Ziemlich perfekt.

General Information

Um die Geschichte ganz verstehen zu können, sollte ich vielleicht erwähnen, dass mein jetziger Freund (und derjenige, mit dem ich meinen ersten Sex hatte), auch mein bester Freund war/ist, und wir eine ziemlich intensive Freundschaft haben. Einen Monat und ein paar Tage, nachdem wir zusammengekommen sind, hab' ich zum ersten Mal bei ihm übernachtet. Wir haben gechillt, geredet - was man halt so macht.Schon bevor wir zusammen waren, haben wir oft über Sex und 'Das erste Mal' geredet und hatten so ziemlich gleiche Vorstellungen davon. Keine Kuschelmusik, keine Kerzen, keine Rosenblätter und sonst was dabei.Wir wollten uns beide auch keinen Stress machen und irgendwas planen, es sollte spontan passieren, damit wir beide nicht so aufgeregt sind. Jedenfalls, abends bin ich dann nach ihm duschen gegangen und als ich zurückkam, lag er in Boxershorts bei schummerigem Licht auf seinem Bett und hat mich nur angelächelt.Und irgendwie (das kommt komisch, ich weiß, aber trotzdem) war mir klar, dass 'es' heute passieren wird und ich es unbedingt will.Wir haben dann ein rumgeknutscht, bis wir beide nackt im Bett lagen. Nackt neben ihm zu liegen fühlt sich bei ihm einfach natürlich an, er ist auch die erste Person übrigens, neben der ich nackt liegen kann und es mir kein bisschen unangenehm ist, sondern es sich wie gesagt, wunderschön anfühlt.Irgendwann hat er aufgehört mich zu küssen und zu streicheln, und hat mich einfach nur angeschaut. Ich wusste, was er fragen wollte, aber sich nicht getraut hat. Also hab' ich ihn einfach nur angelächelt und es war klar.Da uns beiden klar war, dass wir bald Sex miteinander haben würden, haben wir praktisch 'vorgesorgt' und jeder hatte Gummis bei sich daheim (obwohl ich die Pille nehme, war mir einfach sicherer für's erste Mal). Ich hab' ihm also ein Gummi übergestreift und er hat sich auf mich gelegt. Noch einmal hat er mich lang angeschaut, bevor er vorsichtig in mich eingedrungen ist.Es hat ein bisschen geziept am Anfang, doch kurz drauf war es ein wunderschönes Gefühl. Irgendwann hab' ich meine Hand hochgeschoben, er hat sie genommen und mit seiner verschränkt - Händchenhalten beim Sex, seeeehr kitschig, aber trotzdem war's schön.Als ich gekommen bin, hab' ich mich fest in seinen Rücken gekrallt, es war einfach noch besser als 'normales' Kommen. Er ist leider nicht gekommen, weil er ziemlich aufgeregt war und Angst hatte, viel zu früh zu kommen - was aber auch nicht schlimm war.(Es hat mich total verwundert, 'nur' in Missionarsstellung zu kommen, war aber seltsamerweise so, das erste und letzte Mal bis jetzt bei Missionar). Der Sex mit ihm hat sich so angefühlt, als wär's schon immer so, es war einfach perfekt für mich (auch ohne Kerzen & co, einfach nur er und ich) und seitdem bin ich süchtig :zwinker: Ich finde, jeder sollte seine eigene Erfahrung machen, aber trotzdem: Man muss nicht eine gewisse Anzahl von Monaten warten, bevor man Sex hat (nachdem Motto 'Erst wenn wir ein halbes Jahr zusammen sind, haben wir Sex'), man sollte es machen wenn sich beide bereit dazu fühlen, wenn man verdammt Lust auf den ersten Sex hat, man vorher schon (ein bisschen) Petting-Erfahrung gesammelt hat und der Partner passt. Wirklich schlimm wehtun tut's wirklich nicht.Und an Verhütung denken! Ich wünsch' euch viel Glück (und vor allem Spaß:zwinker:)!

erstes Mal Geschichte information

Added by
Guest
Aufrufe
1.372

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren