Affäre mit dem einzigen Mann, den ich jemals geliebt habe?

Benutzer150734 

Verbringt hier viel Zeit
Hey Leute,
ich brauche mal ein paar objektive Meinungen, auch wenn ich nicht weiß, ob mir wirklich jemand helfen kann.
Sie Sache ist, dass es in meinem Leben einen Mann gibt, mit dem ich mal ein Jahr lang was hatte. Wir haben den selben Freundeskreis und sind ziemlich gut befreundet.
Dass das mit uns vorbei war, ist jetzt eigentlich genau ein Jahr her.
Damals habe ich gelitten wie ein Hund. Ich war noch nie so verliebt und ich wollte um jeden Ppreis mit ihm zusammen sein. Er hat zwischendurch behauptet, dass er auch Gefühle hatte und eine Beziehung wollte. Na ja, das mit den Gefühlen ist wahrscheinlich sogar wahr, aber alles in allem ist er einfach ein Kerl, der immer genau das haben will, was er nicht haben kann.
Die Vorgeschichte ist im Grunde auch egal, weil ich behaupten würde drüber weg zu sein^^ Wir hatten lange Zeit eigentlich keinen Kontakt außerhalb des Freundeskreises, weil er eine Freundin hatte und ich habe gelernt ohne ihn klarzukommen :-D

Der Punkt ist eigentlich, dass er inzwischen wieder single ist und wir wieder mehr zusammen machen.
Tja und dabei sind wir bisher 2 Mal im bett gelandet^^ Erst dachte ich, dass das mein Untergang wäre, weil er mich schon immer noch auf ne Art und Weise wie kein anderer berührt (nicht körperlich gemeint), aber ehrlich gesagt gehts mir super :grin:
Es wäre mir auch völlig egal, wenn er jetzt noch nebenbei ne andere hätte oder so und ich muss sagen, dass ichs einfach genossen habe, weil ich lange alleine war und wir eben immer noch ein riesen vertrauen haben. Bei ihm kann ich eben sein, wie ich bin.
Wenn ich jetzt wen für was ernsthaftes finden würde, würde ich ihn nie wieder anpacken, ich will ja auch keine Bezihung mit ihm oder so.
Allerdings habe ich eben etwas Angst, dass das Drama jetzt wieder von vorne losgeht... ich bin eigentlich kein Typ für Affären, dachte ich immer, aber wieso lässt mich das dann alles so kalt?

Haltet ihr esfür ne gute Idee mit jemandem, den man mal geliebt hat, eine Affäre zu haben?

Damals hat er mich eigentlich immer dann links liegen gelassen, wenn sich was neues ergeben hat und das hat mich damals echt fertig gemacht, heute bin ich eher sauer. Und eigentlich ists ja völlig ok, wenn man seine affäre für was besseres stehen lässt, aber ich bin da etwas nachtragend, weils mich so verletzt hat :grin: Deswegen wurmt es mich ein bisschen, dass es jetzt quasi schon wieder so ist (obwohl ichs genauso machen würde)

versteht ihr meinen Punkt? :-D Würdet ihrs machen und den super Sex genießen, wenn ihr mal welchen haben wollt oder es lieber lassen? Hab Angst mich auf sehr dünnes Eis zu begeben :-D
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Sein lassen! Sein lassen! Sein lassen! Sein lassen! Sein lassen!

Ich nehme dir keine Sekunde ab das es dir so egal wäre wie du hier tust.
Vielleicht merkst du nach den 2. Malen Sex noch nichts aber das kann beim 4. oder 5. Mal schon anders aussehen.
Und die abstrakte Idee das er dich wegen jemand anderes sausen lässt, ist was ganz anderes als wenn es dir in der Realität passiert.

Ich halte das für ne schlechte Idee. Und wenn er weiß wie sehr du gelitten hast bei der Trennung, sollte er so verantwortungsvoll sein und die Finger von dir sein lassen.
Zumindest wenn du ihm mal was bedeutet hast.
 

Benutzer150734 

Verbringt hier viel Zeit
Sein lassen! Sein lassen! Sein lassen! Sein lassen! Sein lassen!

Danke, genau SO Antworten brauche ich ^^ Einfach mal direkt und ohne Umschweife sagen was man denkt.

Vllt hast du Recht, dass alles wieder hochkommt, aber das es mir egal ist stimmt wirklich ^^ Aber ich hab auch Angst, dass es in ein paar Wochen wieder ganz anders aussieht
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
aber das es mir egal ist stimmt wirklich ^^ Aber ich hab auch Angst, dass es in ein paar Wochen wieder ganz anders aussieht
Ein Widerspruch in sich.
Wäre es für egal, dann hättest du diese Angst garnicht. Dann würdest du dir keine Gedanken machen und uns überhaupt fragen.

Klar bestreite ich nicht das die ersten Male toll wären aber die Tatsache das du noch immer sauer bist zeigt das du emotional noch nicht damit abgeschlossen hast.

Ich würde mit meinem Ex auch unbedingt wider sex wollen aber ich wüsste das über kurz oder lang die Gefühle zurück kommen. Das hat die erste große Liebe so an sich...
Ich würde es also sein lassen.
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Ich glaube, dass das ganze im Chaos endet.

Denn wenn es dir jetzt z.Z toll vorkommt, und es noch nicht soweit ist, wird es sicher kommen, das deine Gefühle wieder hochkommen, und dann wieder alles von vorne anfängt.


Und mal ganz ehrlich: In 2 Monaten sagt er dir, sorry, ich habe eine kennengelernt, die mich umhaut, ich habe mich total verknallt in die.

Meinst du nicht, das dir diese Wort mehr als Weh tun würden?
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
ich bin eigentlich kein Typ für Affären, dachte ich immer, aber wieso lässt mich das dann alles so kalt?
Tut es das?
weil er mich schon immer noch auf ne Art und Weise wie kein anderer berührt (nicht körperlich gemeint)
Das ist nicht kalt lassen.
heute bin ich eher sauer.
Das ist nicht kalt lassen.
aber ich bin da etwas nachtragend, weils mich so verletzt hat :grin:
Das ist nicht kalt lassen.
Haltet ihr es für ne gute Idee mit jemandem, den man mal geliebt hat, eine Affäre zu haben?
Nein, das ist keine gute Idee. Schließlich gab es einen Grund, warum man sich verliebt hat. Und nach deinen obigen Schilderungen kann ich mich Pink Bunny Pink Bunny nur anschließen:
Sein lassen!
 

Benutzer150734 

Verbringt hier viel Zeit
Verdammt danke. Aus euren Mündern klingt das so anders
Ich sollts lassen
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren