An die weiblichen Mitglieder: Käme für euch ein jüngerer als Freund infrage?

Benutzer124657  (22)

Meistens hier zu finden
Hi,

ich hab heute einen Korb bekommen, da die betreffende Person "keine Beziehung mit einem jüngeren will". Und da hab ich mich gefragt, ob das eigentlich bei vielen so ist.

Also hier die Frage an euch: Könntet ihr euch eine Beziehung mit einem jüngeren Jungen/Mann vorstellen? Und wenn ja, wieviel Altersunterschied ist für euch nach unten okay?

Interessant wäre dann noch euer Alter dazu ...

Liebe Grüße,
Flöchen99
 

Benutzer155202  (22)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ich bin jetzt 18 und grundsätzlich muss ich sagen, dass das Alter schon eine gewisse Rolle spielt, so kommt für mich ein 16-jähriger für mich allein schon von der Reife her wahrscheinlich eher nicht in Frage. Zusätzlich hätte ich dann wahrscheinlich auch noch das Gefühl dass ich wenn ich mit ihm unterwegs bin, mit meinem Bruder unterwegs zu sein da der gerade in genau diesem Alter ist.
Jedoch macht der Altersunterschied meiner Meinung nach weniger aus, unso älter man wird. Wenn ich jetzt 25wäre und mein partner 22 hätte ich damit glaube ich weniger ein Problem als in meiner erst genannten Situation.

Wie alt war denn das Mädchen in deinem Fall?
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Also wenn alles passt, ist mir das Alter egal. Erfahrungsgemäß ist das aber bei Gleichaltrigen oder älteren Menschen (als mich) der Fall.

Nach unten hatte ich, soweit ich weiß, noch keinen intimen Kontakt.
 
B

Benutzer

Gast
Bin Ende 20 und könnte mir gut vorstellen, etwas mit einer jüngeren Person zu haben. Grundsätzlich orientiere ich mich ja an der Sympathie, so ab 5 Jahren jüngeren Menschen schaue ich danna aber genau hin; das wäre dann wohl der kritische Bereich. Etwas Ernstes ergab sich aber noch nie in dem Altersbereich. Menschen unter 20 lösen keine Anziehung auf mich aus, das schliesse ich mal aus, dass sich da jemals was ergibt.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Mein Mann ist fast 2 Jahre jünger, sieht man nicht.:grin:

Manche meiner Affären sind 2 Jahrzehnte jünger.
 

Benutzer124657  (22)

Meistens hier zu finden
Danke für eure Antworten :smile:

Krümelchen Krümelchen
Genau weiß ich es nicht, aber vmtl. 19-20.
Ich hab ein bisschen das Problem, dass in den letzten drei Jahren meine Klassenkameraden alle mindestens 2 Jahre älter waren, meine (guten) Freunde zwei bis drei Jahre älter sind und eigentlich auch alle anderen in meinem Umfeld entweder älter oder deutlich jünger ... ich denke, ich bin daher schon etwas reifer, als die meisten gleichaltrigen und vor allem gleichaltrigen Jungs gegenüber fühle ich mich auch einfach nicht so zugehörig, eher unwohl.
Mädels sind weniger das Problem, aber die "Auswahl" an gleichaltrigen ist praktisch gleich Null:seenoevil:.

Liebe Grüße,
Flöchen99
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Bisher ist es noch nie vorgekommen, dass ich mich für einen Jüngeren interessiert habe. Generell sind mir Altersunterschiede aber ziemlich gleichgültig, einen Korb würde ich allein deswegen also nicht geben.

Hat sie dich denn mit der Begründung abgewiesen, sobald du Interesse signalisiert hast oder hattet ihr vorher schon näheren Kontakt?
 

Benutzer124657  (22)

Meistens hier zu finden
Sie hat mich gleich abgewiesen, als ich Interesse gezeigt hab.
 

Benutzer163482  (21)

Öfters im Forum
Jedoch macht der Altersunterschied meiner Meinung nach weniger aus, unso älter man wird. Wenn ich jetzt 25wäre und mein partner 22 hätte ich damit glaube ich weniger ein Problem als in meiner erst genannten Situation.


Ja, sehe ich auch so.
Mein Freund ist älter, finde ich gut. Aber einer meiner Cousins ist 17 und seine Freundin ist 19. Sie sind schon über zwei Jahre glücklich zusammen.
Who cares??
 

Benutzer154002 

Verbringt hier viel Zeit
Also, da ich über Wartesemester in mein Studium reingekommen bin, besteht mein Uni-Umfeld ohnehin überwiegend aus Leuten, die bis zu fünf Jahre jünger sind als ich, somit auch die meisten meiner männlichen Kontakte. Und da gibt es ja schon den ein oder anderen, den ich ganz gut finde, obwohl er ein paar Jährchen jünger ist...:tongue: Wobei ich auch mal jemanden kennengelernt habe, den ich sehr sympathisch fand und der erst 19 war, und da musste ich als 24-jährige schon ein bisschen schlucken. Letzten Endes war es mir dann aber egal. Ich bin selbst noch so jung geblieben im Kopf und werde immer für 20 gehalten, da passt jemand jüngeres vielleicht auch ganz gut. :tongue:
Aber eine Freundin von mir ist mit einem 17jährigen zusammen, sie selbst ist wie ich 26. Das wäre mir dann ehrlich gesagt doch schon ein bisschen zu krass. :ninja:
 

Benutzer163482  (21)

Öfters im Forum
Warum,?? Also ich finde die allgemeinen Richtlinien ueber Altersunterschiede doof. Meine Tante hat einen "Lebensabschnittspartner" (so sagt sie) der viel juenger als sie ist. --Seit Jahren sind sie glücklich miteinander.
 

Benutzer154002 

Verbringt hier viel Zeit
Klar, im Endeffekt ist es ja egal; wenn sie glücklich miteinander sind, sei's drum. Und wäre es so rum, dass der Mann neun Jahre älter als die Frau ist, hätte es mich wahrscheinlich sehr viel weniger irritiert (ich gebe zu, da scheine ich wohl noch ein ein wenig altmodisches Denken zu haben:upsidedown:).
Ich könnte mir momentan halt einfach nur schlecht vorstellen, mit jemandem zusammen zu sein, der noch zur Schule geht und noch nicht mal die Volljährigkeit erreicht hat. Einfach auch deshalb, weil man sich dann ja schon in recht unterschiedlichen Lebensabschnitten befindet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer124657  (22)

Meistens hier zu finden
Was Noor meinte, mit den Lebensumständen, hab ich auch schon erlebt ... ich bin seit letztem Jahr mit der Schule fertig, hab parallel zum Abi eine Berufsausbildung gemacht und arbeite jetzt vorübergehend in dem Beruf, ab Herbst will ich studieren. Und wenn man dann plötzlich dasteht und sich Gedanken über die nächsten Jahre machen muss, hat man mit (noch-) Schülern nicht mehr so viel am Hut, vor allem, wenn msn dann noch arbeiten geht. Die können dann einfach nicht nachvollziehen, was in einem vorgeht.
Inzwischen, wo es für die meisten meiner gleichaltrigen inzwischen auch schon wieder aufs Abi zugeht, sieht das schon wieder etwas anders aus ...

@Makealongstoryshort
Naja, Vereine hab ich schon zu meinem Umfeld dazugezählt. Im Musikverein ist die Lage eben auch jünger oder älter, im Chor gibt es zwei, die etwa in meinem Alter sind, aber beide nicht mein Typ ...
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Kommt für mich eher nicht in Frage. Wenn alles andere perfekt wäre, wäre das Alter kein Ausschlussgrund, aber ich würde es nicht drauf anlegen.
 

Benutzer121182  (35)

Meistens hier zu finden
Also ich interessiere mich generell nur für Männer, die jünger sind als ich. Warum, weiß ich aber auch nicht... Mein Ex und Vater meiner Tochter war 19 als wir zusammen gekommen sind und ich 25. Für mich gabs da nie ein Problem.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
das alter ist für mich generell nur eine zahl und daher bei amourösen dingen irrelevant.
da ich allerdings nicht drauf stehe,wenn männer noch zu kindlich/jungenhaft aussehen,ist meine untere altersgrenze so bei mitte 20.noch jüngere find ich halt idR nicht attraktiv.
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Sex ja, Beziehung wohl eher nein.
Ich scheine mich meist wohl einfach nur für ältere nachhaltig zu interessieren.
Ich möchte jetzt auch überhaupt nicht mit diesem albernen "geistige Reife" argumentieren...aber rein faktisch hatte ich Beziehungen immer nur mit älteren.
Ich bin jetzt 27, mein Gefährte ist 13 Jahre älter, wir sind seit über 10 Jahren zusammen, unsere Partnerin ist auch noch älter (auch wenn sie vom Aussehen her altersmäßig als meine Schwester durchgehen könnte).
Auch davor waren meist ältere... Aber das liegt halt am Umfeld, in dem man sich selbst bewegt und wohlfühlt.
Ich hab schon gearbeitet, als ich ernsthaft datete, während die meisten gleichaltrigen noch mit der Schule beschäftigt waren.
Und wenn man abends ausgeht, fällt das natürlich auch auf.
Ich hatte meine eigene Wohnung, während andere noch bei Muttern wohnen.
Während andere von einem Studienjahr in Paris träumen, hatte ich schon den Großteil der Kontinente abgeklappert.
Im Grunde hab ich mich damit aber auch um schöne Erfahrungen gebracht, denn ein Leben auf der Überholspur lässt viele hinter sich.
Ich habe jetzt ganz bewußt die Ich-Form überstrapaziert, weil ich denke, daß jüngere einfach nicht die Geduld haben mit meinem Charakter auskommen zu wollen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
ja könnte ich. Rein theoretisch bis 10 Jahre jünger.
[doublepost=1486032821,1486032781][/doublepost]Kinderwunsch darf er allerdings keinen haben, das wäre Bedingung.
 

Benutzer161953  (28)

Öfters im Forum
Das kommt immer auf die geistige Reife an, dann spielt das biologische Alter keine Rolle! :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren