Anal / Probleme beim abspritzen

cologne.77   (43)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen, ja ich weiß, es gibt bestimmt in diesem Forum mehrere Beiträge über Analverkehr, aber auf meine Frage hab ich keine Antwort gefunden und auch keine Lust mehr gehabt zu suchen. Also:

Habe das Problem, wenn ich mit meiner Freundin Anal-Sex mache, dass ich nicht genau weiß, wohin mit meinem "Zeug". Normalerweise zieh ich IHN kurz vorher raus und spritz ihr einfach auf den Hintern. Letztes Mal haben wir n Gummi genommen, aber das ist beim rausziehen mit der gefüllten Spitze irgendwie hängen geblieben. Tja, dass nachträgliche Rausziehen war dann schmerzhaft :mad: und deshalb machen wir es nicht mehr.

Meine Frage ist, ob ich nicht einfach ohne Gummi in sie reinspritzen kann??? Habe gehört, dass kann so wie ein Einlauf wirken und da hat sie (und ich natürlich auch nicht) keinen Bock drauf. Hat (am besten eine Frau) hier vielleicht ein paar Tipps für uns???
 

ruhepuls  

Verbringt hier viel Zeit
meine Freundin und ich hatten noch nie Analsex mit Kondom und davon habe ich auch 3/4 der Male in ihr abgespritzt. Das war nie ein Problem und verhaelt sich genau wie beim GV...Taschentuch, auf Klo und gut is.

viel Erfolg
 

tschako   (48)

Verbringt hier viel Zeit
also mach dir da mal keine sorgen. schließe mich ruhepuls an. was soll da der große unterschied sein, ob das sperma vorne oder hinten wieder rauskommt?
ich habe jedenfalls noch nie mitgekriegt, dass das einer frau probleme gemacht hat.
 

Sunbabe  

Sehr bekannt hier
Du kannst auch ohne Gummi in sie reinspritzen. Sollte eigentlich kein Problem sein.

Und wegen des Kondoms: Das nächste mal einfach festhalten, wenn du ihn rausziehst.
 

darksilvergirl   (34)

Verbringt hier viel Zeit
bezüglich ohne gummi - nur dann machen wenn sie hormonell verhütet. beim rauslaufen kann sich das durchaus seinen weg bahnen, ist unsicherer als bei normalen GV als "verhütung" zu unterbrechen ;-)
 

ConCarino  

Verbringt hier viel Zeit
Also bei mir ist da schon ein deutlicher unterschied ob er mir hinten oder vorne reinspritzt...vorne läuft es nach ein paar minuten wieder aus u hinten bleibt doch noch einiges, wenn sich der schließmuskel wieder schließt.
Beim ersten ma hatte ich auch magenkrämpfe, aber das legte sich mit der zeit. Ich geh dann immer nach einiger zeit aufm klo u lass es raus, kann man natürlich auch sofort machen.
Naja das sind meine erfahrungen, vl solltet ihr es einfach ma testen, es wird schon nicht passieren das es ihr plötzlich rausläuft aber es könnte evtl ein bisschn unangenehm sein.
Lg
 

Rapunzel   (37)

Sehr bekannt hier
Bei uns ist des ohne gummi und mit reinspritzen a total unproblematisch... Ich tu a immer taschentuch drauf und ab aufs klo... da wirkt nichts wie ein einlauf... :smile:

Probiert es halt einfach aus... :smile:
 

cologne.77   (43)

Verbringt hier viel Zeit
Danke für die vielen Antworten! Tja, dann kanns ja losgehen.... Frag mich zwar, wie das Zeug den weiten Weg schaffen soll um Magenschmerzen :angryfire zu verursachen (??), aber nun gut! Mit einem gewissen Druck lässt sich das bestimmt auch schaffen, aber ich denke eher, dass es an etwas anderem lag. Also, viel Spaß noch.
 

Léò-81  

Verbringt hier viel Zeit
cologne.77 schrieb:
...Frag mich zwar, wie das Zeug den weiten Weg schaffen soll um Magenschmerzen :angryfire zu verursachen...

Magenschmerzen?

...ich würde mal eher sagen, das damit gemeint wahr,das beim rausziehen etwas daneben laufen könnte und Vaginal aufgenommen werden könnte, was wiederum bei nicht hormoneller Verhütung (Pille) wohl eher schlecht währe :zwinker:
 

BigDing  

Verbringt hier viel Zeit
Anal ohne Gummie? Un ihr hattet nie Probleme mit evtl. Infektionen am Piepmatz? Ich geh mal davon aus das es ohne vorherigen Einlauf etc war, oder?
 

darkman84  

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hatte schon oft mit meiner Freundin Anal Verkehr. Am Anfang
immer mit Kondom aber dann wurde uns das beiden zu blöd. Eine
Infektion hatte ich noch nie, obwohl wir nie einen Einlauf etc. gemacht haben.
Wenn man sich nach dem Sex wäscht ist das denke ich auch kein Problem.
So richtig im gefüllten Rektum haben wir aber auch nie herumgestochert.
Sie war schon immer entleert. Mit dem Abspritzen gab es am Anfang auch
etwas Unsicherheit. Irgendwann wollte ich ihn halt mal wieder rausziehen
um zu kommen, da hat sie gemeint ich soll doch einfach weitermachen es sei
gerade so schön. Ab da haben wir das auch fast immer so gemacht.
Danach halt ein Taschentuch und dann auf die Toilette.
 

space  

Ist noch neu hier
BigDing schrieb:
Anal ohne Gummie? Un ihr hattet nie Probleme mit evtl. Infektionen am Piepmatz? Ich geh mal davon aus das es ohne vorherigen Einlauf etc war, oder?

Ich mache das schon mein halbes Leben lang so und ich hatte noch nie eine Infektion.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren