lisamarie97
Benutzer185024  (25) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #1
Hello :smile:

ich habe mich die Tage mal daran erinnert, was für Gegenstände ich in Teenie-Zeiten (teilweise auch gemeinsam mit meiner besten Freundin) alles zweckentfremdet habe (Deodose usw.)...

war das bei euch auch so? Wenn ja, was habt ihr benutzt und wie alt wart ihr da so etwa? Habt ihr das dann eher alleine gemacht oder auch manchmal „gemeinsam“? 😅
 
R
Benutzer193222  Sorgt für Gesprächsstoff
  • #2
Witzig 🤣 ich bin mir aber nicht sicher, ob das jemand auch zu gibt.
 
D
Benutzer186369  (18) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #3
ja ich habe das früher als ich noch keine Toys hatte auch mit allem möglichen gemacht.... alleine, mit einer Freundin oder auch mit meinem damaligen Freund
 
R
Benutzer193222  Sorgt für Gesprächsstoff
  • #4
Aber ja, das habe ich auch gemacht 😉 Duschbrause und so. Ins Detail möchte ich eher nicht gehen.
 
Lady Stardust
Benutzer191430  Klickt sich gerne rein
  • #6
Bei uns in der Stadt gab's mal ne Gurkensorte im Supermarkt die 'Frauenglück' hieß. Ohne Scherz!
Ich hab sie ausprobiert, sie wurde ihrem Namen mehr als gerecht 😁
 
dark horse
Benutzer188767  Verbringt hier viel Zeit
  • #7
Doch so einige Gegenstände, bevor ich mich in ein Sexshop getraut habe. Mit Kondom darüber. Würde ich nicht empfehlen, ich habe mich schon dabei verletzt
 
Anila23123
Benutzer167118  (28) Sehr bekannt hier
  • #8
Ich habe mir nie irgendwelche Gegenstände eingeführt. Lebensmittel schon gar nicht, obwohl einige vielleicht interessant wären. Maiskolben z.B. der hat so schöne Naturnoppen. :grin:

Seit ich 12 bin ungefähr nur meine Finger. Mit 14 erstmals die Finger einer anderen Person, mit 15 Penis, zum 16. Geburtstag wurde mir ein Vibtstor geschenkt. Später kamen noch andere Toys dazu.
 
Mr. L*
Benutzer168169  Meistens hier zu finden
  • #9
hts87
Benutzer173280  (35) Öfter im Forum
  • #11
Kreativität KANN belohnt werden. Ob es sich lohnt, muss jede/r selbst wissen. Ich war zumindest immer sehr kreativ, und es hat sich gelohnt 🤫🤭✨💦
 
dark horse
Benutzer188767  Verbringt hier viel Zeit
  • #12
Kreativität KANN belohnt werden. Ob es sich lohnt, muss jede/r selbst wissen. Ich war zumindest immer sehr kreativ, und es hat sich gelohnt 🤫🤭✨💦
Was hat sich gelohnt? Ich kann dir sagen, was am schlimmsten war im Gegenzug… :X3:
 
hts87
Benutzer173280  (35) Öfter im Forum
  • #13
Was hat sich gelohnt? Ich kann dir sagen, was am schlimmsten war im Gegenzug… :X3:
Also der Griff meiner Haarbürste war immer sehr angenehm und hat mir einige schöne Momente beschert 🤭 Aber was alle mehr interessiert: Was war das schlimme bei dir?
 
dark horse
Benutzer188767  Verbringt hier viel Zeit
  • #14
Also der Griff meiner Haarbürste war immer sehr angenehm und hat mir einige schöne Momente beschert 🤭 Aber was alle mehr interessiert: Was war das schlimme bei dir?
Banane! Brrr. Das Ende zu hart. Musste dann abgeschnitten werden. Zu gekrümmt. Und am Ende zu muschig und weich um damit was zu Ende zu bringen… :ashamed::nope:
 
Kuschelbär55
Benutzer187176  (56) Verbringt hier viel Zeit
  • #15
Also der Griff meiner Haarbürste war immer sehr angenehm und hat mir einige schöne Momente beschert 🤭 Aber was alle mehr interessiert: Was war das schlimme bei dir?
Fur nen Moment hab ich fast damit gerechnet, dass jetzt kommt:
Die Haarbürste, nur leider mit dem dicken Ende zuerst 🙈
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Smadow
Benutzer176361  (52) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #49
Verschiedene Sachen ausprobiert
 
C
Benutzer183558  Öfter im Forum
  • #50
Hast du auch meinen Beitrag gelesen, in dem ich berichte davon, dass es ein schales Gefühl hinterlassen hat, weil total nutzlos? Dumme Dinge könnte man auch viel mit einem Penis anstellen, ob das dann Grund für mich wäre neidisch zu sein? Sicher nicht. Banane in Vagina ist auch nicht kreativer als Penis in Apfelkuchen (war das American Pie?), geht also alles, ob und was es bringt, ist doch die viel spannendere Frage für Neid.
Ja gut, aber ich kenne in Wirklichkeit niemanden, der seinen Penis in einen Apfelkuchen steckt. Ein Gag in einem Film halt. Oder? Anscheinend habe ich aber eine zu romantische Vorstellung von dem, was Frauen machen: Heute probiere ich mal den festen Griff der Haarbürste, heute mal den noppigen Maiskolben, heute ist mir nach der bauchigen Colaflasche... so viel Variation haben jedenfalls nur sehr wenige Männer, glaube ich.
 
Diania
Benutzer186405  (51) Meistens hier zu finden
  • #51
Ja gut, aber ich kenne in Wirklichkeit niemanden, der seinen Penis in einen Apfelkuchen steckt. Ein Gag in einem Film halt. Oder? Anscheinend habe ich aber eine zu romantische Vorstellung von dem, was Frauen machen: Heute probiere ich mal den festen Griff der Haarbürste, heute mal den noppigen Maiskolben, heute ist mir nach der bauchigen Colaflasche... so viel Variation haben jedenfalls nur sehr wenige Männer, glaube ich.
Die Aussage
Wenn ich das alles so lese
erweckt in mir allerdings den Eindruck, dass du zuvor auch keine Frauen kanntest, welche dir von diesen diversen eingeführten Gegenständen berichtet hatten.
Kann es nicht einfach daran liegen, dass man seltener berichtet: ich hab heute mal meinen Schwanz in einen Topfhandschuh gesteckt, als in einem Thread darüber zu lesen ist, was schon alles mal testweise in die Vagina geschoben wurde?
 
C
Benutzer183558  Öfter im Forum
  • #52
Die Aussage

erweckt in mir allerdings den Eindruck, dass du zuvor auch keine Frauen kanntest, welche dir von diesen diversen eingeführten Gegenständen berichtet hatten.
Das stimmt, davon hat mir keine je erzählt. Ich habe allerdings auch nicht gefragt. Ich glaube, das ist schon etwas ziemlich privates. Könnten ja auch Dinge dabei sein, die einem etwas peinlich sind...
Kann es nicht einfach daran liegen, dass man seltener berichtet: ich hab heute mal meinen Schwanz in einen Topfhandschuh gesteckt, als in einem Thread darüber zu lesen ist, was schon alles mal testweise in die Vagina geschoben wurde?
Möglicherweise. Aber ganz ehrlich, ich glaube es nicht recht. Gibt es denn auch schon einen entsprechenden Thread für Männer?
 
A
Benutzer197573  (55) dauerhaft gesperrt
  • #53
Nein, nie. Hab aber meine Mumu öfters an der Tischkante gerieben. (Aber immer durch den Slip.)
 
niedersaxophon
Benutzer188421  (22) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #54
Ich bin zwar ein Mann, aber ähnlich wie Nikki.B hatte ich mit meiner Freundin am Anfang unserer Beziehung so einiges durchprobiert, was so herumlag. Die Initiative ging aber von ihr aus. Mittlerweile stecken wir zwar kaum noch Haushaltsgegenstände in ihre Scheide, benutzen dafür aber sehr gerne z.B. heißes Kerzenwachs, Alkohol zum Einreiben oder Eiswürfel an Vulva und Kitzler.
 
razzmatazz
Benutzer197189  (37) Ist noch neu hier
  • #55
Da war einiges dabei. Aus heutiger Sicht gruselt es mir da fast ein wenig und ich bin froh, dass ich mir die Scheidenflora nicht zerstört habe :grin:
Zum Thema Banane: wie um alles in der Welt schafft man es die einzuführen ohne dass es völliger Matsch wird? Ist mir nicht gelungen.
 
SM1998
Benutzer196532  (24) dauerhaft gesperrt
  • #56
Mit meiner besten Freundin damals haben wir es mit Bananen gemacht war eine sehr klebrige Angelegenheit aber auch sehr lecker
 
niedersaxophon
Benutzer188421  (22) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #57
Honig ist übrigens auch zu empfehlen, desinfiziert und schmeckt. :tongue: Vor allem, wenn ich ihn vorher in der Mikrowelle erwärmt habe, geht sie richtig ab.
 
G
Benutzer Gast
  • #58
Also ich kann nur schreiben was ich bei ihr schon eingesetzt habe: Gurke (mit Kondom) Auberginen ( mit Kondom), Kerzen, diverse dildos und Toys, Stieleis, Flaschen, Dosen (Deo, Haarspray)
Manches war ganz nett aber nichts kann einen Schwanz ersetzen
Wer führt denn bitte Eis in die Vagina ein? Was wenn das Ding kleben bleibt? Und was du ihrer Scheidenflora antust. :ratlos:
 
tickledirty
Benutzer190691  (22) Ist noch neu hier
  • #59
Ich habe mir damals extra eine elektrische Zahnbürste für den kitzler zugelegt haha und eingeführt habe ich Dinge wie den stiehl meiner Haarbürste, deoflaschen, Gurke, Maiskolben etc🤤😁😁
 
Lara_Croft
Benutzer189702  (38) dauerhaft gesperrt
  • #60
in meiner Jugend habe ich auch so einiges ausprobiert...
Von dickeren Eddings, über schlanken Gurken, Kerzen, dem berühmten Griff der Haarbürste und so weiter :tongue:
 
M
Benutzer184284  (18) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #61
Ich war früher auch immer sehr kreativ 😅 Ich hab eigentlich alles was ähnlichkeit mit einem Dildo hatte ausprobiert. Oft Sachen aus einem Arztkoffer den ich hatte. Etwas früher immer Stifte. Aber auch Sachen wie eine Möhre oder eine Bifi waren Mal dabei😂 Alles nicht nur alleine sondern auch mit meiner besten Freundin
 
G
Benutzer170332  (33) Öfter im Forum
  • #62
Ich habe mir damals extra eine elektrische Zahnbürste für den kitzler zugelegt haha und eingeführt habe ich Dinge wie den stiehl meiner Haarbürste, deoflaschen, Gurke, Maiskolben etc🤤😁😁
Maiskolben 😳
 
G
Benutzer170332  (33) Öfter im Forum
  • #63
Honig ist übrigens auch zu empfehlen, desinfiziert und schmeckt. :tongue: Vor allem, wenn ich ihn vorher in der Mikrowelle erwärmt habe, geht sie richtig ab.
Hm, Honig hat zwar teilweise antibakterielle Eigenschaften, Bakterien töten ist aber idR nicht was man in der Vagina will :cautious:
 
Es gibt 33 weitere Beiträge im Thema "Alltagsgegenstände in Vagina", die aktuell nicht angezeigt werden. Bitte logge Dich ein, um diese ebenfalls anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren