Andere Leute kraulen?

Benutzer185953  (26)

Ist noch neu hier
Hallo liebes Forum,

ich habe da mal eine Frage die mich beschäftigt.
Wie findet ihr es andere Leute zu kraulen / streicheln während man in einer Beziehung ist?

Grund der Frage:
Meine Freundin und ich sind seit einem halbes Jahr zusammen und sehr glücklich.
Ich bin ihr erster Freund.
Letztens waren wir auf einer Feier und dort war ein Freund/Bekannter, den sie schon seit vielen vielen Jahren kennt aber ihn auch nicht regelmäßig sieht, also nur selten auf Veranstaltungen wo zufällig beide sind.
Wir saßen dort zu dritt und haben geredet, da hat sie ihn kurz ein bisschen am Arm und Kopf gestreichelt / gekrault.
Wirklich nur kurz und nichts besonderes, aber das lässt mich irgendwie nachdenken und lässt mir keine Ruhe.
Ich habe das auch nicht angesprochen, weil ich kein unnötiges Theater machen möchte.

Ich persönlich habe nur das Bedürfnis meine Freundin zu kraulen und sonst niemanden und finde es irgendwie seltsam einfach so jemanden zu kraulen.
Denke ich zu viel nach?
Gerne würde ich eure Meinungen zu diesem Thema hören. :smile:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
jemanden kurz am Arm kraulen klingt jetzt nicht wirklich verwerflich :hmm:
erst recht nicht, wenn sie denjenigen seit vielen Jahren kennt.
 

Benutzer171320 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kraule wirklich selten Leute, auch langjährige Freunde nicht, aber wenn, dann hat das nie eine sexuellen Kontext. Von daher würd ich es als freundschaftliche Geste werten und mir nicht zuviele Sorgen machen.
 

Benutzer172492 

Verbringt hier viel Zeit
Also erstmal: ich finde es gut, dass du zunächst nachdenkst, dir Meinungen einholst und nicht sofort reagiert hast.

Ich kenne so ein Kuscheln und Kraulen aus meinem Freundeskreis und da findet das durchaus auch statt, wenn die jeweiligen Personen in einer Beziehung mit jemand anderem und nicht miteinander sind. Bin allerdings auch eher unter Hippies und Alternativen unterwegs, da wird das alles liebevoller und entspannter gesehen. Finde ich gerade auch für Singles schön, dass körperliche Nähe nicht nur in Beziehungen oder mit Sex kommt.

Fazit: Mach dir keine Sorgen. Du kannst sie aber, wenn du magst, neugierig und vorwurfsfrei (!) ansprechen, wie sie das handhabt :smile:
 

Benutzer174652 

Verbringt hier viel Zeit
hm. ich kuschel mit meinen freunden/freundinnen nicht - streichel oder "kraule" die auch nicht ...

(lediglich durchaus herzliche umarmung beim kommen/gehen und körperliches im fall von den anderen trösten ...)
 

Benutzer169922 

Öfter im Forum
Ich mag es zu kraulen und gekrault zu werden und finde da auch nix verwerfliches dran.
Für mich hat das auch keinen sexuellen Kontext, sondern eher ein freundschaftliches.
 

Benutzer18310  (33)

Verbringt hier viel Zeit
och sowas kommt bei uns im Freundeskreis auch öfter mal vor von mir als auch von ihr
 

Benutzer174969  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke, es kommt drauf an, was für ein Typ Mensch man ist.
Ich würde niemanden außer meinen Partner kraulen. Ich habe aber auch absolut kein Bedürfnis anderen Menschen so dermaßen nah zu sein, um sie dann zu kraulen - mit Ausnahme meines Partners eben.
Allerdings gibts Menschen, die da einen anderen Zugang haben und dann wird auch mal gekrault in einer Freundschaft.
 

Benutzer180757  (46)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja das ist sicherlich Typsache. Zudem nach meiner Beobachtung bei jungen Menschen eindeutig verbreiteter als in meiner Altersklasse.

Für mich hat das auch keinen sexuellen Kontext
Das unterstelle ich jetzt auch mal. Trotzdem fände meine Frau ziemlich merkwürdig, wenn ich Freundinnen (oder Freunde) des Hauses bekraulen oder betätscheln würde. Und ich bei ihr auch. Ist bei uns nicht üblich und auf mein dahingehendes Bedürfnis warte ich noch. 😉
 

Benutzer169922 

Öfter im Forum
Das unterstelle ich jetzt auch mal. Trotzdem fände meine Frau ziemlich merkwürdig, wenn ich Freundinnen (oder Freunde) des Hauses bekraulen oder betätscheln würde. Und ich bei ihr auch. Ist bei uns nicht üblich und auf mein dahingehendes Bedürfnis warte ich noch. 😉
Das ist wie du sagst halt typsache 😉
Ich mache das auch nicht bei jedem, kraule aber Mal der besten Freundin den Nacken oder über den Rücken.
Oder Menschen aus der Familie🙂 oder auch der Arbeitskollegin.
Kommt immer drauf an wer bei wem und so 😉
 

Benutzer169922 

Öfter im Forum
fraukraehe fraukraehe
Magst du mir sagen, was du an meinen Empfindungen anders siehst?
Ich hab das extra in der ich-Form geschrieben, weil ich für mich so empfinde.
 

Benutzer174589 

Meistens hier zu finden
*nachdenk
was versteht ihr eigentlich
unter "kraulen"???
Mit den Fingerkuppen, gern auch Nägeln eine anderen Person streicheln/kratzen/krabbeln. Streicheln ist aber für mich flächiger, als kraulen.

Mir geht es so wie ugga ugga .Ich liebe aber auch Körperlichkeiten, wenn ich Personen sehr mag. Für mich ist das völlig normal mit Freund*innen zu kuscheln oder zu kraulen oder ihnen in den Haaren rumzufummeln. Völlig absichtslos, einfach wegen der Nähe.

Vielleicht ist deine Freundin auch so ein Typ Mensch. Darüber solltet ihr reden. :smile:
 

Benutzer173507  (37)

Öfter im Forum
fraukraehe fraukraehe
Magst du mir sagen, was du an meinen Empfindungen anders siehst?
Ich hab das extra in der ich-Form geschrieben, weil ich für mich so empfinde.
Das "sehe ich anders" beziehe ich bei deinem Kommentar auf das "hat keinen sexuellen Kontext, ist freunschaftlich"
Aber das sieht ja jeder anders ^^
Für mich ist Körperkontakt außerhalb meines Partners: Begrüßen/Verabschieden (Hand geben, umarmen) oder Trösten (Umarmen, kurzes mit der Hand über den Rücken fahren)
Kraulen würde ich außer meinen Partner niemand.
 

Benutzer184451 

Ist noch neu hier
Ist sie denn sonst auch ein sehr körperlicher Mensch? Ich bin es nicht so, kraule daher auch in der Regel meine Freunde nicht, höchstens mal meine Mutter und halt meinen Freund. Habe aber einen Kumpel, der das ab und zu bei mir macht, das finde ich recht angenehm, hab aber meinerseits keine Bedürfnis das auch zu machen.
Ich denke, wenn sie das nur kurz gemacht hat, ist sie einfach so ein Typ. Da würde ich mir keine Gedanken drüber machen. Menschen sind halt unterschiedlich.
 

Benutzer185953  (26)

Ist noch neu hier
Danke für eure Antworten und Meinungen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass 50/50 das in Ordnung finden und halt ein solcher Typ sind und andere halt zurückhaltender, sowas nicht brauchen und das nur beim Partner machen.
Ich habe nur das Bedürfnis meine Partnerin zu kraulen und muss sonst niemanden anfassen, daher hatte mich das zum Nachdenken angeregt und ich denke auch immer noch darüber nach.

Dennoch werde ich es wohl nicht ansprechen. Im Endeffekt wars nur ziemlich kurz und ich möchte nicht unnötig Eifersüchtig rüberkommen.
Klar kann man sowas ohne Vorwürfe nett und freundlich ansprechen und nachfragen, dennoch kommt bei sowas immer eine gewisse Eifersucht mit rüber oder nicht?
Und Eifersucht ist für keine Beziehung gut.

Ob Sie generell der Typ für sowas ist weiß ich nicht. Durch Corona kam es sonst bisher zu keinen Feiern oder großen Zusammenkommen mit Alkohol.
Eigentlich ist Sie sehr schüchtern, daher hatte ich mit sowas nicht gerechnet Und war überrascht davon.
 

Benutzer174589 

Meistens hier zu finden
Klar kann man sowas ohne Vorwürfe nett und freundlich ansprechen und nachfragen, dennoch kommt bei sowas immer eine gewisse Eifersucht mit rüber oder nicht?
Naya und was ist jetzt der Vorteil, wenn du es nicht ansprichst und dadurch weniger eifersüchtig wirkst? :dizzy:

Wenn du es nicht ansprichst, werden sich deine Bedenken auch nicht (vielleicht) zerstreuen.

Ich persönlich halte es für unabdingbar wichtig in einer Beziehung, die andere Person gut zu kennen und einschätzen zu können.

Wozu willst du dich verstellen? Du bist ja nicht krankhaft eifersüchtig und planst dem Typen den Arm abzuhacken. Du bist halt unsicher, so what. Sei ehrlich und aufrichtig, sonst stehst du nach dem nächsten Treffen wieder genauso doof da, während sie vermutet, dass alles in Ordnung ist.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Also erstmal: Was B Bluetenstaub sagt!

Zunächst mal: Deine Freundin scheint die Kiste anders zu sehen als du. Sie wird diesen Freund weder vögeln, noch mit ihm eine Familie gründen wollen, sonst hätte sie das getan. Bleibt also nur diese eine Variante übrig: Sie kuschelt eben mit bestimmten Menschen, die sie gerne hat.

Du siehst es anders. Für dich ist es so, dass bestimmte Berührungen unbehagen bzw. Eifersucht auslösen. Einerseits solltest du dich meiner Meinung nach fragen:: Warum ist das so? Denn eigentlich tut sie ja nichts "schlimmes". Wieso hast du diese Gefühle? Wo kommen die her? Was verunsichert dich?
Und andererseits ist ein Gespräch fällig. Und nein...das geht wirklich ganz ganz ohne, dass man ein Drama draus macht. Man kann erfahren, wie sie solche Berührungen sieht, wie wichtig sie ihr sind und ob man da zusammen kommt oder nicht.

Also in kurz: Erstmal in sich gehen und dann das Gespräch suchen, OHNE Vorschriften zu machen oder Regeln aufzustellen. Erstmal gucken wo man emotional steht.

Ich finde z.B. den Satz "Ich habe nicht das Bedürfnis irgendwen anzufassen, außer meine Freundin", sehr kurz gedacht. Was ist mit eigenen Kindern? Was mit Geschwistern? Was mit deren Kindern? Was mit den eigenen Eltern? Was ist mit dem gleichen Geschlecht? Was mit dem anderen? Warum gibt es da unterschiedliche Reaktionen drauf?
Was ich damit sagen will ist: Man kann sich hinstellen und sagen "ich fühle halt so", oder man kann sich überlegen "warum fühle ich so und kann und sollte man vielleicht an den GRÜNDEN für dieses Gefühl etwas ändern..

Noch ein Gedanke: Wenn du grundsätzlich jemand bist, der NICHT über seine Gefühle spricht und ernsthaft daran glaubst, dass dann deine Partnerin nichts davon mitbekommt, muss ich dich enttäuschen. Keiner schauspielert derartig gut und das auch noch über angestrebte Jahrzehnte...

Und weil du danach gefragt hast: Ja..ich / wir praktizieren das und zwar schon sehr sehr lange. Nicht mit jedem, aber generell bin gerade ich ein eher körperlicher Mensch. Bisher läuft das auch schon sehr lange erfolgreich. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren