Analtoy selber machen

Benutzer161326  (21)

Ist noch neu hier
Hallo :smile:
Ich bin 16 und bin BI und ich liebe es anal befriedigt zu werden aber ich kann mir keine aus dem internet bestellen :S und bitte kommt jetz nicht mit hää dies das gefährlich ich bin mor dessen bewusst und gehe sehr vorsichtig damit um :smile:
PS: es sollte was sein was ich auf die schnelle benutzen kann oder basteln kann also nicht so das ich was kaufen muss es sollte im haushalt sein :smile:
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Nimm deine Finger dafür. Geht am schnellsten. :zwinker:
 

Benutzer149315 

Öfters im Forum
Der Enddarm sollte im Normalfall, wenn man nicht aufs Klo muss, recht sauber sein. Du musst es da nicht wirklich eklig finden und sonst gibt es ja zB. Latexhandschuhe, die dafür ganz gut geeignet sind.
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
Kannst auch ein Kondom über den Finger versuchen, das klappt ganz gut
 

Benutzer131604  (24)

Benutzer gesperrt
Tipps wurden ja schon genannt und die eigenen Finger sind eh die besten. :zwinker:

Aus dem Haushalt würde mir da nichts spontan einfallen, was ich für solche Zwecke nutzen würde.
 

Benutzer123832  (26)

Beiträge füllen Bücher
Denk dran: Die Sachen, die du dir einführst, können auch ganz schnell in dir verschwinden. Deshalb nur Dinge verwenden, die nicht ganz reinpassen.
 

Benutzer161338  (30)

Benutzer gesperrt
Wenn Dir aus dem Haushalt nichts einfällt, hast Du wohl noch nie einen Gurkensalat gemacht
 

Benutzer131604  (24)

Benutzer gesperrt
Wenn Dir aus dem Haushalt nichts einfällt, hast Du wohl noch nie einen Gurkensalat gemacht

Abgesehen davon, dass ich Gurken nicht gerne mag: Mir wäre das Ding dann fast etwas zu dick und groß für sowas. Zudem habe ich entsprechende Toys, die ich deutlich lieber dafür nutze. :zwinker:
 

Benutzer140114 

Verbringt hier viel Zeit
EDIT: never mind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer505 

Team-Alumni
Ist jetzt aber nur gewagtes Halbwissen, mal sehen was andere dazu sagen...
Kann man kurz machen: ist ne Scheißidee.

Analtoys haben eine breitere Basis oder eine ähnliche "Sicherheitsvorkehrung", damit das Spielzeug nicht im Darm verschwindet - im Gegensatz zur landläufigen Meinung kommt nämlich nicht alles raus, wies reinkam. Die Arschkiste aus Scrubs (für die nicht-Gucker: In der Kiste werden alle Dinge gesammelt, die aus einem Rektum entfernt werden mussten) ist keine Erfindung, ich kenn sogar ein Krankenhaus, das dem Thema eine Vitrine gewidmet hat. Es gibt wirklich kaum was peinlicheres auf der Welt als zum Arzt gehen zu müssen mit der Aussage "Ich hab mich mit einer Karotte befriedigt und krieg sie nicht mehr raus" und die anschließende OP ist auch nicht wirklich spaßig, wenn der Gegenstand nicht anders entfernt werden kann.

Ein Analdildo kostet unter 5 Euro und den gibts auch bei Amazon und Co., so viel sollte einem die eigene Gesundheit schon wert sein.
 

Benutzer138156  (21)

Sorgt für Gesprächsstoff
Eine deo sprüh Flasche vielleicht?
Sonst fällt mir nur Banane ein..
Also bei einer Gurke könntest du dir sicher sein das die nicht in deinem Po verschwindet und weg ist, hehe, allerdings kann ich mir echt nicht vorstellen das sowas passt aber das habe ich bei anderen Sachen auch schon gedacht.
Viel Spaß
 
G

Benutzer

Gast
Wenn es um Gegenstände aus dem Hausgebrauch geht kann ich Kerzen noch sehr empfehlen.
Mit Kerzen funktioniert es auch noch sehr gut und der Vorteil ist das es sie verscheidenen Durchmessern und Längen gibt :zwinker:
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
TILtSBv.jpg

Eine deo sprüh Flasche vielleicht?
Auch hier: der Fuss fehlt und schwupps ist das Ding ein Fall für s KH. In manchen Notaufnahmen darf "Mann, der nicht sitzen kann, weil zufällig aufs Deo gefallen" dann auf die Gyn.. DAS ist jedes Mal ein Anblick im Wartezimmer.

(P.s. beim Deo wär ich doppelt und dreifach vorsichtig: ohne Gummi drüber ist der Deckel schnell ab, kann zu Verletzungen führen (den wieder auszuscheiden wird wohl schon ne Nummer) und bei ner Gaskartusche im Hintern würd ich jetzt auch noch von anderen Dingen ausgehen, die nicht so angenehm werden können.. Aber meine Fantasie, was Unfälle angeht, wurde dank Notfall und Notfall-Einsätzen meiner Freunde mittlerweile zu Höchstleistungen getrimmt)
 

Benutzer131604  (24)

Benutzer gesperrt
Am besten einfach gar keine Gegenstände nehmen, die nicht dafür geeignet sind, mögen sie noch so lang, dick und groß sein. Der Darm ist erstaunlich aufnahme- und dehnfähig.

Bei einem schönen Online-Shop, dessen Namen man im Sommer oft bestellt und dann aus der Waffel futtert, gibts die Dinger ab 1,50€ (über Qualität lässt sich hier streiten). Aber für ca. 10-15€ findet man qualitativ sehr gute Produkte.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren