wir pervers sind?
sollen wir nen psychologen aufsuchen deswegen?
 

Benutzer28461 

Verbringt hier viel Zeit
findet ihr, dass wir pervers sind?

Das Wort "pervers", kann gar nicht beschreieben, wie ekelhaft ihr seid! Schämt euch!

sollen wir nen psychologen aufsuchen deswegen?

Nein, für euch kommt jede Hilfe zu spät. Möglicherweise könnte man noch einen Exorzisten konsultieren.

Vielleicht war das obige aber auch Ironie und ihr solltet einfach weiterhin tun, was euch Spaß macht.
 

Benutzer164268  (23)

Ist noch neu hier
ja ok hier im forum machen das ja einige, aber ich bin halt verzweifelt und wollte nur mal nachfragen was ihr davon haltet
 

Benutzer162813 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich unterschreib erst mal alles , was meine Vorschreiber so gesagt haben.
Toll das ihr es ausprobieren könnt miteinander, daher ist da ja auch keine überstürzten Handlungen notwendig und man kann sich langsam rantasten und eben auch üben.

Insbesondere Frauen fällt es tatsächlich oft sehr schwer aktiv zu spenden und dann auch noch gezielt und unter Erregung.
Ich brauche da immer einen ganzen Moment zwischen Stimulation und Spenden und nicht weil ich Hemmungen habe :grin: sondern weil das Gehirn so stark den Schließmuskel am Harnausgang im Griff hat, das man nur ganz schwer umschalten kann.
Was im übrigen auch gerne passiert das der falsche Schließmuskel gleichzeitig aufgeht, nur mal so als Warnung:zwinker: und wenns auch nur ein Stinkepups ist, oftmals ist dann schnell vorbei.

Und man muss es grade am Anfang oft probieren, das Öffnen einüben, das abschalten, man muss sich herschenken wollen, und muss dafür tief in sich drinn ruhen.

Meine erste Erfahrung vor fast 10Jahren, war schon sehr direkt, ich wollte gleich in die vollen und ich war hochmotiviert und voller Begeisterung obwohl ich vorher nie einen Gedanken daran verschwendt hatte.
Auch er wollte zunächst das ich Spende auch am besten beim Lecken, aber das ging gar nicht, das fühete fast zu Krampf, was beim nachfolgenden Ficken aber wiederum sehr geil war, weil sich der ganze Beckenboden extrem zusammengezogen hatte,das zusammen mit der übervollen Blase war grandios.

Daher war es auch gar nicht schlimm das wir eben mit normalen Sex weitermachten, bis er sich entleeren wollte und ich sagte, das ich dann doch wenigstens ich seinen Sekt trinken wolle, er guckte mich an wie ein Marsmensch weil er gar nicht fassen konnte das ich gleich trinken wollte. Wir gingen dazu dann unter die Dusche und da ging es hin und her, bei warmen Wasser kann ich immer und angeregt und aufgegeilt durch seinen Sekt, das erste Empfangen, die Situationserotik und schwupps spendete ich ihm auch direkt in den Mund und es war super geil.

Sehr viel später mit anderem Partner hatte ich beim Spenden auch heftige Orgasmen, was in der Dusche böse enden kann, bin nämlich glatt zusammengesackt.
Inzwischen meiden wir die Nassräume dafür und haben uns ein großes Latexlaken angeschafft.

Ich habe das inzwischen mit verschiedenen Personen ausgelebt und jeder reagiert da echt anders, auch viele Männer haben Probleme beim Spenden, oftmals hilft es dem anderen die Augen zu verbinden oder selber die Augen zu schließen ,vielen fällt es auch leichter wenn die Umgebung bequem oder eben Wasser am Laufen ist und eben auch die Situationserotik stimmt, es ist blöd sowas zu machen ,nur weil man es mal ausprobieren will und man sagt "jetzt", das funktioniert selten.
Wenn man sich einig ist und man weiß man könnte jederzeit und so ein bisschen einfühlsam in den Sexpartner reinhorchen kann, dann findet man die richtigen Momente und baut es passend ein.

Und ja es ist ein festes Element in meinem Sexleben und es hilft es regelmäßig zu betreiben, es geht immer leichter und es wird immer geiler, weil eben das ganze technische mehr und mehr in den Hintergrund rückt und man sich dem eigentliche sinnlichen Genuß, diesem intimen Geschenk des Partners hingeben kann.

Ich bin im übrigen bei meinem jetzigen Sexpartner eher die empfangende, spende aber auch manchmal noch spontan wenn es passt.
Das mit dem Schließmuskel währe bei mir nicht so das Problem, ich hab das (aus Langeweile oder warum auch immer xD) schon ein bisschen geübt. Auf jeden Fall interessant zu wissen das auch der andere Schließmuskel dabei ,,nachgeben" kann. :grin:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Das mit dem Schließmuskel währe bei mir nicht so das Problem, ich hab das (aus Langeweile oder warum auch immer xD) schon ein bisschen geübt. Auf jeden Fall interessant zu wissen das auch der andere Schließmuskel dabei ,,nachgeben" kann. :grin:
Och wenn du direkt davor Analsex hast, kann das schon mal in die (nicht vorhandene) Hose gehen.:zwinker::grin:
 

Benutzer105371 

Verbringt hier viel Zeit
Kann nur empfehlen, das Gesicht vorerst auszuklammern, das bedarf schon etwas Übung und Erfahrung:grin:ansonsten keinesfalls eine Spielart, an die man sich nicht herantrauen sollte, wenn das Interesse eh schon da ist, was ja doch seltener vorkommt:zwinker:

Allerdings glaube ich, dass der TS und seine Freundin es schon längst alles kennen, Stylez Stylez hat mal eben auf eine zwei Jahre alte Frage geantwortet:drool:
 

Benutzer157223 

Benutzer gesperrt
vllt auch erstmal gezielt in den Mund, dann kann sie selber entscheiden wie es weiter geht... :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren