Pille danach 2x Pille danach in kurzer Zeit? wichtig

Benutzer97317 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Leute,


langsam komme ich mir selber schon blöd vor.

Ich habe endlich die Pille abgesetzt. Und zwar Ende Oktober.

Daraufhin hatte ich meine erste richtige Regel wieder am 24. November.

Am 5. Dezember ist meinem Freund und mir das Kondom gerissen, wir habens gemerkt und ich habe mir direkt zur Sicherheit die Pille danach besorgt.

Jetzt ist uns das am 15.12 (heute Nacht) schon wieder passiert (wir habens nicht gemerkt... und das ist uns beiden noch nie passiert und jetzt gleich 2x)

Nun meine Frage:

Durch die erste Einnahme der PD kann sich der Eisprung doch theoretisch so verschoben haben, dass ich quasi jetzt meine fruchtbaren Tage habe, oder? (Obwohl ich ja im Prinzip am 22. Zyklustag bin?

Ich vertrag die Pille Danach überhaupt nicht und so kurz hintereinander würd ich sie auch eigtl nicht nehmen wollen, wenn es nicht müsste.
Meine FA bzw die Sprechstundenhilfe hat mich abgewiesen, mit der Begründung, dass ich ja nur wegen sowas vorbeikommen würde!


Was soll ich denn jetzt machen? Besteht überhaupt die Notwendigkeit???
Ich habe sowieso Depressionen und nach der Einnahme der ersten PD ging es mir sehr schlecht auch hinsichtlich Suizidgedanken und pausenlosem Geweine...


Besten Dank im Voraus !!
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Von einem bestimmten Zyklustag kannst du, nach Einnahme der Pille danach, eh nicht mehr sprechen. Die Hormone haben das alles durcheinander gebracht.

Wenn dich dein Frauenarzt abweist, gehe zu einem anderen oder direkt ins Krankenhaus. Wenn du nicht schwanger werden willst, solltest du die Pille danach nehmen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Der 5.12. ist schon 10 Tage her...
Da kannst du in der Zwischenzeit durchaus einen Eisprung gehabt haben oder in den nächsten Tagen haben. Die PD kann da durchaus einiges durcheinander bringen. Am 5. hat sie den Eisprung normalerweise unterdrückt bzw. die Einnistung eines Eis verhindert. Ist aber eben schon wieder 10 Tage her.

Du hast im Grunde nur zwei Optionen: Pille danach oder keine Pille danach. Welche Möglichkeit siehst du sonst noch?

Habt ihr die gleichen Kondome verwendet wie am 5.?
Es ist definitiv nicht normal, dass zweimal hintereinander das Kondom reißt. Irgendwas macht ihr da verkehrt oder ihr verwendet die falschen Gummis.
 

Benutzer97317 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hm also ins Krankenhaus, weil meine FA ja nicht verschreibt.

Wir nehmen die gleichen Kondome, die wir sonst auch immer verwendet haben und die auch immer in Ordnung waren. Nur jetzt die beiden nicht.

Meine FA meinte, ich würde meine Periode aber zur gewohnten Zeit bekommen? Wie kann das dann eigtl sein?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Deine FÄ kann sicher nicht wissen, wann du deine Periode bekommst. Woher auch?
Zumal die auch nur kommt, wenn du nicht schwanger bist. Bei aller Theorie und Wirksamkeit der PD ist es ja möglich, dass du bereits schwanger bist. Das mal am Rande...
Und selbst wenn nicht, dann kann sich deine Blutung verzögern... Durch die Hormone oder Stress oder oder oder.


Wenn die Gummis aus der gleichen Packung sind oder gleich gelagert wurden, dann schmeißt die doch um Gottes Willen weg.
 

Benutzer97317 

Sorgt für Gesprächsstoff
Kann der Frauenarzt untersuchen, ob der Eisprung gegebenenfalls schon war oder noch kommen wird? Wenn schon einer war und es nach keinem aussieht, muss ich ja nicht mehr die PD nehmen, oder?
 

Benutzer107115 

Verbringt hier viel Zeit
Der Gyn kann nur sehen ob sich in deinen Eierstöcken Sprungreife Folikel befindet, kann aber trotzdem sein das schon eines im Eileiter unterwegs ist, außerdem darfst du nicht vergessen das sein Sperma mehrere Tage in dir überlebensfähig ist... Ansonsten kann er nur gucken ob deine Gebährmutterschleimhaut hoch aufgebaut ist, was aber sowohl dann auf eine nahende Periode hindeuten kann als auch darauf das sich gerade ein befruchtetes Ei eingenistet hat.
Du wirst um die PD nicht drumrum kommen.
 

Benutzer97317 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab jetzt direkt morgen früh um 7 einen Untersuchungstermin bekommen. Das wäre dann knapp über 24 std.
Ich werde mir anhören, was der Arzt meint und im Zweifel nehm ich die PD.
Er meinte, dass es dann auch noch reicht, da die Einnistung ja nicht sofort passiert. Und man mitunter eine unnötige Einnahme der PD vermeidet, was ich in meinem Fall doch sehr begrüßen würde...
Trotzdem bin ich ganz durcheinander und recht panisch.
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Du musst ja Zeit haben.

Bei welchem Arzt hast du denn nun einen Termin und wieso? Das kann man doch schnell am Telefon klären. :-/
 

Benutzer97317 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie soll man über Telefon schauen , ob der Eisprung in Sicht ist?
Es geht mir darum, dass ich vermeiden möchte, die PD zu nehmen, wenn möglich. Auch weil ich, wie beschrieben, vor 10 Tagen schon einmal die PD genommen habe, diese überhaupt nicht vertrage und sie zu einer hochgradigen Destabilisierung meiner psychischen Befindlichkeit führt.
Und deswegen hätt ich gerne eine Untersuchung + Beratungsgespräch.
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann ja deine Bedenken die Pille danach zu nehmen gut verstehen. Aberhier wurde doch schon vermehrt gesagt, dass du Fruchtbar sein kannst und dass ein Arzt auch bei einer Untersuchung nicht zu 100% feststellen kann, ob du deinen Eisprung hast, oder in den nächsten Tagen haben wirst.
Wenn für dich eine Schwangerschaft absolut nicht in Frage kommt, dann solltest du die Nebenwirkungen der Pille danach in Kauf nehmen...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Aus Spaß nimmt man die PD normalerweise natürlich nicht. Egal wie man sie verträgt.
Aber es ist in deinem Fall ja definitiv begründet und ich weiß nicht, ob dich eine ungewollte Schwangerschaft auf Dauer nicht weit mehr psychisch belasten würde als die Pille danach.

Also alles Gute erstmal für morgen!
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
und, wie wars?

Man kann übrigens weder im Ultraschall noch sonstwie mit Sicherheit sagen, ob der Eisprung schon stattgefunden hat oder ob er bevor steht. Auch die Höhe der Schleimhaut muss nix darüber aussagen, ob der ES schon war oder nicht.

Haben die Kondome die richtige Größe?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ja würde mich auch interessieren was rauskam bzw. ob du die Pille danach noch mal genommen hast.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren