Zuckersüßer Lolly

General Information

Ich war mit Mike ungefähr 11 Monate zusammen. Schon lange sehnte ich mich nach einer erotischen Nacht mit ihm. Aber irgendwie traute sich keiner von uns, den ersten Schritt zu machen. An einem Sonntag erzählte er mir, dass er auf das folgende Wochenende alleine sei, ich fragte ihn sofort, ob ich bei ihm schlafen könne. Er küsste mich und das bedeutete, dass er damit einverstanden sei. Die ganze Woche über konnte ich mich auf nichts anderes konzentriere als auf das Wochenende. Dem entsprechend wurde ich oft getadelt von meinen Lehrern, weil ich die ganze Zeit nur aus dem Fenster schaute und das Wochenende plante. Dann war endlich Donnerstag und mich trennte nur noch eine Nacht von ihm. Ich entschloss mich, Kondome zu besorgen. Nun stand ich vor dem Regal ohne jegliche Erfahrungen, ich entschied mich für die dünnsten, um auch alles gut spüren zu können. Als ich den darauf folgenden Freitag überstanden hatte, fuhr ich gegen 6 zu ihm. Er erwartete mich schon ungeduldig und als er mir die Tür öffnete, sprang er förmlich auf mich drauf und ehe wir im Haus waren, küssten wir uns für ganze 10 Minuten. In mir prickelte es und meine Lust auf ihn wurde immer stärker. Als ich das Wohnzimmer betreten hatte, sah ich viele Kerzen und Rosen dort vorliegen. Mein Mund verformte sich zu einem breiten Grinsen und ich fiel ihm in die Arme. Ich hob meinen Kopf, noch während ich fest umschlungen in seinen Armen stand, und sah ihm in die Augen. In seinem Blick sah ich etwas verruchtes, so als würde er mit dem Bedürfnis kämpfen nicht über mich herzufallen. Ich befreite mich aus seiner Umarmung, nahm seine Hand und führte ihn zur Couch. Wir nahmen dort Platz und sagten für eine ganze Weile nichts, starrten uns einfach nur an, doch war es so, als würden wir über Gedanken kommunizieren. Auf einmal fühlte es sich so an, als würde ich brennen. Meine Lust nach ihm wurde schlagartig größer, ich konnte es nicht mehr verstecken. Er sah mich schlitzig und mit einem breiten Lächeln an und ich wusste, dass er weiß, dass ich mit mir kämpfte. Er kam näher, mein Herz schlug schneller. Mike knöpfte meine Bluse auf, darauf durchfuhr er meine Haare. Ich flüsterte ihm, dass ich scharf auf ihn bin. Ich spürte, wie er ein Lächeln unterdrücken musste. Doch dann wurde er wieder ernst. Mike zog mich vorsichtig und zart zu ihm rüber. Ich zog ihm das Short aus und knöpfte seine Hose auf. Bis ein halbnackter gutgebauter Mann unter mir lag, meine Gier war unaufhaltsam. Ich küsste ihm den Hals und fuhr mit meinen Lippen über seinen Körper, bis ich zu seinem Glied kam. Ich nahm ihn in den Mund, lutschte ihn - er fühlte sich wie ein zuckersüßer Lolly an.Mike vergrub seine Hände in die Couch vor Lust und stöhnte laut- so laut, dass es hallte. Ich fuhr hoch, führte meine Lippen zu seinem Ohr und flüstere ihm, dass ich es will. Daraufhin hielt ich ihm ein Kondom vor die Nase. Er sah beglückt aus. Ich stülpte das gelbe Gummi über sein zuckersüßes Glied. Er nahm mich und schmiss mich auf den Rücken. Er lag über mir und seine Haarsträhnen hingen ihm ins Gesicht. Ich spürte, wie er langsam in mich eindrang. Es fühlte sich so wundervoll an - ich wollte, dass dieser Moment für ewig anhielt. Wir fingen an den richtigen Rhythmus zu erforschen. Als wir diesen fanden, ging es erst richtig los. Ich durchstreckte meine Wirbelsäule, kniff die Augen zu und fuhr mit meinen Fingernägeln in die Handfläche, als ich seine Zunge an meiner Vagina spürte. Ich entspannte mich und meine Lust wurde erträglich. Er fuhr mit seinen Lippen zu meinem Hals und liebkoste ihn. Die ganze Nacht über, gab es keine Ort wo ich lieber gewesen wäre. Es war fast schon so perfekt, dass ich an der Realität zweifelte.Bis heute bin ich noch glücklich mit ihm zusammen :smile:

erstes Mal Geschichte information

Added by
Cessy
Aufrufe
2.432

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren