Anal und der Schliessmuskel

T

Benutzer

Gast
Ich habe eine wichtige Frage zum Analsex.

Im Internet und hier im Forum habe ich unterschiedliche Meinungen und Stellungsnahmen zum Thema Analsaex bzw. dem Schliessmuskel gefunden.

Wie problematisch oder unproblematisch ist Analsex zu praktizieren? Es wurde oft darüber gesprochen, daß der Schliessmuskel sehr unter der Analsexpratik leidet. Ergeben sich bei öfteren Analsex Schwierigkeiten beim Stuhlgang etc.? Kann man bzw. sollte man Analsex deswegen gut einteilen und ihn nicht so oft anwenden? Was ist dabei zu beachten oder ist es nur eine Sache der Übung?

Wie sind eure Erfahrungen?
 
A

Benutzer

Gast
Der Schließmuskel ist elastisch, findet stets zu seiner alten Form zurück - es sein denn man(n) hat dort ständig etwas drin, also das er stets gedehnt bleibt. Von daher hat Analsex keine Einschränkungen
 
S

Benutzer

Gast
Das eigentliche Problem ist das Du dem Muskel entgegen arbeitest. Der würde ja lieber in die andere Richtung. :schuechte

Also vorher gut einölen.

Dem Muskel macht es sonst nichts aus, wenn es richtig gemacht wird.
 
L

Benutzer

Gast
Einfach entspannen, dann gehts auch so. ...aber mit Gleitgel ist es schon am besten, denk ich!
 
B

Benutzer

Gast
Also erstmal anal= Topsache!
Ist aber leider nicht jedermans Sache,weil viele auch nicht drüber Bescheid wissen ie man sieht! Einölen und gleitfähig machen und vor dem Posex "vorarbeiten" ist klar! Aber das wichtigste wurde bisher vergessen,der Kopf! denn wenn der nicht mitspielt kannste alles vergessen,sie muß bereit dazu sein und es auch wollen,sie sollte kleine Angst ect.haben!
Und was diesen Qutsch mit Schließmuskel ausleiern angeht ist totaler Unfug!!!!! Der Schließmuskel ist ein Ringmuskel,und wie das Wort schon sagt,ein muskel eben der immer und immer wieder funktioniert!
Das heißt aber nicht das du immer und jeder Zeit posexn haben kannst,selbst wenn Sie es will,die Frau sollte ein gutes Körperbewußtsein haben,denn wenn sie z.b. Probleme mit dem Stuhlgang hat(Durchfall,kann nicht abführen pder sowas) dann mußt man doll aufpassen,kann dann in einer großen Sauerrei enden! Und wenn Frauen viel posex haben(warum auch immer) dann stellt man die Ernährung dementsprechen um(ist jedenfals empfehlenswert). Für die Mädels die trotßalledem Bedenken habe das es eine schmutzige Angelegenheit ist und viel mit Bakterien zu tun hat usw. Irrtum!! Den diese Bakterien im Darm sind Körpereigene und können keinen Schaden anrichten,das sind die Bakt. und Keim in der Scheide viel agressiver.
So wie dem auch sei,das wichtigste íst immer noch die Einstellung dazu,und wenn sie richtig heiß darauf ist dann gehts auch ohne Flutschi ect.das ist alles ne reine Übungssache und braucht oft viel Zeit,Einfühlungvermögen und Veratändniss vom Partner ! ! !
 

Benutzer505 

Team-Alumni
-Blue- schrieb:
Und was diesen Qutsch mit Schließmuskel ausleiern angeht ist totaler Unfug!!!!! Der Schließmuskel ist ein Ringmuskel,und wie das Wort schon sagt,ein muskel eben der immer und immer wieder funktioniert!

...

Für die Mädels die trotßalledem Bedenken habe das es eine schmutzige Angelegenheit ist und viel mit Bakterien zu tun hat usw. Irrtum!! Den diese Bakterien im Darm sind Körpereigene und können keinen Schaden anrichten,das sind die Bakt. und Keim in der Scheide viel agressiver.
Doppel-MÖÖÖÖÖÖÖÖP.

Der Ringmuskel kann durchaus bei Überbeanspruchung Schaden nehmen und einreißen - allerdings muss man da beim normalen Analsex schon sehr grob sein oder irgendwelche Dehnungsspielchen übertreiben..

Darmbakterien sind ganz schön aggressiv und haben nix an deren Körperstellen verloren! Deswegen sollte Mann auch ein Kondom benutzen, denn das kann ganz schön böse Entzündungen geben..
 

Benutzer25654 

Verbringt hier viel Zeit
natuerlich schadets dem muskel wenn du ihn zerrst oder gar reisst aber solange du nichts extrem dummes anstellst wird das nie passieren und ne sanfte dehnung tut einem muskel letztlich eher gut als schlecht ...
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
So lange der Muskel keine Verletzungen wie Risse erleidet, nimmt er auch seine ursprüngliche Form wieder an. Es gibt zwar nur einen Ringschließmuskel, dieser wird in seiner Funktion aber durch 4 weitere Muskeln unterstützt.

Darmbakterien wären im Dickdarm übrigens höchst unüblich für den Körper. Die körpereigenen sitzen im Dünndarm und können diesen auch nicht verlassen.

Fazit: Analsex ist für den Schließmuskel nicht schädlich, so lange er nicht verletzt wird!
 

Benutzer207  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Das der Schließmuskel ausleiern kann ist nirgendwo bekannt!

Darmbakterien sind ganz schön aggressiv und haben nix an deren Körperstellen verloren! Deswegen sollte Mann auch ein Kondom benutzen, denn das kann ganz schön böse Entzündungen geben..

Ach ja?! Und wieso habe ich nach 5 Jahren ungeschützten Analsex nie Probleme mit Entzündungen gehabt?
Wohl nicht durch Zufall!
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Den Schliessmuskel trainieren leiert ihn nicht aus. Auch der Stuhlgang kann übrigens davon "profitieren".
Aber mir tut es manchmal selber weh wenn ich lese wie da Mädchen und Frauen von Hinten "gerammt" werden und dann klagen, ihnen mache der (vm Freund gewünschte) Analsex keine Freude, sie hätten Schmerzen :ratlos:

Ich bin auch der Meinung, wer als Mann Analsex bei sich nicht zulässt kann nicht einfühlsam seine Frau damit glücklich machen. Das ist ein Unterschied zur Vagina, die dafür erfunden wurde (ich würde übrigens gern mal spüren wie das für eine Frau ist)
Vielleicht sollten die Frauen selber diese anale Körperstelle "erkunden" und sich mit ihr anfreunden. Ich habe mir auch nicht einfach Dinge reingestopft oder mich rammen lasse. Das kam erst als ich merkte, dass ich mich hinten total entspannen konnte. Ich kann zwar nicht einfach auf- und zu machen wie beim Mund, aber ich kann mich so entspannen dass es mit dem Finger auch ohne Gleitmittel geht. Wenn ich einmal nicht genug entspannt bin lasse ich es.

Das war einwenig intim, aber vielleicht hilft es Anderen. Analsex braucht sehr geduldige Vorbereitung (auch allein) und Bereitschaft vom Kopf her. und vieleicht kommt das echte Bedürfnis danach nie auf oder die Angst dominiert. Dann sollte man es beiseite lassen.
 

Benutzer25801 

Verbringt hier viel Zeit
Du bist homosexuell oder seh ich da was falsch? ... also ich weiß net für mich wäre das irgend wie ne Hemmschwelle mit dem Analverkehr
 
M

Benutzer

Gast
hiT mYselF! schrieb:
Du bist homosexuell oder seh ich da was falsch? ... also ich weiß net für mich wäre das irgend wie ne Hemmschwelle mit dem Analverkehr
Soweit ich weis hat er eine Freundin!

Eine gewisse für mich sehr grosse Hemmschwelle ist es übrigens auch. Meine Freundin hatte mich mal gefragt nach AV, probieren war auch, aber ich kanns nicht. Hab da im leichtsinnigen Jugendlichen Alter von gerade mal 14 sehr schlechte Erfahrungen gemacht beim AV als Aktiver Part! Trauma-Erlebnis.....
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
hiT mYselF! schrieb:
Du bist homosexuell oder seh ich da was falsch? ... also ich weiß net für mich wäre das irgend wie ne Hemmschwelle mit dem Analverkehr
Du weißt aber schon, dass man Analsex auch oft mit seiner PartnerIN praktiziert?

Also zum Thema:
Hatte noch keinen Analsex, aber habe auch schon gehört, dass der Schliessmuskel bei Überanspruchung wirklich Schaden nehmen kann.
Allerdings: wenn man nur ganz nurmalen Analsex hat und ein bisschen vordehnt, sowie Gleitgel verwendet, sollte da nichts passieren,
 

Benutzer25801 

Verbringt hier viel Zeit
Diotima schrieb:
Du weißt aber schon, dass man Analsex auch oft mit seiner PartnerIN praktiziert?

Also zum Thema:
Hatte noch keinen Analsex, aber habe auch schon gehört, dass der Schliessmuskel bei Überanspruchung wirklich Schaden nehmen kann.
Allerdings: wenn man nur ganz nurmalen Analsex hat und ein bisschen vordehnt, sowie Gleitgel verwendet, sollte da nichts passieren,

Also ich wollts net das mir meine Freundin den Finger in Po steckt und all zu normal finde ich es in einer hetero Beziehung auch net!
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
hiT mYselF! schrieb:
Also ich wollts net das mir meine Freundin den Finger in Po steckt und all zu normal finde ich es in einer hetero Beziehung auch net!
Nicht normal???
Mein lieber Gott...

Außerdem kann er das auch bei seiner Freundin machen :link:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
hiT mYselF! schrieb:
Du bist homosexuell oder seh ich da was falsch?

Nein aber ich hätte manchmal gern, die Frauen hätten auch einen Penis :grin:

@Mister Nice Guy, ich habe auch mit 14 (0der 15) so leichtsinnige Erfahrungen, aber sie waren "gut". So dass ich längere Zeit selber meinte ich sei eine Tunte .
 

Benutzer25801 

Verbringt hier viel Zeit
Diotima schrieb:
Nicht normal???
Mein lieber Gott...

Außerdem kann er das auch bei seiner Freundin machen :link:

Der Gedanke es bei meiner Freundin zu tun ist für mich auch nicht wirklich reizvoll ... vorallem ist für mich ein Mann der drauf steht wenn man ihn was hinten rein steckt schwul!

Ist nun mal so, mag sein das es Erziehungssache ist und / oder altmodisches Denken, aber so seh ich das ganze.
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
hiT mYselF! schrieb:
Der Gedanke es bei meiner Freundin zu tun ist für mich auch nicht wirklich reizvoll ... vorallem ist für mich ein Mann der drauf steht wenn man ihn was hinten rein steckt schwul!

ich habe bisher keine analen erfahrungen, bin auch nicht so scharf drauf im moment, aber ich weiß von mehreren freundinnen, dass ihre kerle es (nachdem sie die grenze im kopf überwunden hatten) sehr geil finden, sich mit dem finger ihrer freundin anal verwöhnen zu lassen.
stichwort prostatamassage, intensiviert den orgasmus des mannes und hat nicht mit schwul zu tun, denn dir steckt ja kein penis im arsch und es ist eine frau, die dich so verwöhnt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren