"Angst" vorm ersten Mal!?! wie überwinden?

Benutzer83642  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Hi!
Ich weiß nicht genau wie ich es beschreiben soll, versuche es aber mal.
Ich habe mit meinem Freund seit 2 Monaten Petting (immer n bischen mehr) und merke, dass nun bald unser erstes Mal ansteht.
Um die Verhütung habe ich mich gekümmert und ich freue mich auch sehr auf das erste Mal. Allerdings habe ich in der letzten Zeit viel gelesen und gehört über Schmerzen und Probleme mit dem JFH,....
Nun mache ich mir echt Sorgen, dass es bei mir auch weh tun könnte und ich Schmerzen dabei habe.
Habe hier im Forum gelesen, dass wenn man da schon mit Angst ran geht, dass es dann auch weh tut, weil man dann untenherum verkrampft.

Ihr versteht was ich meine?

Was kann ich nun machen, wenn es so weit ist (vermutlich in den nächsten Tagen, sobald meine Regel zu Ende ist, es deutet vieles darauf hin). Wie werde ich diese Angst los? Sage mir schon immer, dass es nicht weh tun muss und dass es auch echt schön sein kann, aber irgendwie habe ich trotzdem Angst.
ICH fühle mich auch bereit fürs erste Mal und möchte unbedingt bald mit ihm schlafen, so ist das ja nicht. Er drängt mich auch nicht oder so.

Ich hoffe ihr versteht was mein Problem ist und könnt mir dabei helfen.

Liebe Grüße
 

Benutzer70314  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ein bisschen Aufregung vor dem ersten Mal ist normal - Angst ist in meinen Augen ein Zeichen vom Körper, dass er noch nicht so weit ist.

Sprich erst mal mit deinem Freund darüber, damit er weiß, dass du Angst hast. Er wird sicherlich besonders einfühlsam sein und gut auf dich aufpassen. Und: auch wenn es weh tut oder nicht gleich klappt, ist das nicht schlimm. Man kann nicht etwas perfekt können, was man noch nie gemacht hat. Übung macht den Meister!

Also sprich mit deinem Freund über deine Ängste und sorge dafür, dass ihr das "Ganze" nicht zu sehr voraus plant sondern es spontan geschehen lasst. Wenn er weiß, was los ist, kann er auch Rücksicht nehmen und ihr könnt es beide langsam auf euch zukommen lassen.

Hattet ihr überhaupt schon mal Petting?
 

Benutzer83642  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe mit meinem Freund seit 2 Monaten Petting (immer n bischen mehr) und merke, dass nun bald unser erstes Mal ansteht.

Frage beantwortet?

Ich fühle mich eigentlich bereit dazu und möchte es auch gerne, habe aber halt trotzdem Angst vor Schmerzen.
Kann auch sein, dass ich mit meiner Angst einfach übertreibe, weiß es nicht :kopfschue
 

Benutzer53748 

Meistens hier zu finden
Hey, hier kann ja niemand einschätzen wie stark diese Angst ist. Aber wenn man doll Angst hat macht man automatisch "dicht" und nichts geht mehr. Geht es langsam an. Wenn es soweit kommt, dann kommts, wenn nicht, dann nicht. Sag ihm auf jeden Fall das du Angst hast und redet darüber. Sag dir einafch dass du ihm vertrauen kannst und er ja auch jederzeit abbrechen kann wenn du wirklich so starke Schmerzen haben solltest. Aber manche Leute merken auch gar nichts, von daher nicht beunruhigen lassen, sondern der Stimmung hingeben :zwinker:.
Aber übereilt nichts, nur weil ihr schon lange Petting habt MUSS das nicht heißen das nun Sex folgt, du musst es aus ganzem Herzen wollen und nicht nur tun weil du denkst, dass gehört sich so :zwinker:
 

Benutzer72975 

Verbringt hier viel Zeit
also wenn du es wirklich willst, dann probier es. WENN du es willst, das will ich ganz deutlich sagen. nicht, dass es später heißt, ich hätte dich dazu überredet :zwinker:
und wenn du dann merkst, du willst das nicht nochmal und brauchst noch zeit, dann sag ihm das auf jeden fall.
meiner meinung ist deine angst ein zeichen dafür, dass du noch warten solltest. aber du scheinst da anderer meinung zu sein? wenn das so ist, dann siehe 1. punkt von mir :zwinker: [komisches deutsch.. sorry^^]
 

Benutzer55594 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich möchte nicht irgendwas behaupten oder so... aber ich kann nur von mir sprechen. Als ich so alt war wie du und auch älter, so 16 und 17. Vlt sogar auch noch etwas älter :schuechte hatte ich auch Angst davor. Zwar dachte ich immer, ich wäre bereit und ich wollte es auch wirklich, aber ich hatte Angst. Ich habe es nicht getan, weil entweder niemand da war :zwinker: oder es eben doch nie so weit kam etc. Zugegeben... bei mir ist es nun etwas spät in der heutigen Zeit (21) aber ich hatte überhaupt keine Angst mehr, keine Bedenken oder sonstiges. Und daher auch keine Schmerzen. Was ich damit eigentlich sagen will ist, dass wenn ich nun zurück denke, ich nicht sagen würde, dass ich wirkich dazu bereit war. Ich dachte es zwar, aber es war nunmal einfach nicht so. Ich würde dir raten, solange du mehr als nur 'aufgeregt' bist und wirklich noch angst hast (so wie du es hier schreibst und es rüber kommt) noch zu warten. Das bedeutet ja nicht, dass es noch 10 jahre sein sollen :zwinker: aber eben mehr als du es dir nun eigentlich vorstellst.
Also bei mir hat es nicht weh getan und ich habe auch einige 'horrorgeschichten' gehört auch von manchen freunden. ich hatte iwie nicht mehr diese angst, dass es weh tun könnte. Eigentlich habe ich eher gadacht ' bei mir tuts nicht weh'. kann ich nicht beschreiben. War einfach ein gefühl. Und das gefühl war richtig.
:smile:
 

Benutzer83642  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Das Problem ist, ich weiß selber nicht, ob ich einfach nur zu aufgeregt bin und mir zu viele Gedanken mache oder ob ich einfach unterbewusst (sagt man das so?) noch nicht so weit bin. Kann es nicht sagen.
Ich weiß nur, dass ich gerne mit meinem jetzigen Freund schlafen möchte, da ich ihn sehr liebe und auch das Petting sehr schön finde.
Es ist nicht nur Angst, wenn ich an unser erstes Mal denke, sondern auch Vorfreude und ne positive Aufregung.

schwer zu sagen, was ich nun machen soll, ihr scheint ja der Meinung zu sein ich soll noch warten.

Ich werde mal versuchen nicht so viel über das erste Mal nachzudenken und es einfach auf mich zukommen lassen, werde dann ja merken ob ich will oder nicht. Scheint besser zu sein als vorher alles theortisch zu klären.
 

Benutzer72975 

Verbringt hier viel Zeit
naja planen sollt ihr es ja nicht :zwinker:
aber wenn ihr dann so im bett liegt und kuschelt und euch langsam auszieht (wenn das denn alles passieren sollte) und so, dann merkst du sicher, ob du das wirklich willst oder nicht. ganz sicher. und dann kannst du ja oder nein sagen :smile:
 
W

Benutzer

Gast
Heii :smile:

Mir gehts grad genauso wie dir :zwinker:
Aber ich seh das lockerer, ich würd einfach versuchen mich zu freuen das is was besonderes, und wenn du dich ihm 'hingibts' würds schon nicht schlimm werden ^^

Eig seh ich das soger so,wenn schmerzen dann gehen sie auch irg wann vorbei xD Und mach dir keine sorgen wenn ihr das vorsichtig angeht wird das schon werden :zwinker:

Und genieß es einfach :tongue:

LG

Alina
 

Benutzer83642  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Hey, konnte mich leider erst jetzt wieder melden.

Habe am Montag Abend versucht mit meinem Freund zu schlafen, was total schöön war:herz: , bis es zum eigentlichen Sex kam. Mein JFH war so fest, dass er nicht eindringen konnte und ich einfach nur Schmerzen hatte.
Es lag nicht an mir (glaube ich zumindest), ich war total entspannt und freute mich aufs erste Mal, aber es tat nur höllisch weh:kopfschue

Hat jemand nen Tipp, wie ich dieses lästige JFH durchtrennen kann? Es ist echt hinderlich und tat total weh, es ist auch nicht gerissen und nichts,....

HILFE!!!

Danke
LG
 

Benutzer84204 

Verbringt hier viel Zeit
wenn du zu verkrampft an die sache rangehst, kanns gut sein dass du schmerzen haben wirst...du solltest ganz offen mit deinem freund darüber reden und du musst es wirklich wollen, schließlich ist es dein erstes mal. wenn du dir noch nicht 100%ig sicher bist, dass du dein erstes mal erleben wilst, solltest du mit "ihm" offen und ehrlich darüber reden. er sollte deine meinung demnach akzeptieren, und wenn er dich wirklich liebt tut er das auch.
 

Benutzer83642  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Ich will mein erstes Mal mit ihm erleben!!!
Bis zu dem Punkt wo er in mich eindringen wollte (komische bechreibung, aber naja), war auch alles perfekt.
Ich habe blos n Problem mit dem JFH.

Ich möchte unbedingt mit ihm schlafen, dass habe ich nun gemerkt und es waren auch keine Zweifel da. Die Angst vorm ersten Mal hat sich inzwischen erledigt.
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
Warst du feucht genug?? Vielleicht Gleitgel verwenden.
Woher weißt du, dass es dein JFH war, was so "fest" war??
Kann mir das so irgendwie nicht vorstellen...:ratlos:
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Um zu überprüfen, ob dein Jungfernhäutchen wirklich zu fest ist kannst du zum Frauenarzt gehen. Der sagt dir dann, ob du mit der Vermutung Recht hast und kann es auch gleich einschneiden, wenn es wirklich zu fest sein sollte.
 

Benutzer60149  (33)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
14 und sex... was ist nur aus der jugend geworden! statt an spiel und spaß zu denken oder mit seinen freunden lustige erlebnisse zu durchleben wird an sex gedacht... wo soll das alles noch hinführen... Ich gebe dir den guten Rat nicht deine Zeit mit Sex zu verschwenden sondern du solltest viel eher die Zeit in deine Kindheit investieren und jede einzelne Sekunde deiner Kindheit genießen, denn man ist nur einmal jung und später bereust du es dann vlt. :smile2: Du hast noch alle Zeit der Welt um dich mit dem Thema "Sexualität" auseinanderzusetzen. Deine Eltern wissen bestimmt nichts von diesem Vorhaben und das würde mich als Vater umso mehr erschüttern, denn nicht einmal Vertrauen ist dem eigenen Vater gegenüber da!
 

Benutzer83642  (27)

Verbringt hier viel Zeit
@ Anta:

Kennst du mich und mein Leben? Oder woher weißt du, dass ich nicht mehr mit meinen Freunden lustige Erlebnisse durchlebe, dass mein Vater nicht Bescheid weiß....???


Das Gegenteil ist der Fall: Ich habe viel Spaß mit meinen Freunden/innen und habe eine sehr glückliche Kindheit (finde ICH jedenfalls, kA was du davon hältst).
Ich unternehme viel mit Freunden, gehe Schwimmen, bin im Turnverein, bin gut in der Schule,habe......ach ja UND ich habe einen Freund den ich liebe.

Natürlich habe ich mit meinen Eltern darüber gesprochen ( verstehen uns, meistens, seeehr gut :smile: ) und sie haben mich unterstützt und vertrauen mir. Ich habe mich um die Verhütung gekümmert und habe mit meinen Eltern (mit beiden!!!) über alles gesprochen. Meinen Freund kenne ich übrigens schon seeehr lange und meine Eltern auch, unsere Eltern fahren zusammen in den Urlaub,....

Wieso erzählst du sowas ohne mich zu kennen??
90% deines Beitrages sind nur Vorurteile und Unterstellungen:kopfschue

Außerdem kann sowas echt verletzend sein:flennen:
Mich macht es momentan eher ratlos und wütend:mad:

Ist es echt so wichtig ob man mit 14 oder mit 16 Sex hat? Es sind nur 2 Zahlen die nicht viel aussagen. Man sollte die Person schon kennen, bevor man urteilt!!!!!!!
 

Benutzer60149  (33)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Dann kann ich deine Eltern beim besten Willen nicht verstehen... Sorry aber mit 14 Sex und du kannst mir nicht erzählen, dass deine Eltern keine Bedenken dabei haben... Ich finde mit 14 sollte man andere Dinge im Kopf haben als sich schon mit Sexualität zu beschäftigen. Aufklärung ist sicher gut in diesem Alter aber mehr auch nicht. ich bin eher konservativ und finde es erschreckend, dass viele KINDER schon an sex denken. Die Tochter der Freundin meines Vaters ist auch 14 und hat einen Freund, spielt aber noch lange nicht mit dem Gedanken mit ihm zu schlafen. Für mich sind das niedliche Kinderbeziehungen, mehr nicht. Allerdings ist das Verhältnis nicht so gut wie du es bei dir beschrieben hast. Ich für meinen Teil hatte eine beschissene Kindheit und ich musste schon früh genug erfahren wie hart und ungerecht die Welt sein kann. Allein diese Erfahrung hat mir gezeigt wie wichtig es ist im Kindesalter schöne Erlebnisse mit seinen Freunden zu haben. Denn dort war die Welt noch in Ordnung für mich. Und gerade deswegen kann ich nicht verstehen wie man mit 14 schon an Sex denken kann...
 

Benutzer73614 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Dann kann ich deine Eltern beim besten Willen nicht verstehen... Sorry aber mit 14 Sex und du kannst mir nicht erzählen, dass deine Eltern keine Bedenken dabei haben... Ich finde mit 14 sollte man andere Dinge im Kopf haben als sich schon mit Sexualität zu beschäftigen. Aufklärung ist sicher gut in diesem Alter aber mehr auch nicht. ich bin eher konservativ und finde es erschreckend, dass viele KINDER schon an sex denken. Die Tochter der Freundin meines Vaters ist auch 14 und hat einen Freund, spielt aber noch lange nicht mit dem Gedanken mit ihm zu schlafen. Für mich sind das niedliche Kinderbeziehungen, mehr nicht. Allerdings ist das Verhältnis nicht so gut wie du es bei dir beschrieben hast. Ich für meinen Teil hatte eine beschissene Kindheit und ich musste schon früh genug erfahren wie hart und ungerecht die Welt sein kann. Allein diese Erfahrung hat mir gezeigt wie wichtig es ist im Kindesalter schöne Erlebnisse mit seinen Freunden zu haben. Denn dort war die Welt noch in Ordnung für mich. Und gerade deswegen kann ich nicht verstehen wie man mit 14 schon an Sex denken kann...

Off-Topic:
Das ist deine Einstellung - schön und gut. Du kannst deine Meinung vertreten und auch äußern, aber du solltest dabei bedenken, dass Menschen verschieden sind. Nur weil Sex für dich persönlich keinen hohen Stellenwert hat, muss das nicht heißen, dass andere Menschen nicht viel Spaß daran haben können. Sex ist in den größten Fällen kein Übel, dass sich in die Kindheit armer Mädchen einschleicht, es ist vielmehr das körperlich intimste, das man mit einem Menschen teilen kann. Natürlich sind viele 14 Jährige noch nicht reif dafür und ich bin auch der Meinung, dass sich die meisten noch Zeit lassen sollten, aber imgrunde hat das jeder für sich selbst zu entscheiden. Bei newgirl08 hab ich das Gefühl, dass sie die nötige Reife und auch das Verantwortungsbewusstsein an den Tag legt, also warum sollte sie nicht mit ihrem Freund schlafen, wenn sie das möchte?

Achja, ich finde es gut, dass sie mit ihren Eltern ein so tolles Vertrauensverhältnis hat und mit ihnen darüber sprechen kann. Im Gegenzug ist es toll, dass die Eltern damit so verständnisvoll umgehen. Was würde es ihnen bringen, ihr den Sex zu verbieten? Gar nichts, im Gegenteil.
 

Benutzer60149  (33)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Verbieten könnten sie ihn ihr, aber sie würde es ja trotzdem machen. Warum sollte sie nicht mit ihrem Freund schlafen, wenn sie es gern möchte? Ganz einfach! Mit 14 gehört sich das nicht. Jedenfalls nicht hier aufm Lande, wo ich her komm.
 

Benutzer73614 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Verbieten könnten sie ihn ihr, aber sie würde es ja trotzdem machen. Warum sollte sie nicht mit ihrem Freund schlafen, wenn sie es gern möchte? Ganz einfach! Mit 14 gehört sich das nicht. Jedenfalls nicht hier aufm Lande, wo ich her komm.
Off-Topic:
Was sich gehört und was nicht, ist doch ziemlich unwichtig, wenn Liebe im Spiel ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren