Wunderschön.

General Information

Hallo, ihr da draußen.Mein Freund und ich sind seit einem halben Jahr zusammen und haben vor ca. 2 Wochen das erste Mal miteinander geschlafen. Einige von euch werden sich jetzt vielleicht denken, warum wir so lange gewartet haben, aber für mich war das absolutes Neuland und ich wollte abwarten und herausfinden, ob ich wirklich bereit bin und er der Richtige ist, mit dem ich mein erstes Mal erleben möchte.Eines Tages rief er mich überglücklich an und piepste in den Hörer, dass seine Eltern für drei Tage zu seinen Großeltern fahren und er so sturmfrei hat. Mit einer engelhaften Stimme, fragte er mich, ob ich zu ihm komme - und eventuell bei ihm schlafen will. Gesagt - getan. Schnell packte ich meine sieben Sachen zusammen und verabschiedete mich von meinen Eltern für die drei Tage. Dabei schwirrten tausende Gedanken durch meinen Kopf ; ich habe noch nie bei ihm geschlafen.Als ich bei ihm ankam, begrüßte er mich mit einem innigen Zungenkuss, den ich in vollen Zügen genoss. Es war bereits Abend und wir schauten uns irgendwelche Filme an, deren Inhalt wir aber kaum mitbekamen, weil wir damit beschäftigt waren, uns gegenseitig zu verwöhnen. Er massierte mich und übersäte mich mit Küssen, während ich total entspannt alles über mich ergehen ließ. Es war atemberaubend, in diesem Moment in seiner Nähe zu sein & von ihm berührt zu werden. Er küsste mich immer und immer wieder. Irgendwann lag ich nur noch in Unterwäsche vor ihm. Er schaute mich an, lächelte und streifte mit seinen Händen über meinen Bauch zu meinem BH und öffnete diesen. Meine Brüste wurden nun auch mit Küssen übersät und massiert; es fühlte sich so gut an ! Er küsste jetzt meinen Bauch, bis er an meinem Slip ankam. Er massierte ganz sanft meine Scheide durch meinen Slip und zog ihn mir wenige Momente später aus. Nun wollte ich auch mal an der Reihe sein, drehte ihn auf seinen Rücken und setzte mich auf ihn. Obwohl er noch seine Hose trug, spürte ich durch seine Jeans seinen "kleinen" Freund. Ich setzte mich neben ihn und öffnete seine Hose und massierte durch seine Boxershorts seinen Penis. Er schloss seine Augen und ließ leichte Seufzer ab. Nun zog ich ihm seine Hose und seine Shorts aus, nahm seinen ohnehin schon etwas steifen Penis in den Mund und blies ihm einen. Seine Augen waren immer noch geschlossen & er fing jetzt an leise aufzustöhnen, bat mich aber kurz bevor er kam, aufzuhören. So machten wir das immer; wir befriedigten uns gegenseitig, massierten und berührten uns, doch mehr war für mich nie drin. Er schaute mir dieses Mal tief in die Augen und ich wusste, dass es in dieser Nacht passieren wird. Wir waren beide komplett nackt. Ich setzte mich wieder auf ihn und führte seinen steifen Penis in meine feuchte Scheide ein. Vorher fragte er mich noch mal ganz lieb, ob ich das auch wirklich wolle. Ich nickte nur und machte weiter. Ich war ziemlich ungeschickt & schon der erste Stoß war kräftig und durchriss mein Jungfernhäutchen. Es schmerzte ein wenig, aber das war halb so schlimm. Nun bewegte ich mich auf und ab, mein Freund und ich fanden sehr schnell den gleichen Rhythmus. Da es mir mächtig zu gefallen schien, drehte er mich auf meinen Rücken und bewegte sich wilder und heftiger. Es war so wunderschön, ihn in mir zu spüren. Ich war ja vorher etwas skeptisch und hatte Angst vor den Schmerzen, aber je länger ich seinen Penis in mir spürte, desto leidenschaftlicher wurde das Ganze. Wir hatten gleichzeitig einen Orgasmus, waren überglücklich und schliefen Arm in Arm ein.Ich kann mir nicht vorstellen, dass es mit einem anderen Jungen genau so schön gewesen wäre. Wir hatten in den drei Tagen noch oft Sex & es war immer wieder wunderwunderwunderschön ! : )

erstes Mal Geschichte information

Added by
Choose
Aufrufe
1.484

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren