Achtung ekelig! Freund verhält sich komisch zu anal

andifrau   (17)

Benutzer gesperrt
Hi,

also ich bin die Andrea (ihr könnt mich auch gerne Andi nennen :smile:) und bin etwas verstört.

Ich bin mit meinem Freund (er ist 21, ich 16) jetzt bald ein Jahr zusammen und bis vor Kurzem war (gefühlt) auch alles okay bei uns. Wir kuscheln viel, machen viel zusammen, küssen uns viel, haben Sex. Also eigentlich "normal" wie ich finde.

Schon kurz nachdem wir zusammenkamen (so nach zwei Monat) hat er mich gefragt ob ich beim Blasen schlucke. Das fand ich komisch, aber blase tatsächlich sehr gerne (auch "ihn"), aber ich mag Sperma im Mund und Gesicht nicht so. Hab ihm das auch gesagt. Da war er nur so "ja hm okay. Das lernst du noch" (ich wil das gar nicht lernen :realmad:). Wir haben auch regelmäßig Sex, so jeden dritten Tag bestimmt, ich blase ihm gerne einen, er leckt mich auch mal. Also alles gut.

Jetzt hat er mich vor zwei Monat gefragt ob ich mal Analsex probieren will. Ich bin da ganz ehrlich, ich war bisher so drauf "Ne, mein Popo bleibt Jungfrau, das ist eine Einbahnstraße". Er hat mir dann mal beim lecken über das Poloch geleckt und das gefällt mir ganz gut. Habe dann wohl aus Reflex meinen Po zu ihm geschoben und er hat mir direkt einen Finger reingeschoben, ohne was zu sagen! Und meinte dann "Ach das ging doch schon gut. noch ein paar mal und du kannst meinen S****** wie ein Pro nehmen." Boah war ich sauer. Danach war auch aus mit Sex, da ging nichts mehr. Er hat mich nochmal gefragt ein paar Tage später aber da ist er auch zurückgerudert und sagte er wollte mal meine Reaktion sehen, er wollte es nur mal testen.

Jetzt war ich vorletztes Wochenende bei ihm und es war auch wieder alles okay. Naja, auf jeden Fall war er dann kurz auf Klo und hat seinen PC angelassen (also nicht gesperrt oder so). Ich hab mir nichts dabei gedacht, wollte ein bisschen surfen (er hat mir das mal erlaubt, ich kann einfach ran und surfen) und da war aber schon ein Firefox auf. Dachte mir also nichts bei, mach das Fenster auf und sehe wie er sich da Videos anguckt wie da Frauen vollges*****en werden und die das auch noch in den Mund nehmen und runterschlucken (das waren bestimmt so fünf oder sechs Tabbs die da auf waren, alle von der gleichen Seite). Ich glaube ich habe noch nie so gewürgt und gekotzt (selbst als er mir seinen Penis mal in den Rachen gerammt hat kam es mir nicht so).

Hab ihn darauf angesprochen und er sagte das wäre nur so ausversehen aufgegangen, er mag sowas ja nicht - aber dann wären ja nicht so viele Tabbs auf, oder nicht?. Hab ihn dann gefragt ob er mich jetzt direkt in den Ar*** f****n will, ich war noch nicht groß, ist genug für ihn drin. Er hat mich dann nach Hause geschickt und ist nicht mehr bei WhatsApp auf meine Nachrichten geantwortet oder ans Telefon gegangen.

Gestern stand er vor der Tür und wir haben geredet. Er meinte neulich war ein Freund da und der hätte die Seiten aufgemacht und naja... kurze Zeit später lagen wir im Bett und haben wieder gekuschelt. Er hat mich dann gefragt ob ich schon auf Klo wäre und als ich sagte "Wieso ist das wichtig? Mein Hintern bleibt Jungfrau" ist er rot geworden und hat sich weggedreht und nur gesagt er steht nicht auf anal weil das ja dreckig sein kann. Und mit Kondom auch nicht, dann wär das ja am Kondom.

Ich bin so total verwirrt. Ich dachte diesen Mann zu lieben und so, aber... das mit den Videos hat mich total geschockt und erst will er anal und dann nicht, und dann solche Videos aber anal ist ihm zu dreckig. Ich weiß da draußen sind echt liebe Männer, aber warum muss ich ausgerechnet so einen Idioten bekommen??? :cry::cry:

Eure Andi
 

_nachdenklich_   (18)

Ist noch neu hier
Ich finde es auch recht komisch wie er sich verhält, da es ziemlich widersprüchlich ist und das mit den geöffneten Tabs würde ich ihm glaube ich nicht glauben.
Dass er Anal mal ausprobieren möchte ist auf jeden Fall ein berechtigter Wunsch, wenn du dies jedoch gerade nicht möchtest, hat er das zu akzeptieren. Das es ohne dich zu fragen über dein Poloch geleckt hat und dir sogar ohne deiner Zustimmung dir einen Finger eingeführt hat, finde ich jedoch absolut daneben und nicht okay.
Anal ist nicht für jeden was, genauso wie schlucken oder im Gesicht angespritzt zu werden. Vielleicht könnt ihr ja nochmal ganz offen darüber reden und gegenseitig versuchen den anderen zu verstehen, da sich eure Beziehung ja sonst sehr schön anhört.
 

wild_rose  

Sehr bekannt hier
Puh.
Ich schätze mal, du willst nichts über den Altersunterschied hören, aber ich kann es mir nicht verkneifen.
Von den wenigen Sätzen die ich über eure Interaktion miteinander lesen konnte scheint es so, als würde er dich einfach als weiße Leinwand sehen, die er bemalen kann wie er möchte, also dich nach seinen Interessen formen. Ich finde es gut, dass du stark genug zu sein scheinst, ihm da Kontra zu geben. Es macht mir trotzdem etwas Sorge, dass sich eure Beziehung machttechnisch auf ungesunde Pfade bewegen könnte, für mich klingt es momentan so, als wäre sie es in seinem Kopf schon fast.

und hat sich weggedreht und nur gesagt er steht nicht auf anal weil das ja dreckig sein kann. Und mit Kondom auch nicht, dann wär das ja am
Das würde ich ihm übrigens nicht glauben, nicht mal ansatzweise. Das ist Scham, weil er merkt, dass du etwas dagegen hast und es nicht mitmachst, keine echte Ablehnung auf seiner Seite. Ob er diese Videos geguckt hat weil er darauf steht oder weil er sich einfach in den Gedanken hineingesgeigert hat oder weil er "mal gucken" wollte kann ich nicht beurteilen, aber er würde nicht so sehr auf anale Interaktionen drängen und dir ungefragt seinen Finger in den Arsch stecken, würde er nicht darauf stehen.

Da du ihn selbst schon als Idioten bezeichnest... bist du dir sicher, dass er dein Freund sein sollte? Es ist nicht so als wären Partner von Geburt an zugeordnet und du müsstest für immer mit ihm leben. Du kannst die Beziehung beenden und dir einen von den vielen tollen Menschen auf dieser Welt aussuchen.
 

Art_emis   (32)

Öfters im Forum
Nur aufgrund seiner sexuellen Vorlieben würde ich ihn jetzt nicht direkt als Idiot abstempeln. Die Vorlieben können auch innerhalb einer Beziehung verschieden sein und was der eine gut findet, erweckt im anderen vielleicht einen gewissen Ekel, das kommt schon mal vor. Aber wichtig wäre es hierbei offen darüber zu sprechen und die Grenzen des anderen zu respektieren.
Dass er es leugnet auf diverse Dinge zu stehen liegt vermutlich auch ein wenig an deiner Reaktion darauf, an solche Themen sollte man schon etwas sensibler heran gehen.
Was mir an deiner Geschichte aber eher Sorge bereitet und weshalb er den Idiotenstatus wohl doch zurecht verdient, ist das er scheinbar selbst bei "normalen" sexuellen Handlungen deine Grenzen nicht respektiert (sprich: Penis in den Mund rammen oder Finger in Po ohne Vorwarnung und obwohl du es bereits verneint hattest) das finde ich absolut nicht in Ordnung.
 

Bürolöwe72  

Öfters im Forum
Ich möchte dagegen halten und widerspreche den bisherigen Usern, die sich dazu äusserten.

"Schon kurz nachdem wir zusammenkamen (so nach zwei Monat) hat er mich gefragt ob ich beim Blasen schlucke. Das fand ich komisch..."
Tja, warum sollte er das nicht fragen dürfen? Ich meine, fragen, einfach fragen! Weil es kurz nachdem ihr zusammengekommen seit war? Hm? Versteh ich schon nicht. Es scheint halt einfach etwas neu zu sein für Dich (nicht das Schlucken! Sondern das offen über so was reden!).

"ja hm okay. Das lernst du noch" (ich will das gar nicht lernen :realmad:).
Das war etwas jovial oder so ähnlich, weil er halt mehr Erfahrung hat. Insofern war seine Aussage etwas unklug. Inhaltlich war es insofern nicht falsch, dass sich die Sexualität mit der Erfahrung verändert. Er hätte wohl sagen dürfen: "Vielleicht probieren wir das irgendwann und es gefällt Dir dann doch noch. Mal sehen. Aber jetzt nicht." Ob Du das aber machen willst oder nicht, das ist alleine Dein Entscheid!!

"Ach das ging doch schon gut. noch ein paar mal und du kannst meinen S****** wie ein Pro nehmen." Boah war ich sauer.
Verständlich. Aber er war eigentlich einfühlsam, oder? Es war aber insofern eben übergriffig, als Du das eigentlich nicht wolltest! Ganz klar. Und überhaupt... ist er eher rüde und ungehobelt im Umgang mit Dir. Andererseits hat er Vertrauen, indem er sich selber traut und Dir vertraut.

Hab ihn darauf angesprochen und er sagte das wäre nur so ausversehen aufgegangen, er mag sowas ja nicht - aber dann wären ja nicht so viele Tabbs auf, oder nicht?.
Tja, reine Ausrede. Ein Muster, das bei vielen Paaren zu erkennen ist, meines Erachtens. Er war bereits etwas in die Enge getrieben, weil Du es missbilligt hast und suchte ne Ausrede. Klar schaute er sich das an. Allgemein fände ich selber es schön, wenn man in einer solchen Situation mit Neugierde und insgesamt offener darauf zugehen würde, um den Partner wahrlich kennen zu lernen. Er spielt Dir nämlich in dem Punkt was vor.

Mein Hintern bleibt Jungfrau" ist er rot geworden und hat sich weggedreht und nur gesagt er steht nicht auf anal weil das ja dreckig sein kann.
Klar würde er anal gerne probieren, das steht für mich ausser Frage. Er getraut sich nicht mehr, das zuzugeben, weil Du es nicht zulässt. Und dass Du es nicht willst, ist wie erwähnt Dein gutes Recht!

so einen Idioten
Deine Worte...

Ich fand das beim Lesen nicht ganz so krass (im Sinne von Idiot). Er ist älter und prahlte etwas damit (Das wirst Du schon noch lernen). Er war übergriffig beim Fingern des Anus, aber immerhin einfühlsam. Er suchte ne Ausrede wegen den Pornos, die Dir missfielen. Insofern lügte er. Aber ich fand es mehr eine Ausrede als lügen, weil offensichtlich ist, dass er solche Filmchen eben mag, es ihn erregt.
 

andifrau   (17)

Benutzer gesperrt
Hallo B Bürolöwe72 , ich weiß nicht ob du es richtig gelesen hast (ich habs extra mit Sternchen geschrieben), aber er hat sich Filme angeschaut bei denen Frauen mit Kot beschmiert wurden und den Kot gegessen und geschluckt haben. Das soll normal sein?! Anders geschrieben: ich will seine Scheiße nicht essen!

Er hat mir grade auch geschrieben er möchte seine Sachen abholen, er braucht ein wenig Distanz :cry::cry:
 

lordi1979   (41)

Ist noch neu hier
Hallo B Bürolöwe72 , ich weiß nicht ob du es richtig gelesen hast (ich habs extra mit Sternchen geschrieben), aber er hat sich Filme angeschaut bei denen Frauen mit Kot beschmiert wurden und den Kot gegessen und geschluckt haben. Das soll normal sein?! Anders geschrieben: ich will seine Scheiße nicht essen!

Er hat mir grade auch geschrieben er möchte seine Sachen abholen, er braucht ein wenig Distanz :cry::cry:

Das tut mir leid für dich.
Aber bei dem was ich gelesen habe, sei froh dass er weg ist.

Für mich geht das gar nicht. So Sachen finde ich schon fast krank
 

Souvereign  

Meistens hier zu finden
„Mehr Ausrede als Lüge“ ... meinst Du das ernst? Ist eine Lüge „weniger schlimm“, weil es eine Ausrede ist, damit es keinen „Knatsch“ gibt. Sorry, aber genau an diesem Punkt sind Lügen doch noch schlimmer. Weil man hier den Partner belügt und nicht etwa die Mutter an der Nase herum führt mit etwas, was diese nichts angeht.
 

aglaia  

Verbringt hier viel Zeit
Du brauchst dir nicht einreden zu lassen dass Scheissfressen "normal" sei.

Auch ist es nicht okay, weiter rumzupröbeln wenn etwas abgelehnt wird.

Es tut mir leid für dich wenn es dir weh tut dass er jetzt einen Bruch provoziert, aber ehrlich gesagt solltest du froh sein, dass es durch ist.

Ich finde gar nicht dass du überreagiert hast. Du bist immerhin 16 und er hat als wesentlich älterer Partner verdammt nochmal besondere Rücksicht zu nehmen.
 

Mausezahn  

Sehr bekannt hier
Das soll normal sein?!
Ja, das ist genauso normal wie jede andere sexuelle Vorliebe, die vorkommt.

Allerdings ist das völlig egal, wenn du es nicht magst, dann hat es nichts bei dir zu suchen, erst recht nicht einfach so gezwungen.
Wenn das für ihn eine wichtige sexuelle Vorliebe ist udn du diese nicht teilen kannst, ist das einfach nciht der sexuelle Partner für dich und Abstand icherlich sinnvoll.
 

LouisKL  

Beiträge füllen Bücher
Gestern stand er vor der Tür und wir haben geredet. Er meinte neulich war ein Freund da und der hätte die Seiten aufgemacht und naja... kurze Zeit später lagen wir im Bett und haben wieder gekuschelt. Er hat mich dann gefragt ob ich schon auf Klo wäre und als ich sagte "Wieso ist das wichtig? Mein Hintern bleibt Jungfrau" ist er rot geworden und hat sich weggedreht und nur gesagt er steht nicht auf anal weil das ja dreckig sein kann. Und mit Kondom auch nicht, dann wär das ja am Kondom.

Mit Verlaub, aber das sind beides Lügen. Natürlich steht er darauf, sonst hätte er dir nicht am Po herumgeleckt und den Finger reingeschoben. Und natürlich sind es seine Tabs, wenn sie an seinem Rechner sind. Es vermutlich menschlich, dass man im ersten Moment, wenn man bei irgendwas erwischt wird, was einem selbst etwas peinlich ist, weil es intim ist, nach Ausreden sucht. Es ist aus meiner Sicht aber etwas völlig anderes, solche Lügen einen Tag später mit etwas Abstand zu wiederholen. Damit macht er weder sich selbst noch dir einen Gefallen, und es zeugt auch nicht von einem starken Charakter.

Es ist ebenfalls völlig in Ordnung, Phantasien zu haben. Man muss sie auch nicht alle ausleben. Manche Phantasien sind eh schöner in der Phantasie als in der Realität. Aber dein Freund scheint von dir zu erwarten, dass du "früher oder später" seinen Phantasien folgst. Wenn er diese Erwartung schon jetzt an dich hat, weiß ich nicht, ob sich das später ändern wird. Möglicherweise wird er in regelmäßigen Abständen immer wieder versuchen, dich zu "überreden". Das kann auch nerven.

Davon abgesehen gibt es sicherlich Menschen, die auf Analsex stehen, aber trotzdem eine Abneigung gebenüber Spielchen mit Fäkalien haben. Was du da beschreibst klingt schon nach ziemlich extremen Videos, die ich zum Beispiel auch nicht sehen wollte.

Und im Übrigen halte ich den schlimmsten Satz in deinem Beitrag jenen, den du nur als Nebensatz erwähnt hast: "In den Hals rammen" mit offenbar der Nebenerscheinung, dass du würgen musstest. Das ist, wenn es vorher so nicht abgesprochen war, ein ganz klarer sexueller Übergriff. Und kein Sexualpartner, der dich respektiert, sollte das unvermittelt tun.
 

Lollypoppy   (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo B Bürolöwe72 , ich weiß nicht ob du es richtig gelesen hast (ich habs extra mit Sternchen geschrieben), aber er hat sich Filme angeschaut bei denen Frauen mit Kot beschmiert wurden und den Kot gegessen und geschluckt haben. Das soll normal sein?! Anders geschrieben: ich will seine Scheiße nicht essen!

Er hat mir grade auch geschrieben er möchte seine Sachen abholen, er braucht ein wenig Distanz :cry::cry:
Auch wenn es dir nicht zusagt und gefällt oder anekelt, Kaviar ist eine nicht allzu seltene Spielart beim Sex, für so einige Menschen.
Die sind weder Idioten noch sonstigewie abartig.

Er hat das klar ausgekundschaftet bei dir und du hast wie befürchtet reagiert und das ist auch völlig legitim für dich, er scheint da sehr konsequent zu reagieren, dass getrauen sich nur wenige.
 

andifrau   (17)

Benutzer gesperrt
Mausezahn Mausezahn Lollypoppy Lollypoppy ja okay, ich muss es differenzierter betrachten. Ich mag seine Vorlieben nicht und habe das in dem Moment nicht respektiert. Ich kann mir aber halt nicht vorstellen, dass das gesund ist oder irgendeiner "Norm" entspricht.

wild_rose wild_rose Er hat mich mit dem Finger im Po halt so überrascht. Es tat nicht weh oder so, halt nur überrascht. Er war schon einfühlsam als er den Finger einführte.

Wir haben grade viel geschrieben, der holt morgen erstmal seine Sachen ab die hier sind. Zahnbürste, Klamotten, Konsole... Ich glaube ich habe echt überreagiert und das ist jetzt die Rechnung :cry::cry::flennen::flennen:
 

LouisKL  

Beiträge füllen Bücher
Er hat das klar ausgekundschaftet bei dir und du hast wie befürchtet reagiert und das ist auch völlig legitim für dich, er scheint da sehr konsequent zu reagieren, dass getrauen sich nur wenige.

Der Gedanke kam mir allerdings auch schon: Dass die offenen Tabs und sein Verschwinden in diesem Moment überhaupt gar kein "Zufall" waren.

Ich finde das aber, auch in Anbetracht des Alters der Thread-Starterin, ebenfalls arg grenzwertig bis hin zu übergriffig. "Ich zeige dir mal ein paar extreme Videos, und wenn du nicht sofort sagst, dass dich das wuschig macht, dann serviere ich dich ab." Puh.

ja okay, ich muss es differenzierter betrachten. Ich mag seine Vorlieben nicht und habe das in dem Moment nicht respektiert. Ich kann mir aber halt nicht vorstellen, dass das gesund ist oder irgendeiner "Norm" entspricht.

Normen sind immer menschengemacht. Was für den einen normal ist, ist für den anderen unnormal. Und das kann sich sowohl historisch also auch regional ändern.

Wir haben grade viel geschrieben, der holt morgen erstmal seine Sachen ab die hier sind. Zahnbürste, Klamotten, Konsole... Ich glaube ich habe echt überreagiert und das ist jetzt die Rechnung :cry::cry::flennen::flennen:

Du hast überhaupt nicht überreagiert. Zumindest nicht nach dem, was du uns hier schreibst.

Er hat dir etwas gezeigt, dass du ekelhaft findest. Das ist dein gutes Recht. Du hast ihm gesagt, dass du das ekelhaft findest. Daraufhin ist er jetzt offenbar enttäuscht. Das ist, ganz ehrlich, sein Problem.

Einen Tag später fängt er nochmal davon an, vom Thema Toilette zu sprechen. Darauf hin sagst du ihm klar, dass du dir aktuell keinen Analsex vorstellen kannst. Das ist ebenfalls eine Aussage, die dein vollstes und ganzes Recht ist. Über Sexualpraktiken muss man offen sprechen, und Nein heißt eben Nein.

Derjenige, der hier offenkundig lügt und möglicherweise herumtrickst, indem er dir heimlich Videos unterschiebt, ist er. Und nochmal: Du bist 16, herrgottnochmal. Du hast dein ganzes Leben Zeit, noch irgendwelche besonderen Sexualvorlieben zu entwickeln, die vielleicht nicht 50% der Bevölkerung haben. Oder eben auch nicht. Das nennt man sexuelle Entwicklung. Und die ist deine Sache. Dich da jetzt kopfüber in irgendwas reinzustoßen, aber dich dann abzuservieren, wenn du nicht sofort aufspringst und "Yeah, cool!!!" rufst, mag "konsequent" sein, wie Lollypoppy sagt. Empathisch ist es nicht.

(Außerdem: "Schwanz in den Hals rammen". Ist mir immer noch suspekt.)
 

Yurriko   (28)

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann mir aber halt nicht vorstellen, dass das gesund ist oder irgendeiner "Norm" entspricht.
Nja Norm ist ja immer so eine Sache. Wer entspricht schon der Norm? Kannst Kaviar ecklig finden, ist ja dein gutes Recht. Aber deswegen ist er nicht abnormaler als andere Menschen. Ihr passt dann einfach nicht zusammen.

Wir haben grade viel geschrieben, der holt morgen erstmal seine Sachen ab die hier sind. Zahnbürste, Klamotten, Konsole... Ich glaube ich habe echt überreagiert und das ist jetzt die Rechnung :cry::cry::flennen:
Er mag eine Spielart. Du magst es offensichtlich nicht. Er zieh Konsequenzen. Es ist besser für euch beide. Du wärst auf lange Sicht nicht glücklich geworden und er auch nicht.
 

andifrau   (17)

Benutzer gesperrt
Ihr schreibt von Kot wie eine Speise... ist das in der Szene normal um es schön zu umschreiben?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren