An die jungen Frauen; was soll ich tun?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer163674  (26)

Benutzer gesperrt
Hallo,

ich gehöre auch zur Gattung der männlichen Jungfrauen mit 22. An was es liegt weiß ich nicht mehr, ich habe sehr, sehr lange nach Fehlern bei mir gesucht, aber ich irgendwann zerfleischt man sich selbst.

Normal bin ich ein zurückhaltender Mensch. Auch nur 1,71m groß (was schonmal leider ein sehr großes Ausschlusskriterium ist) und halt mit 22 noch sexuell komplett unerfahren.
Ich weiß auch und habe das schon oft genug erlebt, dass die Studentinnen an meiner Uni männliche Jungfrauen komplett ablehnen und mich abschießen.

Ich studiere Medizin im 7. Semester, alles in Regelstudienzeit gemacht und habe auch Freunde, Hobbies etc. Eigentlich bin ich als absoluter Teamspieler erzogen worden, aber viele der Studentinnen wollen nur ONS, F+, Mitbewohner + und heulen dann auf irgendwelchen Studentenapps, wie z.B. Jodel wenn sie mal wieder verarscht wurden aber eine Woche später, lassen sie sich genau wieder auf so einen Typen ein.

Mit 22 ist es völlig unnormal noch kein Sex gehabt zu haben und ich weiß dass für 99% der Frauen ein unerfahrener Partner ein absolutes Ausschlusskriterium ist. Im Endeffekt habe ich zwei Möglichkeiten:

1. Ich warte noch länger, hoffe dass es irgendwann passiert dass sich eine Frau für mich interessiert, was eh nie der Fall sein wird.

2. Ich hebe 50€ vom Konto ab, gehe in ein Bordell und habe es endlich hinter mir.

Denn treffe ich die sogenannte Richtige, wird sie mich abschießen weil ich sexuell komplett unerfahren bin.
Was ist eure Meinung? Sagt es bitte ehrlich. Den Glauben an die Liebe habe ich verloren und eigentlich damit abgefunden, dass ich keine Frau mehr treffen werde.
 

Benutzer162178  (25)

Öfters im Forum
Zuerst bekommst du von mir ein lieb gemeintes: "Hör auf zu heulen!!" :winkwink: Du schießt dich mit dieser Einstellung bei Frauen selbst ins Aus, denn ob du willst oder nicht, du vermittelst ihr genau diese Einstellung. Es ist nicht unnormal mit 22 noch Jungfrau zu sein. Wenn sich irgendwer daran stört, ist sie eh nicht die richtige für dein erstes Mal. Haben dir Mädels denn offen ins Gesicht gesagt, dass sie dich aufgrund deiner Jungfräulichkeit nicht im Bett wollen? Kann ich mir nämlich kaum vorstellen. Ich denke, dass das eher deine Vorstellung ist.

Mit 1,71 bist du kein Riese, aber auch nicht so klein, dass Frau dich ausschließen würde. Meiner Erfahrung nach ist Körpergröße letzten Endes eh ein eher unwichtiges Kriterium für Frauen. Da gibt es ganz viele Mädels, die sowieso noch ein Ende kleiner sind als du (falls es für dich darauf ankommt). Ich für meinen Teil bin auch nur 1,62 und die meisten meiner Freundinnen sind auch unter 1,70.

Wie sieht denn sonst dein Kontakt zu Frauen aus? :smile:
 

Benutzer124657  (22)

Meistens hier zu finden
Ich bin zwar ein junger Mann, aber ich werd dir trotzdem mal antworten :smile:

Zum einen hatten laut einer Statistik hier im Forum fast 12 % der Männer mit 22 noch keinen Sex! Das ist also wie 19Biene96 schon geschrieben hat nicht sooo ungewöhnlich.

Und außerdem ist der Eindruck den du erweckst viel wichtiger als solche "Fakten". Und wenn du dich selbst bemitleidest, macht das keinen guten Eindruck ...

Gib die Hoffnung nicht auf, sei selbstbewusst und dann wird das schon!

LG,
Florian
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Ja. Hör auf zu Heulen. :zwinker: Du bist klug und gesund und hattest halt eben nur keinen Sex. Und Dein Frauenbild ist unter aller Sau, was wohl erklärt, wieso Du keine findest.

Dank Deiner negativen Art (mein Mann ist übrigens 1,66 groß) kann das ja nichts werden. Also reiß Dich zusammen. Geh aus. Lern Leute kennen. Gestalte Dein Leben in allen Bereichen so, dass Du eine gute Zeit hast. Dann wirst Du zufrieden. Zufriedene Menschen sind attraktiv.
 

Benutzer91472  (29)

Sehr bekannt hier
Mal eine Stellungnahme eines älteren und (noch) aktuellen Jungmannes: Ich bin jetzt 25 Jahre, kenne diese Gedanken die du hast sehr gut, aber das ist vollkommen sinnfrei! Das was dich untinteressant macht ist deine derzeitige Einstellung!

Mit 22 ist es völlig unnormal noch kein Sex gehabt

Nein, is es nicht!

für 99% der Frauen ein unerfahrener Partner ein absolutes Ausschlusskriterium ist.

Und auch das trifft nicht zu, klar gibt es Frauen, für die ein unerfahrener Partner nicht vorstellbar wäre, aber nur aus deinem kleinen Mikrokosmus (Universität, Studentinnen) auf die gesamte Masse Frauen zu schließen ist Unfug und das weißt du wahrscheinlich auch selbst. Ich würde mal behaupten, dass es für viele auch kein Problem wäre, wenn der Partner noch unerfahren ist. Warum auch, dass lässt sich nachholen und vor allem muss man sich sowieso erst auf den Partner einspielen....

aber viele der Studentinnen wollen nur ONS, F+, Mitbewohner + und heulen dann auf irgendwelchen Studentenapps, wie z.B. Jodel wenn sie mal wieder verarscht wurden aber eine Woche später, lassen sie sich genau wieder auf so einen Typen ein.

Dann sind das eben nicht die Frauen, die im Fokus stehen sollten. Aber auch dieser Art und Weise der sexuellen Lebensart, den diese Frauen betreiben ist grundsätzlich nichts auszusetzen, obschon es phasenweise doch ein wenig naiv wirkt.

Denn treffe ich die sogenannte Richtige, wird sie mich abschießen weil ich sexuell komplett unerfahren bin.

Das wage ich mal ABSOLUT zu bezweifeln, wenn du eine Frau kennenlernst und es beidseitig passt, sie in dich verliebt ist, wird sie dich nicht wegen deiner Unerfahrenheit abschießen! Einzig eventuell wegen der Einstellung die du hier an den Tag legst...
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Für manchen Katholiken ist Weihnachten vielleicht das Fest der Vergebung, aber hier werden unerwünschte Neuanmeldungen ganz säkular an jedem Tag vor die Tür gesetzt. :thumbsup:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren